Anzeige

Anzeige

Wohnwagenversicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo zusammen,
      ich habe auch ein Modell 2010 und war auf der Suche nach einer günstigen Versicherung. Obwohl ich bei einer
      solchen arbeite habe ich bei der DEVK abgeschlossen (niemand sagen)!. Ersparnis über 150,00 EUR.

      Gruß
      Lancelot-13
    • Hallo,

      wir haben uns heute einen gebrauchten Wohnanhänger gekuaft, es ist ein Hobby 495 Prestige BJ 1997 und hat 5290,- Euro gekostet.

      Jetzt stehe ich vor dem Problem der Versicherung, ich habe keine Ahnung was ich nehmen soll und ob sich ein Vollkasko lohnt.

      Ich habe mal kurz kalkuliert, die reine Hpf. würde 12,35 Euro kosten und mit TK 150,- SB und VK 500,-SB würd ich 209,- zahlen müssen.

      Jetzt meine eigentliche Frage: Lohnt sich eine VK für den Anhänger? Bin noch nie mit Hänger gefahren und sorge mich da ein wenig, dass ich den Hänger schrotten könnte.

      Würde mich sehr über Euren Rat freuen.

      Gruß
      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsellus82 ()

    • Hallo und guten Morgen,

      also grundsätzlich würde ich raten, zu einem unabhängigen Versicherungsmakler zu gehen. Der kann jede Menge Tarife (und vor allem die Leistungen) vergleichen. Kommt halt darauf an, was man will. Vollkasko finde ich schon wichtig, weil dann auch die Schäden am eigenen WW versichert sind im Falle eines selbstverschuldetetn Unfalls oder so (nur mal als Beispiel).

      Wir sind am Ende auch bei der DEVK gelandet und zahlen (inkl. VK mit SB 500,- und TK mit SB 150,-) monatlich grad mal 20,40€ Das finde ich vollkommen ok. Wobei in diesem Tarif die Summe für das Zubehör begrenzt ist. Macht mir aber nix, weil man das eher verschmerzen kann, als den WW (Preis 14.000,-) Auch die Wildschadenklausel umfaßt nicht alle Tierarten, aber die größten :D und das reicht mir. (Also Hund und Katze z.B. sind nicht dabei :D )

      Da ich selber bei einem Makler arbeite, kann ich natürlich bequem alle Tarife vergleichen und das kann ich jedem nur empfehlen. Wie gesagt: Unbedingt auch die Leistungen im einzelnen vergleichen und nicht allein den Preis entscheiden lassen.

      Meine Meinung ;)

      Liebe Grüße,
      Martina
    • Ich finde der Preis is i.O. , haben jetzt 3 Monate nach einem in dieser Größe im Umkreis von 200 Km gesucht und das war von der PreisLeistung her der beste und günstigste.
      Wieviel sollte er denn max. Kosten dürfen?


      Dann werde ich da mal Nachfragen wieviel die im Schadenfall überhaupt zahlen!
    • Marsellus82 schrieb:

      Hallo, wir haben uns heute einen gebrauchten Wohnanhänger gekuaft, es ist ein Hobby 495 Prestige BJ 1997 und hat 5290,- Euro gekostet.
      Gruß
      Marcel
      Der Preis dürfte Marktgerecht sein. Eine Versicherung zahlt für das Bj. im Schadenfall evtl. weniger - mal fragen. Ich hatte nach dem Kauf des (neuen) Wohnwagens für die ersten 2 Jahre VK. Ab dann TK. Für die erste Urlaubsreise mit Ww würde ich auch bei einem Gebrauchten eine VK abschließen.
      gruß lugi
    • hallo

      meinen ehemaligen knaus-eifeland hatte ich vk versichert zum neuwagenwert.der war von 94 und hat 4300€ gekostet.

      meinen kleinen tabbert natürlich nicht.37 jahre ,lol, macht ja keine versicherung.

      ich bin huk--öffentlicher dienst zahle irgendwas an 80€uro im jahr.da ich alle meine versicherungen dort habe.

      und wenn ich 300 für vollkasko bezahlen müsste wäre mir das die sache wert.

      an nen paar euro sparen und nachher beisst ihr euch ins hemd wenn irgendwas ist und keine versicherung zahlt.

      lg ruth
    • WOWA-Versicherung

      Guten Morgen,

      die Entscheidung VK/TK oder nicht ist recht individuell und nicht einfach zu beantworten !

      Wer die Prämie nicht zahlen kann, kann eine Reparatur oder Ersatz erst recht nicht zahlen.

      Bei einem echtem Wert von 5 tsd € kann es schon weh tun. Hat man die 5 TSD locker über, kann man auch eine VK zahlen ! ?(

      In der Diskussion habe ich vermißt, daß der Beitrag immer nach dem Neuwert und der SB berechnet wird. Somit gilt natürlich

      auch für ein altes Schätzchen der damalige Neupreis inkl. Zubehör.

      Bei DEVK habe ich gerechnet : Neuwert 20tsd mit Haftplficht und Teilkasko (150SB TK - 300SB VK) = 426 €

      Neuwert 10tsd = 219,€

      Leider gibt es wohl keine Versicherung, die nach Zeitwert versichert. Alle wollen jedoch im Schadenfall nur den Zeitwert zahlen :evil:



      Für eine Inhaltsversicherung solltet Ihr mal bei der SIGNAL-IDUNA in die Bedingungen schauen. Hier ist in der Hausratversicherung

      der Wert im WOWA/WOMO mitversichert. Soweit ich weiß das einzige Angebot eines Versicherers überhaupt. Somit kann eine teure

      Inhaltsversicherung mit Ausschlüssen erspart bleiben !

      Schönen Sonntag

      Lauterberger
    • Agate18767 schrieb:

      meinen ehemaligen knaus-eifeland hatte ich vk versichert zum neuwagenwert.
      Was heißt das? Du bekommst einen neuen WW, oder du bekommst das Geld, was der WW damals neu gekostet hat, oder....?


      Ich habe meinen WW nur Haftpflicht und TK versichert. Ich gehe nämlich davon aus, dass die Versicherung den WW-Wert (SB, Restwert, usw.) so runterrechnet, dass es vermutlich unrentabel ist.

      Muß aber jeder selber wissen.

      Grüße

      schauschau
    • schauschau schrieb:


      Hallo,

      wie beim PKW zahlt die Vollkasko nur den Wiederbeschaffungswert !

      Das heißt ein gleichwertiges Fahrzeug, was auf dem Markt zu bekommen ist !

      Die Prämie zahlt man jedoch immer für den Neuwert, auch wenn der WOWO/PKW 20 Jahre alt ist.
      (siehe meinen Beitrag heute)

      Gruß Lauterberger


      Agate18767 schrieb:

      meinen ehemaligen knaus-eifeland hatte ich vk versichert zum neuwagenwert.
      Was heißt das? Du bekommst einen neuen WW, oder du bekommst das Geld, was der WW damals neu gekostet hat, oder....?


      Ich habe meinen WW nur Haftpflicht und TK versichert. Ich gehe nämlich davon aus, dass die Versicherung den WW-Wert (SB, Restwert, usw.) so runterrechnet, dass es vermutlich unrentabel ist.

      Muß aber jeder selber wissen.

      Grüße

      schauschau
    • Wohnwagen Versicherung

      Hallo,

      es ist vollbracht. wir haben uns einen gebrauchten Wohnwagen (knapp 7000€) (BJ 2002) gekauft.

      Jetzt kommt die Frage: Wie versichern wir diesen (Teilkasko oder doch Vollkasko).

      Wir wollen eine Woche Ostern, 3 Wochen Sommer und eine Woche Herbst und ein paar lange Wochenenden im Sommer mit ihm im Urlaub fahren

      für jeden Tipp bin ich dankbar.

      Gruß
      Frank
    • Wir haben unser Alteisen nur mit Haftpflicht versichert - kostet gerade mal EUR 13/Jahr ;)

      Bei einem neueren WoWa würde ich wohl zur Teilkasko greifen...
      Manche schlurfen mit zu großen Schlappen durch die Welt und hoffen darauf dass alle Anderen glauben das seien passende Schuhe...
    • Frank herzlich Glückwunsch zum Wohni.

      Ich glaube, dass Du dies ganz alleine für Dich entscheiden mußt. Hier gehen die Meinungen doch stark auseinander und jeder muß für sich entscheiden, was für seine Bedürfnisse das Beste ist.

      Wir haben unseren Wohnwagen immer Vollkasko versichert. Es ist jedoch so, dass der Wert noch nie unter 10.000,00 Euro ging.
      Viele hier im Forum haben die WW Teilkasko versichert und ändern dies nur in den Ferien auf Vollkasko. Das wäre mir aber zu umständlich, vor allem weil wir auch zwischendurch an den Wochenenden fahren.

      1. Silvester - RUT 2010 Campotel Bad Rothenfelde
      3. RUT NRW - Ostern 2011 Beesel
      2. North Route - Himmelfahrt 2011 Campingpark Kalletal
      Südwestfalen - Treffen 2011 Lippstadt
      GUT 2011 auf dem Arendshof, Herbst
      2. Silvester - RUT 2011 Campotel Bad Rothenfelde
      LUT-NRW, Langes-User-Treffen-NRW 2012 (Himmelfahrt bis Pfingsten)
      Herbsttreffen vom 06. - 14.10.2012 in Bramsche
      4. North Route - Himmelfahrt/Pfingsten 2013 Campingplatz Kalletal
      Hobbytreffen 2013 am Alfsee vom 2.10 - 06.10.2013
      5. North Route - Himmelfahrt 2014 Campingplatz Ludwigsee




    • sudox schrieb:

      Wir haben unser Alteisen nur mit Haftpflicht versichert - kostet gerade mal EUR 13/Jahr ;)

      Bei einem neueren WoWa würde ich wohl zur Teilkasko greifen...



      da bin ich dabei! :ok
      Camping ist was für leute die sich kein Hotel leisten können...

      ...und ich bin auch sone arme Sau und muß im Wohnwagen Urlaub machen. Gehöre ich halt zu den nichtpriviligierten, die auf einer Wiese stehend nur einen Wohnwagen als Schutz vor den Witterungen hat. Nur der Geldadel kann es sich leisten, auf einem lauten Flughafen, sich in einen wenig behaglichen Sitz zu quetschen um an den Ort seiner Begierde zu fliegen, in ein großes, lautes unbequeme Haus zu ziehen, sich bis zu dreimal am Tag zu den Mahlzeiten Umziehen, immer irgendwen im Nacken der wissen will was man haben möchte oder doch in einer langen Schlange am Buffet ansteht um sich sein (oftmals) kaltes und nicht wirklich schmackhaftes Essen zu Organisieren. Oh wie Schade, ich kann mir das nicht leisten...

    • fra226 schrieb:

      es ist vollbracht. wir haben uns einen gebrauchten Wohnwagen (knapp 7000€) (BJ 2002) gekauft.

      fra226 schrieb:

      Jetzt kommt die Frage: Wie versichern wir diesen (Teilkasko oder doch Vollkasko).

      fra226 schrieb:

      Wir wollen eine Woche Ostern, 3 Wochen Sommer und eine Woche Herbst und ein paar lange Wochenenden im Sommer mit ihm im Urlaub fahren

      fra226 schrieb:

      für jeden Tipp bin ich dankbar.

      fra226 schrieb:

      Gruß
      Frank

      daniels-print-shop schrieb:

      Hallo zusammen,

      bei welcher Versicherung kann ich denn die Vollkasko nur für die Saison nehmen???Hab gerade mit der DEVK telefoniert, die machen es nicht!

      Daniel


      Hallo Daniel,

      das ist die Frage ob sich das bei deinen Reiseplänen überhaupt lohnt. Ich zahle TK 150 SB und VK 500 SB bei der DEVK 260 € für einen neuen Wohnwagen. Du kannst evtl. bei Der HUK 24 mal nachfragen, vielleicht machen dies für eine Saison.

      Grüße Ralf
    • Wir haben den Wohni bei der Kravag versichert. Hat sich unser Versicherungsvertreter drum gekümmert.

      16,51€ für die Haftpflicht

      184,88 bei 150 € Selbstbeteiligung

      und die Vollkaso wird monatlich je nach Bedarf bezahlt. Da weiß ich aber im Moment den Betrag nicht.

      Das ganze rechnet sich aber nur, wenn man nicht ständig mit dem Wohni unterwegs sein will, sondern nur zu bestimmten Zeiten.

      Gruß :0-0:
    • Hallo zusammen,

      bei welcher Versicherung kann ich denn die Vollkasko nur für die Saison
      nehmen???Hab gerade mit der DEVK telefoniert, die machen es nicht!

      Daniel
      Hallo Daniel,
      das stimmt nicht!
      Da ich bei der DEVK den Caravan auch nur Haftpflicht- und Teikasko versichert habe, aber nur im Sommer fahre, habe ich direkt bei
      der DEVK (info@devk.de) für eine Aufstockung auf Vollkasko für zwei Monate nachgefragt. Hier nun die Antwort:

      ...vielen Dank für Ihre Mitteilung vom 07.12.2010.
      Gerne beantworten wir
      Ihre Frage.
      Eine kurzfristige Vollkaskoversicherung über einen Zeitraum
      von 2 Monaten bieten wir an.
      Gerne können wir Ihnen zu gegebener Zeit einen
      Beitrag berechnen.
      Wir hoffen, Ihnen somit weitergeholfen zu haben und
      stehen bei Rückfragen gerne wieder zur Verfügung.
      Freundliche Grüße und
      eine schöne Adventszeit!

      Es geht also doch!

      Eberhard
    • ich denke mal bei dem mini betrag bei der devk sollte man schon 12 monate versichern bei unserem neuen sind das 26 euro im monat gegenwert Aerostyle 570
      Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen

      Ihr lacht über mich weil ich anders bin. Ich lache über euch, denn ihr seit alle gleich!

      Buell - es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

      2011: 1. Aero Style - Treffen - Pfingsten 2011 (Das UST I/2011) -- wir waren da, es war schön --