Anzeige

Anzeige

Achenkirch/Achensee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Max_tirol schrieb:

      Aber schön ist es trotzdem.


      Das ist eine in hohem Maße subjektive Aussage. Ich will richtigen Schnee. Nicht nur zwei Meter breit, sondern flächendeckend.

      Na ja - meine "Skisafari" (ich bastele gerade was) beginnt frühestens in zwei Monaten. Da geht vielleicht noch was.

      redneb
    • Davon geh ich mal aus. Aber bis Silvester schaut es nirgends so aus. Weder Nordstaulage noch Südstaulagen (Südtirol) .

      Ob das "ich will" den Wettergott interessiert.... Was glaubst, was die Hotelerie hier möchte.
      Adria Adora 613 UT Monoachse, Alde mit Smart Control, El. Fußbodenheizung, Freshjet 3000, Sinus Wandler 2000 W, Alko M Mover, fiamma 65L Markise, City Wasser Unterflur mit Magnetventil, Winterschalter, .....fehlt noch was wichtiges?
    • Max_tirol schrieb:

      Dank Kunstschnee.... Ein weißes Band zieht sich durch die grüne Wiese. Sonne pur bis Weihnacht! 10 Grad im Moment auf 1000 m

      @ Max.tirol

      ich schätze Deine Landsleute und Eure wunderschöne Landschaft immer wieder - aber:

      warum muß man für solche Dinge Wasser und Energie verschwenden ? Können w i r nicht anders mit dem Klima und der Natur umgehen ?

      Wünsche schöne Feiertage ( und träume immer davon, noch mal einen Weihnachtsmarkt im verschneiten Rattenberg erleben zu dürfen )
      Burkhard
      :0-0:
    • Colonia schrieb:

      Max_tirol schrieb:

      Dank Kunstschnee.... Ein weißes Band zieht sich durch die grüne Wiese. Sonne pur bis Weihnacht! 10 Grad im Moment auf 1000 m

      @ Max.tirol

      ich schätze Deine Landsleute und Eure wunderschöne Landschaft immer wieder - aber:

      warum muß man für solche Dinge Wasser und Energie verschwenden ? Können w i r nicht anders mit dem Klima und der Natur umgehen ?

      Wünsche schöne Feiertage ( und träume immer davon, noch mal einen Weihnachtsmarkt im verschneiten Rattenberg erleben zu dürfen )


      Gerne schreibe ich doch ein wenig darüber. Wasserverschwendung: es wird hier kein Wasser verschwendet. Es sind überall eigene Seen unter strengen Auflagen angelegt. Also dieser Punkt ist mal total vom Tisch. Das Wasser bleibt ja bestehen, rinnt irgendwann ja wieder mal den normalen Weg und damit in den normalen Kreislauf. Es gibt keinen einzigen Tropfen, der verschwindet.

      Strom: hier könnte man schon von Verschwendung sprechen - allerdings haben wir hier in unserer Gegend 100% Ökostrom. Der kommt aus dem überwiegenden Teil aus der Wasserkraft. Nachdem ja Strom nicht so gut gespeichert werden kann - ist auch hier wenig "Verschwendung" Kleines Beispiel der Achensee -- der als Speichersee verwendet wird. Im Winter wird diese Energie genutzt.

      Die mal zum ersten: Zum Zweiten zählt auch der Mensch zur Natur. Und dieser Mensch muss Überlebenschancen haben. Diese wiederum geht auch nur durch Arbeit. Industrien in unseren Gebieten wären auch ein wesentlich größerer Eingriff in die Natur -- ersten zu wenig Ballungsraum - zweitens Verkehr. Alle Liftanlagen i mittleren Höhen ohne Beschneiung werden über kurz oder lang schließen müssen. Zu lange wäre die Zeit, wo diese nicht benutzt werden könnten. Damit wäre es nicht nur ein wirtschaftlicher Schaden, auch ein Schaden für den Sport im Allgemeinen! Uns ist es immer noch lieber, unsere Kinder "verschwenden" Energie mit Schifahhren als mit Storm für den PC!

      Darüber könnte man stundenlang diskutieren. Aber gerade uns Tiroler hier in Punkto Umwelt ans Bein pinkeln zu wollen, ist unfair: Da gibt es ganz andere Probleme, die nicht von uns verursacht werden. Das ist der Schwerverkehr - Tirol als Transitland.

      Damit du dir mal Vorstellung machen kannst ---- letzten Dienstag war bei uns Feiertag - also LKW Fahrverbot! Am darauffolgenden Mittwoch gab es dadurch von Deuschland kommend so leichten Stau! Der begann kurz nach Rosenheim und reichte bis zum Brenner! das sind über 100 km LKW Schlange ------ dicht an dicht ------ Es dauerte 2 Tage bis sich dies wieder normalisierte. Es war nicht nur der Transitverkehr - sonder jeder LKW betroffen. Stauzeit so in etwa 3 Stunden von Ausfahrt zu Ausfahrt.

      Und die EU will uns niedere Mautgebühren für LKW vorschreiben ------- somit könnten die gleich den Brennerbasistunnelbau einstellen.
      Adria Adora 613 UT Monoachse, Alde mit Smart Control, El. Fußbodenheizung, Freshjet 3000, Sinus Wandler 2000 W, Alko M Mover, fiamma 65L Markise, City Wasser Unterflur mit Magnetventil, Winterschalter, .....fehlt noch was wichtiges?
    • Colonia schrieb:

      Max_tirol schrieb:

      Dank Kunstschnee.... Ein weißes Band zieht sich durch die grüne Wiese. Sonne pur bis Weihnacht! 10 Grad im Moment auf 1000 m

      @ Max.tirol

      ich schätze Deine Landsleute und Eure wunderschöne Landschaft immer wieder - aber:

      warum muß man für solche Dinge Wasser und Energie verschwenden ? Können w i r nicht anders mit dem Klima und der Natur umgehen ?

      Wünsche schöne Feiertage ( und träume immer davon, noch mal einen Weihnachtsmarkt im verschneiten Rattenberg erleben zu dürfen )

      Colonia schrieb:

      Max_tirol schrieb:

      Dank Kunstschnee.... Ein weißes Band zieht sich durch die grüne Wiese. Sonne pur bis Weihnacht! 10 Grad im Moment auf 1000 m

      @ Max.tirol
      ?

      Wünsche schöne Feiertage ( und träume immer davon, noch mal einen Weihnachtsmarkt im verschneiten Rattenberg erleben zu dürfen )


      Das wird sicher kommen - gibt ja immer wieder mal Schnee arme und Schnee reiche Winter. Es verschiebt sich halt immer mehr. Ausserdem ---- für den Weihnachtsmarkt in Rattenberg muss keinen Eintritt mehr bezahlen.

      .... und noch was - gerade in unserer Achensee Region findest du sehr viel positives im Zusammenhang mit Umwelt! Pertisau - der Verkehr der Einheimischen im Ort fast nur mehr mit Golfcars --- Energiebewusstes Heizen mit Solar und Photovoltaik,
      Motorbootfahrverbot am See ecc. ecc. Österreich 1979 gegen das bereits gebaute AKW Zwentendorf mit verbindlicher Volksabstimmung ein Aus für AKWs in Österreich.
      Selbst jedes Wasserkraftwerk wird unter extremen Umweltauflagen errichtet. Also so gesehen --- es passt bei uns, zumindest in dieser Richtung.
      Adria Adora 613 UT Monoachse, Alde mit Smart Control, El. Fußbodenheizung, Freshjet 3000, Sinus Wandler 2000 W, Alko M Mover, fiamma 65L Markise, City Wasser Unterflur mit Magnetventil, Winterschalter, .....fehlt noch was wichtiges?
    • x-file schrieb:

      Was nutzt die beste österreichische Ökobilanz, wenn tausende Holländer und Deutsche mit dem Auto anreisen...........

      Die können doch Klimazertifikate erwerben. Das könnte ein weiterer Service der Österreicher sein, damit die Öko-Bilanz stimmt.

      Ich werde mir das mal als Kompensation für den Ausstoß beim Autofahren im nächsten Jahr anschauen
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • @ MaxTirol

      Ich wollte Euch nicht " ans Bein pinkeln ", sondern nur zu Ausdruck bringen, dass ich - ganz persönlich - mich schwer mit grüner Landschaft und Loipe anfreunden kann.

      Und zum Thema LKW: schau , bei uns spielt sich das Treffen der Nord/Südachse mit der West/Ostachse des Schwerverkehrs Europas ab. Als Dreingabe haben wir noch eine gesperrte marode Autobahnbrücke.

      Somit ist uns im Bereich des Kölner Rings ein kleines Stauproblem und ein gewisses LKW - Aufkommen nicht ganz unbekannt. Nur haben wir hier fast nie ein LKW - Fahrverbot.

      Wünsche weihnachtlichen Frieden und vielleicht trifft man sich ja im nächsten Jahr beim Spaziergang am Achensee.

      Kennzeichen: Riesenschnauzer am Strick :D

      Standquartier: 3 Wochen Camping Hells im Zillertal
      Burkhard
      :0-0:
    • Hallo Colonia, ich möchte hier auch nicht irgend ein LKW Problem oder über Umwelt diskutieren, sondern gelegentlich vom Ist-Zustand in dieser Region berichten. Zur Zeit gibt es einfach keinen Schnee bis weit über 1000 m und ist auch nicht in Sicht. Mir gefallen diese Loipen im Grünen auch nicht ------ aber hier wird diese zu einer Langlaufveranstaltung angelegt. Man versucht eben alles, damit Sportler und Zuseher nicht enttäuscht werden.
      Schifahren über Weihnachten eben nur in sehr hohen Regionen oder auf Kunstschnee. Aber Wetter bleibt traumhaft - Regen wäre die schlechteste Alternative.

      mir fällt da ein Spruch aus meiner Schulzeit ein: mamarocks.com/whether_the_weather.htm
      Adria Adora 613 UT Monoachse, Alde mit Smart Control, El. Fußbodenheizung, Freshjet 3000, Sinus Wandler 2000 W, Alko M Mover, fiamma 65L Markise, City Wasser Unterflur mit Magnetventil, Winterschalter, .....fehlt noch was wichtiges?
    • Moin Camper,

      man stelle sich mal vor Du buchst deinen Winterurlaub, kommst da an und es liegt KEIN Schnee...
      Das ist dann so etwas wie der Super-GAU, oder?
      Und man muss ja seinen Winterurlaub früh buchen, sonst geht da gar nichts...

      Ob das jetzt toll aussieht oder nicht, für die Leute die da ankommen ist das schon ein Seegen das sie wenigstens ein bissel Schnee unter die Schier kriegen...

      Grüße aus dem grünen Norden wo die Bäume wieder Knospen haben...
    • Wir fahren morgen zu unserem WoWa in Eben, Salzburger Land. Direkt am Platz liegt momentan kein Schnee, aber die umliegenden Skigebiete haben teils sehr gute Bedingungen, z.B. Obertauern (dort auch teils Naturschnee),Zauchensee, Flachau, Reiteralm, Schladming, Wagrain, etc. Was toll ist, die nächsten Tage ist Sonne pur gemeldet.
      Freun uns schon. :) :ok
    • Max_tirol schrieb:

      Darüber könnte man stundenlang diskutieren. Aber gerade uns Tiroler hier in Punkto Umwelt ans Bein pinkeln zu wollen, ist unfair: Da gibt es ganz andere Probleme, die nicht von uns verursacht werden. Das ist der Schwerverkehr - Tirol als Transitland.

      Das sehe ich aus der Distanz aber genau so.
      Tirol macht im Fremdenverkehr vieles richtig.

      Gruss Wolfgang
    • Benutzer online 1

      1 Besucher