Anzeige

Anzeige

Wohnwagencamping auf dem Wasser - wie cool ist das denn??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wir auf Achse schrieb:

      Genau, totaler Schwachsinn, so eine Wohndose auf ein Boot zu stellen und damit durch die Gegend zu schippern. Da könnte man das Ding ja genauso gleich mit einem Auto durch die Gegend ziehen. Was kommt als nächstes? Das jemand eine auf einen Lkw montiert?


      Joo ,
      statt ne Buddel Wasser und paar Brote eingepackt und mit Muskelkraft die Ruhe genießen
      [IMG:http://up.picr.de/17681722th.jpg]
      da wird die dicke Geldbörse gezückt , 100l Sprit eingefüllt und mit Krach , Gestank und Komfort durch die Gegend gezuckelt :thumbdown:
      [IMG:http://up.picr.de/17681723oi.jpg]
      Bin auf diesen Gewässern teilweise unterwegs , und ehrlich - das otzt mich an - Hauptsache Konsum :anbet:

      Ist aber nur meine Meinung :)
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • börge schrieb:


      ... da wird die dicke Geldbörse gezückt , 100l Sprit eingefüllt und mit ... Komfort durch die Gegend gezuckelt :thumbdown:
      Bin auf diesen Gewässern teilweise unterwegs , und ehrlich - das otzt mich an - Hauptsache Konsum :anbet:

      Nun, der Eine zieht mit seinem Dacia sein Gespann, des Nächsten Wohndose ist gefühlte 30 Jahre alt. Ein Jeder wie er mag (und kann).
      Insofern war Dein Kommentar... entbehrlich.
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • DoeliVR12 schrieb:

      Ein Jeder wie er mag

      Aber genau , und wenn ers hat braucht er auch keine Rücksicht mehr nehmen - wird halt bezahlt :)
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • @ wilbibel,

      konkrete Nachfrage: Du hast freecamper gesehen, die sich nicht an Regeln gehalten haben? Oder geht es hier allgemein um schwarze Schafe, die es überall gibt - bei Kanuten übrigens auch?

      Ich habe mir auf der letzten Boot so ein (klassisches) Charterboot angesehen und war von dessen Größe beeindruckt:

      kuhnle-tours.de/bootstypen/pri…rmoran/kormoran-1500.html

      Man darf in McPom auch diese Kaliber führerscheinfrei fahren, was mich gewundert hat. Antwort des Standpersonals: Es gebe so gut wie keine Zwischenfälle. Die Wasserschutzpolizei bestätige, dass die Fahrer der Charterboote sich sehr korrekt verhielten.

      Ich persönlich finde, dass Boote schön sein müssen. Es käme für mich niemals in Frage, mich mit einer solchen ästhetischen Katstrophe wie dem vo Börge gezeigten Ding aufs Wasser zu begeben. Und wenn mir unterwegs eins begegnet, dann gucke ich in die andere Richtung.

      redneb
    • Einige Äußerungen hier strotzen leider nur so vor Vorurteilen. Man kann dafür sein oder dagegen. Aber wenn man keine Ahnung hat, dass die Dinger teilweise mit 20 PS Motoren angetrieben werden und deswegen nie im Leben derartige Mengen Sprit brauchen, wie hier suggeriert wird, zeugt eigentlich nur davon, dass man eine Sache Madig reden will. @Börge, meinst Du beispielsweise nicht, man könnte nun ein Bild von einem Radler mit Zelt im Hänger und Dein Gespann einstellen und könnte Deinen text darunter setzen? Ist eben immer ne Sache des Standpunktes. Man kann dafür sein und dagegen, aber unterlasst doch bitte diese ständige herabwürdigungen, das führt doch zu nix. Zur Info: Unser 5 PS Motor hat in Schweden in 3 Wochen nicht mal 20 Liter gebraucht und wir waren ganze Tage unterwegs. Die Freecamper haben einem TV Bericht nach 20 oder 25 PS Motoren. Die Dinger brauchen in der Stunde keine 5 Liter. Wenn Du ne Stunde mit dem Gespann fährst, brauchst Du sicher mehr. Das DU lieber Kajak fährst, wissen wir nun, aber andere zelten lieber, als Du Wohnwagencamping machst. Also akzeptier es bitte.


    • Sequoia schrieb:

      Ich bin beeindruckt, wie unmenschlich und nicht sozial hier Einige antworten. Von Campern für Camper, aber gegen einige Camper? :xwall:


      Nun ist man ja als Anghöriger der Spezies Camper nicht unbedingt ein besserer Mensch. Und nicht jeder Camper muss das, was andere Camper tun, toll finden.

      Richtig ist allerdings: Was Börge und Co. mit Bezug auf die Pontoncamper kritisieren, hat mit den Pontoncampern eigentlich nichts zu tun. Da geht es eher darum, dass in McPom auf der Seenplatte ausgesprochen "weiche" Regelungen gelten. Übrigens für alle Nutzer, auch für Kanuten. Was natürlich auch wirtschaftliche Gründe hat. Warum sonst sollte dieser Teil Deutschlands der einzige sein, in dem man führerscheinfrei 15 Meter-Yachten bewegen darf?

      Aber das führt vom Thema weg. Es gibt die Dinger, sie sind legal und es gibt eher keine Hinweise darauf, dass sich die Charterer ungebührlich benehmen.

      Dass ich persönlich die Dinger für grottenhässlich halte, ist meine höchstpersönliche Ansicht.

      redneb
    • Da hast Du Recht.
      Aber es geht auch darum, wie man Dinge ausdrückt, die einem subjektiv nicht gefallen.
      Und da lese ich hier, zu meinem Erstaunen, fast schon persönliche Anfeindungen gegen die Camper, die das toll finden.


      Der Vergleich oben mit Fahrrad und Zelt ist klasse. Alles eine Frage des Standpunktes!
      Hobby Prestige 720 KFU 2016 ALDE - Auflastung 2,5to - Fußbodenerwärmung - original Teppich - Mover - Klima - Citywasser - 2x TV Halter :love:
    • Hej ,

      wollte eigentlich nur mal nen Anstoß zum Nachdenken geben :)

      Ob nu 20l oder 120l , darum gings mir da so nicht ;(

      Normal mag ich die Einfachheit und Ruhe in der Natur

      [IMG:http://up.picr.de/17683170ti.jpg]

      Kraniche

      [IMG:http://up.picr.de/17683171ns.jpg]

      Mister Biwer

      [IMG:http://up.picr.de/17683174au.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17683178sp.jpg]

      Aber was da abgeht nur wegen Vermarkten und Knete verdienen , tut mir leid - da hört man das Geknatter vom 2PSer 3km in der Natur :thumbdown:
      Und bald in Schlange schön hintereinander :D
      Deswegen schrieb ich - Flasche Wasser + nen Butterbrot + mal mit eigener Muskelkraft -
      und man ist mal nah dran

      [IMG:http://up.picr.de/17683361it.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17683363nk.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17683369nq.jpg]

      Das ist meine Meinung :D Wo ich da öfters steh in der Natur (Foto oben )hab ich im Herbst 2 Eichen , 2 Weiden , 1 Kiefer und 3 Holunder gepflanzt.
      Bin schon gespannt aufs ancampen - ist meine Stelle 8o
      Holunderblütensirup für die Törns machen wir uns im Frühjahr och selber - lecker :D :D

      [IMG:http://up.picr.de/17683380do.jpg]


      es grüßt der Paddler börge :w
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • @Börge,
      dann formuliere bitte Deine Gedanken entsprechend, dann ersparst Du Dir hier 'ne Menge Ärger.
      Der Ton macht letztlich die Musik, oder?
      Du wirst es kaum glauben, genau wegen des Naturerlebnisses wollen wir diese Fahrt für ein verlängertes Wochenende machen.
      Und das geht sicher auch mit dem Freecamper, wenn man sich an die Regeln hält.
      Ich lass Dich gerne wissen (und alle anderen natürlich auch :rolleyes: ), wie sich diese Zeit für uns gestaltet hat. Wir freuen uns darauf.
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • redneb schrieb:

      Wo ich da öfters steh in der Natur (Foto oben )


      Das heißt, Du campst "wild"?

      redneb

      Wie so oft, ist die Grenze dessen, was man bereit ist zu akzeptieren genau da, wo man selber auf der Seite der Vernünftigen steht. Leider werden Grenzen oft so gezogen. Ob man den Biber stört, den Vogel beim Brüten, die Fische von der Brut vertreibt beim Paddeln, ficht einen nicht an, denn es sollen sich ja andere umstellen, man selber aber nicht. Schön wenn Du die Natur magst, aber meinst Du, wenn D diese herrlichen plätze auf Land anfährst und dabei brütende Vögel vertreibst, interessieren diese sich dafür, ob der Störenfried sich von Land odem vom Wasser her näherte? Und auch hier wieder ein klitzekleines Vorurteil: Bist Du schonmal mit einer sich drehenden Schraube eines Bootsmotors durch Schilf gefahren? Geht nämlich nicht, der wickelt sich drum herum und der Motor bleibt stehen und man muss ins Wasser. Andererseits, mit dem Kajak kommt man prima durch. Haben wie beispielsweise in Schweden selber gelernt. Einen kleinen Moment gepennt und ich konnte erst mal das Gras raus schneiden. Als ich fertig war, kam dann ne Gruppe Kajakfahrer aus dem Schilf. Na? Wer hat jetzt die Vögel und Frösche dort mehr gestört, was meinst Du? Also bitte nicht immer gleich drauf dreschen. ;)


    • Campix schrieb:

      der wickelt sich drum herum und der Motor bleibt stehen und man muss ins Wasser

      Hast etwas wenig PS gehabt vermute ich , sonst hätten die Rohrdecker nur noch absammeln brauchen :D :undweg:
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • redneb schrieb:

      Das heißt, Du campst "wild"?

      Nennt man das so ?(

      [IMG:http://up.picr.de/17684174gy.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17684178ju.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17684179ey.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17684182ft.jpg]

      Eigentlich bin ich nen ganz ruhigen Jung :w
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • @Börge,

      das sieht nach einem Rastplatz für Wasserwanderer aus.

      Ich wäre etwas irritiert, wenn ich da auf einer meiner Gepäckfahrten so angepaddelt käme und da stünde ein Wohnwagen. In meiner Denke hätte der da nullkommanix verloren.
      Und Du wärst wahrscheinlich genauso irritiert, wenn Du auf Deinem Traumplätzchen plötzlich "Besuch" von einem Dutzend anderer Gespanne bekommen würdest. Die natürlich mit genau dem gleichen Recht wie Du dort stehen dürften (oder eben nicht).

      redneb
    • redneb schrieb:

      das sieht nach einem Rastplatz für Wasserwanderer aus.

      Nöööö :D

      Die sehen dann so aus und da muß ich auch einen Obelus entrichten :)

      [IMG:http://up.picr.de/17685059jg.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17685060wy.jpg]

      den find ich richtig gut , kostet 3 Euronen

      [IMG:http://up.picr.de/17685070rt.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17685079fh.jpg]

      aber manchmal auch laut da :D :D

      [IMG:http://up.picr.de/17685075vq.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17685076qt.jpg]

      :w
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • DoeliVR12 schrieb:

      Du wirst es kaum glauben, genau wegen des Naturerlebnisses wollen wir diese Fahrt für ein verlängertes Wochenende machen.


      Ach die Kombi Camping und Wasser ist schon was Feines , über die Form läßt sich trefflich streiten :evil:

      Wenn Zeit ist , Mildenberg der Ziegelpark ist auch ganz io .
      Sieht man nen Ringofen
      [IMG:http://up.picr.de/17686702fh.jpg]
      alte Werkstätten
      [IMG:http://up.picr.de/17686705tw.jpg]
      oder macht ne Zugfahrt
      [IMG:http://up.picr.de/17686707yo.jpg]
      und wenn der Termin paßt erlebt man das jährliche Dampftreffen :thumbsup:
      [IMG:http://up.picr.de/17686708sr.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/17686709rj.jpg]

      Wer etwas mehr Zeit bei der An- oder Abfahrt hat , macht nen Abstecher zum technischen Denkmal Schiffshebewerk Niederfinow :0-0:

      [IMG:http://up.picr.de/17686770bn.jpg]

      Auf dem Parkplatz kann man für 3 Euro stehen und schön den Tag beim Beobachten des Betriebes ausklingen lassen :)

      [IMG:http://up.picr.de/17686771ee.jpg]

      Soviel ich weiß ist es nur noch dies Jahr im Betrieb , man muß ja nicht gleich mitfahren :D

      youtube.com/watch?v=zbwj6EL0H7A

      :w
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin