Anzeige

Anzeige

Abwasserrohre isolieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ubertino schrieb:

      Und ein oben offener Eimer platzt nicht,
      Danke für deine Erfahrungen. Dann muss ich das auch mal austesten. Ich hatte bisher immer "Angst" um meinen Plastikeimer
      Aber warum zerstört der kleinste Frost eine Truma Therme, wenn diese noch ein wenig Restwasser intus hat? Dürfte ja nicht passieren? Das Wasser könnte ja nach oben frieren, tut es aber nicht (nur ;) ).....
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w


      "Die kleinen Zimmer oder Behausungen lenken den Geist zum Ziel, die großen lenken ihn ab."
      - Leonardo da Vinci (1452-1519)
    • dr-no schrieb:

      Danke für deine Erfahrungen. Dann muss ich das auch mal austesten. Ich hatte bisher immer "Angst" um meinen Plastikeimer
      Aber nicht vergessen, wenn der Eimer ganz voll ist, kann er bei strengem Frost, und das Abwasser komplett durchfriert, eben doch mal platzen!
      Ist aber eigentlich, falls es doch mal passieren sollte, nicht weiter schlimm, denn wir nehmen immer die allerbilligsten. Hauptsache er ist konisch, dann kann es auch ein ausgemusterter Heringseimer sein.

      Also jeden Tag ausleeren!!
    • @Quadmaster 99ct, bist du wahnsinnig ;)
      Sind ja nicht bei den Geissens ;)

      Danke euch Beiden!
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w


      "Die kleinen Zimmer oder Behausungen lenken den Geist zum Ziel, die großen lenken ihn ab."
      - Leonardo da Vinci (1452-1519)
    • Ich habe die Abwasserrohre isoliert. Das Material ist absolut gegen Nässe unempfindlich. Wo es ging habe ich die Rohre
      auseinander gezogen und die Isolierung drüber geschoben. Die Reste habe ich dann aufgeschnitten und geklebt.
      Früher bei anderen Wagen waren die Rohre mehrmals zugefroren. Vermutlich waren die nicht mit Gefälle montiert.

      Gruß
      Vielcamper
      Dateien
      • P1620357.JPG

        (330,71 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1620359.JPG

        (384,17 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1620364.JPG

        (291,7 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1620366.JPG

        (398,21 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • dr-no schrieb:

      Ubertino schrieb:

      Und ein oben offener Eimer platzt nicht,
      Danke für deine Erfahrungen. Dann muss ich das auch mal austesten. Ich hatte bisher immer "Angst" um meinen PlastikeimerAber warum zerstört der kleinste Frost eine Truma Therme, wenn diese noch ein wenig Restwasser intus hat? Dürfte ja nicht passieren? Das Wasser könnte ja nach oben frieren, tut es aber nicht (nur ;) ).....
      Die Truma Therme platzt auch nicht so schnell - das ist im Prinzip ein 5l Plastikbottich. Wenn da nur ein bisschen Restwasser drin ist, passiert gar nichts, hatte ich schon häufiger.
      Ungünstig ist es nur, wenn das Wasser in den Zu- bzw. Abläufen steht, denn die sind ebenfalls aus Hartplastik und haben eine relativ geringen Innendurchmesser. Das ist mir einmal passiert. Danach habe ich die Therme einfach etwas aufgebockt und leicht angeschrägt Richtung Ablaßventile verschraubt, dadurch floß ggf vorhandenes Restwasser aus den Stutzen der TT in die flexiblen Schläuche und konnte da gefrieren, ohne Schaden anzurichten.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher