Anzeige

Anzeige

Renesse (CP Julianahoeve) - Gouda statt Parmiggiano

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Renesse (CP Julianahoeve) - Gouda statt Parmiggiano

      Da steht es, unser fahrbares Urlaubsdomizil.

      IMG_8017.JPG

      Das erste Mal WW ziehen. Die ersten 20 km gingen schon mal gut, keine Schramme, kein Abdruck eines Bordsteins im Reifen.... :thumbsup:

      Die Hälfte der Einweisung habe ich, glaube ich, schon wieder vergessen. 8| Macht nix, es geht wie immer: Learning by Doing. ^^

      Morgen bekomme ich noch eine Einweisung in den Aufbau des Vorzelts :thumbsup: . Und ins Rangieren. Der WW muss ja auf die andere Straßenseite auf den Schotterplatz, damit genug Platz ist für das Vorzelt. Das schaffe ich schon. Zwischen 2 Hochzeitsfeiern von Mitarbeitern aus dem Büro, dem Kindergartenfest der Kleinen und dem Packen.

      Ein klein wenig bin ich auch aufgeregt, aber nur ein klein wenig.... :_whistling:

      Wenn's klappt, halte ich Euch live auf dem Laufenden. Dann aber erst einmal ohne Bilder. Mal schauen.
      Alfista

      Die Entwicklung unserer Gesellschaft. Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Und wo steht Du? :ok

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Sei kein Nimby - think global! :w
    • Das nimmt jetz so richtig Formen an ;) Ja... so ein Fendt macht sich ganz gut hinter deinem Familienschlachtschiff ;)
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Sers,

      na sowas eine Reisebericht der bereits vor dem Packen begonnen hat 8o Da werde ich mir einen netten Platz zum mit fahren sichern und wenn mich nicht alles täuscht, komm ich sogar drin vor. :_whistling:
    • viel Spass!!!
      Vielleicht schickst Du Deine Frau mit den Kindern nach der Ankunft auf dem CP erst einmal auf Erkundungstour und baust das Vorzelt mit Hilfe von Nachbarn auf :) Wir haben bislang nur nette Nachbarn gehabt und spätestens wenn man fragt, helfen viele gerne!

      Viele Grüsse,

      Sonja
      Da hinten wirds schon wieder heller!!
      unser kleiner Blog
    • Hi Alfista,

      da bin ich aber auch mal gespannt auf Deinen kommenden Bericht... :thumbup:

      Lass es beim Vorzeltaufbau einfach ganz locker angehen, und zwischendurch mal ein kaltes :prost: wirkt da regelrechte Wunder!!! :D

      Wünsche Euch viel Spass und eine gute Fahrt.

      Gruß,
      Thorsten
      Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!!! :undweg:

      :camping: :0-0:
    • Alfista schrieb:

      Morgen bekomme ich noch eine Einweisung in den Aufbau des Vorzelts . Und ins Rangieren. Der WW muss ja auf die andere Straßenseite auf den Schotterplatz, damit genug Platz ist für das Vorzelt. Das schaffe ich schon. Zwischen 2 Hochzeitsfeiern von Mitarbeitern aus dem Büro, dem Kindergartenfest der Kleinen und dem Packen.


      Hi Alfista,
      schön zu lesen, das es jetzt endlich auch mit der Wohndose losgeht. Vorzeltaufbau solltet Ihr heute wirklich zuhause probieren, wir sind in Vrouwenpolder/Zeeland und haben den ganzen Tag Wind aus erster Hand (75-85 km/h). Wir waren heute auf dem Bouwersdamm und haben uns die Sufer/Kidesurfer angesehen, die haben den Sturm sichtlich genossen. Vorzeltaufbau ist bei dem Wind aber eher nicht so toll ;( . Letzte Woche Samstag hatten wir beim Aufbau weniger Wind, für zwei Personen beim Aufbau hat es allerdings gereicht, ich hatte Mühe das Zelt festzuhalten :_whistling: wir mein Göga das Gestänge eingezogen hat.

      Viel Spaß in Renesse

      Caren :w
      Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;)
    • Na das wundert mich jetzt nicht, dass du wohl heute morgen eine Stunde nach dem Wecker aufgestanden bist. Wenn man um 00.20 noch Beiträge einstellt. :evil:

      Woher ich das weis? Tja, was glaubt ihr wo diese Bilder herkommen! 8o
      2013-06-15 14.18.32.JPG 2013-06-15 14.21.14.JPG 2013-06-15 14.22.54.JPG 2013-06-15 14.36.30.JPG 2013-06-15 14.43.00.JPG

      2013-06-15 14.43.50.JPG 2013-06-15 14.48.48.JPG 2013-06-15 14.49.45.JPG 2013-06-15 15.28.16.JPG 2013-06-15 16.15.53.JPG


      ... mom - es geht noch weiter! ;)
      Gruß Worschtel :w

      Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
      Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

      Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

      Aktuelles vom RMS (Rhein-Main-Stammtisch):
    • ... so eines hab ich noch:
      2013-06-15 16.16.08.JPG


      Es mußten auch noch Gäste begrüßt werden
      2013-06-15 14.06.15.JPG

      Es gab auch noch zwei kleine Helfer, die immer irgendwas in der Hand hatten oder auch vergruben. Nicht dass wir es gerade gebraucht hätten, nöööö :evil:
      2013-06-15 14.09.51.JPG 2013-06-15 14.21.08.JPG

      So nebenbei fällt einem dann noch was auf, was wohl der Vermieter so auch noch nicht bemerkte ...
      2013-06-15 14.40.00.JPG 2013-06-15 14.40.11.JPG

      ... dazu muß man sich aber bücken. Das hatte er wohl nicht gemacht. :xwall:

      Achja, die Betten sind ja auch schon zugeteilt. Nur hat hier wohl einer was mißverstanden ...
      2013-06-15 15.30.08.JPG

      ... als es hieß "er darf unten schlafen!" 8o :evil: :D :lol:

      Dafür wurde aber schon fleißig gepackt.
      2013-06-15 15.30.44.JPG


      Soviel kann ich schon mal verraten: Nach dem zusammenpacken ging es zur Tanke zum Luftprüfen und nebenan beim TÜV auf die Waage! 8o
      Also bei ~4,5 statt den 4,3 bar is schon mal genug drinnen. Wobei es ja auch nicht ZUUUviel sein sollte.
      Und bei 1530kg (glaube ich) is auch noch Luft bis zu den 1600! :thumbsup:

      So, mehr hab ich nicht. :( Aber ich weiß wo noch welche von der Arbeit dannach sind! 8o :prost: 8)

      Und an das Video hab ich natürlich auch gedacht. Wenn auch nicht die gesamte Zeit (wer will schon 3h Video sehen! :evil: :xwall: :lol: ) aber es ist was vorhanden.
      Nur kann ich hier keines einstellen und bei youtube oder ähnlichem hab ich weder Konto noch Interesse etwas hochzuladen.
      Ich schicks mal an Alfista, mal sehen ob er eine gute Möglichkeit hat. Wohl aber erst nach dem Urlaub, denn um 7.00 geht's ab nach NL!

      Dann mal schönen Urlaub! :w :0-0: :rolleyes: :prost: :thumbup: - und für Fragen und Hilfen gibt's ja dann auch noch das Forum! :evil:
      Gruß Worschtel :w

      Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
      Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

      Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

      Aktuelles vom RMS (Rhein-Main-Stammtisch):
    • Hi,

      danke Worschtel, dann hoffen wir mal, dass Thorsten dass dann auch alleine schafft. Nicht dass der in Holland steht und denkt..."hätten wir Wohnwagen mit aufgebauten Vorzelt nicht lieber auf den Schotterparkplatz stehen gelassen und dort Urlaub gemacht...".....

      Gute Fahrt :-))


      Sent from my iPhone using Postkutsche 2
    • Dann wünschen wir euch für morgen eine schöne Fahrt und für den Aufbau möglichst einen windstillen Tag ;)

      Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf euren Bericht ;)
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Ein turbulenter Tag

      Hallo Freunde,

      heute morgen habe ich doch tatsächlich den Wecker verschlafen. 9 Uhr wollte ich am Auto sein, um zu laden. War eine halbe Stunde später. Danach ein typischer Alfista-Tag: Alfista in Aktion und Frau Alfista mit Schwierigkeiten, der Pace zu folgen. Aber wir haben alles geschafft.

      Das Beladen ging schon mal gut. Frau Alfista war erstaunt, was da der Wagen so alles wegsteckt, ich aber auch. Da ist noch viel Platz am Ende der Zuladung :pinch:

      In der MIttagspause trafen dann die Helfer zum Vorzeltaufbau ein. Nach einem Espresso haben wir das Vorzelt in 1,5h aufgebaut :thumbsup: . Ohne allerdings vollständig abzuspannen. :_whistling: Gut, aber das gibt Hoffnung und Sicherheit, das war eine großartige Hilfe. Weshalb ich hier meinen beiden Helfern Worschtel :w und Skombar :w herzlich danke! :anbet:

      Abbauen ging sogar in 15 Minuten. Alles in allem macht mir das Vorzelt keine Angst mehr. Hatte mir das schwieriger vorgestellt. :thumbsup:

      Beim TÜV hat die Waage 1.550 kg angezeigt, 1.600 sind erlaubt. Passt. Zuhause Deichsellast wiegen hat nicht geklappt. Aber es gibt eine Deichselwaage. Die zeigt je nach Stellung zwischen 70 und 110 kg an. Auf Höhe des Kugelkopfes waren es dann meistens - man probiert ja aus - gute 70 kg. Sieht so aus, als würde das passen.

      Danach haben wir noch gemütlich im Garten gesessen und gegrillt.

      Dann kamen auch Frau und Kinder wieder, Abendessen, baden, schlafen gehen. Und dann den Rest packen. Jetzt fehlen nur noch die Räder, morgen geht's los.

      Die Hochzeitsfeier habe ich dann auch noch besucht...

      Also haltet die Daumen gedrückt!

      PS: welchen Platz wir haben, weiß ich gar nicht, werde es aber irgendwann mal hier reinpinnen.
      Alfista

      Die Entwicklung unserer Gesellschaft. Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Und wo steht Du? :ok

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Sei kein Nimby - think global! :w
    • Ich bin ja schon gespannt, von welchem Rastplatz die erste Info über Smartphone kommt! 8o
      Wenn du unterwegs merkst, dass er doch leicht ins wackeln kommt, würde ich schauen noch was auf die Deichsel zu schieben. Bei 70kg hast du noch etwas Luft, dann liegt er noch besser dahinter. Ggf drehst du das Zelt von "längs" nach "quer" im Bett, das sollte schon was ausmachen.

      Denke mal, das wird ein schöner Urlaub. :thumbup: Laßt euch Zeit, gerade beim Campen ist man ja nicht zeitlich gebunden und kann einiges entspannter angehen.
      Und der VZ-Aufbau in NL kann dann auch ruhig einige Stunden oder Tage dauern. :D Muß ja nicht alles gleich SOFORT stehen - man(n) hat ja Urlaub!

      Denke aber bei der ersten Übernachtung an die NUR 50kg offene Zuladung! :evil:
      Sturmbandset und ne Dose Silikonspray sollten noch passen ;) - das Spray würde ich aber im Baumarkt holen, im Caravan-Shop lassen die es sich gerne "vergolden" :xwall:
      Gruß Worschtel :w

      Es gibt nix was du nicht kannst, wenn du es nicht versucht hast!
      Wenn du dabei Fehler gemacht hast, kannst du daraus nur lernen! :ok

      Was sie schon immer sehen wollten: Meine bisher größte Arbeit an der Pandora sowie Dann kam Eddy! - und er Worschtelt wieder

      Aktuelles vom RMS (Rhein-Main-Stammtisch):
    • Hallo Alfista und die ganzen Helfer,

      Wahnsinn :ok ... beim Betrachten der Bilder und Lesen des Kurzberichtes der Übungseinheit fühle ich mich so sehr in euch hineinversetzt, dass selbst bei mir das Fieber der Vorfreude zu steigen beginnt. Vor allem, wenn ich sowas hier:

      Worschtel schrieb:

      Es gab auch noch zwei kleine Helfer, die immer irgendwas in der Hand hatten oder auch vergruben. Nicht dass wir es gerade gebraucht hätten, nöööö :evil:
      lese, denke ich der Bericht wäre von einer unserer Ausfahrten. :thumbsup:

      Ich wünsche euch jetzt erstmal eine gute Fahrt und hoffe sehr, dass ganz Familie Alfista die Vorzüge der "gemächlichen Urlaubsfahrt mit Wohni" in vollen Zügen genießen kann. :ok
      es grüßt M. :w

      RUT-Thüringen ... immer wieder einfach Klasse ^^
    • hallo,
      das erinnert mich irgendwie an unseren ersten Urlaub mit dem Wohnwagen vor 20 Jahren. Damals dachte ich, puh der Vorzeltaufbau geht von selbst. Schliesslich bin ich ja als Kind mit meinen Eltern auch immer mit dem Wohnwagen unterwegs gewesen. Wenn ich noch daran denke, muss ich schmunzeln. Mit fünf Geschwistern, unserem Boxer Senta und meinen Eltern, einem Ford Taunus und einem Tabbert 3,60 m im Jahre Anno 1972 von Aachen zum Chiemsee. Man war das eine Fahrt.
      Aber, wie gesagt mein erster Wohnwagenurlaub in Zeewolde/NL mit den Kindern im Alter von drei und eins fing auch schon recht gut an. Vorzeltaufbau bei Windstärke 6, die Kinder spielten bereits mit anderen Kindern und meine Frau und ich hatten das Vorzelt in die Kederleiste gezogen, Gestänge angebracht und bemerkte aufeinmal, dass mir bei der mittleren Stange die Hälfte der Stange fehlte, dachte ich. Mittlerweile dauerte der Aufbau schon was länger und ich fühlte mich von einigen Campinggesellen beobachtet. Aber man hat ja seinen Stolz und denkt, ich frag keinen, ich bekomme das hin. Bis zu dem Augenblick, wo ich zu meiner Frau sagte, halt mal bitte die mittlere Stange fest. Kaum gesagt und getan, kam eine gewaltige Windboe quer zum Wohnwagen. meine Frau war so überrascht, das sie die mittlere Stange loslies und das gesamte Vorzelt mit samt Gestänge über den Wohnwagen geflogen ist. In dem Moment kam aufeinmal Hilfe aus allen Ecken und ich war doch froh darüber. Desweiteren hatte mir eine eingefleischte Campingfrau gezeigt, dass man manche Stangen herausziehen muss. also hatte ich im Enddefekt doch keine Stangen zu wenig.
      Das war unser erster Campingurlaub vor 20 Jahren, den ich auch nie vergessen werde. Wenn du also Probleme beim Aufbau oder sonst wie haben solltest, zeige keinen falschen Stolz und frage einfach.

      groetjes en tot ziens
      Hans :ok

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Inki ()

    • Ich glaube Alfista wird schon auf dem CP erwartet....
      Dort gibt es garantiert Forenmitglieder, die seiner Soap hier folgen :D
      Das erinnert mich irgendwie an die Futbroichs (oder wie hießen die Damals im WDR Fernsehen) :D

      Und wenn man sich als Erstcamper outet, dann sind die helfenden Hände schnell parat.

      Also Alfista, lass uns weiterhin teilhaben :ok
      Grüße aus dem Rheinland

      Markus