Anzeige

Anzeige

Meine Erfahrungen mit: Camping Berger - in Köln am Rhein

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ja, Supi der Bericht, hat Lust auf ein paar Tage in Kölle gemacht, düsen, wenn alles klappt, morgen dorthin.
      Gruß
      Ralf
      Grüße vom Ralf aus Kassel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dokajoker ()

    • war Suuuper, wie oben schon beschrieben.
      Besonders empfehlenswert mit Hund wegen Fuß- und Radweg am Rhein lang !"
      Und schön auch die Abrechnung nach Nächten und damit kein Limit für die Abfahrt !
      Danke für den Tipp !
      Ralf
      Grüße vom Ralf aus Kassel
    • RE: Meine Erfahrungen mit: Camping Berger - in Köln am Rhein

      Sind durch diesen Beitrag auf den Geschmack gekommen und waren vom 07. 08.09 bis 09.08.09 auf dem Campingplatz Berger, ein super Wochenende. Sanitär trotz Vollauslastung des Platzes immer top,mit dem Rad eine schöne Stecke nach köln. Der CP ist wirklich zu empfelen. Kennt jemand den Stadtcampingplatz Köln?
      Gruß schemmi
    • RE: Meine Erfahrungen mit: Camping Berger - in Köln am Rhein

      Original von schemmi
      Kennt jemand den Stadtcampingplatz Köln?
      Gruß schemmi


      noch nicht !!! aber bald ... werden diesen platz mal in den nächsten wochen auf suchen. ich weiß nur, dass wenn du mit einem "K" auf dem nummerschild unterwegs bist, der platz für dich tabu sein soll !!! der platz soll ausschließlich für nur für köln-touristen sein.

      wenn ich da war, weiß ich mehr !!! dann kommt auch ein kleiner bericht !!!

      lg thom
      Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss, oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. ;)

      Kurt Tucholsky
    • RE: Meine Erfahrungen mit: Camping Berger - in Köln am Rhein

      Liebe Gemeinde,

      ich habe mit Interresse und Freude Eure Berichte über den Platz gelesen, ich habe in Weiß, der Ort liegt wenige km flußaufwärts, meine Kindheit und Jugend verbracht und wohne nun 10 km entfernt in Hürth. Den Berger" kenne" ich, war aber noch nie mit dem WW.hier, klar, zu nah bei Zuhause.

      Nun zum Grund meines Schreibens. Der Stadtcampingplatz in Köln-Poll. Dieser liegt auf der gegenüberliegenden Rheinseite, unmittelbar neben der Rodenkirchener Autobahn-Brücke!
      Die A 4 ist stark befahren, und der Geräuschpegel ist enorm- bei Tag und Nacht !
      Außerdem sind die Sanitär-Anlagen ( wegen Hochwasser im 1. OG ) in einem derartig schlechten Zustand, dass ich mich als Kölner schäme!

      Dass war bis März 2008 so, mir ist nicht bekannt ob sich in der Zwischenzeit etwas gebessert hat.
      Fazit: Fahrt alle zum Berger und entdeckt von dort aus die Sehenswürdigkeiten und die Einkaufsmöglichkeiten der Innenstadt und genießt am Abend die Ruhe aus dem Camp Berger.

      herzlich weyerwolf
    • Hallo Zusammen,

      wir waren dieses Jahr zu Pfingsten von Do. bis So. erstmals dort. Trotz des Ansturms war es ein toller Aufenthalt. Berger ist wirklich eine Empfehlung wert. Wir hatten natürlich auch super Wetter und das Restaurant oben auf der Terrasse im ersten Stock verbreitete in der Dämmerung mit seinen Pyramiden-Fackeln maritimes Flair. Auch ist die Lage im "Villenviertel" von Rodenkirchen kaum zu topen. Man kann super am Rhein mit dem Rad in die City fahren und steht nach 7,5 km vor dem DOM.

      Wir sind mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort gewesen.
    • Ich kann alles, was meine Vorschreiber geäußert haben bestätigen.
      Allerdings sollte man den Platz nicht bei oder nach längerem Regen ansteuern. Der Platz hat eine sehr schlechte Drainage, so daß alles aufgeweicht ist, und auch die Wege voller großer Pfützen sind.
      Über den Essensgeschmack sollte man eigentlich nicht streiten. Das Restaurant am Platz ist allerdings nicht zu empfehlen!! Zu teuer und gemessen am nach außen getriebenen Aufwand einfach schlecht.
      Allerdings gibt es rheinabwärts Richtung Köln nur 15 min. entfernt für jeden Geschmack etwas. Empfehlenswert ist da die "Alte Liebe," ein Rot und Weiß angestrichener am Rheinufer verankerter ehemaliger Frachtkahn. Nette und aufmerksame Bedienung, faire Preise.

      Gruß

      Ubertino
      Leute, die mich ärgern können, suche ich mir selber aus!! :D :D

      Gerhard Polt sagte einmal in einem Sketch: „Also, dass diese Frau Mayer so nachtragend ist, das vergesse ich ihr nie“!