Anzeige

Anzeige

CP Maltatal in Kärnten - unsere Erfahrungen

    • CP Maltatal in Kärnten - unsere Erfahrungen

      Hallo,

      nachdem wir letztes Jahr tatal enttäuscht von unserem CP (Brunner am Millstätter See - aber ich hab gesehen darüber wurde schon ausführlich berichtet) waren, wollten wir dieses Jahr mal den Maltatal-Camping ausprobieren.

      Wir hatten uns bereits im Januar einen Platz reserviert. Trotzdem wurden wir höflich mit den Worten begrüßt: Schauen sie sich erst mal um welchen Platz sie haben wollen, vielleicht gefällt ihnen ein anderer besser! Dazu gabs einen Plan mit derzeit reservierten Plätzen. -> natürlich haben wir einen besseren gefunden :thumbsup: . Zwar haben unseren Traumplatz unsere späteren lieben Nachbarn ergattert, aber egal!

      Auch die Anmeldung ging reibungslos wie nie zu beschrieben mit den Worten des Chefs: Jetzt bauen sie erst mal auf, kommen an und den Rest erledigen wir später!

      Zum Platz:

      es ist ein sehr schöner Terassenartig angelgter Platz mit vielen unterschiedlichen Bäumen (auchtung auf einer Terasse sind es Apfelpäume und wo fallen die hin? runter! :wacko: )

      Die Plätze sind ausreichend groß (Hobby 560 + VW Amarok + Vorzelt + 3x8m vor dem Zelt). Es war auch kein Problem, mal (wegen schatiger Bäume) auf der leeren Nachbarparzelle zu Frühstücken oder das Auto mit schlafenden Kindern zu parken

      Der neue Waschraum ist total Spitze. Die Kinder sind liebend gern allein gegangen, es gibt einen tollen Kinderberecih mit tiefen BEcken, tiefen WC's dazu Familienduschen und Kleinkinderbäder, alles sehr hell und freundlich und immer sauber! Dazu 4 Waschmaschinen und 2 Trockner plus ettliche Handwaschbecken (es gibt aber noch das "alte" Sanitärhaus, da waren wir nie drin, war für uns zu weit). Für Sanitär schon mal ne 1.

      Mitten im CP liegt das große Schwimmbad, ein großes Becken und 1 Kleinkinderbereich auch alles sehr sauber und ordentlich. einziger Wehrmutstropfen: das Bad gehört der Gemeinde Malta und ist eingezäunt!!! Schade ist, dass das vorher nirgends stand, demnach sind wir nicht davon ausgegangen eine Runde ums Bad zum Eingang zu gehen. Eintritt hat es dann natürlcih auch gekostet, hielt sich aber mit 9,- für den gesamten Aufenthalt pro Erwachsenen im Rahmen. Schon am 2 Tag kannte uns der Herr am Einlass und wir mussten die Karten gar nicht mehr mitnehmen.

      Es gibt eine große Gaststätte mit echt leckerem Essen zu vertretbaren Preisen, direkt davor ist ein großer Spielplatz fürdie Kinder mit Autos, Burgen Schaukeln und allem was man so braucht. Achtung: wer Freitag essen möchte, sollte keine Pizza essen. Irgendwie gehen alle die abreisen wollen da noch mal Pizza essen. Wir mussten mehr als ne Stunde warten! betrifft aber (haben wir hinterher erfahren) nur die Pizza° :prost:

      Direkt auf dem CP liegt der Bauernhof der Betreiberfamilie, wobei Bauernhof schon ganz schön übertrieben ist. Es gibt Kaninchen und Ziegen zum streicheln und fütern und 2 Ponys. Unsere Kinder waren aber alle 3 begeistert (2 5 und 7).

      Jeden Morgen kurz nach 9 startet der Seniorchef mit seinem Traktor und einem Personenhänger eine ca. 30 minütige durchs Maltatal. Es gibt wohl mehrere Routen aber wir haben 2 mal die gleiche erwischt. Nicht schlimm war beide male schön! Die Kinder Happy! Achtung: Startzeit ist eigentlich 09:30, wenn der Hänger aber voll ist fährt der Chef los, viele Worte verliert er dabei nicht! ;) Also wenn ihr euren Kindern ne Fahrt versprecht, am besten 9:00 dort sein!

      Die Betreierfamilie haben wir als sehr angenehm kennengelernt, immer sehr zuvorkommend, dazu ein paar Beispiele:

      Bei unserer Ankunft nach 18:00 (wegen Reifenplatzer) fragte der Chef gerade für ein paar junge Camper ob es noch Brot im schon geschlossenen Laden gäbe! :ok

      Wir wollten morgens auf dem Weg noch schnell die Kärnten-Card an der Rezeption kaufen, da es gerade voll war hätte das bezahlen (Kärnten-Card geht nur bar...) länger gedauert. Also schickte uns die Chefin in den Tag, mit den Worten: kommt einfach auf dem Heimweg nochmal zum bezahlen rein! :ok

      Wir mussten aufgrund einer schweren Erkrankung meiner Schwiegermutter eher abreisen als reserviert, konnten statt 16 nur 10 Tage bleiben. Der Chef wies uns zwar darauf hin, dass wir länger reserveirt hatten, als er hörte warum wir fahren, berechnete er uns ohne weitere Disskusion aber nur die 10 Tage, räumte uns auch ein, dass wir länger als bis 12:00 für den Abbau brauchen könnten. :ok

      Das Angebot an Wanderungen / Fahrradtouren und Ausflügen ist toll, der Platz liegt ja mitten im Tal und von dort aus gibts viel zu entdecken, vor allem beeindruckende Wasserfälle...

      Und zu guter letzt haben wir trotz des katastrophalen Urlaubs noch nie so nette Bekanntschaft gemacht wie dort. Sowohl Deutsche als auch Dänen, Hölländer und Schweden, alle entspannt und freundlich.

      Für uns steht fest, wir fahren nächstes Jahr nochmal dort hin!



      Micha
    • Da war ich auch schon, aber mit dem Zelt. Zuletzt vor zwei oder drei Jahren... das Bad war seinerzeit kostenlos für Camper, scheint jetzt anders zu sein. Ich habe für einen Zeltplatz ein Schweinegeld bezahlt, so das ich zwei mal nachgefragt habe. Das war zur Hauptsaison, davor habe ich in der Nebensaison einen Schnäppchenpreis gezahlt. Deshalb habe ich beim zweiten mal auch nicht vorher auf die Preise gesehen. Eigene Dummheit ;( Aber dafür sind die Sanitäranlagen absolute Referenzklasse!!! Ich habe noch auf keinem Platz so durchdachte Naßzellen gesehen. Alleine das ist den Preis wert. Neben einem Platz in Nordfrankreich ist das die Nummer eins auf meiner Liste.
      gollum
    • Hallo Bürste,

      von welchem Platz am Ossiacher See seid ihr denn geflohen? Waren gerade 13 Tage dort (Berghof) und haben uns noch Kölbl, Terassencamping und zwei kleine angesehen. Wir fanden alle ganz nett.
      Geprüft haben wir nicht das Nordbad, dass war uns zu nah an der Durchgangsstraße und mit zu großem öffentlichem Anteil.

      VG, Nikolai
    • Hallo,

      ich kann der Beschreibung vom Camping Maltatal nur zustimmen.
      Sehr nette Betreiberfamilie, super Sanitärgebäude, unkomplizierte Abwicklung.
      Wir nutzen den CP immer auf der Durchreise nach Kroatien, bzw. Venedig. Liegt nur einige Kilometer von der Autobahn entfernt. In dem Hauptort gibt es einen großen Billa Supermarkt, bei dem man mit dem Gespann auch gut parken kann.

      Schönen Gruß

      Ratte123
    • war uns ( nur um mal die Mail abzurufen) auch zu teuer.
      Tipp: auf dem Marktplatz in Gmünd ist das WLAN frei.

      Ps. Trotzdem lohnt es sich, diesen CP anzufahren. Ein Sani mit mM. mind. 7 Sternen. Und die Fahrt zur Staumauer, über die Passstrasse, (Mautpflichtig) sollte man schon machen.

      Ps Ps. Finde es gerade lustig, dass ich gerade auf einem CP mit gleichem Namen ( Camping Hotel Malta) bin. Allerdings liegt der viel weiter nord- östlich.
    • Hallo,

      wg. internet:

      Da gibt es in Österreich durchaus andere Möglichkeiten ins Internet zu kommen:

      Smartphone mit einer österreichischen Karte bestücken und persönlichen Hotspot aufmachen oder einen Stick mit entsprechender Karte nutzen. Die Prepaid-Karten sind in Österreich günstig und man kann bei den Netzbetreibern vorher per Internet die Netzabdeckung checken.

      Gruß Rainer
    • Also wenn es um kostenloses WLAN und einen tollen Platz für Kind und Hund in Kärnten geht, kann ich den Rosental Roz empfehlen. Aber nachdem du ja mittlerweile deine deutsche Karte zu gleichen Konditionen im Ausland nutzen kannst, finde ich das nicht mehr ganz so schlimm, wenn das WLAN vor Ort nichts taugt. Abgesehen davon gibt es bei den österreichischen Mobilfunkpreisen gute Alternativen.

      Aber den Maltatal hab ich mir gleich mal auf meine Liste gepackt, hört sich ja sehr gut an.
      2014: CP Knaus Hamburg | CP Nr. Lyngvig/DK | CP Jarplund Flensburg | CP Derneburg | CP Steinrodsee
      2015: CP Koversada FKK/HR | CP Rosental Rož/AT
      2016: Mohrenhof Franken | CP Ulika FKK/HR | CP Burgstaller/AT | CP Azur Regensburg | 2x Freizeitinsel Bad Abbach | CP Lindlbauer Inzell | CP "Rostocker Heide" | Ystad CP/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Långsjön/SE | CP Flottsbro Stockholm/SE | CP Habo/SE | CP Hasmark Strand/DK | CP Stover Strand | CP Auensee Joditz | CP Seeblick Toni/AT | CP Naabtal-Pielenhofen
      2017: 6x Freizeitinsel Bad Abbach | Mohrenhof Franken | Hegi Familien Camping | CP Zablaće Krk/HR | CP Kažela Medulin FKK/HR | CP Maltatal/AT | CP Lüneburger Heide | CP Tingsryd/SE | CP Böda Sand/Öland-SE | CP Västervik/SE | CP Saxnäs/Öland-SE | SP Trelleborg-SE | SP Marina Brandenburg
    • Wir waren letzte Woche auf dem Weg gen Süden zwei Nächte im Maltatal zu Gast. Von mir gibt es eine hundertprozentige Weiterempfehlung. Schöne terrassierte Stellplätze, ein Mega-Waschhaus, nette Betreiber und interessante Umgebung für Naturliebhaber. Ach ja: Das WLAN war kostenlos! Kann aber auch an der Nebensaison liegen. Vielleicht einfach mal nachfragen, bevor man gleich zur nächsten Alternative übergeht...!?!
    • Wie schon rainer gesagt hat: Wegen des WLANs würde ich mir keinen anderen CP suchen. Österreichische Daten SIM ins Handy und man hat den Vorteil, das Netz auch außerhalb des Platzes nutzen zu können. Außerdem sind CP-WLANs gerade in der Hauptsaison oft überlastet, da bietet LTE meist mehr.

      Beispiele:
      hot.at/tarife.html
      spusu.at/

      Ist natürlich nur interessant, wenn man etwas länger bleiben will.

      lg,
      Gernot