Anzeige

Anzeige

Dänemark - Hvidbjerg Strand Camping - Welcher Standardplatz ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Du meintest Rot. Vielleicht war aber auch dein Schild vor lauter Sonne ausgeblichen :lol: .
      Auf den Roten hat man ja eigentlich immer schön Sonne, so wie die letzten Tage. :thumbup:
      Grüße von Frank

      :0-0:

      Grüße vom Nord-Ostsee-Kanal
    • Was hat Hvidbjerg noch zu bieten, damit man sich wohlfühlt?

      Dänisches Weizenbier gab es nie.

      Aber bei Kvickly in Varde gibt es das neben einigen deutschen Sorten doch.

      Økologisk Thy HVEDE ØL OVERGÆRT für einen relativ normalen Preis von 12 Dkr, , das probiere ich aber erst morgen.

      BLÅVAND HVEDE fra Vadehavs (Wattenmeer) Bryggeriet für einen stolzen Preis von 35 Dkr., ist aber etwas herb, aber gut gekühlt sollte es deswegen sein.

      Übrigens sind wir auch auf Hvidbjerg. Es war eigentlich Hvide Sande Nordsø Camp wie immer geplant, aber die Sanis waren bei Ankunft so etwas von...

      Einzelbadezimmer werden nicht mehr vermietet, obwohl die im letzten Jahr 20€ pro døgn kosteten, aber auch desolat waren, es wurde weder zwischenzeitlich gereinigt, noch Klopapier nachgelegt.

      Wir hatten es uns im letzten Jahr geschworen, unter diesen Bedingungen dort nicht mehr zu nächtigen, auch wenn es von der Lage her die fast schönste Lage für einen CP in DK ist.

      Deshalb auf den Hacken kehrt gemacht und auf ins bekannte Hvidbjerg Lager. Da ist ja immer alles super in Ordnung und dies stellen wir immer wieder fest.

      Nach dem schönen Tag heute mit Sonne und bei fast 17 Grade per Neopren ins Meer, in die Wellen gestürzt am Strand von Vejers.



      Gruß
      Michael20191008_212742.jpg
    • Standen bis heute morgen im grünen Bereich u. als wir die Beleutung überprüften funktionierte eine Begrnzungsleuchte nicht. Dieses war vor Fahrtantritt aber noch der Fall. Zu Hause angekommen sofort nachgeschaut. Es war keine Birne mehr drin, ;( Leucht würde nach entfernen der Birne wieder eingeschraubt. Sachen gibt es :whistling: Für Centbeträge riskieren manche Leute alles.
    • Moin zusammen!
      Grad für die 2. Julihälfte gebucht. Leider war in Rot nix mehr frei. 8|

      Meine Tochter und ich haben grad festgestellt, dass wir noch nie im Sommer in DK waren....
      Mal sehen wie Softeis ohne Daunenjacke und Schal schmeckt :thumbsup:
      Beste Grüße
      Sönke

      Forum (Kultur), ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können (von Suchfunktion steht da nix :undweg: )

      Stammtisch der RegionalenUserGruppe Hamburg und Umgebung! -> Schau mal bei uns vorbei <-
    • Moin,
      wir sind auch in der zweiten Hälfte des Juli da und sind völlig gespannt. Bis jetzt hat es uns nur in den Süden gezogen und nun wollen wir den Kids auch den Norden schmackhaft machen. Stehen auf R19 und können es nach all der Zeit hier zu Hause kaum erwarten endlich den Wohnwagen wieder anzuhängen.
      Wir freuen uns riesig über den ein oder anderen Tipp von eingefleischten Dänen hier im Forum.

      Schöne Grüße.
    • Hallo da nun viele Leute auf dem Hvidbjerg schon waren, habe ich auch einige Fragen. Hoffen wir kommen im August nach Dänemark.
      1. Fährt ihr mit Vorzelt?
      2. Wenn ja heizt ihr es irgendwie?
      3. Was muss man beachten? Wären sonst immer im Süden unterwegs.
      4. Irgendwelche Tips? Sind mit einem 3,5 Jährigen unterwegs.
      Danke schon im Voraus
    • Moin,

      1: Ja (weil mit Hund und am Wasser kann ne steife Briese wehen)
      2: im August brauchst Du noch nicht heizen. Zur Not ein kleiner Heizlüfter.
      3: Vielleich eine lange Hose für abends und einen Kuschpulli. Regensachen für den Ernstfall.

      4: Auf jeden Fall alles mögliche probieren. Un DK gibts verrückte Sachen zu essen...Unbedingt Softeis...
      Alkohol, Eier, Nutella, Käse, etc sind in DK glaub ich etwas teuer (Alkohol deutlich)...
      Ansonsten siehe diesen und die anderen Hvidberg Töööts.

      Meintest Du es so? 8o
      Beste Grüße
      Sönke

      Forum (Kultur), ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können (von Suchfunktion steht da nix :undweg: )

      Stammtisch der RegionalenUserGruppe Hamburg und Umgebung! -> Schau mal bei uns vorbei <-
    • Jonas123 schrieb:

      Hallo da nun viele Leute auf dem Hvidbjerg schon waren, habe ich auch einige Fragen. Hoffen wir kommen im August nach Dänemark.
      1. Fährt ihr mit Vorzelt?
      2. Wenn ja heizt ihr es irgendwie?
      3. Was muss man beachten? Wären sonst immer im Süden unterwegs.
      4. Irgendwelche Tips? Sind mit einem 3,5 Jährigen unterwegs.
      Danke schon im Voraus
      Wir fahren auch immer mit Vorzelt, vor allem mit kleinen Kindern. Wenn die abends schlafen und man möchte noch draussen sitzen ist das schon gut. Ende August/Anfang September waren wir schon mal froh unsere Vorzeltheizung mit dabei zu haben. Das Wetter kann da halt so oder so sein...

      Wir lieben diesen Platz, er wird Euch mit 3,5 jährigem Kind viel bieten! Mit Corona waren wir noch nicht da, aber ich denke die werden das gut organisieren.

      Lebensmittel sind halt teuer, wir nehmen so viel wie möglich mit. Vor allem Bier, Wein und Fleisch.

      In Esbjerg, von der Umgehung aus gut zu sehen, gibt es einen Caravan Händler. Dort NICHT anhalten oder hinfahren, da kommt man kaum ohne Einkauf wieder weg...

      Seefahrt und Fischereimuseum in Esbjerg, Blavand Zoo, Faremarked in Ho und natürlich Legoland wären so die üblichen Tipps, was davon dieses Jahr geht müsst Ihr mal gucken....
      2019: Alfsee Camping, Rieste; Campotel, Bad Rothenfelde; Sprookjes Camping de Vechtstreek, Rheeze/NL; Beerze Bulten, Beerze/NL; Dethleffs Family Treff, Isny; Camping Vidor, Dolomiten/Italien; Union Lido, Cavellio/Italien; Komfort Campingpark Burgstaller, Döbriach/Österreich; Mohrenhof Franken, Geslau; De Zandstuve, Rheeze/NL; Het Stoetenslagh, Rheezerveen/NL; Hyidbjerg Strand Camping, Blavand/DK; Campingplatz Münster, Münster; Ostseestrand Ferienpark Scharbeutz, Scharbeutz; Comfort Camping Aufenfeld, Aschau/AT

      2020: Hell’s Ferienresort, Fügen/AT; Mohrenhof Franken, Geslau; Vakantiepark Witterzomer, Assen/NL; Nordsee Camp Norddeich, Norddeich; Familien-Camping Kransburger See, Midlum; CampingPark Südheide, Winsen/Aller; De kleine Wolf, Stegeren/NL; Camping De Molenhof, Reutum/NL
    • Jonas123 schrieb:

      Hallo da nun viele Leute auf dem Hvidbjerg schon waren, habe ich auch einige Fragen. Hoffen wir kommen im August nach Dänemark.
      1. Fährt ihr mit Vorzelt?
      2. Wenn ja heizt ihr es irgendwie?
      3. Was muss man beachten? Wären sonst immer im Süden unterwegs.
      4. Irgendwelche Tips? Sind mit einem 3,5 Jährigen unterwegs.
      Danke schon im Voraus
      1. Ja, kein Problem, die Parzellen sind groß genug. Wasser und Strom hat jeder selbst auf der Parzelle. Abwasser ab Kat. rot aufwärts.
      2. Wir haben einen Katalyt/ Strom Hybrid Ofen , der passt unter das Bett, hat einen Hohlraum, den man gut auffüllen kann, also kaum Platzverschwendung. Anschluss an der Außensteckdose .

      3. Mover wäre auf manchen Plätzen gut. Im Sommer sind so einige Parzellen Untergründe durch die Beliebtheit des Platzes am Limit, der Rasen ist oft dahin, bei Regen kann es matschig werden. Evtl ein Stück Kunstrasen und einen guten Bürsten- Abtreter mitnehmen.

      4. Da brauchst Du Dir überhaupt keine Gedanken machen, Badeland, Spieleland, Trampolinland.

      Gruß
      Michael
    • Benutzer online 1

      1 Besucher