Anzeige

Anzeige

Sammelthread: was gab es heute zu essen

    • Nicht Michael, aber trotzdem ;)

      Das ist relativ ähnlich. Meine Chakchouka-Variante besteht aus Tomaten, Paprika, Eiern sowie ein wenig Gewürzen (Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer). Dazu gibt es Baguette zum Auftunken.
    • Outlander75 schrieb:

      Mtn schrieb:

      Einfach und schnell heute: Chakchouka
      Chakchuka.jpg
      Hallo Michael was bitte ist das?
      In der türkischen Küche gibt es Melemen,das sind Tomaten mit Ei Zwiebel und Paprika..sehr lecker!


      Gruß Ugur
      Chakchouka habe ich vorher noch nie gehört. Klingt interessant und wird nachgemacht.
      Immer wieder toll mal etwas anders zu entdecken.
    • Das chakak

      Peter schrieb:

      Outlander75 schrieb:

      Mtn schrieb:

      Einfach und schnell heute: Chakchouka
      Chakchuka.jpg
      Hallo Michael was bitte ist das?In der türkischen Küche gibt es Melemen,das sind Tomaten mit Ei Zwiebel und Paprika..sehr lecker!


      Gruß Ugur
      Chakchouka habe ich vorher noch nie gehört. Klingt interessant und wird nachgemacht.Immer wieder toll mal etwas anders zu entdecken.
      das Gericht oder Namen gibt es ja wirklich,hab euch mal das türkische Rezept rausgesucht,beide Rezepte haben die selben Zutaten das ist für mich auch neu!


      de.m.wikipedia.org/wiki/Menemen
      Beste Grüße Ugur :0-0:
    • Neu

      Mtn schrieb:

      Geräuchertes Duroc-Schweinekarree mit Sauerkraut und Kartoffelpüree:
      Das klingt mal so richtig gut. Mangalitza Wollschwein und Duroc gehören auch zu meinen Favoriten bei Schwein.
      Was ist an dem Sauerkraut dran, dass es so rot ist?

      Die absolute Spezialität von Südnorwegen auf einem Food Festival (wässrige Kloßmasse mit Hackfleisch) ist granatenmäßig in die Hose gegangen. Da meine Frau verrückt darauf war, habe ich mich erst mal zurück gehalten. Und das war gut so. Meine Entscheidung war entschieden besser, lecker ???.

      DSC04189 k.jpg

      Demzufolge musste mal ein richtiger Sauerbraten auf den Teller.

      Es gab Sauerbraten k.jpg

      Ich kann nicht dafür, dass mir manche regionale Gerichte nicht schmecken. Es gab bei dem "Kumper" oder so aber auch keinen Geschmack. Nicht mal das Hackfleisch hatte was.


      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
      Hier mal par Bilder von Norwegen
      http://www.arcor.de/palb/album_popup_big.jsp?albumID=37029042&pos=1&interval=0&width=1920&height=1080
    • Neu

      Klaus4711 schrieb:

      Mtn schrieb:

      Geräuchertes Duroc-Schweinekarree mit Sauerkraut und Kartoffelpüree:
      Das klingt mal so richtig gut. Mangalitza Wollschwein und Duroc gehören auch zu meinen Favoriten bei Schwein.Was ist an dem Sauerkraut dran, dass es so rot ist?

      Ich hab ein wenig Tomatenmark mit reingemischt, weil ich finde, dass der Geschmack dann "runder" wird. Das SAuerkraut war aber die Enttäuschung bei dem Gericht (im Gegensatz zum Fleisch) - es hatte eine durchschlagende Wirkung... beim letzten Mal Bigos auch schon. Ich glaube, ich bin davon erstmal wieder geheilt ;)


      Dein Sauerbraten sieht klasse aus. Sollte ich auch mal machen - ich stehe sehr auf Rotkohl und Klöße mit Fleisch :)
    • Neu

      Mtn schrieb:

      Das SAuerkraut war aber die Enttäuschung bei dem Gericht (im Gegensatz zum Fleisch) - es hatte eine durchschlagende Wirkung... beim letzten Mal Bigos auch schon. Ich glaube, ich bin davon erstmal wieder geheilt
      Sauerkraut ist wesentlich verträglicher, wenn reichlich Kümmel dran ist. Welches aus der Dose, kochen wir auch min. 1,5 Stunden.
      Dabei ist mir bewusst, dass viele Kümmel absolut nicht mögen.
      Wir machen, damit das Sauerkraut sämig wird, zum Schluss eine ganz fein geriebene Kartoffel ran.
      Sauerkraut gibt es bei uns ziemlich oft.

      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
      Hier mal par Bilder von Norwegen
      http://www.arcor.de/palb/album_popup_big.jsp?albumID=37029042&pos=1&interval=0&width=1920&height=1080
    • Neu

      Wenn ich beim Metzger frisches Sauerkraut hole oder mal welches aus der Dose nehme ,
      dann wasch ich es mal kurz durch .
      Da ich Magen -Darmprobleme habe , habe ich dann nicht so den durchschlagenden Erfolg . :P

      Kümmel mag ich auch nicht sooo gern , habe aber festgestellt , wenn ich den als Pulver bei bestimmten
      Gerichten dazu gebe , dann beiß ich nicht auf die Kümmelkörner , es ist nicht so dolle geschmacksintensiv und hilft trotzdem . :ok

      Bei einigen Kohlgerichten nehme ich Kümmel in der Pulverform nun auch dazu - eil der weil-
      könnte ich es manche Nacht nicht neben meinem Mann aushalten . :cursing: :cursing: :cursing:
      Da schwebt die Bettdecke oft einen halben Meter über dem Bett - wegen den Gasen . :evil:
      Da könnten schon komische Gedanken bei mir aufkommen - :undweg:
      Kohl -in seiner vielfältigen Form - ist echt lecker . :) Hat aber oft so den Nebeneffekt , den nicht alle so mögen !!

      LG Veronika :w :w