Anzeige

Anzeige

Dethleffs C´go

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo ,

      die beiden Stopfen von den Ecken entfernen - darunter sitzen Schrauben - wenn du dann die Kunstoffecken und die an beiden seiten ca 20 cm langen Profil abgezogen hast ist die Leiste mit vielen Torx Edelstahlschrauben angeschraubt . Wenn du die Gaskastenklappe öffnest siehst du schon einige davon . Wenn alle Schrauben entfernt sind und auch der Gaskastenaufsteller kannst du die Leiste incl Gaskastenklappe von WW abnehmen - am besten geht das zu zweit . Die Klappe bzw die Leise ist nicht verklebt sondern mit Dichtmasse eingesetzt .

      Die alte Dichtmasse kann man mit Resten der selben sehr gut entfernen ( Abtupfbar ) - ein Kunstoffspachtel oder ein Holzkeil ist auch hilfreich . Alles schön sauber machen und Leiste mit neuer Dichtmasse wieder montieren .

      Alles im allen ca 1 bis 2 Stunden Zeitaufwand plus 10 € für die Dichtmasse .

      LG Seadancer
    • WW717 schrieb:

      Mtn schrieb:

      Unser c'go ist aktuell beim Händler - Wassereintritt auf Höhe des Gaskastens. Wir haben immer die Prüfung gemacht, mal sehen, was dabei rauskommt.
      Mittlerweile bin ich froh dass wir keinen überdachten Stellplatz für unseren Wagen haben. - So fällt das Ganze wenigstens innerhalb der Dichtigkeitsgarantie auf...

      Unser Stellplatz ist überdacht, aber wir waren viel unterwegs ;)
    • Wir haben auch in Höhe des Gaskasten auf der Abstellfläche neben dem Bett einen Wassereintritt. Wir sind aktuell noch in der 2-Jährigen Gewährleistung. Die Garantie wird gerade seitens des Händlers mit Dethleffs geklärt.

      Wegen etwas anderem aber: Wir haben bisher eine mobile Split-Klimaanlage - aber keine Lust mehr auf Einhängen wenn man
      ankommt und wieder abbauen wenn man abreist. Natürlich ist das nicht soviel Arbeit...zusammen mit den anderen Arbeiten aber
      dann gerne Verzichtbar.
      Haben uns jetzt in Italien bei einem Händler durch eine Aktion sehr günstig die Dometic Freshjet 1700 gekauft. Er hätte diese auch gleich für 250,- auf dem Campingplatz eingebaut, aber da das in unserer letzten Woche war und er erst in der Woche darauf Zeit hätte, haben wir halt nur das Klimagerät gekauft.
      Wir möchten diese am liebsten zw. Bad und Küche eingebaut haben. Dazu müsste ein Dachausschnitt erfolgen - leider Antwortet Dethleffs bisher nicht auf unsere Anfrage nach einem Lattenplan oder geeigneten Einbauort. Die Vorbereitung haben wir nicht mit bestellt.
      Hat einer von Euch eventuell für 495 QSK einen Plan für das Dach?

      Alternativ bleibt nur der Einbau über dem Elternbett. Mache ich dann selber (hat hier einer eine Anleitung, wie man das Dachfenster raus bekommt?) Allerdings möchte ich das vermeiden wegen dem Gewicht im Bugbereich, da wir auch noch Fahrräder auf der Deichsel mitnehmen.

      Danke an Euch!!
    • Ich kann euch mit einem Dachplan für den 495 QSK dienen.
      Mir hatte mein Händler damals gesagt, dass für einen Klima-Einbau in meinen LMC Style 490K die Dachverstärkung ab Werk notwendig sei. Der 495QSK und der 490K sind nahezu baugleich.
      Dateien
    • McCustos schrieb:

      Ich kann euch mit einem Dachplan für den 495 QSK dienen.
      Mir hatte mein Händler damals gesagt, dass für einen Klima-Einbau in meinen LMC Style 490K die Dachverstärkung ab Werk notwendig sei. Der 495QSK und der 490K sind nahezu baugleich.
      Danke McCustos,

      das würde ja dann passen. Hier sind an der vorgesehenen Einbaustelle keine Latten.

      Jetzt suche ich nur noch eine Werkstatt, die die Dachklima dann mit Ausschnitt einbaut (zum vernünftigen Preis :) )
    • McCustos schrieb:

      Mir hatte mein Händler damals gesagt, dass für einen Klima-Einbau in meinen LMC Style 490K die Dachverstärkung ab Werk notwendig sei.
      Danke für den Plan. Irgendwo hier im Thread sind auch Plände von den Wänden. Dann kann man wirklich überall "rein" gucken.
      Wenn man die Anlage vorne einbaut kann ich mir das auch vorstellen. Zwischen Bad und Schrank sind dann ja zum Glück 2 Stützwände. Dann passt das..
    • Neu

      timb schrieb:

      interessant, ich habe vor ca. 2 Tagen vorne (ohne fenster, deichselseite) eine extrem welligen aussenhaut festgestellt. Wohnwagen steht für gewöhnlich unter einer atmungsaktiven Hülle für wohnwagen.
      Der Wagen ist ca 9 Monate alt...meinen Händler habe ich noch nicht informiert, werde das aber auch nich tun. Wenn du info hast, freue ich mich, wenn du uns das Ergebnis mitteilst.

      Gruß, tim
      Moin Gemeinde. Hier die Rückmeldung. Der Wohnwagen geht im Januar zurück ins Werk zwecks Mängelbehebung.
      Gruß Ralf
      Gruß
      Ralf
      :0-0: :prost:
    • Neu

      Man etwas anderes. Mich nervt die duschbrause im Waschbecken. Ständig ist alles verspritzt. Wir duschen nicht im Wohnwagen, daher würde ich gerne den Kopf tauschen... Hast jemand vielleicht einen Link für den Wasserhahn Finde immer nur die komplette Armatur