Anzeige

Anzeige

Rollstuhl-geeigneter Wohnwagen - Adria Axcess - schickes Ambiente

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Rollstuhl-geeigneter Wohnwagen - Adria Axcess - schickes Ambiente

      Hallo Foristi,

      Da ja auch foristi mit körperlichen Beeinträchtigungen unter uns sind, woltle ich Euch mal auf einen ROLLSTUHL-geeigneten WW von Adria aufmerksam machen. Mir war bisher zumindest nicht bewusst, dass sich die Hersteller selbst dieses Problems mal angenommen hätten, habe hier immer wieder mal darüber gelesen, wie man WW entsprechend umbauen kann.

      Adria hat heute im FB Bilder von dem WW eingestellt, der wohl erstmals auf der NEC in Birmingham 10/2011 vorgestellt wurde.

      hier der Link für alle FB-Nutzer: facebook.com/AdriaMobil

      Gezeigt wird die englische Variante mit Tür links zur Fahrtrichtung. Interessant finde ich die lange und flache Rampe (länger als die Tür hoch) und die breitere Tür.

      Die Inneneinrichtung sieht auf den Fotos richtig stylisch aus. Schick, finde ich.

      Ich habe auch mal schnell auf die deutsche Adria Seite geschaut, habe jedoch hierzu dort nichts gefunden. :w
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Teddy ()

    • Hallo Alfista,

      das ist doch mal eine Gute Nachricht.

      LMC hatte mal so ein Modell im Programm, diesen aber leider aus den Serienkatalogen herausgenommen. Die nachfrage war zu gering, bzw. die Sonderwunschanfragen spregten den Rahmen einer Serienfertigung.

      Daher ist hier in Kooperation mit einem Niederländischen Umrüster die Möglichkeit geschaffen worden, sich den Caravan so auszustatten, wie man ihn benötigt. Die spezifischen besonderheiten im Möbelbau und Aufbau kommen weiterhin aus dem Werk, sodass nur der zus. aufwand in Rechnung gestellt wird, und kein Serienfahrzeug mehr umgerüstet wird.

      Gut finde ich, das hier auch ein weiterer Hersteller sich der thematik nun angenommen hat...

      Hierder entsprechende Link, gezeigt ein Fahrzeug mit Hubbühne vor der Tür, alternativ geht auch die Rampe, sowie nun beim Umrüster im Grunde jede zus. Ausstattung die sinnvoll benötigt wird ( zus. Griffe bzw. Seile am Dach / verstellbare Lattenroste etc.)

      die genaue Info zum Umrüster am besten bei interesse beim Händler erfragen, da finde ich grad die INFO nicht, hatte das in der INFO Post mal gelesen.... :_whistling:

      Marcus
      Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.



      [IMG:http://images.spritmonitor.de/495527.png]
    • Alfista schrieb:

      Ich schlage vor, diesen thread mit Informationen zum Thema "Camping mit körperlichen Beeinträchtigungen" zu machen.

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Super Idee!

      Werde mich gerne daran beteiligen, z. B. Infos geben, wenn ich CP finde, der sehr behindertengerecht gestaltet ist, falls auch derartige Informationen hier passend sind und gewünscht werden!

      :w Ösi
    • Alfista schrieb:

      Ich schlage vor, diesen thread mit Informationen zum Thema "Camping mit körperlichen Beeinträchtigungen" zu machen.

      Wer will, kann hier gerne weitere Informationen zum Thema posten. :w

      Die Idee finde ich ebenfalls klasse.

      Selbst bin ich auch schwerbehindert, wenn auch (noch?) nicht an den Rolli gebunden. Hier entsprechende Infos für Kollegen mit Beeinträchtigung einzubringen, find ich :ok

      Vielleicht können die Mods das Thema noch irgendwie besonders kenntlich machen, als eigenen Themenbereich, oder so :?: Danke im Voraus.
      Gruß ///Markus :w


      Es kommt gar nicht darauf an, an wie vielen Treffen wir schon teilgenommen haben, sondern darauf, wie viel Spaß wir dabei hatten. :thumbsup: :camping:
    • Würde mich freuen wenn das Thema am Leben bleibt, denn es ist nicht nur ein Thema, wir werden alle alt und älter und verdrängen manchmal mehr manchmal weniger

      Fotos Berichte etc.
      Infos
      :ok :anbet:
      Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen ?
      Karl V. ?(
    • ADRIA Axcess:

      ich habe mal den Link zu dem ADRIA Axcess auf der englisch-sprachigen Siete von Adria gefunden: 2012.adria-mobil.com/gb-en/news?id=2794

      Dort sind auch die Bilder zu sehen, die ich heute mittag schon erwähnte. Fragt mich jetzt aber bitte nicht, warum die Micro-Wave am Dachhimmel installiert wurde :xwall:
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Ja, die "Microwave" oben scheint etwas eigensinnig.
      Ebenso habe ich die Lösung mit dem (hier nicht) unterfahrbaren Waschbecken bereits
      besser gesehen.
      Beim betrachten der Fotos fällt mir auch auf, dass die Arbeitsflächen und Herd
      auf normaler Höhe zu sein scheinen. Auch hier ist nichts unterfahrbar.
      Somit scheint dieses Modell wohl eher für einen Geschädigten und einen
      "Durchschnittscamper" gedacht zu sein.
      Toll finde ich die Möglichkeit an die Sitzgruppe zu fahren, wobei durch die
      L-Form der Küche wohl ein Durchgang neben dem Rolli für die anderen Personen
      fehlt oder aber zumindest eigeschränkt wird. auch sehe ich keine besonderen
      Haltegriffe, v.a. neben der Toilette.

      Trotzdem, Daumen hoch! :thumbsup: Endlich wird auch mal wieder an solche Fahrzeuge
      gedacht.
      Der wilde Süden - Wir können alles. Außer Hochdeutsch.
      "Man sagt nicht `sechtest´, man secht `sagtest´!"

    • hallo,
      die idee, grundsätzlich auf cp's aufmerksam zu machen, die besonders behindertengerecht sind, finde ich sehr gut. betroffene machen immer wieder die erfahrung, dass irgend eine einrichtung damit werbung macht und wenn man dann ankommt, klappt das eine oder andere doch nicht so wie's gebraucht wird.

      ob ein behindertengerechter wowa "von der stange" das gelbe vom ei ist, wage ich zu bezweifenln. ich habe die erfahrung gemacht, dass die einzelneln beürfnisse, sebst von rollstuhlfahrern, sehr unterschiedlich sein können und das braucht dann halt meist wirklich individuelle lösungen.
      vom ansatz her ist schon mal gut, dass man sich überhaupt ein paar gedanken zu dem thema macht

      gruß helmut
    • Ich kann mich der Antwort von @eriba340 nur anschließen.

      Wirklich behindertengerecht scheint dieser Wohnwagen nicht zu sein. Auch die Querbetten sind sicher nicht optimal.

      Das einzige, was ihn meiner Meinung nach von einem herkömmlichen Wowa unterscheidet, ist die breitere Türe und die Rampe. Aber immerhin ein Anfang!

      lg Ursula
    • Hallo Freunde,

      bin beim Stöbern auf dieses Video gestoßen: youtu.be/rzhfVLcBfLk

      Es zeigt ein für Rolli-Fahrer optimiertes WM von Elnagh, also werksseitig ausgestattet. Da ist doch die Frage erlaubt, ob so etwas von Elnagh auch für WW angeboten wird.
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Hallo,
      Ich habe letzte Tage einen Link von einer bekannten bekommen wo man den rolligerechten LMC sieht.
      lifestyle.edelight.de/b/lmc-mu…nwagen-menschen-handicap/
      Das ist er, allerdings weis ich nicht wie aktuell das ist.

      Dann habe ich noch was von wilk gefunden.
      caravaning.de/test/wilk-s4-560-ql-vorstellung-116857.html
      Weis aber auch nicht wie alt das ist.

      Ich weis das ich vor einigen Jahren mal einen Bericht gesehen habe, da ging es sich um ein kompaktes Wohnmobil welches rolli gerecht umgebaut wurde....
      Ich meine das war eine Firma aus Duisburg, allerdings habe ich keine Infos dazu gefunden.

      Zum Thema Campingplatz ....ich weis das in Holland einige Campingplätze die ich gesehen habe durchaus als rolligerecht zu bezeichnen wären. Allerdings waren die nicht speziell so ausgezeichnet! Evtl fehlt ja dafür eine Kleinigkeit in der Ausstattung um auch irgendwelche Siegel zu bekommen?
    • barrierefreier cp Lüneburger Heide

      Moin,

      Hatte diesen Fred hier gar nicht bemerkt bisher. Allerdings jetzt wo ich es gelesen habe und frisch zurück bin kann ich den camping Platz Lüneburger Heide sehr empfehlen. Ebenerdig, Rampen wo notwendig und extra Bad für Menschen mit Einschränkungen. Darüber hinaus barrierefreie Chalets mietbar.
      Und auch ansonsten einfach ein wunderbarer Platz für klein und groß.
      2014: Cp Bensersiel, Cp Lüneburger Heide, Julianahoeve
      2015: CP Julianahoeve (NL); CP Le Serignan Plage (F), Bensersiel
      2016: Campingpark Lüneburger Heide, Camping International Lido di Jesolo (I), Camping Lauwersoog (NL), CP Julianahoeve (NL)
    • joeschle schrieb:

      Ich meine das war eine Firma aus Duisburg, allerdings habe ich keine Infos dazu gefunden.

      Das war die Firma Hehn - die gibts nicht mehr. Auf hehnmobil.de kann man nur noch Bilder ansehen, oder Ersatzteile bestellen, oder Reiseberichte lesen.

      Schade um diese Firma, die haben Sonderwünsche erfüllt, aber scheinbar kann man davon doch nicht leben.
      Wie war das vor ein paar Monaten, dass die Hersteller keinen Ar... in der Hose haben, weil sie nur Mainstream bauen?
      Gruß,
      Gimmund

      Verbrauch meines Hybriden

      Zur Zeit: Rheinhessen
      Danach: Costa del Azahar
    • Rollstuhlgerechter Wohnwagen Fendt Bianco 465 TG

      Hallo,
      unser rollstuhlgerechter Wohnwagen ist fertig und hat die erste Ausfahrt mit Bravour überstanden.

      Wir haben im Frühjahr 2014 unseren alten Wohnwagen aus gesundheitliche Gründen verkauft und wollten nicht mehr Campen.

      Nach mehreren Versuchen kamen wir zu dem Schluss, daß Urlaub in der Ferienwohnung nicht unser Ding ist. Also Wohnmobil oder Wohnwagen kaufen und Umbauen lassen.

      Schnell merkten wir, daß ein umbaugeeignetes Wohnmobil zu teuer und ein passender Wohnwagen sehr schwer zu bekommen ist. Das Problem war der Einbau einer breiten, schwellenlosen Tür, entweder war ein Fenster, eine Stufe oder ein Kabel- oder Heizungskanal im Weg. Nur Fendt war in der Lage ein Fenster wegzulassen oder Auskunft über den Wandaufbau (wo sind die Holzstreben) zu geben.

      Im Zuge der Recherchen stieß ich auf die Firma Grimm in Oberhausen an der südlichen Weinstraße. Schon der erste Kontakt war sehr positiv, endlich jemand der zuhörte und verstand was ich brauchte. Herr Grimm hatte zufällig gerade einen umgebauten Fendt Bianco 465 TG da, den er verkaufen wollte.

      Wohnwagen Fendt 00101.jpg

      Vorzelt3.jpg

      Der Wagen hat eine breite Tür mit Auffahrrampen und ein schwellenloses Bad. Der rechte Bettkasten ist verkleinert um mit dem Rollstuhl zwischen die Betten fahren zu können. Nach Absprache wurde die Rundsitzgruppe noch zur L-Sitzgruppe umgebaut, eine Satanlage und einige Handgriffe eingebaut. Außerdem hatte Herr Grimm noch eine sehr gute Idee für den Tisch.

      Wohnwagen 4.2015 003.jpg Wohnwagen 4.2015 011.jpg

      Die Nasszelle ist schwellenlos und hat eine Schiebetür.

      Wohnwagen 4.2015 004.jpg

      Wohnwagen 4.2015 013.jpg

      Wohnwagen 4.2015 014.jpg

      Der Tisch ist an der Sitzbank verschraubt, damit ich ihn mit dem Rollstuhl anfahren kann.

      Wohnwagen 4.2015 007.jpg

      Wohnwagen 4.2015 008.jpg

      Die Tür hat innen einen Griff zum Zuziehen.

      Wohnwagen 4.2015 012.jpg

      Weiter im zweiten Teil.
    • Rollstuhlgerechter Wohnwagen Fendt Bianco 465 TG 2. Teil

      Ich habe noch einen TV- Halter mit TV, einen Alko Mammut mit LIFEPO Batterie und eine Duocomfort mit Fernanzeige und eine Gasaussensteckdose nachgerüstet.

      Wohnwagen 4.2015 016.jpg

      Eine Seilwinde, mit deren Hilfe ich den Wohnwagen selbstständig betreten und verlassen kann habe ich mir auch gebaut.

      Ellemeet Mai 2015 004.jpg Ellemeet Mai 2015 027.jpg Ellemeet Mai 2015 028.jpg

      Ellemeet Mai 2015 030.jpg Ellemeet Mai 2015 037.jpg


      Hier noch einige interessante Links:
      rehatreff.de/rollstuhlgerechtes-wohnmobil/
      adac.de/_mmm/pdf/Anbieter%20Fahrzeugumbau_67KB_67582.pdf
      grimm-wohnmobile.de/

      Bei weiteren Fragen gerne melden.