Anzeige

Anzeige

Wer von euch Reist mit der CC ACSI nach Frankreich

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Wer von euch Reist mit der CC ACSI nach Frankreich

      und kann mir Campingplätze am Meer empfehlen.
      Werde in den nächsten tagen mal den Katalog durchsuchen nach geeigneten CP.
      Wollten ja nach Spanien aber das ist doch ab dresden sehr weit.
      Bevorzugte Region ist Var.
      Und was mich schon interessiert -- Anreise über Italien ( Österreich ) oder durch Frankreich besser.
      Danke im Voraus schon
    • Hallo,

      wir waren im Juni mit der ACSI-Card im Var. Unser CP war zwar nicht am Meer aber trotzdem zur Erkundung der gesamten Region verkehrgünstig gelegen. Hier ein Link zum Reisebericht mit Bildern Les Adrets-de-l'Estérel - Das erste aber nicht das letzte Mal Cote d ´Azur. Kostenpunkt von € 14,00 für 2 Personen wird direkt am Meer sicherlich nicht so leicht zu finden sein ?( .

      Viel Spaß in Frankreich, wir könnten auch dirket schon wieder fahren :undweg:

      Caren :w
      Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;)
    • Das erste Mal campen in Frankreich

      Hallo an alle,

      Ich habe zwar schon mal ähnlich Angefragt wer mit CC ACSI unterwegs aber nun wollt ich konkreter Fragen und hoffe das ich keinen Rüffel bekomme. :lol:
      Also kann ich meine Fragen auch hier an euch stellen.
      Eventuell wollen wir auch mal in nächster zeit ans Mittelmeer in Frankreich. Bisher hat mich immer der sogenannte Nationalstolz der Franzosen abgehalten dorthin zu fahren. Das ist nicht böse gemeint aber wir Deutschen werden doch etwas da ignoriert. Vielleicht ein Fehlurteil meinerseits das revidiert werden soll. darum nun mal die Planung für den Campingurlaub. Da ich des Französischen nicht kundig und englisch so lala geht ist für mich interessant ob an der Rezeption auch deutsch gesprochen wird. Campingplätze wollen wir die des ACSI nutzen die dann die CC ACSI akzeptieren.
      Würde euch nun gern Fragen wie eure Meinungen und Infos zu den Plätzen sind.

      Campingplatz Le Clos du Rhône ****
      Miramar Camping ***
      Parc Camping de Pramousquier **
      Campingplatz de la Baie ****
      Campingplatz Bonporteau ****
      Campingplatz Des Mures ***
      Campingplatz Les Cigalons **
      Campingplatz Au Paradis des Campeurs ****
      Campingplatz Le Pont d'Argens ***

      So -- ich glaube das sind schon sehr viele. aber wenn ich zu einigen Eure Eindrücke bekomme ist mir schon sehr geholfen.
      Auch würde ich gern wissen wie ihr anreist. Ob Deutschland-Frankreich oder doch über Italien und Österreich. Wir kommen aus Dresden und können da variieren.

      Danke im Voruas
    • Hi I200auto,
      du machst der viel zu sehr einen Kopp.
      Du sagst, du bist erfahrener Nutzer der ASCI CC, jedenfalls kommt es so rüber.
      Wann bist du mit einem CP aus diesem Programm mal so richtig auf die Schnauze gefallen?? Ich überhaupt noch nicht.Gut, es ist nicht immer alles Gold was glänzt, aber so richtig schlecht war auch keiner der Plätze, die ich in den letzten 9 Jahren besucht habe.
      Hast du schon mal was von einer selbsterfüllenden Prophezeiung gehört? Im stilllen hast du mit Frankfreich Probleme, und es wird so sein, dein Urlaub wird nicht das werden, was du gerne hättest.

      Mach dich frei, fahr einfach los und geniesse.

      Gruß,
      Gwaihir
      :)

      PS: Von den Plätzen auf deiner Liste habe ich bisher noch keinen Besucht.
      Gruß,
      Gimmund

      Verbrauch meines Hybriden

      Zur Zeit: Rheinhessen
      Danach: Costa del Azahar

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gimmund ()

    • über die plätze kann ich nichts sagen aber ich kann sagen das die franzosen sehr sehr freundlich und sehr offen uns gegenüber waren .ja und die verständigung :-))) mit hand und fuß bekommt man alles hin . man muß sich nur zu helfen wissen .
      l.g simone
    • Hi,
      also wir waren dieses Jahr in den französischen Alpen (ca. 60 km westlich von Albertville) und haben vorher auch von der Unfreundlichkeit der Franzosen gehört. Wir können dieses Vorurteil nicht bestätigen. Man ist uns wurde immer freundlich entgegen gekommen, mit Englisch, ein paar Brocken Französich und mit Zeichnungen und Händen und Füßen kommt man sehr weit, wenn man will.
      Gruß Ralle19
    • vielleicht habt Ihr Recht

      aber ich will schon meiner Besten einen schönen CP anbieten und den Kumpels die mitfahren. :lol:
      Immerhin arbeite ich ja genug daran hier im Forum.
      Würde mich also freuen wenn einige die genannten CP bereits besucht haben und Ihre Eindrücke melden können.

      Und dann die Anreise -- komplett durch frankreich oder ist es viel kürzer von uns ( Dresden ) Österreich und Italien zu nutzen??
    • Hi,

      da bin ich auch mal auf die Antworten gespannt.

      Haben für 2013 auch eventuell Frankreich mit ACSI oder dergleichen geplant.
      Zur Zeit ist der " Au Paradis des Campeurs " unser Favorit! Beim " Mures " hab ich nicht so viel gutes gelesen ( Sanis, Küstenstraße usw. )

      Genial finde ich den " La Brasilia " ...kostet aber leider das Doppelte - mit 10% über ADAC immer noch 34,20 ist aber ein 5 Sterne Platz,
      von daher gehts eigentlich wieder, aber...

      Gruß schollescheck

      :0-0:
      Gruß schollescheck :0-0:
    • Moin,


      seit 1996 waren wir über ein Dutzend mal auf dem Paradies des Campeurs. Die Anreise erfolgt immer durch Frankreich und nur über Landstraßen, da uns die Maut zu teuer ist. Zwischenübernachtungen legen wir entweder in Lyon oder Orange ein.


      In den letzten 2 Jahren sind wir in der Nachsaison mit der CC von ACSI gefahren. Da die Standplätze für die CC begrenzt sind, empfiehlt sich trotz Nachsaison eine Reservierung bzw. ein Anruf - an der Rezeption wird deutsch gesprochen.


      Der Platz liegt direkt am Meer, ist sauber und die Sanitäranlagen für französische Verhältnisse Top.
      Es grüßt
      der Côte d´Azur Fan
    • Moin Teddy ,

      Moin all die anderen,

      noch schnell antworten bevor es auf Arbeit geht die € für den nächsten Urlaub verdienen.

      Betreffs der Anreise : Danke für den link. schau mal rein wenn ich wieder etwas zeit habe. Aber noch schnell dazu. Möchte gern da eine entspannte Tour und da wir sicherlich wieder mit 2 Gespannen mindestens fahren auch eine praktische. Weiß nicht ob es km viel ausmacht ( die verschiedenen Touren ) aber Landstraße wollen wir nicht. Also auch ein Kostenfaktor mit drin ( Maut Frankreich ).
      na mal sehen. :lol:


      Danke für die Hilfe bei den CP bis jetzt. :ok
    • hallo, wart ihr schon?

      wir kommen gerade vom cp domaine de la bergerie, nahe frejus/st. raphael
      mit acsi für 19 nächte inkl. taxe 323€ gezahlt

      le pont d`argens angeschaut, absolut nicht unser fall, schlechte sanis, plätze nicht schön, de mures liegt voll an der zu 100% genutzten strasse nach st. tropez, les cigalons auch nicht so wirklich gut gelegen, an der küstenstrasse

      wenn ich nochmal dort hinreise, nie mehr über ch/i , zwar 70km kürzer, aber berge und kurven etc. ohne ende, allein die küste von genua-frejus ( ca. 200km ) schrecklich zu fahren
      dann lieber über komplett über frankreich

      gruß andy
      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/5338775.jpg] Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.
    • klar, plätze direkt am mehr sind super, aber leider auch sehr laut
      vom l`etoile d`argens fährt ein pendelboot ans meer, residence du campeur ist ca. 3 autominuten vom meer entfernt, st. aygulf

      übrigens, wir haben kein meer gebraucht, nur zum bummeln
      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/5338775.jpg] Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.
    • Oh doch -- der Sachse will schon wenigstens 1x im Jahr ans weite Meer um zu baden.
      Hat schon was -- na es ist ja noch Zeit um die Planungen voranzutreiben.
      Freue mich über weitere Infos von euch campern :lol:

      Übrigens sind in der neuen ADAC Freizeit Mobil auch viele CP enthalten die Interessant wären:

      Ich habe dies in die engere Wahl genommen:
      Camping Tamaris
      Camping Les Mediterranees
      Camping mer et soleil
      Camping dragonniere
      Camping mediterranee plage
      Camping bonporteau
      Camping paradis campeurs
      und
      Camping mures

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von l200auto ()