Anzeige

Anzeige

Campingplatz "Zum Hexenwäldchen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Campingplatz "Zum Hexenwäldchen"

      Hallo liebe Mitcamper,


      kennt einer von euch den im Betreff genannten Platz ? Oder war selbst schon mal dort ?

      Hier die Adresse;

      hexenwaeldchen.de/familiencamp…c7821b96ed2c4077426866d20

      Überlegen hier vielleicht ein paar Tage zu bleiben bis es an die Ostsee weitergeht.
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Hallo Stefan, :w

      wir waren Ostern 2011 auf diesem Platz. Uns (2 Erw. + 3Kinder damals: 4, 8, 10) hat es sehr gefallen. :ok
      Der Platz ist allerdings kein Komfortplatz sondern ein Naturplatz. :!: Das sollte man beachten.
      Z.B. wird auf die Nachtruhe (22:00Uhr) peinlichst genau geachtet.
      Weiterhin war das neue Sanitärgebäude nicht im Betrieb. Das alte Sanitärgebäude war allerdings sauber und gepflegt - halt einfach nur alt.
      Wir hatten lediglich einen Stromanschluß. Wasser war in der Nähe des Stellplatzes. Abwasser wurde in die Aufwaschbecken und Chemietoilette wurde in die Toilette entleert. VORSICHT Chemietoilette heisst: BIO-Zusatz :!:

      Wenn einem beim Frühstück einige Krümel herunterfallen, dann ist das nicht schlimm, denn die frei laufenden Hühner "kümmern" sich darum.
      Frische BIO-Eier kann man im kleinen Lädchen erwerben. Außer Eier gibt es auch vorbestellbare Backwaren (Schribben, Brötchen, Semmel oder für Dich Wecken :w ) und andere nützliche Dinge.

      Am Platz kann man sich Boote ausleihen und direkt am Platz einsetzen. Wir haben so einen sehr schönen Tag auf der mecklenburgischen Seenplatte verlebt.

      Das Personal war überdurchschnittlich freundlich und zuvorkommend. Beispiel gefällig:
      Wir hatten unsere Fahrräder mitgenommen. Allerdings war das Rad meiner Frau nicht einsatzfähig (ich hatte es versäumt, vorher danach zu schauen :xwall: :xwall: :xwall: ). Kurzerhand haben wir ein Fahrrad geliehen bekommen :thumbsup: .

      Die Fahrradwege bzw. wenig befahrenen Straßen waren sehr gut für einen Fahrradausflug, auch mit Kindern, tauglich.

      Lies aufmerksam die Informationen auf dem von Dir gefundenen Onlineauftritt. Die meinen alles ernst :!: . Man darf sich nicht wundern, wenn alles versprochene eintrifft bzw. erwartet wird.

      Alles in Allem hat es uns damals sehr gut gefallen, und wir werden diesen Platz sicher wieder aufsuchen. :thumbup:

      Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

      Gruß
      Kammi
      2014: Elend, Landshut, Sexten(IT), Arterhof, Neiße-Tours, 8. RUTT
      2013: Sexten(IT), Grubhof(A), Landgasthof Probstei Zella, Gatow, Neiße-Tours, Heide-Camp Schlaitz, Gustavsvik(SE), Falkudden(SE),
      Spilhammar(SE), First Camp Malmö(SE), Scandinavia Soltau, Hetzdorf, CSD, Pahna, Schwabenheim, Natterer See(A), Sexten(IT), Bamberg

      2012: Soltau, Neumannshof, Neiße-Tours, Meyersgrund, Mauterndorf(A), Jesolo(IT), Mauterndorf(A), CSD, Heide-Camp Schlaitz, Meyersgrund, Sexten(IT)
      2011: Hexenwäldchen, Eschwege, Seekamp, CSD, Paulfeld, BiVillage(KRO), Schloßcamping Hajek
      2010: Ratscher, Grubhof(A)
    • Na das hört sich doch schonmal gar nicht schlecht an. Interessieren würde uns aber noch etwas genauer, was 22 Uhr Nachtruhe heisst. Klar die Kids verschwinden in den Betten und nix mehr mit rumlärmen, aber wie ist das mit gemütlich bei einem Wein draussen sitzen ?
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • 22:00Uhr Nachtruhe heißt:
      -Nachtruhelautstärke
      -kein grölenden Germanenhorden
      -Draußen sitzen und Wein trinken ist in Ordnung
      - :!: :!: ABER :!: :!: : Sich dabei unterhalten führt nahezu zwangsläufig dazu, dass eine Respektsperson "Bescheid sagt" - Wir haben das erlebt - War ganz nett aber betont :!: - Danach redete keiner mehr - Der Wein war dann schnell ausgetrunken - Und die Nachtruhe begann

      Also bespielt Euch und die Kinder am Tag und Ihr schätzt es, dass 22:00Uhr Nachtruhe ist.
      Der nächste Tag kann dann auch sehr zeitig mit den Hühnern beginnen... :P .

      Gruß
      Kammi
      2014: Elend, Landshut, Sexten(IT), Arterhof, Neiße-Tours, 8. RUTT
      2013: Sexten(IT), Grubhof(A), Landgasthof Probstei Zella, Gatow, Neiße-Tours, Heide-Camp Schlaitz, Gustavsvik(SE), Falkudden(SE),
      Spilhammar(SE), First Camp Malmö(SE), Scandinavia Soltau, Hetzdorf, CSD, Pahna, Schwabenheim, Natterer See(A), Sexten(IT), Bamberg

      2012: Soltau, Neumannshof, Neiße-Tours, Meyersgrund, Mauterndorf(A), Jesolo(IT), Mauterndorf(A), CSD, Heide-Camp Schlaitz, Meyersgrund, Sexten(IT)
      2011: Hexenwäldchen, Eschwege, Seekamp, CSD, Paulfeld, BiVillage(KRO), Schloßcamping Hajek
      2010: Ratscher, Grubhof(A)
    • Hab jetzt mal diverse Bewertungen durch und ... ja die Nachtruhe wird seeeehhhrrr konsequent durchgesetzt. Die Kids verschwinden dann eh in den Betten, mit meiner Frau muss ich das aber erst noch bereden. Sicher ist eine "echte" Nachtruhe was Feines, aber abends muxmäuschenstill sein zu müssen ... bzw. sich dann nur noch im Wohni aufhalten zu können um ja nicht negativ aufzufallen ... weiss nicht. Alles andere macht nen tollen Eindruck. Vielleicht probieren, und wenns absolut nicht geht halt weiterziehen.
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • soulreaver001 schrieb:

      aber abends muxmäuschenstill sein zu müssen
      Nun ja,

      flüstern bzw. Reden ist schon drin. :camping:
      Wir saßen mit anderen Campern zusammen und tranken und redeten. :wacko:
      Das Gerede wird zu Viert gern angeregt und entsprechend laut. :_whistling:
      Das Lautwerden sollte man vermeiden, und alles ist gut. :thumbsup:

      I.Ü. von der einmaligen Ermahnung war am Folgetag nichts zu spüren... :ok

      Die sind dort echt nett. :thumbup: :thumbup:

      Schaut es Euch ruhig mal an...

      Gruß
      Kammi
      2014: Elend, Landshut, Sexten(IT), Arterhof, Neiße-Tours, 8. RUTT
      2013: Sexten(IT), Grubhof(A), Landgasthof Probstei Zella, Gatow, Neiße-Tours, Heide-Camp Schlaitz, Gustavsvik(SE), Falkudden(SE),
      Spilhammar(SE), First Camp Malmö(SE), Scandinavia Soltau, Hetzdorf, CSD, Pahna, Schwabenheim, Natterer See(A), Sexten(IT), Bamberg

      2012: Soltau, Neumannshof, Neiße-Tours, Meyersgrund, Mauterndorf(A), Jesolo(IT), Mauterndorf(A), CSD, Heide-Camp Schlaitz, Meyersgrund, Sexten(IT)
      2011: Hexenwäldchen, Eschwege, Seekamp, CSD, Paulfeld, BiVillage(KRO), Schloßcamping Hajek
      2010: Ratscher, Grubhof(A)
    • Hallo monkeyinme,
      wie waren Eure Erfahrungen im Hexenwäldchen? Wir wollten Ostern dort verbringen und sind sehr neugierig, weil es, nach allem was wir gelesen und an Bildern gesehen haben ein wirklich anderer CP zu sein scheint.

      Grüße,
      Yassie
      REPLACE FEAR of the UNKNOWN with CURIOSITY.

      Alan Watts
    • Es gibt vor dem CP einen Grill platz wo man am Lagerfeuer auch mal länger machen kann. Auch ein Lokal vom
      Platzbetreiber ausserhalb des CP Geländes Land zum Verweilen ein.
      Ein echter Abenteuerplatz mit abendlichen Vorlesungen für die Kleinsten von der platz eigenen Hexe.
      Grüße aus Ostfriesland

      Adolf und Andrea
    • Na, das klingt doch wunderbar.
      Also Abenteuer pur in einer grandiosen Landschaft mit ruhigem Ausklang am Abend und einer erholsamen Nacht?!?!

      Welchen Stellplatz würdet Ihr empfehlen? Am Wasser oder im Wäldchen?
      REPLACE FEAR of the UNKNOWN with CURIOSITY.

      Alan Watts
    • Wenn du bekommen kannst am Wasser in der Nähe der Rezeption. Hier ist Wiese. Im Wald hast du sehr sandigen Boden - und je nach Wetter zu Ostern kann das vielleicht etwas schwierig werden rein und raus zu kommen mal abgesehen von dem Schmuddel an sich, den man in Vorzelt oder Wohni schleppt.
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Seit kurzem zurück aus dem Hexenwäldchen hole ich dieses Thema aus der Mottenkiste.

      Mittlerweile ist der CP durch den ADAC mit 3 * gelistet. Die Ankunft war bereits besonders, trotz Trubel würden wir sehr nett empfangen und es gab Kaffee bzw Saft zum willkommen. Dann wurde der Stellplatz gezeigt und weg war der CP Mitarbeiter. Mit einem 250er und ohne Mover ist der Platz grenzwertig. Nach ein paar Tagen war der Platz überbelegt und einige Parzellen wurden sogar doppelt belegt.

      Trotzdem waren die Mitarbeiter sehr nett und Kinderfreundlich. Der Platz ist tagsüber mit Kinderlärm bestrahlt, wer damit Probleme hat sollte den Platz meiden. Ab 2200 Uhr wird die Ruhe jedoch wehement durchgesetzt, notfalls auch mit Platzverweis.

      Die Sanitäranlagen sind sehr einfach und in die Jahre gekommen. Das ist soweit okay, auch wenn ich nicht verstehe warum die Klobrillen kleiner als das Klo sind. Anzahl der Einrichtungen ist gerade so ausreichend. Was allerdings eine Frechheit ist, ist die Sauberkeit. Die Anlagen sind fast durchgehend verdreckt (danke auch an die Mitcamper). Das man sein eigenes Toilettenpapier mitbringen soll, okay. Aber das es keine Seife zum Händewaschen gibt ist einfach ein nogo und unhygienisch.

      Mich hatte leider im Urlaub ein Entzündung im Sprunggelenk erwischt und ich war in keinster Weise mehr mobil. Trotzdem wurde ich sehr unfreundlich darauf hingewiesen, dass ich den Wagen gefälligst vom Stellplatz entfernen sollte. Weder gegen Geld noch guter Worte durfte ich meinen Wagen abstellen. Barrierefrei ist der Platz jedenfalls nicht. Einen Tag später wollten wir abreisen und da der Wohnwagen nicht mehr anzukuppeln war (direkt vor der Deichsel wurde ein anderer Wohnwagen eingewiesen) haben wir den CP Betreiber um Hilfe gebeten. Uns wurde gesagt, das dies kein Problem ist und um 0800 Uhr am Folgetag wäre das kein Problem. Am nächsten Tag war ein einziger Mitarbeiter in der Rezeption, der erst seinen Platz nicht verlassen dürfe.

      Letztendlich haben nette Mitcamper mit angefasst und nicht nur den Wohnwagen aus der Parzelle geschoben sondern noch einige Kanu aus dem Weg geräumt.

      Dank der Lage und dem ungewöhnlichen Konzept mag der Platz in der Nebensaison toll sein. In der Hauptsaison werden wir ihn meiden - leider.
      :anbet: