Anzeige

Anzeige

10 Tage Mittelmeer mit der AIDAbella

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Direkt an der antiken Stadt gibt es auch 2 Campingplätze. Ich hab mal kurz drübergeschaut, ich wollte dort keinen Urlaub verbringen müssen - aber für den Tag der Besichtigung für einen 'Platz-zu-Platz-Reisenden' sicher ausreichend.
      06_32.JPG 06_33.JPG

      Allerdings sind auch die Straßen um Pompeij gewöhnungsbedürftig, man scheint dort Lavagestein als Straßenbelag zu bevorzugen. Dürfte etwas ruppeln mit dem Wohnwagen..
      06_34.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Bei der Abreise aus Neapel zeigte sich dann aber doch nochmal der ehemalige Glanz von Napoli, der ja so oft besungen und in vielen Filmen beschworen wurde.
      06_35.JPG

      Capri liegt ja auch direkt vor Neapel und das Lied von der roten Sonne die vor Capri im Meer versinkt, wurde uns jetzt begreiflich. Ich glaube es war der schönste Sonnenuntergang den wir in den 10 Tagen auf See hatten! Unbeschreiblich, lasst einfach mal die Bilder auf euch wirken! Dieses Licht auf den Bildern ist auch original wirklich genau so, das hat die Kamera schön eingefangen!

      06_36.JPG 06_37.JPG 06_38.JPG
      06_39.JPG 06_40.JPG 06_41.JPG
      06_42.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • etspace schrieb:

      ..., zumal man dort einige Körper ausgestellt hatte, die vom Ascheregen überrascht und konserviert wurden....


      :w Hallo Tom!

      :evil: Einspruch Euer Ehren! ;)
      Was Du da fotographiert hast, sind keine konservierten Leichen, sondern Gipsabdrücke, die bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts angefertigt wurden!

      Wikipedia-Pompeji schrieb:

      ... In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts machten die Grabungstechniken große Fortschritte. Die Arbeit wurde immer wissenschaftlicher und stetig verbessert. So wurden etwa Gipsabgüsse der Toten angefertigt. Dabei wurden, wenn die Ausgräber Hohlräume entdeckten, die die Leichen im erhärteten Gestein hinterlassen hatten, jene vorsichtig mit Gips ausgefüllt. Nach dem Erstarren konnte man die Toten als Gipsmodelle erkennen. Ihr Ausdruck reicht vom offensichtlichen Todeskampf bis hin zu einem friedlichen Eindruck des Einschlafens. ...


      Grüße Peter! :w
      „Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.“

      Oscar Wilde
    • @Peter: da hast Du recht, allerdings sind die Körper mit 'echten' Teilen wie Gebiss und Schädeldecke gemeinsam ausgestellt. Aber ob Gipsabdruck eines ehemaligen Menschen oder 'richtiger' Körper: es hat was schauriges wenn man davorsteht und man kann erahnen, wie es die Menschen überrascht hat.

      @Michi: ich würde diese Fahrt nie ohne die Balkonkabine empfehlen, die ist ein Muss um mal aus der Masse rauszukommen! Aber wenn wir das wieder machen, werden wir uns auch ein Schiff mit weniger Passagieren und mehr Platz auf den Aussendecks suchen!
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Siebter Tag: Rom / Italien

      Am siebten Tag war Rom angesagt. Rom liegt vom Hafen ca. 120 km entfernt. Es wurden verschiedene Touren angeboten, die von 8 - 10 Stunden dauerten. Jemand gab uns den Tipp: 'wenn ihr Rom schon gesehen habt, bleibt einfach an Bord! Das Schiff ist dann fast komplett leer und man hat einen wunderbaren Tag gewonnen!

      Und genau das haben wir auch getan und es war herrlich! :ok

      Daher vom eigentlich Rom nur drei Bilder vom Hafen.

      Das erste Bild zeigt die 'Navigator of the Seas', eines der größten Kreuzfahrtschiffe Weltweit. Da ist die AIDAbella schon ein bisserl klein dagegen.

      Der Kumpel in dem Segelschiff hat dort - so wurde uns vom Kapitän berichtet - offenbar seine ständige Anlegestelle, er wohnt dort.
      Dateien
      • 07_01.JPG

        (292,95 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 07_02.JPG

        (311,36 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 07_03.JPG

        (447,05 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Achter Tag: Ajaccio / Korsika / Frankreich

      Weiter gings frühmorgens bei Sonnenaufgang zwischen Korsika und Sardinien (man kann dann von Deck wirklich beide Inseln schön sehen!) in die Korsische Hafenstadt Ajaccio.
      08_01.JPG

      Der Geburtsort von Napoleon war für mich auch der schönste Hafen der ganzen Reise. Auch die Insel selbst ist einfach wunderschön, tolle Landschaft, die wir unbedingt nochmal bereisen wollen. Am liebsten eine Woche Korsika und dann rüber mit der Fähre und eine Woche Sardinien.
      08_03.JPG 08_04.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Gleich nachdem wir quasi mitten in der Stadt festgemacht hatten
      08_05_1.JPG

      kam auch die AIDAvita rein, ein etwas kleineres Schiff der AIDA-Flotte.
      08_05.JPG

      Beim Anblick der Landschaft wollten wohl viele mit dem Mountenbike los (waren schlussendlich auch alle begeistert), denn es wurden mehr Bikes als sonst zur Verfügung gestellt.
      08_05_2.JPG

      Wir selbst wollten das Städtchen erkunden und am Stadtstrand anschließend zum Baden gehen.
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Wir besuchten einen wunderschönen Markt
      08_06.JPG

      gingen durch wunderschöne Altstadtgassen
      08_07.JPG

      über die Shoppingmeile wo auch wirklich richtig teures Zeugs (Armani, Guchi, Breitling, Rolex und wie das ganze Zeugs heist) verkauft wurde
      08_09.JPG 08_08.JPG

      bis runter zur Flaniermeile am Meer entlang.
      08_10.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Vom Meer aus gings dann wieder einen Hügel hinauf, an tollen Hotels vorbei
      08_11.JPG

      kleinen Kirchen
      08_12.JPG

      bis zu einem Park ganz oben auf dem Hügel, der ganz eindeutig Napoleon gewidmet war :D
      08_13.JPG 08_14.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Dann wollten wir aber endlich zum Strand und im Meer baden. Unterwegs genehmigten wir uns noch an einer der vielen schönen Bars mit Meerblick eine Erfrischung
      08_15.JPG 08_18.JPG

      und trafen unterwegs noch eine 'lebende Skulptur'
      08_16.JPG 08_17.JPG

      bevor wir uns dann einen schönen kleinen Strandabschnitt zum Baden im Meer aussuchten.
      08_19.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Zurück am Schiff erstmal wieder durch die übliche Kontrolle
      08_20.JPG

      und dann natürlich wieder an die Pier-3-Bar, Corona trinken und guggen :D
      08_21.JPG

      Eine Fähre von Sardinien kam recht flott in den Hafen, machte sowas ähnliches wie eine 'Handbremskurve' und legte mit dem Heck am Fähranleger an. Die Kaptiäne der Luxus-Freizeitboote brauchten da immer länger zum anlegen.. :D
      08_22.JPG

      Irgendwann kamen dann auch die Taucher von ihrem Ausflug zurück
      08_23.JPG

      und gemeinsam mit der AIDAvita liefen wir dann aus. Wir fuhren unter Hupen und lautem Gejohle und gegenseitigem Winken noch kurz nebeneinander her, bis die AIDAvita Richtung Rom abdrehte und wir uns auf den Weg nach Valencia machten.
      08_24.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Kurz vor dem Abendessen stand ich noch auf dem Balkon während vor uns der Rest von Korsika vorbeizog.
      08_28.JPG

      Ich machte ein paar Landschaftsaufnahmen als ich plötzlich dachte da stürzt ein Flugzeug ab!
      08_25.JPG

      Doch es kam - Gott sei Dank - hinter dem nächsten Inselchen wieder hoch und ich sah, das es ein Löschflugzeug beim üben war!
      08_26.JPG

      Für mich als Flugzeugnarr natürlich was ganz besonderes. Man konnte schön beobachten wie sie immer und immer wieder Anflüge zum Wassertanken und anschließend simulierte Löschanflüge machten.
      08_27.JPG

      In welcher Höhe da wirklich waghalsige Manöver geflogen wurde, kann man sich so gar nicht vorstellen! In Deutschland auf einem Flugtag dürfte das sicher nicht vorgeführt werden!

      Aber irgendwann konnten wir auch diese Bucht nicht mehr einsehen und mit dem letzten vorgelagerten Leuchttum verabschiedeten wir uns von Korsika endgültig.
      08_29.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Tag neun: Seetag auf dem Weg nach Valencia / Spanien

      Der Weg von Korsika nach Valencia ist etwas weiter, so daß die AIDAbella wieder einen Seetag einlegen musste. So ein Seetag ist aber nicht schlecht, denn man kann schön spät aufstehen, bis 11:00 Uhr gibts Frühstück und wer das verpennt, kann ab 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr ja schon wieder Mittagessen. Danach gehts ab 15:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen weiter bis 16:30 Uhr und ab 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr kann man dann mit Abendessen weitermachen. Wer dann später noch Hunger hat, der kann bis 24:00 Uhr noch in die Pizzaria. Alles ist immer frisch, reichlich und abwechslungsreich - und im Preis incl. Tischgetränke enthalten! Ihr könnt euch also vorstellen, das man auf der AIDA doch so einiges zunehmen kann, wenn man nicht aufpasst.... :_whistling: Noch dazu wenn man solch tolle Plätze beim Essen hat:
      09_07.JPG

      Der Weg nach Valencia wurde unglücklicherweise sogar noch etwas länger, denn mitten in der Nacht mussten wir auf Grund eines medizinischen Notfalls wenden und liefen wieder volle Fahrt zurück Richtung Korsika.
      09_02.JPG 09_01.JPG

      Kurz vor Korsika wurde der Patient dann von der französischen Marine übernommen und in ein Krankenhaus verbracht. Hoffen wir mal das es ihm wieder besser geht!


      An so einem Seetag ist fast auf allen Decks der AIDA was los.
      09_03.JPG

      Die einen lümmeln am Pool
      09_04.JPG

      die anderen mehr an der Poolbar
      09_04_01.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Einmal wurde das Basketballfeld von den Segwayfahrer zum üben belegt
      09_05.JPG

      und danach wurde Basketball gespielt
      09_05_01.JPG

      wieder andere versuchten sich das erste mal am Golfschläger.
      09_06.JPG

      Tischtennis kann man auch spielen
      09_10.JPG

      oder sich im Fitnesscenter austoben
      09_11.JPG 09_12.JPG

      oder Dart spielen
      09_23.JPG

      oder Kicker, oder, oder, oder.... ;)
      09_13.JPG 09_22.JPG 09_24.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Ganz vorne am Schiff sind die Kiellegungsmünzen angebracht
      09_08.JPG

      und man hat einen wunderbaren neidischen Blick auf das immer recht leere Personaldeck
      09_09.JPG

      da die ja doch eigentlich entweder schlafen oder arbeiten oder proben.
      09_14.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Man kann aber auch ganz einfach in den Clubsesseln relaxen
      09_15.JPG

      oder mal Blumen für dei Liebste kaufen und auf Kabine schicken lassen
      09_16.JPG

      oder man nutzt eine der vielen Bars und trinkt - na, was wohl?
      09_17.JPG

      - genau: ein Corona :thumbsup:
      09_18.JPG

      Ihr seht also, so ein Seetag ist auch viel zu kurz um alle Möglichkeiten auf dem Schiff auch nur mal auszuprobieren, es wird einem da einfach nicht langweilig :ok
      09_25.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Zehnter Tag: Valencia / Spanien

      In Valencia legten wir quasi direkt an der Formel-1-Strecke an. Leider eine Woche zu spät, der GP war schon rum ;)
      10_21.JPG

      Für Valencia hatten wir uns als Highlight den Besuch des oceanografischen Aquariums ausgesucht, es liegt 5 Minuten mit dem Taxi oder 30 Minuten zu Fuß vom Hafen weg. Wir haben das Taxi genommen, da konnten wir auch einmal über den F1-Kurs fahren :D
      10_02.JPG 10_02_01.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Dort gibt es jede Menge kleine
      10_03.JPG

      und größere Meerestiere zu sehen.
      10_04.JPG

      Man läuft dort durch Glastunnel entlang
      10_06.JPG

      und kann die Unterwasserwelt wunderbar beobachten!
      10_07.JPG
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok