Anzeige

Anzeige

Wie heizt ihr euer Vorzelt ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Wie heizt ihr euer Vorzelt ?

      Wie heizt Ihr eurer Vorzelt ? 118
      1.  
        Gasheizung (59) 50%
      2.  
        Stromheizung (Heizlüfter) (27) 23%
      3.  
        Sonstiges (22) 19%
      4.  
        Übern Wohnwagen (10) 8%
      Hallo

      mich würde mal interessieren wie Ihr euer Vorzelt Warm bekommt....

      - Feste Vorzelte
      - Reise Vorzelte
      - usw...
    • Hallo Warstel,

      wir heizen unser Wigo-Rolli Vorzelt mit einem oszilierenden Heizlüfter den man in 1000Watt und 2000Watt betreiben kann und haben damit sehr gute Erfahrung gemacht.
      Außer den Stromkosten, je nach CP hat dies meines Erachtens nur Vorteile.

      - bei Gas hast Du immer einen hohen Kondenswasseranteil von der Gasverbrennung und musst auch immer eine Gasflasche oder Anschluß haben.
      - Der Außenanschluß der Wowa Heizung ist meines erachtens das dümmste was es gibt. Willst Du das kalte Vorzelt aufheizen musst du im Wowa schon die Heizung und das Gebläse hochdrehen und dann kannst Du innen tropische Pflanzen züchten.

      Gruß
      Nayla
      :w :w ......der mit den Hunden tanzt...... ;)
    • Wir haben so etwas hier: ebay.de/itm/EINHELL-Keramik-Ga…te_PM&hash=item4ab6bd009c

      Eigentlich wollten wir das Vorzelt (Dauercamping) mit der Truma aus dem Wohnwagen mitheizen und einen Auslass der Umluftheizung in den Wohnwagen machen. Aber da diese gegenüber dem Vorzelt angebracht ist, hat uns der Fachmann davon abgeraten, da der Weg der warmen Luft einfach zu weit ist, um das Vorzelt warm zu bekommen.
    • Moin,
      als Sammler von Gerätschaften die fossile Brennstoffe verwenden, heize ich mit meistens mit einer Petroleumlampe, einer Starklichtlampe, oder auch dem ein- oder anderen Petroleumofen.
      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/10695003ma.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/10695007rx.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/10695012kd.jpg]
      Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

      Leo

      Mein anderes Hobby: 500hk.de/
    • Wir haben auch so einen Keramikheizer.Allerdings an kalten Tagen reicht´s da nur für warme Füße und man muß sich halt wärmer ankleiden.
      [Blockierte Grafik: http://img4web.com/tbnl/XREWNP.jpg] Grüßle Tino :w
      Wer als Camper geboren wird , :camping: wird auch als Camper die Welt verlassen :0-0:
      6.RUT-Thüringen September 2013 Phana -- war einfach super! :thumbsup:
      3.Thüringer Stammtisch März 2014 Eisenach --suuuuper :ok
      7.RUT-Thüringen Mai 2014 Weisensee--:thumbsup::ok8o
      9.RUT-Thürigen Mai 2015 Roßdorf -- war wieder spitze :prost:
      10.RUT-Thüringen September 2015 CP Wangenheim bei Gotha --wie jedesmal :thumbup:
      5. Stammtisch Februar 2016 Erfurt :thumbsup:
      11.RUT-Thüringen April/Mai 2016 Jena:lol:
      12.RUT-Thüringen September/Oktober 2016 Hohenwartetalsperre :prost:
      6.Stammtisch Januar 2017 Schmalkalden :) :ok
      13.RUT-Thüringen Mai 2017 -- Klasse :thumbsup:
    • Ich beheizen mein Vorzelt mit Kachelofen und Holz. Nicht nur das Vorzelt ist bei jeder Temperatur so warm wie man möchte, der Wohnwagen ist ebenfalls immer warm. Ohne teure Stromkosten oder der enormen Brand und Vergiftungsgefahr bei Gas.
      Die Zeltdurchführung habe ich selbst gebaut (wer gibt für solchen Kram mehrere 100 Euro aus?). Der Ofen steht etwa 60 cm von allem entfernt.
      Auch Testläufe, bei denen ich das Abgasrohr zum Glühen brachte und Stunden aufrecht erhielt, hatten nicht einmal eine Einreibung der Zeltplane an der Durchführung zur Folge.
      Sauerstoffmangel oder Vergiftung kann nicht erfolgen, da der Ofen sich die nötige Luft durch undichte Stellen unterm Wohnwagen ansaugt und ein Zelt ist auch selbst nie ganz dicht....sonst würde jeder Zelter im Schlaf ersticken.
      Bilder sind leider nicht möglich, da Datei größer als 1 MB. Aber bei Interesse privat kein Problem.
      PS. Mein Campingplatz gehört mir. Auf anderen Plätzen wird der Betreiber wohl ausrasten, da beim Anheizen immer Rauch entsteht.
      Daher ist diese Lösung mit 9KW Kachelofen eher nicht für den Reisenden anwendbar....
      Aber noch etwas....ich habe auch schon kleine Zelte mit Ofen beheizt...man muss eben Lüftungsklappen einkleben. Oder die Heizquelle steht draußen und das Abgasrohr durchquert das Zelt. Doch im Rucksack ist schlecht ein kleiner Ofen zu transportieren. Meine also hier immer Kombi o.ä.
      Gruß der im "Wald" lebt.
    • Guten Abend,
      wir heizen wenn es kälter ist mit einer dieser Gasheizungen aus dem Baumarkt.
      Zuhause in unserem Vorbau, haben wir eine ganz normale S3004 von Truma, an der auch ein Gebläse hängt, der Warmluft über einen Schlauch der an der Fensterfront verlegt ist die Warmluft verteilt.
      Dieser Schlauch ist dann noch verkleidet und ist mit den passenden Lüfterendstücken versehen.
      Dadurch haben wir es immer schön warm.

      Gruß Siyuan und Moritz
    • Mit einem Umluftpetroleumofen
      vidaxl.de/e/8713508773445/qlim…3BWQV5EAQYAyABEgINrfD_BwE
      z.B.
      Macht warm, wenig Sprit und riecht nicht.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL, lang
      De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmarnn D, 3x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
      Campingplatz Laasphetal D
    • Eigentlich sind diese Zibros bzw. Qlima nicht schlecht.
      Vor allem gute Heizleistung und bequemes Handling bei kompakten Abmessungen.
      Uneigentlich ... nicht ganz billig und brauchen eine 230V-Dose.
      Rüdiger aus dem Bayerischen Nizza
      ______________________________________________
      ... ehem. mit einem alten Esterel CC34 am Haken
      2019 Upgrade auf einen Knaus Südwind 420 M ...
    • Wir hatten vorher einen "autarken" Zibro ohne Umluft und 230 V-Anschluß. Hintergedanke, im Notfall kann ich damit auch unser Haus heizen. Stimmt, geht, aber das Vorzelt - 2,4mx5,5 m, ist selbst bei 5^C-Außentemperatur eine Sauna. Das Gerät kennt nur Vollgas. Mittlerweile kenne ich viele Petroler, die Geräte sind gut einstellbar, Timer, Temperaturautomatik, kippsicher, mit CO² Ausschaltung, angenehme und trockene Wärme. Dafür sind di emeisten von Gasheizern umgestiegen.
      Verbrauch ist sehr gering.
      Kosten, ja aber... Wir wohnen an der niederländischen Grenze, Baumärkte wie Praxis haben schon mal eine 20%-Aktion (daran ist Praktiker Pleite gegeangen - alles außer Tiernahrung), dann kostet der Brenner kaum mehr als ein guter Gasbrenner.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL, lang
      De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmarnn D, 3x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
      Campingplatz Laasphetal D
    • Servus,
      wir heizen unser Vorzelt gar nicht.
      Warum sollte ich das denn ?
      Wenn ich heize um im Vorzelt zu sitzen, habe ich danach Kondenzwasser drinne, was ich schlecht wieder raus bekomme (gerade im Winter).
      Wenn es zum draußen sitzen im Vorzelt zu kalt wird, habe ich ja meinen WOWA, wo es schön kuschelig warm ist. Und darin haben auch noch paar Leute mehr platz, außerdem ist es dann darin viel gemütlicher :)
      Hoffe, dass ich jetzt nicht zu sehr aus der Reihe tanze :)
      Gruß
      Andi