Anzeige

Anzeige

Helft ihr immer schieben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • heinz-helmut schrieb:

      mopeto schrieb:

      Und diese Schikanen dienen unser aller Sicherheit, was mich auch nervt aber sehr wohl befürworte und verstehe.
      diese schikanen sind ein millardengeschäft auf dem niveau von zuhältern und türstehern und dienen so gut wie garnicht unserer sicherheit, bestenfalls unserer beruhiguing
      wenn jemand z.b. die absicht hat, einen flughafen in die luft zu sprengen, kann er völlig unbehelligt mit zwei trollies voll mit dynamit bis zum kontrollpunkt gehen und das ganze hochgehen lassen.

      die wirkung ist mindestens genauso, als wenn er so blöd ist und sich der kontrolle aussetzt und das ganze dann hinter dem kontrollpunkt macht, wenn er nicht erwischt wurde

      und immer wieder haben clevere schreiberlinge gezeigt, wie man die sichergeitseinrichtungen bequem austricksen kann.

      ich hatte eine zeitlang beruflich mit dem amerikanischen bewachungsunternehmen für einen amerikanischen truppenübungspkatz zu tun. was ich dort erlebt habe, sprengt die kühnsten vorstellungen

      gruß helmut
      Dazu fällt mir ein, wie ich beim Einchecken auf ein Kreuzfahrtschiff kontrolliert werden sollte. Nun trage ich einen Herzschrittmacher in meiner Brust und darf nicht zu nah an magnetische Kraftfelder, die in so einem „Röntgenbogen“ herrschen, um metallische Gegenstände sichtbar zu machen. Man wiess mich an, um das Gerät herum zu gehen, was ich dann ohne jede Kontrolle tat. Ich stand dann neben einem Polizisten in Uniform und bot mich ihm zur Leibesvisitation an, was er völlig erstaunt aber ablehnte. Er zeigte mir höflich den weiteren Weg aufs Schiff...und drauf war ich. Da hätte ich eine Cruise Missiles unter dem Arm haben können :evil: :D
    • Campground Sylt schrieb:

      Da hätte ich eine Cruise Missiles unter dem Arm haben können
      dann hättest du entweder einen ganz langen Arm haben müssen, oder die Cruise Missiles wäre ein kleines Spielzeug gewesen. Aber ich geb dir recht - solche Ausnahmen von den Ausnahmen konterkarieren jede Sicherheitsvorschrift. Ich bin auch (vor 7 Jahren) durch einen Herz-Schrittmacher "aufgewertet" worden, bin seitdem nicht mehr geflogen, weiß also daher nicht wie ich mit dem Ding durch einen "Röntgenbogen" durchkomme. Hab zum Fliegen einfach keine Lust mehr, weil ich früher als "Einzelkämpfer" sehr oft und weit geflogen bin, und es mir heute absolut reicht.

      schönes WE euch allen
      werneranja+++
    • Neu

      Campground Sylt schrieb:

      Ich stand dann neben einem Polizisten in Uniform und bot mich ihm zur Leibesvisitation an, was er völlig erstaunt aber ablehnte.
      Vielleicht Menschenkenntnis ? ... Diese Leute kontrollieren jeden Tag zig Personen, und ich denke, die haben schon eine Routine darin zu wissen, wen man sich genauer anschauen sollten und wen man "laufen lassen kann"...

      Gruß
      bego
    • Neu

      Quadmaster schrieb:

      heinz-helmut schrieb:

      meine hüften haben gpiepst, wie bei jedem scann
      Dafür, bzw. dagegen, gibt es mehrsprachige Bescheinigungen zum Vorzeigen.
      ich habe diese bescheinigungen und hab sie anfangs auch brav vorgezeigt. nur, die haben keine sau interessiert und seitdem lass ich's.
      einmal hat einer gemeint, sowas könnte sich jeder im internet ausdrucken

      sollen die doch selber rausfinden, warum's bei mir piepst.
    • Neu

      Gestern geschoben. Ich habe einen Mover.
      Nachdem der Wagen stand kam der Kommentar: "Den Mist brauche ich nicht. Ich habe ein Seil mit 4 Umlenkrollen dabei".
      Wenn der Einwurf früher gekommen wäre, hätte ich mir den "Flaschenzug" mal angeschaut.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Neu

      Klaus4711 schrieb:

      Gestern geschoben. Ich habe einen Mover.
      Nachdem der Wagen stand kam der Kommentar: "Den Mist brauche ich nicht. Ich habe ein Seil mit 4 Umlenkrollen dabei".
      Wenn der Einwurf früher gekommen wäre, hätte ich mir den "Flaschenzug" mal angeschaut.

      VG Klaus
      Wir haben tatsächlich mal früher einen Greifzug benutzt, allerdings brauchst Du ja immer einen Baum oder Ähnliches um ihn zu fixieren und außerdem dauert das ewig, ich meine, das ist nur eine Notlösung.
      "Des Campers Fluch ist Regen und Besuch! Regen geht ja noch..."
    • Neu

      Doppelachser schrieb:

      Wir haben tatsächlich mal früher einen Greifzug benutzt, allerdings brauchst Du ja immer einen Baum oder Ähnliches um ihn zu fixieren und außerdem dauert das ewig, ich meine, das ist nur eine Notlösung.
      Sehe ich genau so. Mich hat nur gestört, dass vernünftige Mittel wie Mover generell Tod geredet und als überflüssig bezeichnet wurden. Mein Wagen wiegt aber möglicherweise das doppelte. Der Wagen war aber so klein und leicht, dass ich möglicherweise auch keinen Mover ran gebaut hätte. Der noch ältere Herr als ich, hätte den Wagen aber, ohne zusätzliche Hilfe, nicht vernünftig abstellen können. Bei seinen Fahrkünsten konnte ich auch gewisse Mängelerscheinungen feststellen. Ich bilde mir ein, dass mit ein zwei drei Versuchen, besser hinbekommen zu haben. Platz war genug.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Neu

      Campground Sylt schrieb:

      Man wiess mich an, um das Gerät herum zu gehen, was ich dann ohne jede Kontrolle tat. Ich stand dann neben einem Polizisten in Uniform und bot mich ihm zur Leibesvisitation an, was er völlig erstaunt aber ablehnte. Er zeigte mir höflich den weiteren Weg aufs Schiff...und drauf war ich. Da hätte ich eine Cruise Missiles unter dem Arm haben können
      Neulich in Hannover:

      Jeden Morgen Taschenkontrolle am Eingang von netten Damen und Herren die von einem externen Unternehmen waren.
      Die Qualität der Kontrolle war fragwürdig.......... wenn ich eine Handgranate (M61 oder vergleichbar) rot angemalt hätte, wäre diese ohne weiteres als Tomate durch gegangen.
      Nix gegen die Personen........ aber die Schulung ist schon bescheiden.
      BTW Personen mit Bart wurden genauer kontrolliert :D und da wurde auch nix gefunden
      Let the good times roll
    • Neu

      montesa8 schrieb:

      BTW Personen mit Bart wurden genauer kontrolliert und da wurde auch nix gefunden
      Im Bart?




      :undweg:
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Fährhaus Melk, Thermalcamping Papa, CP Balatonakali, CP Putterersee, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Neu

      Klaus4711 schrieb:

      Doppelachser schrieb:

      Wir haben tatsächlich mal früher einen Greifzug benutzt, allerdings brauchst Du ja immer einen Baum oder Ähnliches um ihn zu fixieren und außerdem dauert das ewig, ich meine, das ist nur eine Notlösung.
      Sehe ich genau so. Mich hat nur gestört, dass vernünftige Mittel wie Mover generell Tod geredet und als überflüssig bezeichnet wurden.
      Naja, totgeredet finde ich nicht. Der Name Mover ist ja zum Synomym für Rangierhilfe geworden, ist eine der nützlichsten Hilfen/Erfindungen im Wohnwagenbereich. Mit zunehmender Größe des Wohnwagens und zunehmender Unwegbarkeit des Geländes brauchbarer. Früher gab es ja kaum Reisecamper mit 2.500 to am Haken, die großen Doppelachser hatten meistens Schausteller, fahrendes Volk oder Dauercamper. Heute gibt es ja schon Monoachser mit 2,0 to. Wir haben jetzt voll beladen 1.680,- kg
      und haben einen Mover drunter und brauchen ihn nicht wirklich, haben ist besser als brauchen. Für mich sind die Aussagen pauschal "überflüssig"
      und "must have" gleichermaßen nicht nachvollziehbar.
      "Des Campers Fluch ist Regen und Besuch! Regen geht ja noch..."
    • Neu

      Das sehe ich ähnlich. Unser 2t Wagen hat reisefertig 1.750 - 1.800 kg, den Mover nutzen wir tatsächlich bei etwa 30% der Plätze, aber da hilft er dann ungemein und macht unabhängig. Wir stehen häufig an Orten, wo nur 3, 4 Stellplätze sind und außer uns, wenn überhaupt, meist nur WoMos stehen - da ist nicht viel mit Schiebehilfe.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Fährhaus Melk, Thermalcamping Papa, CP Balatonakali, CP Putterersee, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Neu

      Den Mammut brauche ich hauptsächlich zuhause, um die Wohndose auf den Stellplatz zu manövrieren. Mit dem PKW kann ich den Wohni nicht auf den Stellplatz schieben, da zu eng. Von Hand geht auch nicht, da der Wohni zu schwer ist (2,0t) und die Einfahrt einfach zu steil. (Annähernd 15 %).

      Da ist dieses Ding wirklich eine Große Hilfe, ich könnte zwar auch die Nachbarschaft "zuammentrommeln", um das Ding per Hand auf den Stellplatz zu bekommen, aber so ist es wirklich einfacher.

      Gruß
      bego
    • Neu

      In der Regel sind wir in der Vor- und Nachsaison unterwegs.
      Wer sollte denn in dieser Zeit - auf den zumeist spärlich gefüllten Campingplätzen in den NL, in B oder in F beim Schieben helfen?
      Über den CP zu "dackeln" um Hilfe zu finden ist nicht meine Sache ...

      Gruß
      Dieter
      V.G.
      Dieter
    • Neu

      Der Vorteil der spärlich gefüllten CP in der Nebensaison ist, das man wesentlich mehr Platz zum Rangieren hat - das hab ich letztes Jahr im Herbst in Frankreich wieder gemerkt, da brauchten wir auf keinem Stellplatz den Mover, sondern konnten quasi immer direkt passend "einparken", trotz (damals noch) 8 m Länge und 2,40 m Breite.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Fährhaus Melk, Thermalcamping Papa, CP Balatonakali, CP Putterersee, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Benutzer online 1

      1 Besucher