Anzeige

Anzeige

Übernachtungsmöglichkeit gesucht!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Übernachtungsmöglichkeit gesucht!!

      Hallo Gemeinde,
      ich suche einen Platz für eine Übernachtung in bzw kurz hinter HH in Richtung Dänemark(Sylt)!
      Besser wäre es denke ich HH zu durchfahren um am nächsten Morgen stressfreier zu starten!
      Wenn jemand was weiß, freue ich mich über kurze Info!
      mfg
      Klaus
      Freundliche Grüße aus dem Schwabenland......Klaus :w
    • Powerschwabe schrieb:

      Hallo Gemeinde,
      ich suche einen Platz für eine Übernachtung in bzw kurz hinter HH in Richtung Dänemark(Sylt)!
      Besser wäre es denke ich HH zu durchfahren um am nächsten Morgen stressfreier zu starten!
      Wenn jemand was weiß, freue ich mich über kurze Info!
      mfg
      Klaus

      Hallo, sage mir doch bitte mal ein Datum!
    • Der TE will doch nach DK / Sylt?! Da liegt doch Bad Segeberg nicht wirklich auf seiner direkten Route! Oder?

      Die Frage ist doch auch, ob der TE hinter HH weiter über die A7 fahren will und dort etwas sucht oder über die A23 und B5 Richtung DK/Sylt fahren will.

      Fakt ist, dass - aufgrund der Baustellen auf der A7, vor und hinter HH und im Elbtunnel - ein nächtlicher Zwischenstopp hinter HH sehr anzuraten ist.

      Gleich hinter HH (nur wenige Kilometer außerhalb des Hamburger Stadtzentrums) gibt es den Campingplatz Schnelsen-Nord (KNAUS Campingpark Hamburg). Sehr verkehrsgünstig zur Autobahn A7 gelegen.
      knauscamp.de/hamburg/
      Der CP gehört mit Sicherheit nicht zu den Highlights oder den Schnäppchen unter den deutschen CP, aber für einen Zwischenstopp ok.
      Viele Grüße "dercamper96" :w

      2017
      Ostern: Südtirol Camping Cevedale in Goldrain (gebucht!)
      Frühjahr: Nordsee Carolinensiel Camping Harlesiel (gebucht!)
      Pfingsten: Emsland Campingplatz Neuengland in Rhede (gebucht!)
      Usedom Naturcamping am Strand in Ückeritz (gebucht!)
      Rostock Hanse-Sail Camping Markgrafenheide (gebucht!)
      RUT Nds 2017 Camping Hardausee (geplant)
      Schwarzwald Camping Münstertal (gebucht!)
    • Es ist schwierig, jetzt schon pauschal zu sagen, die Route A23/B5 oder die Route A7 ist besser oder schlechter. Zumal wir nicht wissen, wo es genau hingehen soll. Für Sylt/Römö ist die A23/B5 eine Option. Für andere Ziele in DK wäre die A7 sicherlich besser. Aber grundsätzlich man sollte die aktuelle Verkehrslage im Blick behalten und dann spätestens nach dem Verlassen des Elbtunnels entscheiden.

      Fakt ist, dass sich die A23 gut fahren läßt. Allerdings ist die A23 derzeit bei Itzehoe noch durch die Baustelle über die Stör eingeschränkt befahrbar. Und, die A23 hört ja hinter Heide auf und führt als B5 weiter. Die ist zwar auch gut ausgebaut und gut befahrbar, aber es ist und bleibt eben nur eine 2spurige Bundesstraße. Mit einen Touran 1,4 TSI und WoWa gestalten sich Überholmanöver schwieriger, als mit dem Tiguan 2,0 TDI. Bei der Kombination mit dem Touran würde ich auf jeden Fall die A7 präferieren, aber die Route A23/B5 als Option in der Hinterhand behalten. Kurz hinter Hamburg - und noch vor der Abfahrt Schnelsen (wegen Übernachtungs-CP Schnelsen-Nord) - muss die Entscheidung getroffen werden A7 oder A23/B5.
      Viele Grüße "dercamper96" :w

      2017
      Ostern: Südtirol Camping Cevedale in Goldrain (gebucht!)
      Frühjahr: Nordsee Carolinensiel Camping Harlesiel (gebucht!)
      Pfingsten: Emsland Campingplatz Neuengland in Rhede (gebucht!)
      Usedom Naturcamping am Strand in Ückeritz (gebucht!)
      Rostock Hanse-Sail Camping Markgrafenheide (gebucht!)
      RUT Nds 2017 Camping Hardausee (geplant)
      Schwarzwald Camping Münstertal (gebucht!)
    • Der CP Buchholz gehört - ähnlich wie CP Schnelsen-Nord (Knaus Campingpark Hammburg) - mit Sicherheit auch nicht zu den Highlights oder den Schnäppchen (rund 30 € pro Nacht) unter den deutschen CP, aber für einen Zwischenstopp ist auch dieser CP ok.
      Beim CP Buchholz muss man beachten, dass auf der Kieler Straße mächtig gebaut wird und die Fahrt von der A7 zum CP und vor allem zurück nervig werden kann, da auch sehr viel Verkehr herrscht. Und das gilt auch spät abends noch!
      Allerdings ist die Strecke A7<->CP nur ca. 2 KM.
      Viele Grüße "dercamper96" :w

      2017
      Ostern: Südtirol Camping Cevedale in Goldrain (gebucht!)
      Frühjahr: Nordsee Carolinensiel Camping Harlesiel (gebucht!)
      Pfingsten: Emsland Campingplatz Neuengland in Rhede (gebucht!)
      Usedom Naturcamping am Strand in Ückeritz (gebucht!)
      Rostock Hanse-Sail Camping Markgrafenheide (gebucht!)
      RUT Nds 2017 Camping Hardausee (geplant)
      Schwarzwald Camping Münstertal (gebucht!)
    • @Hausmanncamp
      vielen Dank für das Angebot,wär toll gewesen!Euch viel Spass in Südfrankreich!!

      An alle anderen, danke für eure Unterstützung.Ich denke wir entscheiden auf Grund der aktuellen Verkehrslage!
      Freundliche Grüße aus dem Schwabenland......Klaus :w
    • diecampers schrieb:

      Der ist ordentlich und zu empfehlen, reicht zum Übernachten und 2 Minuten von der BAB entfernt.

      camping-buchholz.de/



      uiuiui da hab ich aber schon ganz andere meinung gehört und gelesen.... Vor allem in Richtung Preis / leistung und Enge des Platzes.... Ich würde den ganz sicher nicht ansteuern.
      Gruß Robert
      ___________________________________________________
      Ihr dürft auch gern mal unsere Homepage besuchen unsere kleine Künstlergemeinschaft : die kreativen
      Ein paar kleine Berichte zum Thema Camping http://wohnwagen-urlaub.blogspot.com/
    • Camping Buchholz

      Das Bild sagt doch schon einiges bzgl. der Stellplatzgröße aus.
      Und preislich sind die CP in HH generell kein Schnäppchen. Die genannten Hamburger-CP dienen der reinen Übernachtung; mehr nicht!!!
      Dateien
      Viele Grüße "dercamper96" :w

      2017
      Ostern: Südtirol Camping Cevedale in Goldrain (gebucht!)
      Frühjahr: Nordsee Carolinensiel Camping Harlesiel (gebucht!)
      Pfingsten: Emsland Campingplatz Neuengland in Rhede (gebucht!)
      Usedom Naturcamping am Strand in Ückeritz (gebucht!)
      Rostock Hanse-Sail Camping Markgrafenheide (gebucht!)
      RUT Nds 2017 Camping Hardausee (geplant)
      Schwarzwald Camping Münstertal (gebucht!)
    • Knausi 15 schrieb:

      Hallo
      Würde dir Bad Segeberg Rönnau Empfehlen

      kluethseecamp.de/joo/

      der Platz wird gerne zum Übernachten genommen

      Gruß Knausi 15


      Das würde ich Dir auch empfehlen. Die A7 bei Hamburg ist durch die Dauerbaustellen Elbtunnel und Brückenbauwerke die nächsten Jahre eine potentielle Staustrecke - und damit meine ich richtig Stau! Auch wenn Ihr in der Woche fahrt, so kann es Abends Probleme geben. Lieber A1 bis Kreuz Bargteheide, Zwischenstopp in Bad Segeberg auf dem Klüthseehof und dann über Neumünster oder Bordesholm zurück auf die A7.

      Auf alle Fälle würde ich die Strecke A7 bis Harrislee fahren und dann die Strecke über L192 /Grenzstraße nach Westen. Das ist eine nagelneue, mit Gespann hervorragend zu fahrende Nebenstrecke Richtung Nordsee. Nicht viel los und sehr gut ausgebaut.
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Noch eine Stimme für A7! Die B5 ist eine einfache Landstrasse, wenn du da was langsames vor dir hast (so manche LKW fahren ja tatsächlich nur 60-70 km/h auf der Landstrasse), dann zieht sich das ewig hin und überholen mit Gespann auf relativ kurviger Landstrasse ist auch nicht ohne.

      Wenn du durch den Elbtunnel willst dann bitte erst abends, momentan ist da eigentlich regelmäßig Stau mit 10+ km da nur 2 Röhren offen sind. Davor und danach noch ordentliche Baustellen! Aber vielleicht ist das bis Ende Juli schon wieder etwas entspannter.
      ALDE - All you can heat :w
    • Kurt W schrieb:

      Moin,

      überall nur den nicht !Laut,dreckig & unfreundlich!!!

      wohnmobilplatz-hamburg.de/index.php

      Mfg.

      Kurt
      Upps, den wollten wir für eine Nacht nehmen…..Wir kommen aus Köln und wollen über HH weiter Richtung Schweden. Wir dachten, dass wir ganz früh starten, dann gegen Mittag dort den WoWa abstellen und uns dann bis abends was die Stadt anschauen…am nächsten Morgen soll es dann weiter nach Nyborg/ DK zum nächsten Zwischenstopp gehen.

      Kannst Du mir noch mehr dazu sagen? Ist der wirklich total unannehmbar? Auch für eine Nacht? Ich dachte, wir schlafen ja in unseren eigenen sauberen Betten im WoWa und halten uns nicht wirklich auf dem CP auf. Tagsüber sind wir in der Stadt. Gefrühstückt wird im WoWa un dann geht es auch schon weiter.
      Aber vielleicht unterschätze ich das Ganze auch? ?( Der Preis scheint ja erstmal total günstig im Vergleich zu den anderen sein. Kanus-CP würde uns locker 45€ für eine Nacht kosten…. :thumbdown:
      2014
      2x CP Schinderhannes, 2x Roompot Beach Resort/ NL, 1x Knaus Camping Eckwarderhörne, 1x CP Altschmiede in Bollendorf und Schwedenrundreise (Kollevik Camping/ Karlshamn, Böda Hamns/ Öland, Harge Bad & Camping/ nördl. Vätternsee, Aspen Camping/ Göteborg und First Camp/ Malmö) mit Abstecher nach Oslo/ Norwegen (dort CP Eckeberg)


      2015
      CenterParcs Port Zelande; Marveld /NL; CP Vier Jahreszeiten am Biggesee und Frankreichrundreise mit Abstecher nach Barcelona (Le Brasilia/ Perpignan, Camping Barcelona, Le Pins/ Verdon und zum Abschluss Nature Camp L'Ardechois/ Ardeche)


      2016:
      Ostern: Roompot Beach Resort
      Christi Himmelfahrt: CP Schinderhannes (nie wieder....)
      Pfingsten: CP Marvel (2. Weinsbergtreffen)

      Sommer: CP Kirchzarten/ Schwarzwald
    • Sweetshark schrieb:

      Kurt W schrieb:

      Moin,

      überall nur den nicht !Laut,dreckig & unfreundlich!!!

      wohnmobilplatz-hamburg.de/index.php

      Mfg.

      Kurt
      Upps, den wollten wir für eine Nacht nehmen…..Wir kommen aus Köln und wollen über HH weiter Richtung Schweden. Wir dachten, dass wir ganz früh starten, dann gegen Mittag dort den WoWa abstellen und uns dann bis abends was die Stadt anschauen…am nächsten Morgen soll es dann weiter nach Nyborg/ DK zum nächsten Zwischenstopp gehen.

      Kannst Du mir noch mehr dazu sagen? Ist der wirklich total unannehmbar? Auch für eine Nacht? Ich dachte, wir schlafen ja in unseren eigenen sauberen Betten im WoWa und halten uns nicht wirklich auf dem CP auf. Tagsüber sind wir in der Stadt. Gefrühstückt wird im WoWa un dann geht es auch schon weiter.
      Aber vielleicht unterschätze ich das Ganze auch? ?( Der Preis scheint ja erstmal total günstig im Vergleich zu den anderen sein. Kanus-CP würde uns locker 45€ für eine Nacht kosten…. :thumbdown:

      Moin Moin,

      gerade wieder zurück aus dem Urlaub! 2 1/2 Urlaub in NL.Das war top!!!

      Ich bin wirklich nicht kleinlich aber ich muss nicht mehr direkt neben einer Eisenbahn schlafen.Selbst als Hörgeräteträger habe ich kein Auge zu bekommen.Duschen oder WC Benutzung sind eine Katastrophe!

      Viele Grüße

      Kurt