Anzeige

Anzeige

Reisebericht Wremen (Nähe Bremerhaven)

    • Reisebericht Wremen (Nähe Bremerhaven)

      So, wie versprochen, unser Reisebericht von der Jungfernfahrt nach Wremen (Nähe Bremerhaven).

      Am 21.5. gings bei strahlendem Sonnenschein los. Ein ganz neues Gefühl auf der Autobahn: alles überholte uns, Hektik pur und wir konnten ganz gemütlich mit 80 km tuckeln. Das hatte schon mal was von Urlaub. In Wremen angekommen kuppelten wir den WoWa ab und die Betreiber des CP schoben unsern WoWa auf seinen Platz. Service pur. Nachdem WoWa richtig stand wurde gleich das Vorzelt aufgebaut. Natürlich gaaaaaaanz langsam (wir sind ja noch ungeübt und das war das. 2. Mal, dass wir es aufbauten). Natürlich, obwohl wir alle Stangen markiert hatten, gabs noch einige Verwirrungen, aber letztendes klappte es. SAT-Schüssel angebracht und gar nicht erst versucht, einen Sender zu finden. CP-Betreiberin kam und fragte, ob wir Hilfe bräuchten. Sie hätte einen Rentner an der Hand, der das in 10 Min. erledigen würde. Logisch, dass wir das Angebot annahmen. Er kam, fummelt ein paar Minuten und schon hatten wir den schönsten Empfang. Rentner glücklich, weil er 15 Euro verdient hat, wir glücklich, dass die Flimmerkiste lief.
      Bei herrlichsten Sonnenschein genossen wir die ersten Stunden vor unserm Zelt. Hund, Teddys, natürlich auch wir: total happy.
      Abends herrlich im Nachbarrestaurant Fisch und Salat gegessen (im Nachhinein wird mir Angst und Bange, dass wir nicht infiziert sind). Nachts fürchterlicher Sturm, ich konnte überhaupt nicht schlafen, weil ich immer Angst hatte, das Vorzelt macht sich selbständig. Am nächsten Tag wieder nur die Sonne. Zelt kontrolliert und noch mal überall nachgespannt.

      Einen Ausflug nach Glückstadt unternommen. 1 Std. in Wischhafen gestanden, um auf die Fähre zu kommen. Wir waren erstaunt, was so alles auf diese Fähre, die die Elbe überquert, an Autos passt. 22 PKW´s und 4 LKW´s. Überfahrt ca. 20 Min. und dann Glückstadt angesehen. Sehr, sehr schnuggggeliges Städtchen, da waren wir nicht das letzte Mal.
      Zurück dann 1 1/2 Std. gewartet, bis wir auf die Fähre kamen.

      Am 27.5. hieß es dann wieder abbauen. Leider bei ströhmenden Regen und Sturm. Aber am nächsten Tag hätten wir das nicht zeitlich geschafft, denn um 11 Uhr mussten wir den Platz geräumt haben. Was solls, was uns nicht umhaut, macht uns nur stärker. Also nasses Zelt zusammengepackt und verstaut. Kaum waren wir fertig, hört es auf, zu regnen. Wie hätte es auch anders sein können. Abends hatten wir einen traumhaft schönen Abendhimmel, der aber schon ahnen ließ, dass noch mehr Regen naht. Aber da wir kein Vorzelt mehr hatten, stellten wir fest, dass man herrlich, geräuscharm schlafen kann, wenn nix wackelt und klappert. Am nächsten Tag schoben die CP-Betreiber unsern WoWa wieder aus der Parzelle und wir konnten in Ruhe "anspannen". Dann gings leider wieder nach Hause, natürlich bei herrlichem Sonnenschein. Gleich noch nach Weyhe gefahren und einen kleinen faltbaren Schrank fürs Vorzelt und noch etliche Heringe eingekauft.

      Zu Hause angekommen, sofort das Zelt wieder ausgepackt und auf der Wäscheleine getrocknet. Und: wir waren total traurig, dass der kurze Urlaub schon vorbei war. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Tour. Mit anderen Worten: wir sind jetzt Camper und findes es einfach nur suuuuuuuuuuuuuper.
      Dateien
      • 01.jpg

        (48,19 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02.jpg

        (50,28 kB, 96 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02a.jpg

        (54,12 kB, 98 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02b.jpg

        (43,82 kB, 96 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02c.jpg

        (57,37 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02d.jpg

        (37,93 kB, 86 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02e.jpg

        (45,8 kB, 80 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 03.jpg

        (31,82 kB, 74 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 04.jpg

        (55,61 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 05.jpg

        (42,51 kB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldi-Bär ()

    • ...und weiter gehts
      Dateien
      • 06.jpg

        (52,91 kB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 06a.jpg

        (35,04 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 07.jpg

        (41,22 kB, 62 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 08.jpg

        (41,88 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 09.jpg

        (43,85 kB, 62 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 10.jpg

        (50,67 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 10a.jpg

        (56,61 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 10b.jpg

        (40,65 kB, 62 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 11.jpg

        (37,23 kB, 60 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 14.jpg

        (39,46 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee
    • ....und weiter gehts
      Dateien
      • 15.jpg

        (58,35 kB, 81 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 16.jpg

        (49,95 kB, 70 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 17.jpg

        (40,03 kB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 18.jpg

        (53,4 kB, 55 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 19.jpg

        (57,57 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 20.jpg

        (35,23 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 21.jpg

        (54,9 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 22.jpg

        (42,15 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 24.jpg

        (42,25 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 22a.jpg

        (33,42 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee
    • ....und so gemütlich kanns sein, wenns draußen regnet
      Dateien
      • 23.jpg

        (37,53 kB, 74 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee
    • Hat Spass gemacht,

      deinen schönen Reisebericht von der ersten Campingtour zu lesen. Klasse Bilder, da bekommt man goße Lust einfach anzuhängen.... 8)

      Haste einen Link vom Platz? Danke schön :ok
      Gruß Willi :w



      ...und immer schöne und knitterfreie Touren :0-0:
    • Sorry, vor lauter Bilder und Schreiberei, habe ich den Link vergessen. Muss aber dazu sagen, dass sie nur 5 Plätze zur Verfügung haben und man muss sich lange vorher anmelden.
      Der Platz besteht eigentlich nur aus festen Stellplätzen

      campingplatz-wremen.de/index.html
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee
    • Hallo Goldi-Bär :w

      DANKE für den schönen Bericht mit tollen Bildern von eurer ersten Ausfahrt :thumbup:

      übrigens ... die Elbfähre Wischhafen wollen wir in diesem Jahr auf unserer Anreise nach Dänemark vielleicht auch mal nehmen. - nur so als kleines Highlight für die Kids :D . Da weiß ich ja schon mal, was für Wartezeiten wir einplanen müssen :wacko:
      es grüßt M. :w

      RUT-Thüringen ... immer wieder einfach Klasse ^^
    • Hallo Goldi-Bär,

      auch von mir noch mal ein ganz herzliches Dankeschön für den Bericht mit den vielen schönen Fotos. Und so wie Du es beschreibst, scheint ja obwohl es der erste Campingurlaub war gar nichts schief gegangen zu sein. :ok Und das Vorzelt steht auf den Bildern doch auch sehr manierlich.

      Ihr werdet bestimmt noch lange an diesen ersten Urlaub im WoWa zurück denken.

      Viele Grüße in den Norden,

      Till :0-0:
    • Robert, wir waren fast jeden Tag am Strand Fisch essen. Bei Böger waren wir gar nicht erst.
      ....ganz liebe Grüße aus der Lüneburger Heide von Freddi u. Jule
      ---------------------------------------------------------------------------
      Wir erinnern uns sehr gern an die Zeit vom: 27.04.-02.05. NLTiN am Hardausee