Anzeige

Anzeige

Campingplatz Goldene Meile Remagen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Campingplatz Goldene Meile Remagen

      Hallo Zusammen,

      die Suche habe ich schon bemueht leider aber nix gefunden. Wir werden bei gutem Wetter am Wochenende mal ein Wochenende in Remagen verbringen. Erste Ausfahrt dieses Jahr und ueberhaupt. Bei dem mega Wetter dieses Wochenende packt einen wirklich die Reiselust.

      Gruss dizi
      Einmal im Jahr ist Camping im Zelt angesagt

      www.24h-team-waldorf.de
    • RE: Campingplatz Goldene Meile Remagen

      Hallo dizi,

      wenn du jetzt wieder zurück bist vom deinem Wochenendtrip, erzählst du uns wie es war?

      ;)dann findet wenigstens der Nächste, der die Suche benutzt etwas über diesen Campingplatz.


      sonnige Grüße :w
    • :w der sieht ja sehr gut aus, uns würde es interessieren wie laut die Bahn vom anderen Ufer zu hören ist. Denn wir waren auf dem CP Heide und gegenüber vom Neckar fuhr auch die Bahn und der Geräuschpegel war enorm, so dass wir und manchmal richtig laut anreden mussten um nicht zu sagen fast schreien. :(
      Sind auf deine Berichterstattung gespannt. :)
      LG Conny und Family :prost:
      LG Conny und Family :0-0:

      Männer werden sieben, danach wachsen sie nur noch :!: :undweg:
    • RE: hallo Dizi

      Moin, moin,
      also wir waren schon ein paar mal auf dem CP. Die Eisenbahnlinie ist zwar in Hörweite hat uns aber nicht wirklich gestört. Da auf dem Rhein reger Schiffsverkehr ist, hört man auch Nachts leichtes Motorbrummen.

      Gruß.... rolbeck
      Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten.
    • Erholt zurueck

      Hallo Zusammen,

      letzten Freitag ging es endlich das erste mal auf grosse Fahrt. Mittags die Kleine an der Schule abgeholt und los. In Bonn noch schnell eine neue Gaspruefung gemacht und ab nach Remagen.

      Der Platz war gut Ausgeschildert und leicht zu finden. Dort angekommen stellten wir fest, dass wir mal wieder in der Mittagsruhe angekommen sind. Also zu Fuss eine Runde ueber den Platz gedreht. Waehrend unserer Runde kam dann ein netter Mitarbeiter und gewaehrte uns Zufahrt. Es war auf der Wiese ausser uns auch nur ein Wohnmobil zu sehen. Freie Platzwahl.

      Also einen netten Platz in Naehe der Sanitaeranlage ausgesucht und den Wagen ausgerichtet.

      Dann das Vorzelt aufgebaut. Ohne Plan und das erste Mal in 1,5h. Fand ich ganz ok. Nach 2 Stunden konnten wir dann komplett eingerichtet das erste mal Richtung Rhein wandern. Der Platz liegt direkt am Rhein und fuer den Zugang gibt es gegen 5€ Gebuehr einen Schluessel. Also ab am Rhein entlang zur Innenstadt. Fussweg ca. 1000m

      Ich wuerde Remagen als Kleinstadt mit ansprechender Fussgaengerzone und Gastronomie bezeichnen. Nicht ueberteuer und sehr nett gelegen.

      Samstags ging es mit der Faehre ueber den Rhein 2 Erw. und ein Kind fuer 2€ hin und zurueck. Schnaeppchen. Wir sind dann ueber den Rheinsteg bis nach Linz und dort mit der Faehre wieder zurueck. Ein sehr schoener und gut ausgezeichneter Wanderweg.

      Zum Platz bleibt noch zu sagen:

      Sanitaeranlagen super sauber und relativ neu. Die Webside luegt nicht.

      Der Platz macht allgemein einen sehr sauberen Eindruck.

      Wlan gibt es fuer 5€/h

      Wasser, Abwasser und Strom direkt am Stellplatz.

      Die Schiffe auf dem Rhein und die auf der Gegenseite fahrende Bahn sind durch aus zu hoeren. Stoeren aber nicht weiter.

      Wir waren auf jeden Fall nicht das letzte mal da.

      Gruss dizi und Familie


      [Blockierte Grafik: http://www.zimmermanns.eu/wowa/pics/remagen/Bild132.jpg]
      [Blockierte Grafik: http://www.zimmermanns.eu/wowa/pics/remagen/Bild146.jpg]
      Einmal im Jahr ist Camping im Zelt angesagt

      www.24h-team-waldorf.de
    • RE: Erholt zurueck

      Na, das hört sich doch gut an :)

      Da die Gegend durch Rheinsteig, die Nähe zum Ahrtal, sowie auch hübsche kleine Rheinstädte (z. B Linz auf der anderen Rheinseite) attraktiv ist, sollte man es als Ziel im Hinterkopf behalten.

      Wir waren vor etlichen Jahren auch mal auf diesem Campingplatz.
      Aber durch so viele andere schöne Gegenden/Campingplätze irgenwie als Ziel in Vergessenheit geraten.

      Dank an dich dizi für das nochmal hochholen in die Erinerrung.


      sonnige Grüße :w
    • Hallo :w :w


      Sieht doch klasse aus, schöne Gegend, schöner Platz und wenn alles zu Eurer Zufriedenheit geklappt hat, Herz was willst Du mehr.....


      Wie die Bilder sich gleichen: wohnwagen-forum.de/forum/thread.php?threadid=5274

      Auch wir waren da relativ alleine am Rhein!!!

      Ich muss sagen, das ich das "tuckern" der Schiffe eher als angenehm empfunde...

      Ok, in Sankt Goar, da hatten wir mal einen Güterzug, ich glaube gefühlte 1000 Waggons nur mit Schrott beladen, das hat so gescheppert, das es sogar mir als unangenehm auffiel, aber ansonsten kann ich auch damit leben :ok :ok


      Also noch einmal Danke für die Infos und die tollen Bilder :ok :ok

      (Bedeutet wieder einen Eintrag mehr unter den Favoriten :evil: )
      :evil: MfG, Sven, einzig nicht artig :evil:
    • und sogar der gleiche Grill

      Hi Sven,

      mir faellt gerade auf wir haben sogar den gleichen Grill. ;) war fuer einen Zelturlaub geplant und haelt schon 4 Jahre und das fuer 3€. Wahnsinn. Haben aber am Freitag noch schnell einen Skottel bestellt.

      Bis dann
      dizi
      Einmal im Jahr ist Camping im Zelt angesagt

      www.24h-team-waldorf.de
    • RE: Campingplatz Goldene Meile Remagen

      So, wir haben die Saisoneröffnung 2008 trotz des sehr besch….(eidenen) Wetters ohne Schäden überstanden.
      Unser Ziel war der Campingplatz Goldene Meile in Remagen.
      Der Platz ist liegt schön, direkt am Rhein mit Blick auf den gegenüberliegenden Felsen Erpeler Ley.
      Auch die Sanitäranlagen sind ok. Wenn auch die Waschkabinen, sowie die Toilettenkabinen etwas beengt zugeschnitten sind. Dafür waren aber die Waschräume jetzt, in diesen kalten Tagen, kuschelig warm geheizt.
      Wir waren von Donnerstag, d. 20.03. bis Dienstag, d. 25.03.2008 dort.
      In dieser Zeit hatten wir außer großer Hitze, fast jedes Wetter.
      Von Regen und einer sehr stürmischen Nacht Donnerstag auf Freitag, über Schnee- und Hagelschauer, bis zu blauem Himmel und Sonnenschein war alles im Programm.
      Entsprechend den z.T. kräftigen Niederschlägen waren auch die Plätze stark aufgeweicht.
      Für einige Autos und Wohnmobile war es nur noch mit Hilfe des Traktors möglich, wieder vom Stellplatz zu kommen.
      Und auch das Begehen der Stellplätze war nur mit entsprechendem Schuhwerk möglich.
      Aber hier zeigte sich mal wieder die Kreativität der Camper.
      Einige legten sich mit Kartons einen Weg zu ihrem Wohnwagen, andere organisierten sich Bretter, um so den Matsch vom Weg bis zu ihrem Eingang zu überwinden.
      Ja man sah sogar einen Pfad, gelegt aus 6 – 8 Fußmattten.
      Eine Böe, in der stürmischen Nacht zum Freitag, kostete einem Camper in unserer Nachbarschaft das Vorzelt, welches ihm über das Wohnwagendach flog und zerriss.
      Ein anderer Camper meinte: „Wir Camper müssen ganz schön verrückt sein:“

      Damit ihr euch ein Bild machen könnt:

      1. Bild - Blick von unserem Stellpatz

      2. Bild - Blick in die andere Richtung

      3. Bild - da gleiche Motiv am Dienstag

      4. Bild - so sah es unter dem Vorzeltboden aus, nachdem wir abgebaut hatten
    • RE: Campingplatz Goldene Meile Remagen

      Mensch, da haben wir wohl nicht richtig gelesen. :OWir sind am sonnigen Sonntag auf einem Ausflug auch durch Remagen gekommen.
      Sieht dort wirklich schön aus. Hätten wir ja glatt hupen können. :D :O

      Gruss
      Himbeertoni
      Nicht wer nicht fragt bleibt dumm, sondern wer sich nichts merkt.:D
    • RE: Campingplatz Goldene Meile Remagen

      Oh!

      Eure Hupe hätten wir aber wahrscheinlich nicht gehört.

      Denn da waren wir dort oben auf der Erpel Ley und haben die Bilder für euch gemacht.

      War auch der beste Tag dafür, mit der klarsten Sicht nach unten.

      Aber wir hätten wirklich vorher mal miteinander was ausmachen können.

      Naja, vorbei - das nächste Mal vieleicht!


      sonnige (nein verschneite) Grüße :w
    • RE: Campingplatz Goldene Meile Remagen

      Hallo an alle die Infos über die Goldene Meile suchen!

      Ich ergänze mal die bereits gut beschriebenen Beiträge mit meiner Meinung zu dem CP. Ich bin bereits mehrmals dort gewesen und bin auch ganz zufrieden mit dem Platz wie meine Vorredner. Es gibt aber ein paar Punkte, die ich gerne weiter geben möchte, die noch nicht erwähnt wurden.

      Wenn man dort hin fährt, sollte man auch einen Platz am Rhein buchen, damit man die schöne Aussicht auf den Rhein und die Schifffahrt genießen kann (Komfortplätze). Für die schönen Plätze am Rheinufer bei Regen bitte auf jeden Fall einen robusten Vorzeltteppich mit nehmen. Wenn es sich einmal eingeregnet hat, ist reichlich mit matschigem Untergrund zu rechen, und viel putzen im WW ;)

      Wer einen leichten Schlaf hat, sollte so weit wie möglich vom Rhein weg stehen. Nicht nur die Schiffsmotoren hört man in der Nacht, sondern gegenüber dem Rhein halten Züge und quitschen teilweise doch recht hörbar. Die Züge halten dort auf einem Nebengleis, um den entgegen kommenden Verkehr vorbei zu lassen. Zelten auf dem Platz, bzw. wenigstens direkt am Rhein, sollte man vermeiden (eigene Erfahrung). Wie gesagt, betrifft dies nur Menschen mit leichtem Schlaf.

      Aber nichts desto trotz, ist die goldene Meile und die Ortschaften Remagen/Linz immer eine Tour Wert.

      Achja, und für alle die gerne große Portionen essen. In der Nähe (an der Linzer Fähre) gibt es ein gutes XXL Restaurant mit so 600gr. ultrascharfen Currywürsten, riesen Schnitzeln etc.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Calamares ()

    • auch wir waren in Remagen

      Hallo,

      wir (2 Erwachsene) waren im August 2010 eine Woche in Remagen. Hatten das Glück und konnten auf einem der fünf Komfortplätze stehen, die direkt am Wasser liegen. Die anderen Plätze sind den Dauercampern vorbehalten. Wenn es stark regnet, dann ist es sehr matschig auf dem Stellplatz gewesen. Es herrscht ein sehr reger Schiffsverkehr und gegenüber auf der anderen Rheinseite fährt ziemlich häufig die Eisenbahn... da darf man nicht geräuschempfindlich sein! Uns hat ein wenig gestört, dann man Duschmarken benötigt. 70 Cent für 8 Minuten. Waschmaschine 3 Euro. Es gibt leider auch nur ein Duschhaus. Und das wird während der Reinigungszeit komplett geschlossen... :(
      Mein Mann und ich kamen vom Joggen... völlig verschwitzt... wollten duschen.. aber leider von 12 bis 14 Uhr geschlossen.. der gute Mann wollte auch nicht mal eine Dusche für uns freigeben.. woanders ist sowas ja durchaus möglich. Abends ab 22 Uhr werden die Duschen generell geschlossen... das andere auf dem Platz befindliche Toilettenhaus wurde auch während der Reinigungszeit geschlossen.. der Kiosk ist nicht wirklich gut sortiert und man konnte nicht ohne Vorbestellung Brötchen kaufen....praktisch sind die Fährverbindungen in der Nähe... alle 15 min konnte man ans andere Ufer... ganz gemütlich ist die gegenüber liegende Stadt Linz.... dann haben wir in Bonn eine Stadtrundfahrt mit dem Cabriobus gemacht (unbedingt vorher anmelden beim Touristcenter Bonn), in Remagen direkt am Rhein gibt es einen günstigen und guten Italiener..im Nachbarort Sinzig gibt es einen guten Griechen (Poseidon)... dann haben wir den Kaltwasser Geysir in Andernach besichtigt.. es gibt bestimmte Zeiten die man am besten ergoogelt.... zum Radfahren ist die Region am Rhein bestens geeignet... man sieht ganz ganz viele Radtouristen.
      Grüße
      Nicole
    • Benutzer online 1

      1 Besucher