Anzeige

Anzeige

KNAUS Campingpark Meschede am Hennesee (Sauerland)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • KNAUS Campingpark Meschede am Hennesee (Sauerland)

      So, nachdem wir nun über Pfingsten unsere erste Campingtour gemacht haben, möchten wir hier auch für alle anderen einen kurzen Bericht über den Campingplatz schreiben.

      Wir hatten unseren WoWa erst im Mai diesen Jahres gekauft und über Pfingsten wollten wir testen, wie wir klar kommen, was noch alles fehlt - Probecampen sozusagen.
      Deshalb haben wir uns für einen Platz entschieden, der nur 130 km entfernt ist, den Knaus Campingpark in Meschede.
      Bewertungen hatten wir uns zuvor angesehen, sie waren recht geteilt, aber es schien als sei der Platz doch eine Reise wert.

      Also ging's am 06.06. los, aufgrund der schulpflichtigkeit unserer Tochter leider erst gegen eins, was dazu führte, dass wir für die "nur" 130 km 3 Stunden brauchten.
      Gegen 4 waren wir dann da, die Beschilderung des Platzes war schonmal recht dürftig, daher sind wir zunächst auch dran vorbei gefahren (der Platz ist erst an der Einfahrt als Knaus-Campingplatz beschildert).
      Zum Glück waren wir zu der Zeit die einzigen, die eincheckten, so dass es sehr zügig ging.
      Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich.
      Am Platz angekommen hat mein Mann den WoWa tatsächlich perfekt rückwärts auf der Stellfläche abgestellt, so dass das gefürchtete Rangieren entfiel :ok

      Der Aufbau des Isabella-Ventura-Explorer-Vorzelts ging auch sehr schnell über die Bühne, so dass wir dann Zeit hatten, in Ruhe anzukommen.
      Unser Platz war auf den ersten Blick ok. WoWa, Vorzelt, Auto und Tisch mit 3 Stühlen passten drauf. Wobei der Nachbar links von uns schon etwas schräg geguckt hat, obwohl unser Auto in der vorgesehenen Parzelle stand.
      Hinter unserem Platz war der Bolzplatz, was wir aufgrund des Lageplans zwar bereits wussten. Allerdings entpuppte sich dies im Nachhinein doch als sehr störend, weil unser Platz somit als "Durchgangsplatz" genutzt wurde, was dann doch irgendwann echt nervt.

      Der erste Besuch der Sanitärgebäude brachte bereits die nächste Ernüchterung. Schön ist definitiv anders :thumbdown:
      Es erinnerte mich an ein Raststätten-WC. Mehrere Toiletten aneinander gereiht in schönem altmodischen Grün ;(
      Die Sauberkeit war ok, wobei wir da auf anderen Plätzen auch bereits besseres gewohnt waren.

      Aufgrund der doch recht hohen Temperaturen sind wir erstmal zum See, um selbst und mit unserem Hund schwimmen zu gehen.
      Hunde sind dort nur leider nicht erlaubt :Curling:
      An den Badewiesen dürfen keine Hunde (nichtmal angeleint) liegen und in den See dürfen sie erst Recht nicht.
      Wir sind dann aufgrund des Tips eines Ortskundigen zu der Stelle gehangen, an der die MS Hennesee anlegt. Dort konnte der Hund dann zumindest ins Wasser, für uns war das eher unschön wegen des Diesels vom Schiff im Wasser.

      Nun gut, abends dann den Tag mit Grillen ausklingen lassen und die erste, sehr erholsame Nacht im eigenen WoWa verbracht.
      Dass es die letzte erholsame Nacht bleiben sollte, konnten wir da allerdings noch nicht wissen.

      Am nächsten Tag begann dann nämlich das "Spektakel".
      Über Pfingsten war für den 08. und 09. Juni - auch gem. Homepage - ein solches angekündigt.
      Dass das jedoch bereits am 07.06. mit einer Daurbeschallung wie am Ballermann ab 10 Uhr einhergeht, hatten wir uns so nicht vorgestellt :evil:
      Hinter dem Bolzplatz war eine Bierbude und eine Soundanlage aufgebaut, die den kompletten Campingplatz beschallte, incl. DJ, der ab 22 Uhr noch kräftig mitsang.
      Tagsüber war die Musik noch halbwegs erträglich, aber ab ca. 19 Uhr wurde sie ständig lauter, bis am ersten Abend um 24 Uhr endlich Schluss war, am 2. Abend war es dann sogar 0.30 Uhr X(
      Bis letztlich alle zu dieser fortgeschrittenen Stunde ziemlich lautstarken Besucher endlich alle auf ihrem Heimweg an uns vorbei gezogen waren, war es dann 1 Uhr als an Schlaf zu denken war :xwall:

      Zum Glück war das Spektakel dann aber auch nach der 2. Nacht vorbei, so dass wir zumindest den Montag noch in Ruhe genießen konnten.
      Die dann folgende Nacht bot dann Spektakel in Form eines Unwetters, das uns wieder den Schlaf raubte, aber dafür kann der Campingplatz ja nix.
      Wie wir Dienstag zu Hause gesehen haben, hatten wir jedoch noch Glück, dass das Unwetter bei uns nicht ganz so stark war.

      Fazit:
      Der Campingplatz war ok, mehr aber auch nicht. Nochmal hinfahren werden wir wohl eher nicht.
      - Für Hunde eher ungeeignet
      - Wenn ich Party will fahre ich zum Ballermann
      - Sanitäranlagen könnten eine Generalüberholung gebrauchen
      - Viele der fast 2/3-Dauercamperplätze waren nur noch Ruinen
      - Sehr abschüssiger Platz, so dass man den WoWa nur schwer gerade hinstellen kann
      - Spielplätze waren auch nicht so der Hit
      - Am letzten Morgen aufgebackene Brötchen, die nicht als solche "deklariert" waren

      Allerdings war das Personal sehr freundlich und die meisten Mitcamper bis auf ein paar Ausnahmen auch.

      Nun freuen wir uns auf den Sommerurlaub auf dem Campingplatz Lüneburger Heide, denn dieses Probecampen war bereits, bis auf die o.g. Abstriche, sehr schön.

      Fotos folgen noch...
      2014: Ostern Caming in de Bongered/Zeeland - noch im Mobilheim / Pfingsten: KNAUS Camp Meschede / 26.-29.06.: Camping Heidewald / 03.-16.08.: Camping-Park Lüneburger Heide :ok / 09/14-03/15: Saisoncamping Kerstgenshof
      2015: Ostern Eifel-Camp / 1. Mai: Eifel-Camp (den Schlechtwetter-Gutschein einlösen) / Pfingsten: Holzmichel / 10.-12.07.: Rheincamping Meerbusch (Testcamping für den neuen WoWa) / 19.07.-02.08.: Münstertal :thumbsup: / ab 08/15: Campingpark Bergisches Land
      2016: Ostern Camping zur Hasenkammer / 10.-25.07.: Hopfensee :thumbsup:
      2017: 06.-23.08. Hells Ferienresort Zillertal (AT)
    • Hier noch ein paar Fotos:
      Dateien
      • IMG_1501.JPG

        (102,83 kB, 128 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1512.JPG

        (105,87 kB, 113 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6415.jpg

        (91,13 kB, 105 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6418.JPG

        (148,89 kB, 101 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6419.jpg

        (149,32 kB, 101 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      2014: Ostern Caming in de Bongered/Zeeland - noch im Mobilheim / Pfingsten: KNAUS Camp Meschede / 26.-29.06.: Camping Heidewald / 03.-16.08.: Camping-Park Lüneburger Heide :ok / 09/14-03/15: Saisoncamping Kerstgenshof
      2015: Ostern Eifel-Camp / 1. Mai: Eifel-Camp (den Schlechtwetter-Gutschein einlösen) / Pfingsten: Holzmichel / 10.-12.07.: Rheincamping Meerbusch (Testcamping für den neuen WoWa) / 19.07.-02.08.: Münstertal :thumbsup: / ab 08/15: Campingpark Bergisches Land
      2016: Ostern Camping zur Hasenkammer / 10.-25.07.: Hopfensee :thumbsup:
      2017: 06.-23.08. Hells Ferienresort Zillertal (AT)
    • Der Campingplatz war ok


      Das ist aber eine sehr großmütige Bewertung angesichts dessen, was Du geschrieben hast. Für mich läuft vor allem die elektronische Beschallung bis Mitternacht unter "das geht gar nicht".

      Ich bin sicher, dass Ihr im Sauerland für Kurztrips bessere Plätze finden könnt.

      redneb
    • Pfingsten ....

      Wir waren an einem "normalen" Wochenende auf diesem Campingplatz und hatten deshalb wohl Glück, dass wir ein ruhiges Wochenende verleben konnten.

      Dagegen haben wir zu Pfingsten auf dem Euch gut gefallenen Platz Lüneburger Heide ähnliches erlebt wie Ihr im Sauerland - den ganzen Tag Beschallung, die zum Glück wetterbedingt abends ein Ende gefunden hat.

      Dies scheint ein generelles Phänomen zu sein, dass an solchen Wochenenden immer Party gemacht werden muss. ?(

      Deshalb sind wir dankbar um jeden Tipp über Campingplätze, auf denen das normale Campingleben gelebt wird. Wer Ballermann will, soll dorthin fliegen ...
    • Oh ja, der Knaus Campingpark am Hennesee...

      Wir waren damals im Herbst 2008 dort. Es war ein typischer Testlauf, kurz nachdem wir unseren ersten WW gekauft haben.
      Mangels Besuchern war im Duschhaus die Heizung abgestellt.
      Kommentar: "Wir beheizen nur ein Duschhaus, wenn wenig Gäste da sind."
      Das ist durchaus verständlich. Man hätte aber gern darauf hinweisen können, dass man sich einen Stellplatz in der Nähe eines geheizten Duschhauses aussuchen kann. Insgesamt war das Personal sehr freundlich.
      Das Schwimmbad war ein altes rechteckiges, sehr dunkles Bad mit braunen Kacheln im Original 70er Jahre Stil. Alles war sauber doch nicht mehr zeitgemäß.
      Der Eigentümer müsste, wenn es noch genauso ist wie in 2008, eine größere Summe in die Hand nehmen um den Platz attraktiv zu machen.
      Einen langweiligeren Platz habe ich seitdem nicht mehr erlebt. :thumbdown:

      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ad-mh ()

    • Ich hole den Treat nochmal aus der Versenkung weil ich nicht unbedingt einen Neuen aufmachen will.

      Gibt es neuere Erfahrungen? War mal einer im Winter da? Ggf. Wintersaisonplatz?

      Hatte mal angedacht den WoWa statt in Winterlager auf einen Winterplatz zu stellen und dann bei Schnee Ski zu fahren.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL, lang
      De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 3x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
    • Benutzer online 1

      1 Besucher