Anzeige

Anzeige

Casimir lernt die Sonne kennen - Sommerurlaub Camp Kovacine auf Cres in Kroatien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Auch wenns wohl langweilig wird, es war an den folgenden Tagen noch immer zu warm für irgendwelche großartigen Unternehmungen, also ging es nach wie vor faul weiter ... 8o :thumbsup:

      Am Samstag zog sich der Himmel im Laufe des Nachmittags dann ziemilich zu. Ich stelle mal gleich ein paar Bilder mehr ein, da man dadurch auch gleich noch einen kleinen Eindruck des eigentlich sonnigen Teiles des blauen Bereiches erhält.



      Nunja, wir stellten uns schon auf einen heftigen Platzregen und vielleicht auch ein Gewitter ein ... ;(
      Aber am Ende kam nix :thumbsup:

      Trotzdem beschlossen wir, nicht ins Städtchen zu gehen, sondern unser Abendessen mal wieder in der Pizzeria einzunehmen. Der Kellner erschien, legte die Karte auf den Tisch, wir bestellten Bier und Wein und sofort für jeden die gewünschte Pizza. :D Der Kellner stutzte, grinste dann und freute sich, daß uns die Pizza so gut schmeckt, daß wir die Karte schon auswändig kennen. :ok
      Naja, da wir inzwischen zum vierten Mal auf diesem Platz waren und diese Pizzeria schon öfters besucht hatten, war das kein Kunststück. :lol:

      Die Pizza war lecker wie immer, aber während ich voller Begeisterung an meinem Pizzastück säbelte, rummste es mir gegenüber plötzlich. Ich dachte noch bei mir "Steffen ist vom vielen Schwimmen wohl so entkräftet, daß er das Besteck nicht mehr halten kann" :_whistling: :evil:
      Als ich dann zu ihm rübersah, verschwand er gerade unter dem Tisch ?( :huh:
      Wie jetzt ... nur weil ihm das Besteck aus der Hand fällt, muß er sich doch nicht gleich unter dem Tisch verkriechen ... :evil:
      Er tauchte auch sofort wieder auf und hielt mir einen großen Pinienzapfen vor die Nase.



      Ich guckte nach oben ... ja ... klar ... wir saßen unter einer großen Pinie, die aus irgendeinam Grund gerade beschlossen hatte, sich von einem ihrer Zapfen zu trennen, welcher laut scheppernd auf Steffens Teller landete. 8o
      Auf dem letzten Bild ist am oberen Bildrand noch ein Stück davon zu sehen.

      Ich bzw. wir vermuten, daß es im Laufe der Zeit noch mehreren Leuten so ging, denn in der letzten Woche war der Tisch an dieser Stelle weggeräumt. :lol:

      Den Abend ließen wir dann noch bei einem Gläschen Wein vor Casimir ausklingen ... schließlich mußten wir ja den Schrecken bzgl. des Pinienzapfens wegspülen. :evil:
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • So düster der Samstagnachmittag auch war, am Sonntagmorgen war alles wieder o. k. :ok Dscf1377.jpg

      Der Sonntag verlief auch wieder unspektakulär ... naja, Sonntags soll man sich ja schließlich auch ausruhen. :lol:

      Das Highlight des Tages war eigentlich das Abendessen. :thumbsup:

      Da Steffen im Gegensatz zu mir gern Calamaris ißt und diese im "Buffet Regata" wohl ganz gut schmecken sollen, entschlossen wir uns, das Sonntags-Abendessen dort einzunehmen. Das Buffet liegt direkt an der Wasserseite. Neben den Tischen liegen Fischerboote und wenn man Weißbrot ins Wasser wirft, kommen sofort die Fische, um dieses wegzuschmatzen. 8o Man hat fast das Gefühl, sie sitzen die ganze Zeit mit gezücktem Besteck da und warten auf die Weißbrotbrocken. :lol:

      Steffen erhielt seine frittierten Calamaris 2013-06-09 19.01.jpg
      und ich entschied mich für Fischfilet mit Oliven-Weißweinsoße und dazu Kartoffeln mit Mangold 2013-06-09 19.01-1.jpg

      Hmmmm, war das lecker. 8o :thumbsup:
      Am liebsten hätte ich den Teller abgeleckt. :_whistling: :evil: Habe mit dem Weißbrot solange den Teller abgewischt, bis er fast in den Schrank gestellt werden konnte. :lol:
      Auch Steffen war mit seinem Essen mehr als zufrieden ... sagte er jedenfalls. :evil:

      Noch ein Besuch in der Catunar-Weinecke, wo wir uns auf der "Weintreppe" mit anderen Urlaub prächtig unterhielten, dann trollten wir uns glücklich zurück nach Kovacine zum Casimir.


      So, da ich heute wieder sehr fleißig geschrieben habe :_whistling: , nehme ich mir jetzt eine Auszeit, da ich zum Abendessen eingeladen bin. :evil:
      Und morgen gibts auch nix, da wir da unterwegs sind. Nein, nicht mit Casimir ... deshalb gibts auch keinen Bericht. :lol:

      Am Montag Abend gibts dann ein paar Bilder vom Ausflug nach Mali Losinj. :w

      :undweg:
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • Klasse Kerstin. :!: Du machst mir richtig Laune, mit deinem Bericht ,auf unseren bevorstehenden Urlaub.
      Am Donnerstagabend geht's los.Kann gar nicht mehr abwarten.Hab vor lauter den WW.wieder gewaschen,er war gar nicht schmutzig 8o
      Eingeräumt ist auch schon,eigentlich muessen wir nur noch warten ,bis die 4Arbeitstage um sind.
      :rolleyes: wenn nur der Urlaub so langsam rum ginge.
      Du verkürzt mir wenigstens die Zeit etwas.Bin gespannt was es von Mali Losinji zu erzählen gibt.Bin virtuell in ganz Cro.unterwegs,obwohl wir bei unserem 1Urlaub gleich in Istrien hängen geblieben sind.Tja so hat jeder seine bevorzugten Urlaubsgebiete ;)
      :) bis dann Ute
    • BlueCamper schrieb:

      .... Fällt nur mir das auf, oder steht die Nahrungsaufnahme bei Euch im Mittelpunkt.... :D

      Aber so brauchen wir dort in Zukunft auch keine Karte im Restaurant, wenn wir mal dahin fahren.... :lol:



      Essen hält Leib und Seele zusammen. Natürlich haben wir auch noch viel Meer gebadet und so manches erlebt der Bericht wird schon noch weiter gehen.
      :camping: viele Grüße aus Elbe-Elster

      Von Steffen
    • Na dann erzähl mal, Holger. 8o

      Aber nicht Polen ... das hatte Sandra schon :lol: und das ist uns für den Sommerurlaub nun mal wirklich viiiel zu dicht an der Heimat :evil:
      Da finden uns am Ende die Chefs noch! :xwall:
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin