Anzeige

Anzeige

Campingplatz Strukkamphuk auf Fehmarn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Campingplatz Strukkamphuk auf Fehmarn

      Hallo zusammen, :w

      wir möchten Ende Juli Urlaub auf dem Campingplatz Strukkamphuk auf Fehmarn machen. Suche dazu noch ein paar Informationen.

      Gibt es dort Animation für 10 + 13-jährige Jungs?

      Wie ist der Strand beschaffen? Eher sandig oder eher steinig? Vor allem der Bereich direkt am Wasser.

      Wie groß sind die Plätze in dem A-Bereich? Wir haben einen WW von 7m Gesamtlänge (incl. Deichsel). Ich weiß nur, dass der N-Bereich großzügig ist.



      Vielleicht hat ja jemand Zeit mir seine Erfahrung mitzuteilen. Die Berichte, die ich bis jetzt gelesen haben, konnten mir hierzu keine Auskunft geben.

      Schöne Grüße

      coco
    • Hallo


      Wir fahren ab Pfingsten für 2 Wochen auf diesen CP-unser Wowa ist auch 7 m mit Deichsel.Haben den Platz A 011. Werden dir dann berichten. :w
      Viele Grüße aus Sachsen

      von Carsti & Simi :0-0:

      Ich entscheide die großen Dinge und meine Frau die kleinen.Welche Dinge groß oder klein sind, bestimmt meine Frau. :D
    • Hallo,

      der Strand ist im Bereich "Badestrand" sandig, wird auch regelmäßig von Algen befreit.
      Die restlichen Fragen stellst du am besten telefonisch dem CP-Personal.

      Bevor wir das erste Mal dort waren haben wir auch angerufen und tausend Fragen gestellt, alles wurde freundlich und ausführlich beantwortet und hat sich dann auch in der Realität als wahr erwiesen. Also, trau dich!

      Gruß

      Frankie
    • Carsti68 schrieb:

      Hallo


      Wir fahren ab Pfingsten für 2 Wochen auf diesen CP-unser Wowa ist auch 7 m mit Deichsel.Haben den Platz A 011. Werden dir dann berichten. :w


      Hallo Carsti & Simi, :w

      da bin ich ja mal gespannt, was ihr denn nach Pfingsten so zu berichten habt. Wir haben jetzt für Ende Juli / Anfang August den Platz A449 gebucht. Ich hoffe, der ist groß genug.

      Freue mich auf euern Bericht und wünsche euch superschöne 2 Wochen.

      Schöne Grüße

      coco
    • Moinsen,

      hoffentlich seid Ihr vom "Strand" nach den Beschreibungen nicht enttäuscht, wir fanden den Strand dort, wie fast überall auf Fehmarn unter aller Sau und in keinster Weise vergleichbar mit den Stränden im Osten (Rügen).
      Das liegt ganz einfach daran, dass der Strand überall steinig und kiesig ist, im Prinzip kannst Du nirgendwo im Sand ins Wasser gehen. Da ich im Urlaub 7-8 Mal am Tag ins Wasser gehe, ist das nichts für mich.
    • Wir kennen Fehmarn recht gut (aber nicht als Camper). Ich kenne eigentlich keinen Strand auf Fehmarn, wo man ohne feste Badeschuhe ins Wasser gehen kann.
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee
    • Goldi-Bär schrieb:

      Wir kennen Fehmarn recht gut (aber nicht als Camper). Ich kenne eigentlich keinen Strand auf Fehmarn, wo man ohne feste Badeschuhe ins Wasser gehen kann.

      Gibt es wohl auch nicht wirklich, ist eher was für Leute mit ordentlich Hornhaut unter den Füßen.
    • @Emilie: trotz Steine am Strand und im Wasser, ist Fehmarn für uns eine der reizvollsten Inseln, die wir in Old Germany haben. Wir sind so vernarrt in diese Insel, dass wir sogar dort geheiratet haben.
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee
    • Goldi-Bär schrieb:

      @Emilie: trotz Steine am Strand und im Wasser, ist Fehmarn für uns eine der reizvollsten Inseln, die wir in Old Germany haben. Wir sind so vernarrt in diese Insel, dass wir sogar dort geheiratet haben.

      Strand ist ja auch nicht alles, für uns ist Fehmarn auch ein vielfrequentiertes Ziel weil es ganz nah ist, deshalb für Spontantrips geeignet, weil es preislich noch erträglich ist und landschaftlich sehr schön. Die Sanis sind auf alle Plätzen wo wir waren auch sehr gut. Nur für den dauerhaften Badeurlaub wäre es nicht unsere Wahl.
    • Goldi-Bär schrieb:

      Wir kennen Fehmarn recht gut (aber nicht als Camper). Ich kenne eigentlich keinen Strand auf Fehmarn, wo man ohne feste Badeschuhe ins Wasser gehen kann.

      Hallo Freddy und Jule, :w

      einerseits habe ich gerade bereut, dass wir schon gebucht haben. Unsere Kinder mögen es überhaupt nicht, wenn man nicht so ins Wasser laufen kann und ich auch nicht X(

      Andererseits wollte ich immer schon mal Fehmarn kennen lernen. Da ich gerne Fahrrad fahre, bin ich auf die Gegend echt gespannt. Allerdings gehe ich auch gerne mal an den Strand bzw. ins Wasser und das über Steine ???

      Naja hoffentlich versaut mir das jetzt nicht den Sommerurlaub. Ein paar Tage wären jetzt nicht das Problem - aber 14 Tage ?

      Habe jetzt gerade echt gemischte Gefühle gegenüber Fehmarn ob das die richtige Entscheidung war. ;(

      Ich werde wohl abwarten müssen und mir dann ein Urteil darüber bilden ob es der erste und letzte Urlaub auf Fehmarn war oder wir immer wiederkommen.

      Danke für eure Infos.

      Schöne Grüße

      coco
    • Hallo coco,

      alles Käse, der Urlaub wird schön auch für die Kinder. Für das Baden nehmt Ihr Badeschuhe oder Addiletten mit und gut. Spazieren am Strand kann man und es ist ja nicht überall Kies.

      Berichte mal wie es war.

      Gruß
      Emil
    • Guten Morgen!

      Die Frage ist ja, wie definiert man "Steine"?

      Reden wir von großen Findlingen, solltest du alles Abseits der "befestigten" Strände und den Norden generell meiden.

      Reden wir von Kieselsteinen, hast du auf jeden Fall rund um den Bereich der Sundbrücke komfortablen und "kitzelnden" Eintritt ins kühle Nass.

      Reden wir von irgendwas dazwischen, hast du alles was du in Strukkamphuk, am Niobe und Co. finden wirst!

      Ansonsten musst du dir halt den Weg Richtung Burgtiefe an den Südstrand machen und die "Italien" Atmosphäre genießen. Steinfrei, Kurtaxe Strand mit kostenpflichtigen Strandkörben und Co.!

      Fakt ist, in der Regel haben die Meisten der Plätze zumindest einen Teil des Strandabschnitts immer frei geräumt. Am CP Südstrand z.B. gilt das rund um die Slipanlage und weiter "links" sowie am Ende ein "Weg" für die Leute weiter Abseits die z.B. zum Ball spielen oder mit den Hunden rein wollen! Da gehen quasi alle generell ohne Schuhe ins Wasser und ich habe noch nie jemand blutend raus kommen sehen.

      Gruß, René
      :w Gruß aus Minden :w

      Fehmarn, du Perle am Ostseestrand
      bist über alle Grenzen hinaus bekannt
      Fehmarn, du Paradies ganz nah am Meer
      sturmerprobt durch Wetter, Wind und Heer
      du stolze Insel zwischen Sund und Belt
      bist einmalig - und schön auf dieser Welt.
    • @René

      Nun mal nicht schönreden das Ganze. Natürlich liegen das keine Felsen, sondern Kies. Selbst am Südstrand wirst Du keine Stelle finden wo Du, wie auf Rügen z.b., auf feinem Sand ohne Kies und Algen ins Wasser gehen kannst bis Du kein Land mehr unter den Füßen hast.

      Bluten wird da keiner, aber wenn man seine 3 Wochen schwer verdienten Urlaub macht, will mann eben weißen Sandstrand und nicht kitzeln an den Füßen.
    • Mahlzeit!

      Wer redet hier etwas schön?

      Habe ich von einer blauen Lagune gesprochen wo feine Sandstrände ohne störende Nebeneffekte die Insel übersähen? Ich glaube nicht!? Da wäre Fehmarn wohl die falsche Insel für. Dann lieber Richtung Malediven oder auf die Seychellen! Könnte nur mit :0-0: bißchen schwierig werden. :lol:

      Der Südstrand wird in der Regel gut kontrolliert, auch was das "grüne Zeug" betrifft. Ebenso wird auch dann und wann mal bißchen gebaggert. Die müssen da halt was machen, sonst gibts da wohl bald keine Leute mehr die freiwillig nochmal Geld bezahlen für nen Strandkorb oder ähnliches.

      Wenn du allerdings was "Besseres" erwartest, ist Fehmarn wirklich die falsche Insel für dich. :rolleyes:

      Ich habe aber in all den Jahren eher die Erfahrung gemacht, dass es die Erwachsenen sind die sich (mehr oder minder) anstellen wegen der Steine (sofern halt vorhanden). Im Bereich nördlich des Südstrands (Camping Südstrand / Insel-Camp und Co.) siehst du viele Kinden wild tobend und ohne jegliche Schuhe im Wasser planschen! Daneben schleichen dann die Erwachsenen in Ihren "Latschen" über die "Steine" als würde man über rohe Eier gehen müssen. :D

      Gruß, René

      @coco: Wenn ihr oben seid und Zeit und Lust habt, können wir gerne mal nen kleines SUT machen zum Grillen oder auf nen Eis oder ähnliches? :prost: :ok Wir sind Ende Juli auch wieder mal "oben"!
      :w Gruß aus Minden :w

      Fehmarn, du Perle am Ostseestrand
      bist über alle Grenzen hinaus bekannt
      Fehmarn, du Paradies ganz nah am Meer
      sturmerprobt durch Wetter, Wind und Heer
      du stolze Insel zwischen Sund und Belt
      bist einmalig - und schön auf dieser Welt.
    • @René

      ich will dein Fehmarn nicht schlecht machen :anbet: :anbet: aber die Frage lautete Wie ist der Strand beschaffen? Eher sandig oder eher steinig? Vor allem der Bereich direkt am Wasser.

      Und da muss die Antwort auf ganz Rügen heißen: Eher steinig.

      Das hat nichts mit Karibik zu tun, Du findest schöne Sand-Badestrände mit Sand teilweise auch in der Kieler Bucht oder Lübecker Bucht, sehr oft natürlich an der MeckPom-Küste und auch auf Rügen, so weit muss man garnicht fahren.Ich weiß davon ein Lied zu singen, weil wir in den letzten Jahren viele, viele Wochenenden genutzt haben, um die gesamt Ostseeküste abzufahren.

      Warten wir es mal ab wie die Threaderöffnerin das Ganze beurteilt. Ansonsten :prost:
    • Emile schrieb:


      Und da muss die Antwort auf ganz Rügen heißen: Eher steinig.


      Du meinst aber Fehmarn, nicht Rügen! Oder? :ok

      Den Strand auf Fehmarn durchweg als "eher steinig" zu bezeichnen stimmt halt in meinen Augen nicht, vor allem nicht direkt am/vorm/im Wasser. Das hieße für mich das überall Steine in rauhen Mengen liegen und nirgends Sand als Boden zu finden ist. Ist aber sicher Auslegungssache. ;)

      Gruß, René
      :w Gruß aus Minden :w

      Fehmarn, du Perle am Ostseestrand
      bist über alle Grenzen hinaus bekannt
      Fehmarn, du Paradies ganz nah am Meer
      sturmerprobt durch Wetter, Wind und Heer
      du stolze Insel zwischen Sund und Belt
      bist einmalig - und schön auf dieser Welt.
    • Ich stimme Dir 100% zu René. Wir sind selber mehrmals jährlich auf Fehmarn, da die wir dort viel Verwandtschaft haben und ich teile Deine Erfahrungen. Alles halb so wild!

      Aber auch Emile gebe ich Recht. Die Strände an der Küste von MVP, insbesondere Rügen und Usedom, sind wesentlich besser.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Strahlemann schrieb:

      Emile schrieb:


      Und da muss die Antwort auf ganz Rügen heißen: Eher steinig.


      Du meinst aber Fehmarn, nicht Rügen! Oder? :ok

      Den Strand auf Fehmarn durchweg als "eher steinig" zu bezeichnen stimmt halt in meinen Augen nicht, vor allem nicht direkt am/vorm/im Wasser. Das hieße für mich das überall Steine in rauhen Mengen liegen und nirgends Sand als Boden zu finden ist. Ist aber sicher Auslegungssache. ;)

      Gruß, René


      Hast mich erwischt, das kostet mich ein :prost: wenn ich mal auf Fehmarn bin ;) ;)
    • Strukkamphuk

      wir sind gut auf diesem Platz angekommen. Allerdings war es ein Fehler zum Pfingstmontag anzureisen. Der gesamte Platz war gerammelt voll und alle waren dabei aufzubrechen. Bis auf unsere Platzvorgänger. Die sahen es nicht so ernst. So konnten wir unseren reservierten Platz am Deich nicht beziehen. Hatten aber auch keine Lust mehr noch 2 Stunden zu warten. Daher suchten wir uns einen anderen schönen Platz raus. So nun kurz zu den Fragen.

      Strand: wie schon beschrieben von den Vorgängern. Steinig, viele Algen am Ufer, nur ein Stückchen des Strandes ist mit Sand.
      Plätze am Deich erscheinen etwas klein und sehr dicht aneinander. Wege sind sehr eng, da die PKWs meist am Rand des Stellplatzes stehen.
      Sanitär: will ich noch nicht urteilen. Es war Pfingsten, alles voll, viele Jugendliche, viele Familien mit Kinder. Das Personal kommt so schnell nicht hinterher.
      Rezeption: trotz viel Andrang immer freundlich.
      Kios: sehr gut sortierter Einkaufsmarkt für alles was man braucht. (natürlich aber auch teurer,aber das ist normal)
      Kinderanimation gibt es hier wohl, auch einen Jugendtreff mit Fernsehecke und einen großen Spielplatz.

      Das wars erstmal aus dem sonnigen Fehmarn. Bei weiteren Fragen, bitte PN an mich.
      Dateien
      • DSCI4522.JPG

        (102,67 kB, 97 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI4511.JPG

        (87,72 kB, 91 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI4512.JPG

        (83,2 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI4513.JPG

        (95,1 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI4504.JPG

        (83,73 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI4503.JPG

        (83,73 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße aus Sachsen
      von Simi & Carsten :undweg:

      Lieber 1000 Sterne am Himmel, als 5 Sterne im Hotel.
    • so Pfingsten ist vorbei und der Rest der Feiertagsurlauber ist weg. 8) Jetzt konnten wir den Platz richtig begutachten.

      Bei einem Rundgang haben wir folgendes entdeckt.
      Sanitärhäuser haben wir 4 Stück entdeckt. Sauber und ordentlich . Duschen
      im Preis incl. , Hunde erlaubt. Hundeduschen vorhanden.


      Spielplatz, Surfschule, Slipanlage, Skateranlage, Trampolin, Fahrradverleih, Kinderhaus, Solarium, Sauna, Internetraum, Kosmetik, Massage...
      Der Strand wurde heute von den Algen beräumt, so dass es nicht mehrt so schlimm wie gestern aussah. Einige Familien saßen im Sand und haben Sandburg gebaut, was bedeutet..... 8) ja auch ein Stück Sandstrand ist da. Sicher nicht wie Rügen oder Usedom, aber wir haben schon schlimmere gesehen.

      Stellplätze gibt es hier für jede Größe von Wohnwagen. Wie schon geschrieben, sind die Wege zu den Plätze am Damm etwas eng, da die PKWs am Rande stehen. Aber es passt.

      Brötchen schmecken lecker, Platz ist ( jetzt :P ) schön ruhig und die Stellplätze sehr gepflegt.

      Für Surfer ein absolutes Paradies, da der Strand genau am Campingplatz ist. Surfschule und Surfclub vor Ort.

      Wetter: heute den ganzen Tag Sonne. jetzt 18.30 Uhr sind es immer noch 22 C°. Wind ist immer da.

      So wir hoffen jetzt einige Fragen von Usern beantwortet zu haben.
      Machen jetzt weiter Urlaub. :thumbsup:
      Liebe Grüße aus Sachsen
      von Simi & Carsten :undweg:

      Lieber 1000 Sterne am Himmel, als 5 Sterne im Hotel.