Anzeige

Anzeige

10 Tage Mittelmeer mit der AIDAbella

    • Das Highlight für mich war aber der Abschnitt mit den Haien! Es ist schon was besonderes, wenn die Viecher auf dich zu kommen und dann neben dir her oder über dich hinwegschwimmen! :ok
      10_10.JPG 10_12.JPG 10_13.JPG

      Danach gings wieder zurück zur AIDA und wir liefen aus für das letzte Stück wieder zurück nach Palma de Mallorca.
      10_22.JPG

      In Valencia musste die AIDAbella richtig 'ums Eck' manövrieren, was sie dank der seitlichen Propeller auch ganz gut kann. Allerdings wirbelt sie dabei mächtig das Hafenwasser um und Schlamm vom Boden hoch.
      10_24.jpg 10_25.jpg 10_26.jpg
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • An diesem Abend konnte auch das Gepäck bis 2:00 Uhr vor die Kajute gestellt werden und wurde dann am nächsten Tag vom Schiff zur Transferhalle im Hafen gebracht. Wenn man einen kleinen Koffer für die Morgentoilette dabei hat, ist das eine feine Sache, man schleppt sich nicht selbst ab mit den schweren Koffern :ok
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Tag elf: Palma de Mallorca / Spanien

      Tja und dann war es auch schon wieder vorbei. ;( Naja fast, denn wir hatten unseren Rückflug erst um 21:30 Uhr und eigentlich wollten wir noch einen Badetag einlegen. Aber wir entschlossen uns dazu, Palma (vor allem die Altstadt) und dir Kathetrale zu besuchen.

      Morgens noch ein letzter Blick vom Balkon auf die einlaufenden Kreuzfahrtschiffe und nach Palma
      11_01.jpg

      und dann mussten wir leider schon bis 9:00 Uhr die Kabinen räumen. Nicht wirklich schön, ich hätte gerne auch am letzten Urlaubstag keine Hektik. Zumal durch das frühe Räumen alle die öffentlichen Toiletten nutzten und damit ein Toilettengang zur Geduldsprobe wurde.

      Wir haben dann noch gemütlich gefrühstückt und sind um 11:00 Uhr vom Schiff runter Richtung Palma-Altstadt - was einfach zu finden ist, immer der Kathetrale nach...
      11_02.jpg
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Die Kathetrale ist wirklich sehenswert, sowohl von außen
      11_02_01.jpg 11_03.jpg

      11_04.jpg 11_05.jpg

      11_06.jpg 11_07.jpg


      als auch von innen! :ok
      11_08.jpg 11_09.jpg

      11_10.jpg 11_11.jpg

      11_12.jpg
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • In Palma gibts auch jede Menge dieser 'menschlichen Skulpturen', die meisten nerven aber nur und versuchen etwas Geld zu machen ohne wirklich einen echten 'Effekt' zu zeigen.

      Die Beiden hier dagegen waren wirklich klasse und haben sich immer bei Einwurf von einem Euro wie eine Spieluhr bewegt.
      11_13.jpg

      Dann gings ein letztes Mal zurück zur AIDA, die Koffer abholen und ab zum Flughafen. Wärend wir unsere Koffer abholten, standen die Gäste für die nächste Fahrt am Check-In. Tja, da standen wir vor 10 Tagen auch.... wie schnell doch 10 Tage um sind...
      11_14.jpg

      Unterwegs hab ich mir im Hafen von Palma noch schnell angeschaut was ich mir kaufen würde, wenn ich was anständiges gelernt hätte :thumbup:
      11_15.jpg
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Dann gings um 22:00 Uhr in den Flieger (hatte etwas Verspätung)
      11_16.JPG

      und wir kamen ziemlich genau 0:00 Uhr in Frankfurt an. Da war uns schon klar, das wir den angepeilten Zug um 0:28 Uhr nicht mehr erreichen konnten, der nächste ging dann erst um 1:56 Uhr, so daß wir um 3:00 Uhr morgens müde aber glücklich zu Hause ankamen.

      So, das war mein kleiner Bericht. Ich hoffe er hat euch nicht zu sehr gelangweilt, aber für mich war es eigentlich ganz schön das Ganze nochmal Revue passieren zu lassen. Außerdem kann ich so immer mal wieder reinschauen und mich erinnern :ok

      Mein Fazit zu der Reise:

      Positives:
      - (fast) jeden Tag eine andere Stadt besuchen, ohne ein- oder auspacken zu müssen hat was.
      - Zimmer mit dem absoluten Meerblick hat auch was.
      - Essen ist immer sehr gut und immer ausreichend gewesen.
      - sehr nettes Personal, versucht alle Wünsche zu realisieren
      - Kabine eigentlich ausreichend groß, Balkon ist für mich ein Muss wenn man nicht wie die Sardinen mit den Handtuchblockierern auf dem Pooldeck liegen mag
      - Betten sind super bequem, Kabine 5142 ist auch sehr ruhig, der Motorlärm kommt hier nicht wirklich an (nicht in allen Kabinen gegeben!)
      - tolle, professionelle Shows, Langeweile kommt nie auf
      - keine Bienen oder Schnaken, man kann den ganzen Abend oder die Nacht draussen sitzen und wird von dem Viechzeug nicht belästigt

      Negatives:
      - Plätze suchen zum Essen nervt, ist wie in der Kantine auf Arbeit
      - nervige Typen mit dem üblichen platzreservieren per Handtuch und losstürmen aufs Buffet als gäb es nicht genug (es ist aber immer ausreichend vorhanden!)
      - Pooldeck ist zu klein
      - In der oberen Deck-Disco wird die beste Musik gespielt, aber es darf dort geraucht werden und den Gestank und die schlechte Luft hält kein Nichtraucher aus
      - die Informationen über die Häfen sind ergebnisorientiert pro AIDA ausgerichtet, d.h. man bekommt keine Informationen zur eigenen Planung
      - am Ende der Reise muss die kabine um 9.00 Uhr(!) verlassen werden, sowas mag ich nicht am letzten Urlaubstag

      Zusammengefasst:
      Die AIDA ist ihr Geld absolut wert und eine Kreuzfahrt werden wir sicher wieder machen, aber nicht mehr mit AIDA. Ich möchte einen festen Tischplatz und Bedienung im Restaurant. Ich möchte keine Liegen-mit-Handtuch-blockierer und das Verhältnis Passagiere zu Raum auf Freideck ist bei AIDA zu schlecht. Klar, die müssen Masse abfertigen um auf ihr Geld zu kommen, aber ich zahl lieber etwas mehr und komm mir dann nicht vor wie eingezwängt in der Sardinenbüchse.
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Hi Beatrice,

      es gibt 3 verschiedene Buchuchsarten: Prämium, Vario und Just AIDA. Bei Prämium kannst Du nachschauen welche Kabinen noch frei sind und eine Kabine wählen. Ich hab vorher etwas im Internet gesucht und eine Seite mit Kabinentipps gefunden. Dort wurde unsere Kabine mit sehr gut bewertet und da hab ich dann fix gebucht. Die Suiten kannst Du nur im Prämium-Modell buchen.

      Mit Vario suchst Du dir das Schiff, die Route und die Kabinenart (Innen, Aussen, Balkon) aus und bekommts eine zugewiesen.

      Mit Just AIDA sagst du einfach einen Zeitraum und lässt dich dann überraschen was du bekommst, hast also keinen Einfluss auf Kabine, Route oder Schiff.

      Da wir letzten Oktober schon gebucht hatten, konnten wir durch Frühbucherrabatt das Prämium-Modell zum gleichen Preis wie das Vario-Modell buchen. Das Just AIDA - Modell käme für mich nicht in Frage, das wäre mir in meinem Alter dann doch zu viel Überraschung :D

      Schau mal hier: aida.de/kreuzfahrt/angebote-bu…es-preismodell.19097.html da gibts eine gute Übersicht über die einzelnen Preismodelle :ok
      Viele Grüße

      Tom



      Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank, falls mal einer keins will. Und heiß Wasser eingefroren, geht dann schneller wenn jemand Tee will. :ok
    • Also wir geben zu echt Ein wenig neidisch zu sein ;)
      Super schöne Fotos und so viel zu erleben in den Tagen hat was.

      Macht wirklich Lust mal was ohne WW zu machen
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Eine Bitte an alle :
      Nutzt sinnvolle Überschriften für Eure Themen - erleichtert die spätere Suche ! - Keine "...ich hab mal eine Frage..."
      Achtet auf die Themenbereich - alles in "Allgemein" zu schreiben macht die anderen Rubriken überflüssig.
      Danke euch für's Mitmachen :ok
    • Hallo Tom
      Habe eben erst Deinen Bericht von der Aidakreuzfahrt gefunden und mit Vergnügen gelesen.
      Wir waren schon mit der AIDA in der Karibik und auf Spitzbergen.Auch wir sind zum selben Fazit gekommen. Auf der Reise nach Spitzbergen waren wir mit der Cara dem kleinsten Schiff.
      Weil es immer kälter wurde gab es auf dem Deck weder Getränge noch Partys.Dafür waren die öffentlichen Plätze im inneren des Schiffs immer etwas voll.Ein Balkon hätte nicht viel gebracht.Eine Kabine mit einem Fenster ist aber ein muss.
      Habt Ihr wieder mal eine Kreuzfahrt gemacht ? Es gibt noch ein paar Ziele die wir mit Schiff erkunden wollen.Eine schöne Abwechslung mit den Wohnwagen Urlauben. Danke noch mal,wollte immer gerne wissen wie die Mittelmeerkreuzfahrt so ist. Liebe Grüsse Jutta
    • Malta ist eine wunderschöne Insel, die einiges zu bieten hat. Die traumhafte Hauptstadt Valletta hat eine atemberaubende Architektur. Die Insel ist zum einen für diejenigen geeignet die gerne etwas von der Geschichte Maltas erleben wollen und für die die gerne die Landschaft genießen wollen. Die alte Hauptstadt Mdina ist ebenso empfehlenswert. Wenn du auf der Suche nach dem perfekten Ort für den Sonnenuntergang suchst, dann empfehle ich dir die Aussicht auf den Dingle Cliffs zu genießen. Die Stadtbusse fahren auch direkt dahin.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher