Anzeige

Anzeige

Schöner CP in der Nähe von Speyer Technikmuseum gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Der Thread ist ja nun schon etwas ‚in die Jahre gekommen‘; aus gegebenen Anlass möchte ich ihn aber wieder reaktivieren. Im Herbst geht es bei uns in den Schwarzwald. Auf dem Weg dorthin wollen wir 2-3 Übernachtungen in Speyer machen, um das Technikmuseum, den Speyerer Dom und anderes Schönes zu besichtigen. In diesem Zusammenhang suchen wir nach einer strategisch günstigen Übernachtungsmöglichkeit. Da bieten sich einmal der Stellplatz am Museum und dann der Campingplatz Speyer an.

      Der Campingplatz Speyer schreibt über sich selbst, ein "einfach gehaltener Durchgangscampingplatz, ohne jede gehobene Ausstattung" zu sein. Dafür ist der Übernachtungspreis (2 Pers., WoWa + Strom) mit € 32,50 kein Schnäppchen.

      Bei dem Stellplatz am Museum handelt es sich um ein dem Hotel angeschlossenen Caravanpark für 90 Stellplätze. Der Preis pro Stellplatz beträgt € 22,00 pro Übernachtung und beinhaltet auch eine Eintrittsermäßigung für das Technikmuseum.

      Tendenziell würden wir eher den Stellplatz direkt am Museum favorisieren.

      Gibt es aktuelle Infos/Erfahrungen zu den beiden Optionen?
      Sind Stellplatz oder CP überhaupt zu empfehlen?

      Für eine Rückinfo wäre ich dankbar. Und wenn es noch Tipps für weitere Besichtigungsziele gibt, sind wir auch empfänglich und dankbar. :ok
      Viele Grüße "dercamper96" :w

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dercamper96 ()

    • Hallo

      Ich kann Kraichgau Camping Wackerhof in Bad Schönborn Schindelberg wärmstens empfehlen.
      Die Ausstattung ist zwar in die Jahre gekommen, wurde aber immer liebevoll gepflegt und ist SAUBER!
      Es gibt Brötchenservice - einfach bei der Ankunft bestellen....
      Für eine Zwischenübernachtung haben wir letztes Jahr glaub ich so 12 € für 2 Pers. und Hund bezahlt.
      Es ist ein Campingplatz mit Familienanschluss, auf d
      en ich jährlich gerne komme und auch länger bleibe. Dabei
      spielt der Preis nicht die Rolle, sondern die Freundlichkeit und familiäre Atmosphäre. Nach Speyer ist es nicht weit.
      Dort lohnt auch unbedingt eine Schifffahrt in den "alten Rhein". Aber Vorsicht: Es gibt 2 Strecken. Für mich die schöne, weil mehr Natur zu sehen ist, ist die stromauf? Also nicht vom Anlegen in Richtung Autobrücke.
      Hier der Link zum CP: wackerhof.de/
      Wenn Ihr hinfahrt bitte herzliche Grüße an Herrn Wacker sen. und seine freundliche Tochter.
      LG
      Günter
      sunshine.day

      an jedem Tag scheint die Sonne - manchmal kann man sie halt nicht sehen.
    • Hallo Günter (sunshine.day),

      danke für die Info. Ich habe mir die HP vom CP gleich mal angesehen. Der CP macht ja einen richtig familiären Eindruck, verbunden mit viel Ruhe. Auch die Rezensionen im Netz lesen sich gut.

      Aber, zumindest für den hier angedachten Urlaub müssen Handy- und Internetversorgung sichergestellt sein (Bereitschaft per Remote). Und da scheidet der CP leider diesmal aus.
      Ich behalte den CP aber auf meiner Liste für Übernachtungsplätze, wenn es mal wieder Richtung Schwarzwald geht.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • :w Hallo

      Noch zwei CP in der nähe aber zentral nach Speyer-Sinsheim Technik Museum,und Schlösser Heidelberg, Schwetzingen, Bruchsal,

      Campingplatz Walldorf Astoria ist eher ein Durchgang platz für die Holländer, aber mit sehr gutem Restaurant,da ihr Tagsüber unterwegs seid nicht so schlecht ;)

      Erholungsanlage St. Leoner See mit großem Badesee und Wasserski Anlage ;)

      PS:bei beiden keine Hunde
      mfg.Wolfi

      Du kannst Dich den ganzen Tag ärgern,aber Du bist nicht verpflichtet dazu.
      unterwegs mit Citroen C5 III 200 HDI Exklusive & LMC Musica 503E
    • Hallo,

      der ist auch relativ neu

      camping-klingbachtal.de/de/21/starten.html

      oder den

      knauscamp.de/bad-duerkheim.html

      sind zwar ein paar Meter weg von Speyer, dafür Umgebung nicht schlecht

      ich weiß jetzt nicht woher ihr kommt und ob ihr schon mal in der Gegend gewesen seit

      aber wenn ihr Ende September kommt, kann das sehr schön in der Pfalz sein -> überall starten die Weinfeste / schöne Herbstfarben an der Weinstraße und auch teils sehr angenehmes Klima
      :P we break for nobody :P
    • Hallo zusammen,

      vielen Dank für Eure vielen und vor allem interessanten Tipps. :thumbup:
      Wir kommen aus Niedersachsen und reisen 1x im Jahr in den Südwesten unseres schönen Landes. Auf dem Weg dorthin machen wir immer einen Zwischenstopp. Die letzten Male war der CP in Hemsbach unser Zwischenziel. Jetzt soll es mal Speyer werden. Aktuell läuft bei uns die Freizeitmesse ABF; dort werden wir mal nach Info-Material zu der Region 'Rund um Speyer' Ausschau halten.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Wir wollen auch im September ca. eine Woche Richtung Speyer mit einem Tages-Abstecher nach Rust runter. Was bisschen nervig ist, dass viele CP da im Umkreis überwiegend Dauercamper beheimaten und sich oftmals sogar selbst als "Durchgangs-CP". Und wie man da regelmässig als Touri abgestellt wird, das muss ich nicht haben.

      War mal jemand am CP camping-freyersee.de ? Den haben wir jetzt ins Auge gefasst. Direkt am Technikmuseum hab ich auch keine rechte Lust, das ginge mal für eine Nacht aber nicht für eine Woche.

      Kindgerechter See (2 und 4J) wäre super und auch bisschen was wo man zu Fuss hinkommt (Einkaufen oder Essen) da wir die Räder nicht unbedingt mitnehmen wollen. Ruhige Anreise am Donnerstag und dann bleiben übers WE bis voraussichtlich Freitag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kealy ()

    • Hallo , wir haben vor 2 Jahren am 1. Juliwochenende die erste Fahrt (Probefahrt) mit unerem Damals neuen Hobby nach Speyer gemacht. Wir haben Freitagabends jeden Campingplatz rund um Speyer angefahren und nirgends einen Platz bekommen.Alles voll. Letztendlich sind wir auf dem Stellplatz direkt am Museum gelandet , war eigendlich die beste Lösung , weil wir sowieso nur ins Museum und die Stadt wollten.
      Wir sind 2 Nächte geblieben .Das einzige Problem war die Mückenplage , wir hatten Abends noch kein Spray dabei , haben uns Samstag erstmal eingedeckt , hat aber Abends am Rhein auch nicht viel genutzt. Sonst war alles gut.
      :0-0: Carpe diem :w
    • Uh... stimmt. Das sind ja alles Altwasser vom Rhein? Wird man da von den Mücken gefressen?

      Ursprünglicher Plan war ja näher an Rust nzw. Richtung Schwarzwald zu kucken. Aber für ne Woche ist mir das fast zu weit schon und ich wollte schon lang mal ins Technikmuseum.

      Ein Wasser zum Baden in der Nähe wäre schon super. Ansonsten soll das mal abgesehen von Rust (an einem Samstag... argh...) und dem Technikmuseum ein echter Gammelurlaub werden ohne Rumlatschen, Kirchen kucken, Wandern oder sonstwas tun.

      Wobei mich im Bereich Schwarzwald teils der Schlag getroffen hat bei den Preisen die da gelegentlich aufgerufen werden. Das ist bei einigen Plätzen schon nahe an einer günstigen Pension. Wenn ich für ne Nacht 35€ zahlen muss, ok. Aber wenns dann mal über 50€ rausgeht, der CP optisch auf Stand 1969 ist und den Preis mit einem See rechtfertigten will den 50% aller Stellplätze nicht mal sehen, dann frag ich mich schon.

      Irgendwie bin ich jetzt wieder total unentschlossen. Wenn das mit Rust nicht in großer Runde ausgemacht wäre, dann wäre ich vermutlich eh eher Richtung BGL gefahren.
    • Guten morgen!

      Ich habe den Platz selbst noch nicht genutzt und kann deswegen nichts darüber sagen, jedoch umgibt den Platz mehrere Bademöglichkeiten!
      Auch ist höchstens ne viertel Stunde nach Speyer ans Museum!
      Und hinter dem Cp ist das Hotel Darstein, wo man gut Essen kann, desweiteren sind dort noch weitere möglichkeiten einzukehren!!

      campingplatz-blaue-adria-altrip.de/

      Gruss D
    • Ich möchte noch mal das Thema "Mückenplage" aufgreifen.

      Seit sich KABS darum kümmert, oder von den Gemeinden beauftragt wird, gibt es am Altrhein keine Mückenplage mehr - das ist lange vorbei.
      Sicher, Mücken wurden nicht ausgerottet es sind immer noch mehr als z.Bsp. auf der Zugspitze, aber von Plage kann wirklich keine Rede mehr sein.
      Ich erinnere mich an einen lauen Sommerabend Ende der 70er, den ich mit FreundInnen an einem Badesee verbringen wollte.
      Mit Einsatz der Dämmerung kamen die Mistviecher überfallartig. Wir haben alles zusammengeräumt so schnell es ging - trotzdem hatte ich unzählbare Stiche. Alleine an einem Arm waren es 50 (!!)
      Sowas nenn ich Plage.
    • Auf der Kollerinsel bei Otterstadt gibt es jetzt offiziell auch einen CP. Direkt an der Badewiese zum Otterstädter Altrhein/Kollersee. Wasser sauber. Toller Strand. Mit dem Rad bis Speyer in 8km über den Rheinhauptdamm zu erreichen.

      Mückenplage; siehe @Gimmund. Keine Mücken mehr am Oberrhein. (außer nach einer Hochwasserwelle im Sommer)
      Juni 2015 CP Freitzeitzentrum Oberrhein/Rheinmünster
      August 2015 CP Main-Spessart-Park
      Oktober 2015 CP Kehl am Rhein
      Pfingsten 2016 CCC - Camping Casa di Caccia/Marina di Bibbiona
      Juli 2016 CP Büttelwoog/Dahner Felsenland
      Aug/Sept 2016 Maroadi und LePalme Gardasee
      Ostern 2017 Kaiserstuhl-Camping
      Pfingstferien 2017 Camping am Schlosspark Spreewald/Luxoase bei Dresden/Talsperre Pöhl
      Ostern 2018 Knaus Camping Moseleck/Koblenz
      Pfingstferien 2018 Camping Beauregard Plage Marseillan und Camping l´Ardéchois Pont d´Arc
    • Vils schrieb:

      Hallo,

      Campingplatz in Philippsburg ?

      da ist bestimmt das Badewasser schön warm :D

      da das Kernkraftwerk nicht soooo weit weg ist.

      Wenn es euch von den Entfernungen passen würde könnte ich den empfehlen

      freizeitcenter-oberrhein.de/de/index.html

      sehr schön finde ich die online Buchung

      mfg
      Hahaha... das AKW ist ein Kilometer weg. Und lieber gleich hopps wenn das hochgeht als langsam als Zombie dahinsiechend in 100km Entfernung... :P Im Ernst. Das ist mir recht egal zumal man es anscheinend von da aus kaum oder garnicht sieht. Und wenn der See warm ist, warum nicht. :D

      Das verlinkte Center kuck ich mir mal genauer an mit meiner holden Königin und den zwei Prinzessinnen.
      Wir fahren halt einen Tag nach Rust und einmal ins Technikmuseum. Prinzipiell ist der Weg ja eigentlich gleich da wir so oder so über die A8 anreisen.

      Da noch Ferien sind, wird das FCO um Anfang September recht voll sein, oder? Reservieren würde ich ohnehin alsbald.

      EDIT: Ich sehe gerade, das ist von der Strecke her gerade mal drei Kilometer um ob wir nach Philipsburg fahren oder in das FCO. Hätte ich jetzt jetzt nicht gedacht. Aber ist wohl wirklich mittig zwischen Speyer und Rust.

      EDIT2: FCO gleich gebucht. Danke für den Tipp!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kealy ()

    • Wie eins drüber schon geschrieben, gebucht und hingefahren.

      Das Freizeitcenter Oberrhein hat uns sehr gut gefallen. Der Zeitraum hat auch gut gepasst. Nicht zu voll, aber auch noch nicht tote Hose. Die Kinderbetreuung der Campingkirche war noch da, hat unseren (3+5) sehr gut gefallen. Morgens Kinderstunde mit Singen und Basteln, abends Sandmännchen. :thumbsup: War echt super, am letzten Abend war sogar mal der SWR live dort.Hier ab 24.15 min in der Mediathek zu sehen. So war das eigentlich bei jedem Sandmännchen.

      Nach Rust sind es 75 km. Nach Speyer waren es glaub knappe 90. Der Platz liegt eigentlich ganz gut mittig. Eine kleine Einkaufsmöglickeit gibt es am Platz, da kriegt man auch das nötigste. Preise auf Edeka-Nivea würde ich sagen, haben auch die Preisschilder von denen. Aldi und andere Läden sind dann eher was für mit dem Auto.

      Sanitär war sehr gut gepflegt, alles sehr hell. Tolles Kinderbad. Unser Platz war großzügig bemessen. Ingesamt nichts auszusetzen. Dreimal waren wir Essen, zweimal davon beim hinteren Ausgang Richtung Rhein raus, dann an dem Bach entlang zum "Hanfseeblick". Das ist eine kleine Bude, größerer Imbiss könnte man sagen. Selbstbedienung aber wirklich top mit Flammkuchen, Salate, Schnitzel, etc. etc.. Kleiner Spielplatz dabei, teils überdacht, teils im Freien zum Sitzen. Kann man empfehlen. Am Platz selber waren wir auch einmal trotz einiger negativer Google-Rezensionen. Keine Ahnung in welchen Restaurant die waren, wir hatten nix auszusetzen. Weder an der Wartezeit, noch am Essen oder an den Preisen.

      Wir fahren definitiv wieder hin, wegen der Weitläufigkeit dann aber mit Rädern.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher