Anzeige

Anzeige

Wer hat ein gutes Rezept für einen Pizzateig ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schneller Pizzateig

      400g Mehl ( ich bevorzuge die Hälfte Dinkelmehl 630 und Dinkelmehl 1050)
      1 P. Trockenhefe
      1/2 TL Salz
      1/2 TL Zucker
      4 EL Olivenöl
      250 ml warmes Wasser
      alles miteinander verkneten und 30 Min. gehen lassen

      gibt schönen dünnen Teig und schmeckt lecker ( auch als Flammenkuchen verwendbar ) :rolleyes:
      :0-0: ... bin dann mal weg...

      LG Elke
    • q5camp schrieb:

      ....bei Nr 3 hatte ich mein Teigrezept mitgeteilt. Hab dann hier immer mal mitgelesen und irgendwo in den Tiefen der Beiträge stand, dass man den Teig länger (als meine halbe Stunde) gehen lassen soll. Stimmt! :thumbsup: Habs mit etwas mehr als einer Stunde probiert, Teig wird noch besser! Danke für den Tip. :anbet:

      Gruß
      Holger


      :thumbsup: Genau da liegt der Grund für einen guten Teig.

      Ich mach mein Teig heute noch nach dem Rezept von schauschau.

      Auch das erste zwischen gehen lassen ist wichtig !

      Ich hab schon rumversucht - aber ich bleib bei dem Rezept :thumbsup:

      Und nie ausrollen - immer ziehen und formen :D

      Mittlerweile machen wir nur noch kleine Pizzen - das ist dann wie beim Raclett jeder hat 2 - 3 kleine Teiglinge und belegt die selber.

      Da hab ich weniger Arbeit und meine Kinder die Gaudi :evil:

      Bernd
      :D outlawcamper.de für Freunde der Marke Weinsberg.
    • Helmut.A schrieb:

      Nachdem wir einen Bericht im TV gesehen haben bereiten wir den Pizzateig schon einen Tag vorher zu und lassen ihn bei Zimmertemperatur ruhen. Ergebnis: Sensationell, fast wie beim Italiener.
      Genauso machen wir das auch, mit extrem wenig Hefe. Wird einfach sensationell :ok
      Gruß Sascha


      Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht :xwall:
    • Also hier mein mein Vorschlag

      1 Liter Wasser
      1800 g Mehl Typ 00
      50 g Meersalz
      3g Bierhefe (ja wirklich so wenig!)

      Den Teig wiklich lange kneten (10 Minuten in der Küchenmaschine) und dan 3 Tage im Kühlschrank gehen lassen.
      Den teig dann ganz dünn ausformen.
      Einfach mal ausprobieren, wenn man die Zeit dafür hat.
      Gebacken wird die Pizza bei uns dann im Pizzaofen z.B.
      tomishop.de/pizzaofen/pizzaofe…PrGhPSo-L8CFckSwwods10ARg
      am besten den mit der kleinen "Verbesserung". Rune 100 Euro sind keine Kleinigkeit, aber es lohnt sich.
      Echt super lecker, aber nur, wenn man nicht auf die dick aufgegangene Pizza a la Amerikan steht.
    • Hallo! ist kein Teig ist aber schnell und lecker! Probier mal :prost:
      Mit wenigen Zutaten lässt sie sich im Wohnmobil kochen.
      utaten:

      Toastbrot
      mittelalten Gouda
      Zwiebeln
      Salami
      Tomaten
      Paprika edelsüß
      Zubereitung:
      Das Toastbrot buttern und mit der gebutterten Seite in eine Pfanne legen. Darauf eine Scheibe Gouda, Salami, dünn geschnittene rohe Zwiebeln, Tomaten und zum Abschluß wieder eine Scheibe Gouda.
      Die Pfanne auf den Ofen stellen, Deckel drauf und bei kleiner Hitze den Käse schmelzen lassen.
      Zum Abschluß mit edelsüßem Paprika bestreuen. Dazu passt ein Blattsalat und ein Glas Blanchet.
    • Wir nehmen diesen Teig:
      1 kg Mehl (am besten "00")
      550 ml Lauwarmes Wasser
      8 gr Hefe
      10 gr Meersalz
      Gut verkneten und einen Tag im Kühlschrank gehen lassen. In passende Portionskugel aufteilen und nochmal 2-3 Std. gehen lassen.

      Wir backen Pizza im Holzbackofen, ca. 3 min bei 380 Grad.
    • Ich finde das Rezept von Schauschau absolute Spitze. :thumbsup: Habe viel ausprobiert, aber keins ist so super. :ok

      Danke Schauschau :anbet: :anbet:

      Gruß
      2006 Siofok (Ferienhaus)
      2007 Siofok (Ferienhaus)
      2008 Italy Camping Village (Wohnwagen)
      2009 Siofok (Ferienhaus)
      2010 Union Lido (Wohnwagen)
      2011 Union Lido (Wohnwagen)
      2012 Union Lido (Wohnwagen)
      2013 Union Lido (Mobilhome HappyCamp)
      2014 Union Lido (Wohnwagen)
      2015 Union Lido (Wohnwagen)
      2016 Erlebniscamping Aufenfeld (In Planung, Wohnwagen)
    • Hallo

      :D Ich hänge mal meine Frage da ran weil es gut dazu passt.

      Hat jemand ein Pizzastein für den Backofen ??

      Und für wieviel Grad geht so ein Pizzastein ?

      Da mein neuer Herd wohl die 300 Grad hin bekommt würde ich die gerne ausreizen.

      Am liebsten wäre mir einer in Backblechform.

      Vielen Dank !!

      Bernd

      PS : Ich arbeite bis heute noch mit dem Rezept von Schauschau :ok
      :D outlawcamper.de für Freunde der Marke Weinsberg.
    • Wir sind nach ein paar Versuchen bei glasiertem Cordierit hängengeblieben, sowohl für Pizza, als auch Brot. Gibt es in verschiedenen Größen und Formen und ist ganz leicht sauberzuhalten. Die aktuellen Steine haben wir schon einpaar Jahre und sie sehen fast aus wie neu.
      Viele Grüße :w
      Markus

      Liberté, Égalité, Fraternité
      Mind is like a parachute. It doesn't work if it is not open (F. Zappa)

      Jede Nutzung von Facebook unterstützt aktiv die Hassmaschine
    • Weinsbergfreund schrieb:

      Hallo

      :D Ich hänge mal meine Frage da ran weil es gut dazu passt.

      Hat jemand ein Pizzastein für den Backofen ??

      Und für wieviel Grad geht so ein Pizzastein ?

      Da mein neuer Herd wohl die 300 Grad hin bekommt würde ich die gerne ausreizen.

      Am liebsten wäre mir einer in Backblechform.

      Vielen Dank !!

      Bernd

      PS : Ich arbeite bis heute noch mit dem Rezept von Schauschau :ok


      Hallo Bernd,

      wir haben uns bei unserem örtlichen Ofenbauer einen Schamottestein in Größe des Backblechs anfertigen lassen. Den legen wir dann ca. 1 Stunde vorher und en Ofen bei 250 Grad. mehr kann unser Ofen nicht.
      Haben damit immer Top Ergebnisse hin bekommen.

      Schau einfach mal nach Ofenbauern in Deiner Region.
    • sicher hält der das aus. Die Glasur wird bei über 1000° eingebrannt. Wir haben unsere vermutlich aus diesem Shop. Notfalls fragst Du halt nochmal nach, die werden über 300° aber müde lachen.

      Ansonsten: nimm halt einen ohne Glasur und tausch den ständig aus ;)
      Viele Grüße :w
      Markus

      Liberté, Égalité, Fraternité
      Mind is like a parachute. It doesn't work if it is not open (F. Zappa)

      Jede Nutzung von Facebook unterstützt aktiv die Hassmaschine
    • @Gsälzbär:
      Was tust du, um ein Ankleben an dem Stein zu verhindern? Dick Mehl drauf?
      Ich habe einen Pizzastein, mit dem ich überhaupt nicht zufrieden bin: 1cm dick und fast alles klebt daran fest.....Laugenbrezeln, Flammkuchen....
      Herzliche Grüße von Christel
    • Christel schrieb:

      Was tust du, um ein Ankleben an dem Stein zu verhindern? Dick Mehl drauf?

      Nö, ganz normal. Weder Pizza noch Brot klebt an, außer natürlich, das Backgut ist noch nicht fertig und noch naß.

      Der Stein ist aber porös, daher kann man ihn so gut wie gar nicht reinigen und er sieht nach ein paar Pizzas nicht mehr so dolle aus, weil doch irgendwann mal die Sauce überschwappt. Ich laße den im Ofen dann noch ausbrennen wie einen Grill und geh mit einer Bürste drüber. Hygienisch völlig ausreichend, optisch halt nicht mehr so. Man kann aber beide Seiten verwenden und sich eine schön sparen, wenn mal Besuch da ist :D

      Grüßle