Anzeige

Anzeige

Mögliche Auflastungen bei Hobby

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,
      seit Sonntag bin sind meine Frau und ich auch Hobby'isten.
      Hobby 400SF DeLuxe, EZ 1999.
      Für uns beide ist es der erste eigene Wohnwagen, ich kenne Camping mit WoWa aber bereit aus der Kindheit.

      Der WoWa war mit 1200KG zu gelassen, auf der Deichsel ist er mit 1350KG angegeben.
      Nachfrage
      bei Hobby ergab: Benötige nur Reifen mit passendem LI, neue Typplakette
      und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, die ich für 55Euro zzgl Mwst
      von Hobby bekomme.
      Passende Reifen sind schon drauf.
      Aktualisierte Liste habe ich oben gepostet.
    • Vielen Dank für Deine Ergänzung. Leider sind wir momentan an der 10.000 Zeichen Grenze gelandet und daher kann ich omentan keine neuen Ergänzungen mehr eintragen. Mal gucken ob das Team da was machen kann.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Cola Trinker schrieb:

      Vielen Dank für Deine Ergänzung. Leider sind wir momentan an der 10.000 Zeichen Grenze gelandet und daher kann ich omentan keine neuen Ergänzungen mehr eintragen. Mal gucken ob das Team da was machen kann.
      Ich hab die Liste schon ergänzt, ist nur auf Seite 13 ganz unten gelandet. Hatte etwas von der Kopfzeile abgeschnitten, damit es passt.
    • Hätte mal eine Frage zum Vorgehen bei einer Auflastung.
      So wie ich es jetzt verstanden habe: Zunächst brauche ich vom Hersteller eine Bestätigung, dass der WoWa für ein bestimmtes zgG freigegeben ist. Mit dem Schrieb gehe ich dann zum TÜV (in Westdeutschland) oder zur Dekra (im Osten). Die machen dann genau was? Bekomme ich dann nochmal einen schrieb? Denn letztendlich muss ich ja zur Zulassungsstelle um die geänderten Werte auch in die Papiere (Zulassungsbescheinigung Teil 1+2) eingetragen zu bekommen.
      Oder kann ich mir den TÜV sparen, wenn ich von Hobby die Bestätigung und das neue Typenschild erhalten habe? Oder kann ich mir die Bestätigung von Hobby sparen und direkt zum TÜV fahren? Oder muss beides sein?
      (jeweils vorausgesetzt, dass die technischen Voraussetzungen, also Achse, Fahrwerk, Reifen etc stimmen)
    • Mit dem Schreiben von Hobby gehst Du zum Prüfer und der bestätigt dann auf seinem Briefbogen die Angaben von Hobby und macht die passenden Angaben für die Zulassungsstelle zum Umschreiben. Mit diesem Schreiben gehst Du zur Zulassungsstelle und lässt Deine Papiere ändern. Kostet halt 2x Gebühr. 1x TüV und 1x Zulassungsstelle.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Leider kann ich aufgrund der 10.000 Zeichen Beschränkung die Liste nicht wie gewohnt abschließen. Aus diesem Grund habe ich in Absprache mit Tom die Daten exportiert und in eine pdf umgewandelt. Bitte auf den unten stehenden Link klicken und ihr solltet dann die Daten als .pdf File sehen können. Ich hoffe in Zukunft das vielleicht anders darstellen zu können.

      directupload.net/file/d/4272/igqzutdb_pdf.htm
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Danke an Tom, jetzt gibt es die Liste auch als Anhang hier zum runterladen.
      Dateien
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Ich habe meinen Hobby Prestige, EZ 1997, vor vier Jahren folgendermaßen aufgelastet : Eine Email an Hobby mit der Fahrgestellnummer gemailt und gefragt, ob eine Auflastung generell möglich ist und wenn, auf welches Gewicht maximal. Die Antwort kam schnell mit dem Angebot, gegen eine Gebühr von ich glaube 65 Euro eine Bescheinigung und gleich das neue Typenschild, welches fix und fertig mit dem neuen Gewicht war, zugesendet zu bekommen. Also Geühr überwiesen, eine Woche später war das Typenschild und die Unbedenklichkeits-Bescheinigung im Briefkasten. Zur DEKRA bei uns gefahren, Prüfer hat dann alles abgenommen und ein Schlosser (der Prüf-Stützpunkt befindet sich bei uns in der Werkstatt unseres regionalen Personenverkehrsbetriebes) hat gegen einen kleinen Obolus für die Kaffeekasse das Schildchen ordentlich dicht neu angenietet. Ging alles recht unkompliziert.
      Viele Grüße aus dem Vogtland
    • Das ist der normale Weg ;)

      Was hattest Du denn genau für einen Hobby? Von wieviel kg zu wieviel kg hast Du aufgelastet? Gab es Bedingungen für die Auflastung seitens Hobby?
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Ich hatte einen Prestige 495 UL und habe von 1200 auf 1350 Kg aufgelastet. Bei Hobby können sie dir anhand deiner Fahrgestell-Nummer genau sagen, welche Achse in deinem Fahrwerk verbaut ist. Bedingung war nur, das eine entsprechend ausgelegte Achse verbaut ist.
      Viele Grüße aus dem Vogtland
    • Mahlzeit: Habe gerade die Antwort von Hobby bekommen:

      (bzgl eines Hobby de Luxe 540 UK aus 2007)

      ...zwei Möglichkeiten für eine Auflastung vorliegen:


      1) auf ein zulässiges Gesamtgewicht von max. 1.550 kg, ohne
      technische Änderungen



      2) auf ein zulässiges Gesamtgewicht von max. 1.600 kg, mit einer
      neuen Achse und in Verbindung mit der Reifengröße 185 R 14 C LI 102
      Gruß, luuh71
    • Na, das lohnt sich ja richtig, für 50kg mehr eine neue Achse, neue Räder und Dämpfer, zzgl. Montage, Typenschild, TÜV, neuen Fahrzeugschein, etc. Auf welchen Kilopreis kommt das ganze dann?

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Anbei die neue Liste.
      Dateien
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Anbei die neueste Liste...
      Dateien
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Mal wieder ein Update der Liste, vielen Dank auch an Ardoro für die Info.
      Dateien
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Hallo Torsten, sehe da irgendwie nicht so richtig durch.Mein de luxe 545 kmf ist mit 1800 kg zgg. eingetragen ich kann ihn hier aber nicht finden. Ist nur interessehalber :thumbup:
      Alle guten Dinge fangen mit S an.Sommer,Schokolade,Sonne,Sex, Bier. :whistling: Eiserne Grüße
    • Es geht nur darum, ob Du diesen Wohnwagen nachträglich aufgelastet hast - nicht ab Werk! Nicht alle Wohnwagen kann man auflasten und manche nur mit bestimmten Veränderungen. Als grobe Übersicht dient die Liste was wie möglich ist. So können Wohnwagen des gleichen Typs aber unterschiedlichen Modelljahren mal aufgelastet werden und mal nicht.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Mein 2017er 560KMFe ist mit 1800KG Achslast zzgl. 100KG Stützlast für 1900KG Auflastung geeignet. Reifen, Felgen und Achse machen das ab Werk mit, obwohl in der Serie nur 1700KG eingetragen sind. Lt. absprache mit der DEKRA kein Herstellernachweis nötig, Typschild an Achse und Auflaufeinrichtung reichen.

      PS: nur weil Hobby das nicht will, heißt es nicht das es nicht geht oder nicht zulässig wäre!