Anzeige

Anzeige

Camping Land an der Elbe bei Hamburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ostern 2013 Camping Land

      Hallo zusammen,

      da wir neu hier Forum sind, aber schon über 20 Jahren Campen,
      erst mal "Hallo" an alle die hier mitlesen.

      Wir wollten Ostern mal wieder nach Hamburg, und sind auf der Suche
      nach einem "neuen" Platz, und sind auf Grund diverser Berichte auf Camping Land gestoßen.
      Da die einzeilnen Berichte durchaus positiv waren, haben nun beschlossen,
      das wir diesen Platz Ostern ausprobieren werden. :lol:
      Wir werden Donnerstag schon gegen Mittag dort sein.

      Habt Ihr dort vorher reserviert??

      Ich denke Donnerstag mittag werden die meisten noch bei der Arbeit sein,
      so das die große Osterreisewelle erst Donnertstag nachmittag beginnt.

      Nach dem wir die Bilder einiger Reiseberichte hier im Forum gesehen haben,
      soll es ein Platz vor dem Deich werden.

      Wir würden uns freuen dort einige Camper aus dem Forum kennen zu lernen.

      Viele Grüße aus Dortmund

      Delia + Jürgen

      P.S. BVB - HSV 1:4 wir fahren trozdem hin :anbet:
    • Hallo Delia und Jürgen,

      Ostern ist auf dem Platz vor dem Deich immer ein grosses Osterfeuer. Dadurch ist dann ein Teil den Platzes gesperrt und es stehen nicht so viele Plätze an der Elbe zur Verfügung. Wegen des Osterfeuers soll es auch immer sehr voll sein.

      Von daher würde ich auf jeden Fall vorher anrufen und fragen, ob man reservieren kann.

      Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spass dort, für uns ist es leider zu weit für die paar Tage..

      Lieben Gruß

      Birgit
    • Moin,

      dem kann ich mich anschließen. Wir waren 2010 und 2011 zu Ostern da, vor allem 2011 war es extrem voll und eng, wir wären fast vorzeitig abgereist (auch wegen Überfüllung des Nachbarplatzes). Früh da sein und einen Platz am Rand suchen, wo einem keiner mehr zu nahe auf die Pelle rücken kann ist eine Option.
      Viele Grüße :w
      Markus

      Liberté, Égalité, Fraternité
      Mind is like a parachute. It doesn't work if it is not open (F. Zappa)

      Jede Nutzung von Facebook unterstützt aktiv die Hassmaschine
    • Ostern wird es dort sicher wie an Pfingsten sein........nämlich seeeehr voll.
      Eine Reservierung wird sicher nötig sein.
      Die ruhigen Ecken auf dem Platz vor dem Deich sind von Dauercampern geblockt.
      Parzellen gibt es nicht. Jeder steht so wie er es möchte.
      Und manch einer liebt es eng.....sehr eng....... :D
    • Vor dem Deich gibt es nur noch zwei Dauercamper. Wenn die mal gehen, rückt kein Dauercamper mehr nach.

      Wir waren im Herbst dort und waren zeitweise komplett alleine.

      Ostern ist es aus o.g. Gründen voll und da es dort keine Parzellen gibt, kann man auch keinen bestimmten Platz reservieren. Wer zuerst kommt, malt zuerst.

      Ich würd halt einfach mal anrufen und mich nach der Handhabung erkundigen.

      Die Betreiberfamilie ist supernett.

      LG

      Birgit
    • Hi,

      wir sind gerade zurück vom Land an der Elbe. Es gab regelmässig Nachschub an frischem Schnee! Die Belegung war eher übersichtlich. Und stimmt schon die Plätze an der Elbe sind der Hammer. Der Toilettenwagen war noch nicht aufgebaut und der Weg über den verschneiten Deich auch nicht der Bringer obwohl hier und auf der Zufahrtsraße regelmäßig geräumt wurde. Fairerweise muss ich dazusagen dass der Cp eigentlich noch Geschlossen war. Aber wofür hat man sein Auto. An den Tagen mit Tauwetter zeigt sich die andere Seite der Landzunge, Matsche, es dauert ca 2 Tage bis das Wasser versickert ist (lt. Betreiber).

      Mein Navi wollte immer eine Straße zu früh abbiegen (auf den Großen CP), also besser Schildern folgen.

      Wir haben in Maschen am Bahnhof geparkt und sind mit den Metronom Zügen nach Hamburg gefahren. Die Bedienung der Fahrkartenautomaten stellte uns allerdings vor unüberwindliche Hürden. Ein Poweruser der Bahn half uns zuguterletzt. Gekauft haben wir dann eine HVV-Gruppenkarte 2 Ringe für Ca 10 Euro (2 E 2K alle öffentlichen Nahverkehrsmittel Hamburg ab 9:00 Uhr bis ?).

      Die, leider sehr laute, Vorführung Lichtmond im Hamburger Planetarium hat uns sehr gut gefallen.

      Bei moderater Belegung ein Phänomenaler Cp mit super netten Betreibern, sauberen gepflegten Sanitärs.

      Grüße Henning
    • Hasso nds schrieb:

      Der Toilettenwagen war noch nicht aufgebaut und der Weg über den verschneiten Deich auch nicht der Bringer obwohl hier und auf der Zufahrtsraße regelmäßig geräumt wurde. Fairerweise muss ich dazusagen dass der Cp eigentlich noch Geschlossen war

      Hallo Henning, danke für die Infos. Haben eben gerade mit Herrn Land telefoniert, der mit uns sehnlichst hofft, dass die Temperaturen bis zu Ostern peu à peu ansteigen werden. ?(
      Sowie das Wasser angestellt werden kann, soll der Toilettenwagen übern Deich gezogen werden. Bleibt zu hoffen, dass Petrus ein Einsehen hat und weitere Niederschlägr ausbleiben, damit die Wiese halbwegs trocken wird.....

      Wir werden auf jeden Fall fahren, weil dort liebe Freunde auf uns warten und uns darüber hinaus sehr gern als Forums-Mitglieder "outen", :thumbsup:

      Heitere Campergrüße aus Sachsen-Anhalt von den Weltbummlern :w :w
      :w Unser kleiner News-Blog :w

      + + + Wir haben keine Zeit, uns zu beeilen + + +





    • Camping Land an der Elbe

      Wir waren vor zwei Monaten dort. Ein wirklich schöner Platz. Besonders, wenn man - wir ich finde - vorne an die Elbe kommt.

      Wir haben über den Platz auch einige Informationen auf unserer Plattform: campinggate.de/campingplaetze/…e4e8029399b172b8c4546cce/

      Wenn Ihr hinfahrt, dann grüsst doch den Christian (Betreiber Junior) von uns. Nette Leute :)

      Lieben Gruss,

      Markus :thumbsup:
      :0-0:
    • Moin,

      ich hol den Campingplatz mal wieder hervor.
      Wir waren letztes WE vor Ort und haben uns dort sehr wohl gefühlt.
      Der Platz an der Elbe war nicht sehr voll. Der meiste Anreiseverkehr ist weiter zum benachbarten Stover Strand gefahren, was mich verwundert, weil sich das Camping Land nicht verstecken braucht.
      Das Camping Land ist extrem sauber und die Betreiber sind sehr freundlich und bemüht. Die Sanitäranlagen jenseits des Dammes sind toll. Einziger Nachteil aus meiner Sicht ist die umständliche Handhabung mit den Schlüsseln für die Sanigebäude und die lästigen Duschmarken.
      Auf dem Platz an der Elbe gibt es halt nur den mobilen Toilettenwagen, welcher aber auch immer gereinigt wurde.
      Insgesamt war es ein entspanntes Wochenende mit viel Platz rundherum in der Natur.
      Der Anschluß nach Hamburg ist per Auto auch gut.

      Viele Grüße
      Dateien
      • image.jpg

        (151,35 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (159,24 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )


    • Spät aber nicht zu spät
      Ostern 2013 an der Elbe bei Camping Land

      Ostern 2013 bei Camping Land an der Elbe. Am Gründonnerstag sind wir bei leichtem Schneefall nach Drage, Stover Strand, gestartet.
      Die Fahrt verlief ruhig, bei Seesen haben wir einen Streuwagen überholt und schon war das Gespann gepökelt.
      Wir waren mit sechs Gespannen verabredet, leider cancelten drei davon unser Ostertreffen u.a. wegen der Wettervorhersagen
      und der Rest ist im Zelt eng zusammengerückt um der Kälte einhalt zu gebieten. Wir hatten auch einen Vorzeltofen dabei,
      welcher den Frost aus dem Zelt vertrieb. Wir waren zu zweit angekommen und sind von Fam. Land freundlich empfangen worden.
      Unsere Stellplätze waren für die Wetterverhältnisse sehr gut ausgewählt, so das der teppich nicht schwimmen mußte und durch den
      Bundeswehrzeltboden als unterlage auch trocken blieb. Frische Brötchen gab es täglich im Kiosk von Frau Land immer frisch gebacken, super.
      Am Freitag kamen Appi und Selli mit Janosch und so standen die drei WW dicht zusammen und wir hatten einen Windschutz. Der Weltbummler und wir
      sind abends nach Hoopte in das Fischhaus Grube zum Stintessen gewesen, das Fischbüffet war so gut das sogar ein Nichtfischesser sich daran
      gelabt und sogar satt gegessen hat. Später ließen wir den Stint schwimmen, allerdings im Vorzelt, so durfte jeder hochgeistige Getränke zu sich nehmen.
      Der Höhepunkt am Sonnabend war der Besuch von ih14, der als Überraschung die neue Deichselhaube für unseren Tabbi mitgebracht hat, und später das Osterfeuer auf dem CP.
      Am Sonntag besuchte uns Knobi69 mit Familie, Britta hatte einen Kuchen gebacken der sehr gut schmeckte. Am Montag reisten Selli & Appi ab und auch unsere Vorzelte
      haben wir nach dem der Raureif abgetrocknet war abgebaut. Am Nachmittag hat dei Sonne sich gezeigt und man wollte sie einfangen.
      Nachdem wir nachmittags die selbst gebackenen Torten von Frau Land probiert haben, haben wir die Zeit mit SKIPBO spielen bis zum Abend verbracht,
      so verging der Montag, und am Dienstag hatte der Orga seinen großen Tag, er hatte Geburtstag.
      Nach einem gemütlichen Frühstück wurde der Rest verpackt und der WW angehängt, wir fuhren
      ohne Stau über die A7 gemütlich nach Hause. Es war kalt aber schön und nach fünf Monaten mußte der WW bewegt werden,
      es hat gekribbelt.

      Wir gönnen uns was, wir Campen in einem Tabbert :0-0: früher mußten wir auch ins Hotel
      Gabi und Werner


      Wir sind oft bei Treffen mit Netten Leuten auf unterschiedlichen Campingplätzen
    • wergab schrieb:

      Der Weltbummler und wir sind abends nach Hoopte in das Fischhaus Grube zum Stintessen gewesen, das Fischbüffet war so gut, dass sogar ein Nichtfischesser sich daran gelabt und sogar satt gegessen hat. Später ließen wir den Stint schwimmen, allerdings im Vorzelt, so durfte jeder hochgeistige Getränke zu sich nehmen.

      Stimmt, wir können sogar mit ein paar Bilderchen von diesem Treffen dienen.


      Heitere Campergrüße aus Sachsen-Anhalt, P. & H. - :w :w die Weltbummler

      :0-0:
      :w Unser kleiner News-Blog :w

      + + + Wir haben keine Zeit, uns zu beeilen + + +