Anzeige

Anzeige

Angepinnt Wie kommt Ihr im Urlaubsland in das Internet ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wie kommt Ihr im Urlaubsland in das Internet ...

      :w Hallo Gemeinde!

      ... wenn meinethalben W-Lan nicht angeboten wird? Welche Prepaid Karte, bzw. welchen Anbieter nutzt Ihr und könnt Ihr empfehlen? Respektive andere Möglichkeiten.

      Grüße Teddy! :w
      „Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.“

      Oscar Wilde
    • ich habe anfang des Jahres eine Prepaid Daten Karte von Carrefourfür 10 € gekauft und bin damit per USB Stick und Notebook ins Internet.
      Hat gut geklappt, auch auf Gran Canaria. Es wird das Orange Netz genutzt.

      Kosten: pro Tag 1 € zuz. MWSt bis 100 MB.

      Und 3 € Mindestkonsum / Monat.

      Das Aufladen übers Internet hat allerdings nicht geklappt. Hab dann bei Carrefour aufgeladen.
      Gruß
      Charly
    • Nutze die Prepaid Karte von Movistar. Kosten 1,90 € / Tag bei 50 MB Verbrauch. Danach erfolgt eine Drosselung der Geschwindigkeit.

      Aufladen überall möglich. Praktisch jede Supermarktkasse bietet Movistar an und überall gibt es Movistar Shops.


      Hier der Link, allerdings auf spanisch:

      tarifas.movistar.es/web/movist…21-4c48-b126-c8e2c1632138
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cola Trinker ()

    • Ich habe diesen Urlaub einen Prepaid Tarif von "The Phone House" ausprobiert. Super Empfang an der Costa Blanca für 8 Euro / 1GB Volumen. Das ganze nennt sich HappyMovil und sendet über das Netz von Orange.

      happymovil.es/prepago/internet-movil

      Gesendet von unterwegs mit Tapatalk HD
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Moin,
      wollte mal nachfragen, ob es hier Neurungen / neue Alternativen gibt. Region Katalonien (La Ballena)
      In den letzten Jahren haben wir im Urlaub das Internet gemieden; dieses Jahr wird es aber ein Muss sein.
      Ideen?
      Gruß
    • Hallo zusammen,

      was gibt's denn für Möglichkeiten auf LasDunas (Katalonien) (Spanien)?
      Es gibt dort zwar WLAN aber ganz schön teuer und bricht ständig ab, keine Konstante Verbindung auf allen Stellplätzen.
      Welche günstige mobile Lösung über einen Stick bzw. mobilen Hotspot ist denkbar?

      Jemand ne Idee oder Erfahrungen?

      Lg
    • Bei mir ist der letzte Urlaub in Spanien schon zu lange her, sodass meine Daten sicher nicht mehr stimmen. ;)
      Hatte aber noch heute mit einem Freund gesprochen, welcher dort noch im Oktober war und mir sagte, dass es das Beste ist in einen großen Vodafone Store vor Ort zu gehen und dort die Vodafone Yu zu besorgen.
      Kostet wohl €15,- mit einem 1GB-Tarif (oder war es sogar 1,2 GB?).
      Weiter kann ich auch nicht helfen. Wird aber sicher nicht so schwer sein.
      Schönen Abend noch & :prost:
      Liebe Grüße aus dem Pott
      Vince & Biene
      :camping:
    • Preislich gesehen ist der Carrefour Stick schon sehr günstig, leider jedoch war er bisher immer ausverkauft - auch in der Nebensaison. Daher mein Tip mit The PhoneHouse Die haben immer sehr gute Angebote.

      Man kann die Karte bei ebay auch über das I-Net bestellen in mehreren Größen, ist aber wesentlich teurer als direkt in Spanien in einen Shop zu gehen. Nicht vergessen die Adresse des CP zu notieren, da beim Kauf und der Registrierung nach der spanischen Adresse gefragt wird.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Cola Trinker schrieb:

      Nicht vergessen die Adresse des CP zu notieren, da beim Kauf und der Registrierung nach der spanischen Adresse gefragt wird.


      Ich zitiere mich mal selber......
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Moin @all,
      hier mal zwei interessante Links für SIM-Karten im Ausland bei bedarf:

      Prepaid Global

      Prepaid.es (Spanien)

      Ich selber nutze meine Daten aus meinem Vodafone-Vertrag....mit dabei ist
      auch immer eine AldiTalk und Callya-Karte für meinen 4G LTE Router / Hotspot.

      Der Router kann das W-Lan Netz vom Platz empfangen und an meine Endgeräte verteilen.
      Nutze ich das W-Lan nicht, benutze ich einfach die Aldi oder Vodafone-Karte im Router...
      je nachdem welches Netzt besser ist.
      :w LG
      Nicole & Christian :0-0:

      :!: September 2017 Holland Zandvoord Camping de Lakens (langes WE, km ges. 600)
      :!: Dezemper 2017 Östereich Grän Comfortcamp Grän (mega Wintercamping 8o über Weihnachten, km ges. 1400 )
      :!: April 2018 Holland Renesse Camping de Duinhove (langes WE, km ges. 600)
      :!: Mai 2018 Deutschland Bad Rothenfelde Camping Campotel (langes WE, km ges. 200)
      :!: Juni 2018 Spanien Sant Antoni de Calonge Camping Treumal (2-Wochen, km ges. 3000)
      :!: Juli 2018 Östereich Grän Comfortcamp Grän ( 1- Woche, km ges. 1400)
      :!: August 2018 Deutschland Wissel Camping Wisseler See (langes WE, km ges. 200)
      :!: Oktober 2018 Östereich Comfortcamp Grän ( 1-Woche, km ges. 1400)
      :!: Dezemper 2018 Deutschland Schwangau Camping Brunnen am Forggensee (1-Woche gebucht, km ges. ???)

      :D bis jetzt ca. 8800 km den Wohni am Haken :0-0:
    • Entschuldigung für Posten im falschen Forum, habe ich wohl irgendwie übersehen, mich von der Übersicht in #14 leiten lassen.

      @Truckeralex
      Hallo Alex, ich bin oft und sehr lange in Schweden und grenznah unterwegs, nutze beides seit vielen Jahren abwechselnd, je nach Netzabdeckung.
      Aufladen mache ich über App, aber Codes (Verdebevis) gibt es fast überall, alle ICA und MaxiICA, Konsum, CoOp, Tankstellen usw.
      Wenn Du eine personnummer oder swish hast, ist es noch einfacher.
      Startpaket für tre.se in Elgiganten, 349 SEK mit 4G-Huawei Router oder Stick, alle SIM-Typen.

      So, nun verkrümel ich mich hier aus Spanien.