Anzeige

Anzeige

Heide-Camp Schlaitz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Heide-Camp Schlaitz

      Obwohl das Heide-Camp Schlaitz bereits dreimal im Thread „Reiseberichte Sachsen-Anhalt“ von Mike („Colani“) sowie Simi & Carsten („Mümi69“) interessant und aufschlussreich in Wort und Bild thematisiert wurde, wollen wir diesen Campingplatz nunmehr auch im Thread „CP-Infos Sachsen-Anhalt“ jenen Mitcampern als lohnendes Reiseziel empfehlen, die im südlichen Sachsen-Anhalt auf der Suche nach komfortablem Naturerlebniscamping sind.
      Als wir für das Wochenende vom 19. bis 21. August nach einem Campingplatz suchten, der im Umkreis von ca. 120 km von unserem Heimatort liegt, haben wir uns unter anderem auch von „Colani“ und „Mümi69“ inspirieren lassen und kurzfristig das Heide-Camp Schlaitz als Ziel unserer Wochenendtour festgelegt. :ok
      Hier fanden wir einen absolut ruhig gelegenen Platz oberhalb des Mulde-Stausees vor. Bereits der freundliche Empfang in der Rezeption durch die CP-Chefin Frau Berger, die uns nach einem Rundgang über das weitläufige Gelände bei der Suche nach einem geeigneten Stellplatz zur Seite stand und der erste Blick in die sehr sauberen und modernen zwei baugleichen Sanitäranlagen ließen unsere Camper-Herzen höher schlagen.
      Zum Check-Inn genügen Name und Wohnort, bezahlt wird erst bei der Abreise. :ok
      Bei der Stellplatzsuche hat man die Qual der Wahl. Entweder kann man seinen Wohnwagen beidseitig des Hauptweges oder auf mehreren großen, von Bäumen und Sträuchern umrahmten Wiesen am Rande der Tagebauböschung in Stellung bringen, ohne an eine vorgegebene Parzellierung gebunden zu sein. Oberhalb des Hauptweges haben etwa 100 Dauercamper ihr Domizil.

      Vom Heide-Camp aus lassen sich herrliche Wanderungen oder Fahrradtouren rund um die ehemaligen Tagebaue Muldenstein und Goitzsche unternehmen. Zum Baden führt ein etwa 150 Meter langer Weg direkt zum See hinab, wobei sich das Badevergnügen am ehemaligen Schiffsanleger der im November 2009 gesunkenen „Muldeperle“ wegen des fehlenden Sandstrandes in Grenzen hält.
      Wieder im Heide-Camp zurück, sorgen die gutbürgerliche Küche im Restaurant „Seeklause“ und ein Kiosk zu angenehm moderaten Preisen für das leibliche Wohl.
      Zusammenfassend kann man sagen, dass wir die in den Reiseberichten von „Colani“ und „Mümi69“ zum Ausdruck gebrachten positiven Eindrücke zu 100 Prozent bestätigen können. :ok :ok

      Fazit: Das ganzjährig geöffnete Heide-Camp Schlaitz zählt ohne Zweifel zu den schönsten Campingplätzen in Sachsen-Anhalt und ist sowohl für einen kurzen als auch für einen längeren Aufenthalt immer eine Reise wert. Zumal in der Vor- und Nachsaison der ACSI-Rabatt für ein super Preis-Leistungsverhältnis sorgt. Wir kommen sehr gern wieder! :w :w

      IMG_0013.JPG IMG_0009.JPG IMG_0042.JPG IMG_0022.JPG
      Fotos von links:
      Hauptweg im Heide-Camp;
      Platz vor dem Restaurant und Kiosk
      Eins der beiden neuen Sanitärgebäude;
      Waschraum mit Einzelkabinen


      IMG_0005.JPG IMG_0120.JPG IMG_0067.JPG IMG_0083.JPG
      Fotos von links:
      Unser Stellplatz;
      Weg vom Campingplatz hinunter zum See;
      Blick von Friedersdorf über den Muldestausee
      Blick von der Halbinsel Pouch über den Bernsteinsee nach Bitterfeld;


      IMG_0029.JPG IMG_0031.JPG
      Camping-Ostalgie: Das Dübener Ei hinter einem Trabbi;
      Das Dübener Ei: Innenansicht.


      :0-0:
    • Weltbummler schrieb:

      Das ganzjährig geöffnete Heide-Camp Schlaitz zählt ohne Zweifel zu den schönsten Campingplätzen in Sachsen-Anhalt und ist sowohl für einen kurzen als auch für einen längeren Aufenthalt immer eine Reise wert. Zumal in der Vor- und Nachsaison der ACSI-Rabatt für ein super Preis-Leistungsverhältnis sorgt. Wir kommen sehr gern wieder! :w :w


      Manchmal gehen ja auch Stammtische fremd.. ;) .Wenn das nicht mal ein NLTiN i. Jahr 2012 wert ist... :rolleyes:
      Einen Ausrichter werden wir schon finden.... ;)

      VGaH :w :w
      Siggi
    • Hallo Weltbummler :w

      da hat es euch also auch ins Heide-Camp verschlagen :ok Schön, dass es euch dort ebenfalls sehr gefallen hat ... und natürlich ein Dankeschön von mir für diesen Infothread :thumbup:

      Eine kleine Ergänzung hätte ich noch zu den Stellplätzen. Wer unbedingt parzelliert stehen möchte, der kann nach Rücksprache mit Herrn oder Frau Berger sein Domizil auch auf einem der nicht belegten Dauerstellplätze errichten. Keine Angst - die Parzellen sind im Randbereich der Dauercamper unweit von Sanitärgebäude1. Man ist also nicht mitten unter den Dauercampern - aber sehr nah dran :evil: .
      es grüßt M. :w

      RUT-Thüringen ... immer wieder einfach Klasse ^^
    • spurnds schrieb:

      Manchmal gehen ja auch Stammtische fremd.. ;) .Wenn das nicht mal ein NLTiN* im Jahr 2012 wert ist... :rolleyes:
      Einen Ausrichter werden wir schon finden...

      Hallo Siggi!
      Ein ähnlicher Gedanke ist uns beim Rundgang über den Platz mit anschließendem gutem Essen im Restaurant auch schon gekommen und unseres Erachtens gar nicht so abwegig. :thumbup:
      Warum sollte man sich mit euch reisefreudigen Niedersachsen nicht auch mal zu einem NLTiSA ;) in unserem Bundesländle treffen?
      Übrigens liegt das Heide-Camp im mitteldeutschen Raum auch für Sachsen und Thüringen sehr zentral, wie auch der geografische Mittelpunkt des Deutschen Kaiserreichs (1871 -1918 ) in dieser Gegend gelegen haben soll......
      "Schau'n mer mal", sagte ein paar Jahrzehnte später ein anderer Kaiser 8)

      * Nette-Leute-Treffen in Niedersachsen
    • Auch wir können nur bestätigen was hier gesagt wurde. :thumbsup:

      In unmittelbarer Nähe kann man mit einem Ausflugsdampfer noch eine Rundfahrt auf der Goitzsche machen.

      Das kann ich nur empfehlen. 8o Bei einem Mitteldeutschen Treffen hier wären wir auch dabei....
      Froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt, man hat die Mittel. (Wilhelm Busch) :camping:

      Viele Grüße aus Sachsen

      :prost:
    • spurnds schrieb:


      Manchmal gehen ja auch Stammtische fremd.. ;) .Wenn das nicht mal ein NLTiN i. Jahr 2012 wert ist... :rolleyes:
      Einen Ausrichter werden wir schon finden.... ;)



      Hallo Siggi,

      wer oder was und wann ist egal, auf jeden Fall können wir diesen Platz aus eigener Erfahrung bestens empfehlen. Ich habe ihn bei tabbert-camper.de auch schon beschrieben mit der Überschrift "Bitterfeld ist eine Reise wert".

      Viele Grüße aus dem extrem heissen Kroatien, derzeit CP Bi-Village

      Ingeborg und Harald
      Camper seit 1967 - Wohnwagenzieher seit 1987 - jetzt im Unruhestand
    • NLTiSA.........??

      Sieht ja fast so aus als wäre die Sache schon gelaufen.. ;) ..Bei so vielen Empfehlungen freuen wir uns ja jetzt schon auf Bitterfelds Umland.. :rolleyes:

      @ih14
      Euch da unten wünschen wir schönes Schwitzen und einen hagelfreien Kroatien-Urlaub ;) 8)

      VGaH
      Inge + Siggi
    • Das ist hier zwar schon vier Jahre alt, aber wir haben hier als Neulinge viel zu lesen :rolleyes: Natürlich sucht man erst nach bekannten Themen und so sind wir bei den Heide Camp Berichten gelandet. Liest sich für uns bisl irrreal als REISEbericht, wohnen wir doch da :thumbup: . Fast Sonntäglich fahren wir die paar Kilometer, um unsere Hunderunden mal anderswo zu machen. Der Muldestausee ist da ideal.
      Ein "Ancamp Wochenende" haben wir dort mit Freunden auch schon verbracht. Unsere kürzeste Anreise :D
      Die unparzellierte Wiese für TouriCamper ist übrigens nicht die Einzige. Dahinter gibts noch den Baumbestand, wo gern Hundehalter zusammen gestellt werden (für die gibts auch einen Schlüssel für die Hintertür zum See für die Gassirunden!) UND dahinter noch eine mega Wiese. VOLL kann dieser Platz nie werden :prost:
      Am letzten Wochenende war dort übrigens Schlachtefest. :camping:

      Was in den ganzen Berichten leider nicht erwähnt wurde (weil nicht gefunden?), ich es aber als Empfehlung hinterherschieben möchte, ist der Landgasthof im Örtchen Schlaitz. Ein phantastischer Gasthof, der auch durch seine Wildgerichte bekannt ist --> landgaststaette-schlaitz.de/ Ist mit einem gemütlichen ca. 1/2stündigen Spaziergang durch den Wald erreichbar. Und... die Fischerei am Stauseeauslauf (Bernau Tom Fischereibetrieb Muldestausee, Fischerei und Fischzucht, Bahnhofstr., 06774 Friedersdorf Gemeinde Muldestausee). So für den Fisch vom Grill Abends oder so ;)
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • Hallo,

      Zwergschnauze schrieb:

      Was in den ganzen Berichten leider nicht erwähnt wurde (weil nicht gefunden?), ich es aber als Empfehlung hinterherschieben möchte, ist der Landgasthof im Örtchen Schlaitz.
      Danke für den Hinweis :ok
      Dass der Gasthof von unserer Seite keine Erwähnung gefunden hat, liegt schlichtweg daran, dass wir noch nicht dort waren - auch nach inzwischen bestimmt fünf Aufenthalten im Heide-Camp. :_whistling:
      es grüßt M. :w

      RUT-Thüringen ... immer wieder einfach Klasse ^^
    • Zwergschnauze schrieb:

      Das ist hier zwar schon vier Jahre alt, aber wir haben hier als Neulinge viel zu lesen :rolleyes: Natürlich sucht man erst nach bekannten Themen und so sind wir bei den Heide Camp Berichten gelandet. Liest sich für uns bisl irrreal als REISEbericht, wohnen wir doch da :thumbup: . Fast Sonntäglich fahren wir die paar Kilometer, um unsere Hunderunden mal anderswo zu machen. Der Muldestausee ist da ideal.
      Ein "Ancamp Wochenende" haben wir dort mit Freunden auch schon verbracht. Unsere kürzeste Anreise :D
      Die unparzellierte Wiese für TouriCamper ist übrigens nicht die Einzige. Dahinter gibts noch den Baumbestand, wo gern Hundehalter zusammen gestellt werden (für die gibts auch einen Schlüssel für die Hintertür zum See für die Gassirunden!) UND dahinter noch eine mega Wiese. VOLL kann dieser Platz nie werden :prost:
      Am letzten Wochenende war dort übrigens Schlachtefest. :camping:

      Was in den ganzen Berichten leider nicht erwähnt wurde (weil nicht gefunden?), ich es aber als Empfehlung hinterherschieben möchte, ist der Landgasthof im Örtchen Schlaitz. Ein phantastischer Gasthof, der auch durch seine Wildgerichte bekannt ist --> landgaststaette-schlaitz.de/ Ist mit einem gemütlichen ca. 1/2stündigen Spaziergang durch den Wald erreichbar. Und... die Fischerei am Stauseeauslauf (Bernau Tom Fischereibetrieb Muldestausee, Fischerei und Fischzucht, Bahnhofstr., 06774 Friedersdorf Gemeinde Muldestausee). So für den Fisch vom Grill Abends oder so ;)


      Danke für die Tipps, der Heidehof Schlaitz ist für uns immer ein Platz zum Übernachten auf der Fahrt in den Norden und wenn wir zurück fahren. Werden dem Gasthof beim nächsten Mal einen Besuch abstatten. :D

      colani schrieb:

      Hallo,

      Zwergschnauze schrieb:

      Was in den ganzen Berichten leider nicht erwähnt wurde (weil nicht gefunden?), ich es aber als Empfehlung hinterherschieben möchte, ist der Landgasthof im Örtchen Schlaitz.
      Danke für den Hinweis :ok
      Dass der Gasthof von unserer Seite keine Erwähnung gefunden hat, liegt schlichtweg daran, dass wir noch nicht dort waren - auch nach inzwischen bestimmt fünf Aufenthalten im Heide-Camp. :_whistling:


      So wars bis jetzt bei uns auch. Wir haben uns immer auf dem Platz in die Gaststätte gesetzt und vollgefressen, anschliessend in den Wagen und den Tag ausklingen lassen. :)
      Terveisin Martin

      Use a Pentax

      Meine Ebay-Kleinanzeigen
    • Heute bei Sonnenschein mal ein paar schöne Bilder für euch :ok 1x der Weg (fast) am Ufer lang (ca 50m aufwärts läuft parallel ein weiterer im Wald) und 1x der Blick über den Stausee mit Markierung für den Campingplatz
      Dateien
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • Heute gibts ein paar Bilder von der Hauptstraße Schlaitz (Zufahrt Campingplatz). Diese sind sehr sehenswert mit Kettensägen-Schnitz-Modellen gesäumt. Hier auch zu sehen der Landgasthof (sehr empfehlenswert!)

      Die Wasserbilder sind vom Campingplatz aus in Richtung Stauseebrücke (Pouch). Eine offizielle Badestelle gibt es nicht (dafür benachbarte Goitzsche), Hunde können überall an's Wasser.
      Dateien
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • Ein toller Campingplatz in unserer Region!!!!

      Wo ich selbst aber sicher nie campen werde,
      weil es länger dauert dort Wohnwagen und Vorzelt aufzubauen als wieder nach Hause zu fahren :w

      Sehr empfehlenswert wer in unsere Gegend kommen möchte :thumbsup:


      Liebe Grüße...
    • der bienenkönig schrieb:

      Wo ich selbst aber sicher nie campen werde, weil es länger dauert dort Wohnwagen und Vorzelt aufzubauen als wieder nach Hause zu fahren
      ^^ Was denkste, wie angenehm das ist, bei einem Treffen mit Freunden mal nur'ne kurze Anreise zu haben :prost: (und hier: lieber Schlaitz als Goitzsche)
      VG Heiko und Astrid :0-0:

      Man lebt ruhiger, wenn man: Nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
    • Die Highlander schrieb:

      der bienenkönig schrieb:

      Wo ich selbst aber sicher nie campen werde, weil es länger dauert dort Wohnwagen und Vorzelt aufzubauen als wieder nach Hause zu fahren
      ^^ Was denkste, wie angenehm das ist, bei einem Treffen mit Freunden mal nur'ne kurze Anreise zu haben :prost: (und hier: lieber Schlaitz als Goitzsche)

      Mulde-Stausee auf jeden Fall viel schöner als die überlaufene Goitzsche...
      sobald die Sonne rauskommt geht das garnicht, schlimmer als die Strandpromenade in Heringsdorf/USEDOM