Anzeige

Anzeige

Ostern: Alles anders und doch wieder Chaos

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Ostern: Alles anders und doch wieder Chaos

      geschrieben von Flet

      Boah Leute jetzt habe ich gedacht ihr hättet vor unserem ersten
      Campingausflug diese Saison mit den Fahrzeugen schon geübt. Zugegeben
      das mit dem Abholen und Abstellen im Ganzjahresquartier funktioniert ja
      schon bestens. Und eigentlich solltet ihr ja nun wissen, wir eure
      Wohndose funktioniert.
      Ich dachte schon kurz vor der Ankunft es klappt alles aber mal verdächtig
      reibungslos. Dank einer kleinen Hilfestellung des Campingplatzbetreibers
      befand man sich ganz schnell in einer Sackgasse. Um die letzte Kurve der
      vorgeschlagenen Zufahrt zum Stellplatz wollten die 14-Meter nicht passen.
      Was soll ich euch sagen?
      Es folgt eine geschlagene dreiviertel Stunde hin- und herrangieren. Das
      war richtig zum Heulen. Die Manöver mussten wohl nicht nur für den
      Leinenträger hinter dem Steuer schweißtreibend gewesen sein, denn die
      Chefin war pitschnass. Das die Chefin so nass war, kann gar nicht am
      Regen gelegen haben, denn das Personal behauptet felsenfest: „Flet,
      Regen macht doch gar nicht nass…“.
      Ich habe mich schon total auf den Wohnwagen gefreut, nachdem das Austarieren
      der Zweitwohnung so schön schnell ging und auch fluchs 70 Liter im Wassertank waren.
      Die Rechnung habe ich mal wieder ohne mein Personal gemacht. Prima alle
      Wasserablaufventile im Wohnwagen habt ihr geschlossen – und wie jedes
      Jahr – den Frostschutzablauf der Heizung vergessen! Und dann grübelt ihr
      noch so lange über den Sachverhalt, dass der Wassertank auch zu 100 %
      wieder leer gelaufen ist und wundert euch auch noch, warum aus den
      Wasserhähnen kein Wasser kommt. Bei so viel Dummheit könnte man sich als
      Whippet glatt den Kopf gegen die Sitztruhe hauen. Na gut, nicht zur
      Strafe nur zur Übung macht ihr das Frostschutzventil zu und füllt den
      Tank bei strömenden Regen draußen nochmal.
      Bin ich eigentlich hier nur von Deppen umzingelt? Ihr lernt aber auch überhaupt nichts dazu und
      überschwemmt die Küche. Ich habe ja keine Ahnung welchen
      Frostschutzablauf ihr bei eurem Wasserumfärbautomaten vergessen habt,
      aber es lief eine Pumpe und das Wasser lief quer durch die Küche.
      Anmerkung der Leinenträgerin: Unsere Senseo Kaffeemaschine hat das zeitliche gesegnet.
      Aber wie dann schlussendlich doch das Wasser umgefärbt wurde, war spannend mit anzusehen.

      [Blockierte Grafik: http://www.whippet-fletcher.de/Bilder/kaffee-k.jpg]

      Jetzt habe ich mir bei dem Chaos eine Mütze Schlaf verdient.
      Die darauf folgenden Osterfeiertage liefen tatsächlich mal für unsere
      Verhältnisse richtig rund. Ein paar nette Hunde-Damen habe ich hier
      kennengelernt und am Ostersonntag waren wir auf dem Hühnerberg. Da oben
      war es ganz schön zugig. Mein Chaffeur erzählte etwas von einem tollen
      Ausblick vom Hühnerberg über das gesamte Donau-Ries, ich habe eher nach
      Hühnern Ausschau gehalten, aber es gabe keine.

      [Blockierte Grafik: http://www.whippet-fletcher.de/Bilder/imgp7752-k.jpg]
      Ausblick vom Hühnerberg über das Donau-Ries

      [Blockierte Grafik: http://www.whippet-fletcher.de/Bilder/imgp7758-k.jpg]
      ...erstmal markieren und dann ausgiebig scharren...

      [Blockierte Grafik: http://www.whippet-fletcher.de/Bilder/imgp7763-k.jpg]
      ...warum auch immer dort oben eine Weitsprungsandgrube zu finden ist??!

      [Blockierte Grafik: http://www.whippet-fletcher.de/Bilder/imgp7765-k.jpg]
      ...aber ich probiere es auch mal mit Weitsprung.


      _________________________________________

      Liebe Grüße
      Constanze, Günter & Galgo Español Carlotta & Whippet Flet