Anzeige

Anzeige

Currywurst trifft Backfisch @ Kühlungsborn....Ostern 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir waren wieder da.......Kühlungsborn 2.0 - Herbst 2015

      ......Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 533 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.


      .....wir waren wieder dort, kein Grund ein neues Thema anzufangen :evil:

      Dass wir wiederkommen würden war uns schon klar, Kühlungsborn als Ort hat uns gut gefallen, der CP war jetzt auch nicht der Schlechteste, den wir besucht haben :evil:

      Geplant allerdings war die Fahrt für Ostern 2015, jedoch mussten wir am Tag der Abreise die fahrt absagen, weil zwei Familienmitglieder krank waren, eines hatte noch Fieber.

      Wir hatten den AGBs entsprechend 160€ in voraus bezahlt, nach den selben AGBs wären sie weg :( ......da frag ich doch mal lieb und nett nach :D ( kann ich wirklich :_whistling: ) und siehe da....nach einem Tag kam die Antwort, wir können die Anzahlung zu einem anderen Zeitpunkt in diesem Jahr nutzen :thumbsup: ....ein Termin haben wir schnell gefunden, die erste Schulferienwoche der Herbstferien, wir sind eh auf einen runden Geburtstag in Rostock eingeladen...der Platz steigt automatisch in meiner Gunst :ok


      Wir entschliessen uns an dem Samstag der Feier früh loszufahren, am Ort der Feier uns frei hinzustellen und dort eine Nacht zu übernachten....ein Bett in Nachbarschaft zur Feier ermöglicht auch den Eltern Spaß :prost:

      Wir fahren also nach dem Kaffee um 7 los, kurz zum Abstellplatz den Wohnwagen, den wir am Tag zuvor schon gepackt haben....angehängt, losgefahren.

      IMG_2510.jpg

      Das ging bis Berlin auch ganz flott, allerdings waren dort Hunderttausende, um gegen das Freihandelsabkommen mit den USA zu demonstrieren.....jetzt bin ich auch dagegen, wir brauchen Ewigkeiten. Nur gut, dass die Schwiegermutter ein deftiges Proviantpaket gepackt hat

      IMG_2511.jpg

      Wir erreichen dennoch Rostock, finden die Location für die Feier im Stadthafen und ein schönen Platz mit etwas Sicht aufs Wasser.

      IMG_2514.jpg

      Dass ich den Wohnwagen direkt neben einer Disko abgestellt habe, bemerke ich zunächst nicht.....aber später. Wir machen noch ein Rundgang, geniessen das tolle Wetter und machen uns dann fein für die Feier

      DSC_1020.jpg DSC_1037.jpg IMG_2525.jpg

      Die Feier ist eine runde Sache, ich verpasse mir eine kleine Schlagseite. Dennoch finde ich kaum Ruhe, die Disko dröhnt, Helene Fischer in Abwechslung mit Andrea Berg oder ähnliche Gräueltaten. :xwall: ...das geht dann bis 6 Uhr, bis 8.30 ist ruhe, dann wachen die Kinder aus.

      Ich fühle mich wie gerädert und mache mich auf an der Tanke ein paar Meter weiter Brötchen zu holen, wende aber, als mir ein Typ vor die Füße kotzt. Anhängen, auf zum CP
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:
    • Wir waren wieder da.......Kühlungsborn 2.0 - Herbst 2015

      Beim CP sind wir schnell angekommen, von Rostock aus ist es nur ein Katzensprung.

      Wir sind natürlich früh dran, aber zum Glück ist unsere reservierte Parzelle bereits frei, wir können rauf. :ok Die Anmeldung geht flott, die Mädels wissen bescheid, dieses Mal ist kein Ausweis oder ähnliches Dokument zu hinterlegen, dass hat mich das letzte mal irritiert. ?(

      Die Parzelle ist im AR Bereich und von der Kategorie bis 120m2, die Messung halte ich für optimistisch. Ich rangiere rückwärts ein, es ist etwas eng, weil ein anderer Camper sein Auto wohl lieber im weg stehen sieht...als ich drin bin, fährt er weg :xwall: Der andere Nachbar kommt gleich zum Schieben, ist aber nicht nötig, das Ding steht auf anhieb...so bin ich es gewohnt :lol:

      IMG_2558.jpg IMG_2528.jpg IMG_2567.jpg

      Wir bauen schnell auf, was routiniert sehr schnell geht, die Kinder sind derweil auf dem Spielplatz....sie finden ihn sofort, sie kennen sich noch aus. Dann möchte ich noch Brötchen holen, was nicht gelingt. Auf dem Cp gibt es keine Möglichkeit, der Bäcker im Netto davor hatte bereits schon zu....es ist Sonntag. Also ins Auto, noch ein Bäcker gefunden, der aber nicht so doll war....aber egal....alle haben Hunger und wollen frühstücken, was wir dann auch ausgiebig tun :ok
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Libero ()

    • Wir waren wieder da.......Kühlungsborn 2.0 - Herbst 2015

      Nach dem Frühstück lockt das schöne Wetter nach draussen, die Sonne scheint. Die Kinder wollen tausend Dinge auf einmal, den Eltern brummt etwas der Schädel. :wacko: aber frische Luft wird da helfen. Also auf die Räder, die Kinder wollen auf so ein Bungeetrampolin (?), Eis essen, Pommes essen, Fanta trinken, auf den Spielplatz, Karten kaufen...alles auf einmal. Wir entscheiden uns für erst mal für einen Gang zum Strand mit entsprechenden Strandspielzeug...mein Plan: Kinder Spiele, Mama und Papa im Standkorb sonnen :evil:

      Wir laufen durch das mit Chipkarte gesicherte Tor zum Strand, wir sind quasi nur durch 20m Wald vom Strand entfernt. Wir genießen den ersten Blick...aber nur kurz....der Standkorbverleih ist schon in der Winterpause :thumbdown:

      Also buddeln wir mit den Kindern, bauen Burgen, lassen Seifenblasen steigen und spielen Fangen.

      DSC_0040.jpg DSC_0010.jpg DSC_0019.jpg


      DSC_0012.jpg DSC_0182.jpg DSC_0056.jpg
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:
    • Wir waren wieder da.......Kühlungsborn 2.0 - Herbst 2015

      Wir kehren gut durchgelüftet zum Platz zurück und essen im Wohnwagen eine Kleinigkeit.


      Gut gestärkt schwingen wir uns auf die Räder und fahren nach Kühlungsborn, was angesichts der tollen Radwege gut klappt...das haben wir schon das letzte Mal geschätzt. Wir kommen hinter der Seebrücke an das Bungeetrampolin an, die Kinder dürfen sich aushüpfen, ich gehe mit der Kleinsten auf den benachbarten Spielplatz.

      DSC_0093.jpg DSC_0160.jpg DSC_0199.jpg

      Es gibt noch ein Eis, dann gehts wieder zurück. Am Wohnwagen angekommen, bereiten wir alles für die Nacht vor, die Kinder gehen zum Spielplatz, ich hole Pizzas vom Restaurant, was an dem CP angeschlossen ist. Der Italiener hat jetzt nicht das Zeug zum Lieblingsitaliener, aber es ist ok Sie ist mit frischen Zutaten belegt, meine scharfe Variante ist es auch, der Teig wäre ausbaufähig.

      Nach dem Essen spielen wring ein paar runden Uno und Skipbo, dann gehts ins Bett. ich öffne das Fenster und höre das Rauschen des Meeres...viel schöner als letzte Nacht :evil:...ich bin glücklich


      Morgen gehts weiter... :w
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Libero ()

      Beitrag von Gast251764 ()

      Dieser Beitrag wurde von MotivaTom gelöscht ().
    • Hi Didi,

      wenn die Currywürste Einblicke in ihre Wohnwagenausfahrten gewähren, dann bin ich immer wieder gerne mit dabei :thumbsup:

      Berlin als Hemmschuh in der Reisezeitplanung 8| ... hatten wir in diesem Jahr auch. Vom Freund und Helfer von der gesperrten Autobahn verwiesen fanden wir uns samt Gespann zu Beginn einer kleinen "Irrfahrt" mitten im Grunewald wieder ... die ganze Geschichte dazu vielleicht irgendwann im noch ausstehenen Reisebericht unserer diesjährigen Ostsee-Tour.

      Bei der Auswahl des ersten Übernachtungsplatzes hast du diesmal wohl eindeutig das kurze Streichholz gezogen. Passiert schon mal. :D Dafür macht aber der Stellplatz in Kühlungsborn einen richtig guten Eindruck, auch wenn er wohl kleiner als die angegebenen 120 qm ist. :ok

      bin mal gespannt, wie es weiter geht. Bis hierhin einstweilen schon mal ein Dankeschön fürs Wiederaufleben lassen eures alten Berichtes. :ok
      es grüßt M. :w

      RUT-Thüringen ... immer wieder einfach Klasse ^^
    • Wir waren wieder da.......Kühlungsborn 2.0 - Herbst 2015

      Danke für die Rückmeldungen, freut mich, dass es euch gefällt.....wurde tatsächlich mal wieder Zeit, was von den Reisen zu schreiben...da fehlt noch einiges :wacko:


      ....auch der heutige Morgen wartet mit blauen Himmel und Sonne auf, das soll den ganzen Tag anhalten, danach ist ein Wetterwechsel angesagt. Wir schlafen wieder bis 9.00 Uhr, gehen dann Brötchen holen und frühstücken ausgiebig. Den zweiten Kaffe nehmen wir dann draußen in der Sonne, schön cool mit Sonnenbrille und in T-Shirt. 8) , windgeschützt ist es frühlingshaft warm.

      Wir machen uns frisch und steigen gut gestärkt auf die Räder und radeln in Richtung Osten nach Kühlungsborn. An dem Bungeetrampolin kommen wir nicht ohne Halt vorbei, dass wird langsam teuer..... :evil: jedesmal 12€. Egal, ich bin mit der Kleinsten auf dem Spielplatz, sehr schön, dass es hier auch Kaffee zu kaufen gibt :ok

      Wir radeln weiter am Hafen vorbei Richtung Heiligendamm, kommen aber dieses Jahr nicht so weit, der Wind ist recht kühl. Wir kommen an Wittenberg vorbei, was aus der Gaststätte Einsiedler und einem Womo Stellplatz besteht vorbei, hier machen wir am Biergarten direkt an der Steilküste halt...der Blick ist herrlich, der Wind still, der Wirt ein fröhlicher Geselle, der den laden alleine schmeißt. :thumbsup:

      DSC_0223.jpg DSC_0228.jpg DSC_0186.jpg

      DSC_0240.jpg DSC_0239.jpg

      Da der Kopf lange wieder klar, der Kaffeedurst mehr als gestillt ist, gibt es ein herrliches Roggenweizen in der Sonne.

      IMG_2535.jpg

      Sollte der Herrgott diesen Fleck erschaffen habe? es ist herrlich. Die Kinder toben und klettert, der Ausblick endlos. :thumbsup:

      Gegenüber dem Biergarten verkauft einer frisch gepressten Sanddorn aus dem Auto heraus. Ich probiere den pur...mir zieht es fast die Schuhe aus, gemischt mit Möhrensaft ist er sehr lecker....gekauft :ok

      DSC_0260.jpg DSC_0262.jpg
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:
    • .....wir verweilen noch eine Weile und radeln dann langsam zurück. Da sich jetzt auch der Hunger meldet und sich die Mägen der Kinder nicht überlisten lassen, halten wir im Hafen von Kühlungsborn.

      DSC_0266.jpg

      Hier sind einige Restaurants, wir gehen gleich ins erste rein, der Wind ist jetzt schon frostig.....Vielmeer nennt es sich, ist sehr schön eingerichtet, es ist voll, der Service einer der Besten, den wir seit langen erlebt haben :ok ...allein deshalb würde ich da wieder einkehren, den wir gratuliere ich für diese Leistung. :thumbsup:

      Dass Essen ist gut, es gibt bei uns Currywurst, Burger und absolut frischen Fisch.

      IMG_2549.jpg IMG_2548.jpg


      Gut gestärkt gehts zurück, nicht ohne an dem ein oder anderen Spielplatz anzuhalten...ein Eis gibt es auch noch...ich esse keines, mr ist es zu kalt, den Kindern ist es egal 8o


      Am Wohnwagen spielen wir noch etwas Karten, die Sonne ist weg, es ist kalt. Da die Lust zum Kochen nicht da ist, gibt es wieder Pizza und Lasagne aus der Pizzeria....es wird nachts sehr windig, das Meeresrauschen ist toll, ich kann s0 am besten schlafen.....
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:
    • Wir wachen wieder gegen 9.00 Uhr auf, ich bin froh, dass die Kinder gerne auch so lange schlafen. Der Wetterwechsel ist da, es ist grau bis tiefgrau, windig, ab und an ein paar Tropfen Regen...das es noch schlechter geht, erfahren wir die nächsten Tage.

      Wir machen nach dem Frühstück ein Gang zum Strand, Jacken bis ganz oben zu, Mütze und Schal...wir lüften gut durch, ab und an mal ein kurzer, harmloser Schauer. Ich mag es sehr, wenn die See rauer ist, die Kinder haben damit auch kein Problem :ok

      DSC_0451.jpg DSC_0423.jpg DSC_0437.jpg


      DSC_0429.jpg DSC_0435.jpg DSC_0430.jpg DSC_0449.jpg
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:
    • ......nach dem Gang über dem Strand fahren wir nach Rostock in den Zoo, welcher uns wirklich in vielen Dingen positiv überrascht. Nicht nur die weitläufige und schöne Anlage, auch das Darwineum hält die Kinder auf Trapp, da gibt es viel zu entdecken.Es bietet eine Evolutionsausstellung auf Charles Darwins Spuren und animiert überall zum Anfassen, Mitmachen und Mitdenken...einfach klasse. :thumbup:

      Klar, nicht alle Anlagen sind auf dem Niveau der Tropenhalle, aber es wird überall weiter gearbeitet, hoffentlich auch bald bei den Eisbären, die hatten es nicht so schön. Ansonsten wirklich kurzweilig, wir bleiben bis zur hereinbrechenden Dunkelheit...einzig das Essen ist eine Katastrophe.....ein Versuch einer Currywurst :thumbdown:

      IMG_2554.jpg


      DSC_0275.jpg DSC_0285.jpg


      DSC_0282.jpg


      DSC_0399.jpg DSC_0339.jpg


      DSC_0323.jpg DSC_0349.jpg
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:
    • ...wieder mal ein neuer morgen...es ist grau, es regnet permanent, es hört nicht auf. Wir entschließen und ins Wonnemar nach Wismar zu fahren, ein Spaßbad mit schönen Rutschen mit Wellenbad.....kennt man eines, kennt man alle. Das Essen dort allerdings ist für ein Schwimmbad echt ok und sehr abwechslungsreich :ok


      Keine Bilder, auch nicht von Wismar. Den Rundgang durch die Stadt ersparen wir uns wegen des Regens :(


      Auch der nächste Tag zeigt sich regnerisch....es schüttet. wir fahren zum shoppen nach Rostock, haben eigentlich ein Shoppingcenter in der Innenstadt im Blick, dass auch ein Parkhaus hat...damit wir trocken bleiben. Da passen wir aber nicht rein, max 1,95cm Höhe...dass es sowas noch gibt :thumbdown:

      Wir parken woanders und tappen durch den Regen, kaufen für die Kinder Schuhe und Bücher, gehen zu McDonalds und irgendwann nass wieder zurück...nur zwei Bilder ?(

      DSC_0465.jpg DSC_0464.jpg

      Am nächsten Tag fahren wir wieder ab, haben Glück, dass es beim Einräumen nur etwas mieselt. es ist schnell gepackt und noch 3,50E an der Rezeption zu zahlen. Ich bedanke mich mit einem Schein fürs Schwein und verabschiede mich freundlich....wir kommen wieder.

      IMG_2568.jpg

      Danke fürs mitlesen :ok
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen :saint:
    • jaaaa, küh-bo ist immer eine Reise wert!
      Besonders für den Currywurstfan.
      küh-bo ist einer der wenigen Orte auf der Welt, mit einer Restaurantkarte, auf der Currywurst mit Schampus steht.
      Das nächste Mal kannste da hin:

      edel-und-scharf.com/?page_id=534

      Nach dem dritten Glas singste dann mit den Einheimischen das alte Küstenlied:

      "Das schönste an den Wochenenden, sind die Sachsen an unseren Stränden." :prost:

      Viel Spaß beim nächsten MechPomm-Urlaub!
      *** klicken, gucken, prost! *** mein wein-blog: www.weine-aus.de ***