Anzeige

Anzeige

Wohnwagencamping auf dem Wasser - wie cool ist das denn??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Natürlich sind da einige Bilder dabei, auch von früheren Berichten, da steht Dein Gespann frei in der Pampas. Ich bin mit meinem Kanadier und Tipi öfters in der Gegend unterwegs, die Probleme kommen nach meiner Beobachtung fast immer von privaten Motorjachten. Selten, wenn man mal von der "Fahrkunst" absieht, von Leiboten. Leider ist ein nicht geringer Teil von Kajak und Kanadiern Fahrern auch völlig unsensibel gegen über der Natur. Übrigens das Aufsuchen einer Biberburg, stellt bereits nach Artenschutzrecht eine andbare Handlung dar. Also Björge halte den Ball flach :evil:

      Natürlich ist es für Muskelkraft betriebene Boote ein nicht gerade schönes Zusammentreffen, man sitzt direkt über den Wasser und atmet halt die Abgase ein, auf der Elbe oder anderer Wasserstraßen, muss man oft froh sein wenn manche Rüppel einen nicht das Boot versenken, dass vorgeschriebene herunternehmen der Geschwindigkeit beim Passieren, ist für manchen halt lästige Pflicht.

      Hallo redneb, und andere Bootsfahrer, habt die Courage und erstattet gegen Wohnmobil und Wohnwagenfahrer Anzeige, wenn diese unberechtigt Bootswanderrastplätze benutzen. .

      Gruß troms
    • troms schrieb:

      Übrigens das Aufsuchen einer Biberburg, stellt bereits nach Artenschutzrecht eine andbare Handlung dar.

      Ooh , da muß es wohl von Bundesland zu Bundesland Unterschiede geben :wacko:

      Bei uns liegen die massig an der (Bundes)Wasserstrasse - direkt am Wasser . Fotos stell ich lieber nicht mehr rein :D
      Dort fahren im Sommer mindestens hunderte auf drei Meter dran vorbei ;( Mit dem Unterschied , daß sie aufgrund der Vegetation ab Mai nicht
      wissen daß sie eine Biberburg besuchen :( Geführte Besuchertouren gibt's aber auch :)

      Hinweis - Anzeigen gegen WW - und Womo auf WWR nehmen zb. der Hafenmeister ( in der Tür)
      [IMG:http://up.picr.de/17687903bd.jpg]
      oder die jeweiligen Gemeinden entgegen :)

      börge :w
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • Ich frage mich allerdings schon, was der Reisebericht, zu dem das hier mutiert ist, überhaupt noch nur ansatzweise mit dem Thema zu tun hat?

      Ich denke, es hat ja jetzt der Letzte begriffen, dass Du eine andere Form des Urlaubs bevorzugst. Sollte nun auch noch jeder seine Urlaubsbilder hier einstellen, der Bahn - oder Flugreisen dem Thema vorzieht? Die Bilder selber sind durchaus nett anzusehen und es ließe sich in einem gesonderten Thread auch trefflich darüber diskutieren, ob das nun nur Naturverbundenenheit oder der von Dir so befürchtete Naturfrevel (nur halt von Dir selber praktiziert) ist, den Du den Wassercampern recht einseitig vorgeworfen hast. Bei einigen Bildern frag ich mich dann schon, wo Du dann bei die die hohen Maßstäbe angesetzt hast, die Du zu Beginn an die Wassercamper angelegt hast. Ich befürchte fast, da steckt auch "ein klein wenig" Provokation dahinter, oder der Versuch, die Vorstellung einer Form des Campens, die Du persönlich ablehnst regelrecht kaputt zu schreiben. Schade. :thumbdown:


    • Campix schrieb:

      Ich frage mich allerdings schon, was der Reisebericht, zu dem das hier mutiert ist, überhaupt noch nur ansatzweise mit dem Thema zu tun hat?

      Oh , sorry :(

      Habs wieder gelöscht :)


      :w
      2008 Nordkapp
      2009 Fjordnorwegen
      2010 Deutschland kleine Rundtour
      2011 Schweden - Fjordnorwegen
      2012 Nordkapp
      2013 Nordpolen - Baltikum
      2014 Ostseeumrundung
      2015 Nordkapp
      Stell dir vor dat ist Krieg und keiner geht hin
    • Moin Zusammen,
      der Kurzurlaub ist leider (!!!) um, kann nur sagen, es war hammergeil!!!
      Einen kleinen Vorgeschmack auf den bald folgenden Reisebericht...
      Dateien
      • image.jpg

        (298,79 kB, 154 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • Mach ich doch glatt. Sind nur schon im Urlaubsfieber für Norwegen - nächsten Dienstag geht die Fähre 8o
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • Hallo ,
      um mich da mal einzuklinken: Ich habe vor 2 Jahren 14 Tage Urlaub mit unserem WW auf dem Freecamper gemacht und das war ein supergeiler Urlaub.Ich habe einen Bootsschein und war früher öfter auf Müritz etc. unterwegs und bin ein erfahrener Skipper.Deshalb kann ich sagen dass die Boote eigentlich leicht zu fahren sind da sie über Bug-und Heckstrahlruder verfügen. Toll ist auch der niedere Tiefgang, man kann schön am Ufer anlegen und in der Natur die Nacht verbringen - voraus gesetzt man hat einen Bootsschein. Sonst muss man jeden abend in ein Hafen und darf bestimmte Gewässer (Müritz) nicht befahren. Das hat auch einen Grund.Wenn das Wtter ruhig ist ist alles easy, bei Gewitter, viel Wind und Wellen schaut es bei so einem Kahn schon ganz anders aus. Das Wetter an der Müritz kann SEHR schnell gefährlich werden, das kann man nur mit Erfahrung einschätzen. Es gibt aber genug schöne Seen die man auch so befahren kann.Es ist ein absolut erholsamer Urlaub, keine nervigen Campingnachbarn :lol: , mitten in der Natur.Die Pontons sind groß und man hat Platz wie auf einer Luxusjacht.Baden vom Boot macht Spaß und man kann an vielen schönen Dörfern und Städten anlegen. Die Kosten sind wesentlich geringer als bei einer Yacht zum mieten, aber leider leider viel Höher als am Campingplatz, sonst würde ich das jedes Jahr machen.... :ok
      LG Christian
      Heute ist alles besser - Früher war alles schöner
    • Hallo Marcus,
      hallo Zusammen,oh weh, ich weiß...
      Trau mich's ja kaum zu sagen, aber wir sind schon wieder voll im Reisefieber:
      "The Globetrotter" steht bereits gepackt im Carport.
      Morgen noch bis 12Uhr im Büro (dann können meine Mädels auf den Tischen tanzen), ab dann geht's los :D
      Dienstag 23:00 legt die Fähre von Rostock nach Trelleborg ab, anschließend weiter nach Norwegen.
      Vielleicht habe ich zwischen Angeln, Wandern, Freunde treffen, ... auch die Möglichkeit/Lust, den Bericht zu schreiben.
      Ich hol's auf jeden Fall nach,

      Bis die Tage, Ihr Ungeduldigen :undweg:
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • Sind soeben am Fährkai in Rostock angelangt. Stürmisch und kalt isses ... :S .
      23:00 legt die "Huckleberry Finn" ab.
      Ja, wir werden ein paar Fische übrig lassen :D
      Wann soll's denn bei Euch losgehen??
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • Guten Morgen,
      uups, nein, noch nicht...
      Da werd ich mich noch drüber machen. :anbet:
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • ... hab den alten Thread mal wieder rausgekramt und "garniere" ihn einfach mal mit ein paar Bildern.
      Vielleicht ein Ansporn für Manchen, es doch mal auf dem Wasser zu versuchen...

      image.jpg Der Globetrotter XL wird festgezurrt

      image.jpg Auf der Kommandobrücke

      image.jpg Rast in einem kleinen Hafen

      image.jpg Frühstück auf dem Sonnendeck 8)

      image.jpg Fahrt in die Abendsonne
      Dateien
      • image.jpg

        (95,95 kB, 70 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DoeliVR12 ()