Anzeige

Anzeige

Gaspreis erhöht ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HI,
      die aktion mit 20% kenne ich X(
      In peine gekauft (rot) und in Hannover konnte ich die nicht umtauschen (gleiche Firma) :wall:
      Also tausch gegen grau.
      Die kosten bei 20% 40€ und füllen 15€
      Bei yippiyajayeh kosteten die grauen 35 und die Füllung 12€
      Und da die nun grau sind kann ich die überalll umtauschen :O
      Greats Andreas
      :camping: Wir leben alle unter dem gleichen Himmel. Aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont :wall:
    • Aktuelle Gaspreise für 11kg

      nach einer Telefonaktion wollte ich euch die aktuell erfragten Presie für eine 11kg Füllung der grau/beigen Tauschflasche mitteilen

      lokaler Händler 17,90
      lokaler Baumarkt 15,80
      Raiffeisen Genossenschaft 16,80
      Praktiker in DA 14,99
      Hornbach in DA 11,50

      das sind doch schon recht große Unterschiede
      Liebe Grüße aus dem schönen Odenwald

      Rudi
    • Hallo zusammen,
      das die Gaspreise erhöht wurden haben wir noch nicht mitbekommen aufgrund dessen wir noch fast volle Flaschen haben :D.
      Wir haben sonst immer zw. 12 und 13 Euro beim Hagebaumarkt bezahlt.
      Bin also mal gespannt was wir nächstes mal latzen dürfen X(.

      LG Katja :w
      Grüße aus Dorf Saerbeck
      Andreas und Katja
    • RE: Gaspreis erhöht ???

      Heute beim WW-Händler für 11kg-Alugas 13,50€.
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg

      Hans und Heike



      [erst Sorento 2,5CRDI (140PS), dann Grand Cherokee (241PS), jetzt Cherokee Limited 2,2

      10.01 L/100km brauchte der große Indianer

      braucht der kleine Indianer
    • gaspreise in Deutschland

      Hallo
      Weil bei uns wieder mal der Tausch der 11kg Stahlflaschen fällig ist, wollte ich mal fragen, wie so die Gaspreise in Bayern sind.
      Bei unserem hiesigen Campinghändler habe ich heute gefragt und da kostet die Füllung 31,20 Euronen.
      Da ich gelesen habe, dass in Deutschland das Propangas billiger ist wollte ich mal so nach den Märkten und Geschäften so rund um Rosenheim oder München fragen. Im Internet findet man schon Anbieter, aber es sind keine Preise dabei. Es wäre vielleicht verbunden mit einem Ausflug ins schöne Nachbarland, sicher eine Alternative zu unseren horrenden Gaspreisen. X(
      Danke schon mal im Voraus
      Liebe Grüße
    • UVP von Primagas:

      19,05 € für 11kg
      LG
      Doro
      ------------------------------------------------------------
      Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dlu ()

    • RE: gaspreise in Deutschland

      Hallo Tini :w

      das sind ja Gaspreise bei euch, da bleibt einem die Luft weg. Naja, dafür ist bei euch der Treibstoff billiger. Wir kommen also zu euch zum Tanken (Benzin, Diesel) und ihr zu uns zum Tanken (Gas in Flaschen).

      Gruß
      Werner :prost:
    • Hallo
      Danke für die Tips.
      Meine Schwiegereltern waren heute in Rosenheim beim Obimarkt und haben für 2 Stück 5kg Stahlflaschen 15,98 also 7,99 für eine Flasche bezahlt. Ist eine Preisminderung von fast 50% für mich :tongue:
      Den Sprit darf ich nicht rechnen, den hat der gute Vati bezahlt :-)(-:
      Liebe Grüße
    • Original von schoesch
      Bin gespannt ob mein Campinghändler noch den alten Preis hat! An der Steuer kann es ja nicht liegen, die ist bis 2018 festgeschrieben, denkbar wäre aber auch das es mit der zunehmenden Zahl der Gasbetriebenen Autos zusammenhängt. Angebot/Nachfrage


      Das hat mit der Steuersubventionierung nichts zu tun. Das was Du ansprichst bezieht sich lediglich auf den veringerten Steuersatz für Autogas (182 €/to.)

      Für Heizgas gilt und galt seit Jahr und Tag ein Steuersatz von 60,60 €/to.

      Nur zur Info :w
      Sachkundiger nach DIN EN 1949 (G607) & der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift BGV D34
    • Original von Abyss

      Da aufgrund des Nichtrauchergesetzes viele Wirte
      diese Heizpilze aufstellen hat sich zur Gasnutzerklientel
      eine neue große Verbrauchergruppe dazugesellt.

      Das wird von den Lieferanten erst mal Testweise
      mit höheren Preisen ausgenutzt.
      Ich denke das zum Sommer der Preis wieder sinken
      wird.

      Axel


      Sorry,aber das ist Quatsch. Schön wenn das so wäre. Die einzigen die an der Preisschraube drehen sind und bleiben die Raffinerien. Als Gashändler macht es Dir keinen Spaß jeden Monat eine Preisanpassung zu bekommen, die Du nicht ständig an Deine Kunden weitergeben kannst. Durch die Wettbewerbssituation in Deutschland kann man als Endverbraucher froh sein, daß Alle Gasanbieter um Marktanteile buhlen um in Statistiken weit vorne zu sein und daher teilweise Propangaspreise gering gehalten werden. Schaut euch mal im Ausland um - wie bereits erwähnt, sind Preise Jehnseits der 25 €/11 kg keine Seltenheit und das liegt nicht an anderen Besteuerungssysteme der anderen Länder.

      Ein fairer Handelspreis an den Endverbraucher (in Berücksichtigung des Aufwandes - neben Liefer und Füllkosten -> Regenerierung der Flaschen, Reparieren der Flaschen, das selbe an den Füllanlagen Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit Gefahrgut und nicht unerwähnenswert der erhebliche organisatorische Aufwand mit dem Hauptzollamt) wäre ein Preis um die 18 bis 20 €. Unser offizeiller VK liegt bei 17,95 (Standort ist Bonn). Damit liegen wir mind. 4 € über den Baumarktpreisen.

      Leider muss man sagen, dass Propangas mittlerweile überall und unter Allen Umständen gekauft werde kann. Richtig ist das nicht, aber was ist das schon...

      Beste Grüße an Alle Gasnutzer... :ok
      Sachkundiger nach DIN EN 1949 (G607) & der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift BGV D34