Anzeige

Anzeige

Von Nordhessen nach Lübbenau/Spreewald und dann ganz schnell nach Mahlow, südlich Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Von Nordhessen nach Lübbenau/Spreewald und dann ganz schnell nach Mahlow, südlich Berlin

      Hallo,

      nachdem wir recht stressige Wochen hinter uns gebracht hatten, wollten wir gerne ein wenig ausspannen und überlegten uns, wohin wir denn fahren sollten. Zuerst war Seeland im Gespräch, dann dachte ich: nach dem Stress brauche ich etwas fürs Auge - also viel Grün. Also: Spreewald.
      Gestern morgen riefen wir beim Naturcamping am Schlosspark in Lübbenau an und fragten nach einem freien Platz. "Das kriegen wir hin!" war die Antwort und los ging es.
      Die Fahrerei war so entspannt wie selten - wenig Verkehr und gute Straßen. Kurz nach 15.00 Uhr kamen wir dort an und mussten erst noch einen Holländer mit seinem Wowa abwarten, der mittig vor die Einfahrt gefahren war und keinen Platz mehr bekam - gut, dass wir angerufen hatten!
      Anstatt die Hilfe der vielen Männer anzunehmen, musste der Wagen erst herumgemovert werden, was naturgemäß viel länger dauerte, als wenn alle angepackt hätten, um zuschieben.....Aber man muss ja zeigen, was man hat.
      Nun war es endlich so weit und wir bekamen unseren Platz zugewiesen. So idyllisch haben wir wirklich noch nie gestanden - etwas eng zwar, aber wunderschön.

      [IMG:http://up.picr.de/18655772ze.jpg]


      Nachher geht es weiter....
      Herzliche Grüße von Christel
    • So, frisch geduscht - jetzt kann ich weitererzählen. Leider ohne Bilder, weil ich mit dem i-Pad schreibe, da stehen mir die Bilder nicht zur Verfügung. Das WLAN-Netz scheint hier etwas überlastet zu sein, mein Läppisch streikt.
      Also, der Stellplatz in Lübbenau war schön, aber mein Liebster sagte schon beim Markisenaufbau: hier werde ich nicht alt!
      Myriaden von Mücken überfallen einen und machen einenzum Knubbel- Monster. Mich selber stechen sie nicht so sehr,aber Göga sieht nach kurzer Zeit aus wie ein Streuselkuchen.
      Also gehen wir im schönen Städtchen etwas essen und suchen dann nach einem anderen Platz. Der ist schnell gefunden: Campingplatz-am-Mahlower-See.
      Am Morgen rufen wir dort an und werden schon am Telefon sehr freundlich Willkommen geheißen. Wir bekommen schon die Platznummer des Komfortplatzes (Wasser und Abwasser) mitgeteilt und buchen das einzige Mietbad des CP.
      In kurzer Zeit haben wir die Sackmarkise eingerollt und alles wieder eingepackt, bezahlt und weiter geht es: ca. 85 km haben wir vor uns.
      Nach einer guten Stunde um 11.30 kommen wir in Mahlower an und wieder ist der Empfang sehr freundlich.
      Den Platz gibt es erst seit 2006, entsprechend neu ist alles. Der Bewuchs an Büschen und Bäumen noch nicht sehr schattenspendend, aber das wird noch.
      Die Sanis sind erste Sahne - unser Mietbad klasse. Morgen schicke ich noch ein paar Bilder nach.
      Am Abend waren wir gegenüber beim Strandbad am Mahlower See im Restaurant und haben heimischen Spargel gegessen. Danach haben wir uns noch den See mit der Liegewiese angeschaut - sehr malerisch!

      Morgen wollen ein Glashüttendorf mit Museum und vielen Kunsthandwerkern anschauen - und wahrscheinlich eine Menge Geld da lassen. ;)


      Morgen geht's weiter - hoffentlich wieder mit Bildern.
      Herzliche Grüße von Christel
    • Guten Morgen,
      heute ist es erst einmal vorbei mit der Wärme, aber es ist trocken und wir freuen uns auf dieses:

      museumsdorf-glashuette.de


      Noch einige Bilder vom Spreewald:


      [IMG:http://up.picr.de/18659068rm.jpg]
      [IMG:http://up.picr.de/18659069ao.jpg]


      Dort ist wunderschön, wir sollten zu einer anderen Jahreszeit noch mal wiederkommen, wenn es nicht so viele Mücken gibt.
      Herzliche Grüße von Christel
    • Jetzt kommen einige Bilder von hier, wo wir jetzt stehen:

      camping-bei-berlin.de/de/camping.html



      Hier ein Bild vom Restaurant am Mahlower See:

      [IMG:http://up.picr.de/18659410dw.jpg]



      Jetzt gehts weiter mit dem Sanitärhaus hier auf dem Platz:

      [IMG:http://up.picr.de/18659411sq.jpg]


      oben von außen und nun von innen:

      [IMG:http://up.picr.de/18659412ek.jpg]


      jetzt muss ich erst mal passen - das dauert hier einfach zu lange mit dem Bilderupload - sorry!

      Heute Abend erzähle ich dann vom Glashüttendorf!
      Herzliche Grüße von Christel
    • Hallo,

      in den Spreewald wollten wir auch schon immer mal.
      Aber auch der Mahlower Campingplatz sieht nicht schlecht aus, anhand den ersten Fotos.
      Ein schönen Urlaub noch und probiert die Mahlower Quarkkeulchen, wenn es die noch gibt.
      Haben wir früher auf dem Markt gegessen. :w
      Gruß aus dem Odenwald.
      IckeDA :thumbup:
    • @Caravany:


      Ja, ich denke auch, dass es an der Jahreszeit liegt. Es scheint aber jede Menge Leute zu geben, die vo den Mücken nicht so sehr geplagt werden.


      @ickeda:


      Der Mahlower CP ist wirklich super! Er ist perfekt, um Städtetouren nach Berlin und Potsdam zu unternehmen. Es gibt einen S-Bahnhof, da ist man ruck-zuck in Berlin am BHf Friedrichstraße - das werden wir wohl morgen machen.


      Gleich geht´s weiter mit Bericht von heute.
      Herzliche Grüße von Christel
    • ... weiter, weiter :) Wir wollen im Juli auch nochmal die Gegend "zwischen Spreewald und Mecklenburg" erkunden.
      ... zum Glück Norwegen-infiziert...
      Viele Grüße, der Döli
      :w

      ... der etwas andere Wohnwagen? Besuch mich in meiner Galerie ... >>>
    • Heute haben wir also den geplanten Ausflug nach Baruth/Glashütte gemacht. Das waren von hier ca. 45km Richtung Süden. Die Ausschilderung war nicht so gut, aber wir sind trotzdem angekommen.
      Der Ort versetzt einen in ein anderes Jahrhundert, alt Fachwerkhäuser mit Backsteingefachen, malerische Bauerngärten, wunderschöne kleine und größere Handwerks- und Kunsthandwerksgeschäfte laden zum Bummeln und auch zum Kaufen ein.


      [IMG:http://up.picr.de/18665635oz.jpg]

      Das ist das Glasmuseum mit Shop und Werkstatt, in der man sogar selber Glaskugeln zum Bewässern von Topfblumen blasen kann. Es ist sehr beeindruckend, was da alles gezeigt wird: Es stehen große Weinballons aus sehr dickem Glas zum Betrachten da - man kann sich nicht vorstellen, welche Kraft für deren Herstellung gebraucht wurde!

      [IMG:http://up.picr.de/18665636qu.jpg]


      Alte Fabrikgebäude mit Bahngleisen.
      Herzliche Grüße von Christel
    • Die den im Speewald lebende Mücke :undweg:
      Vor der bin ich auch schon geflüchtet.
      Schade nun sitzen wir in Rab und ihr bei mir fast vor der Tür. Wäre ein schöner Motorradausflug geworden.
      :camping: viele Grüße aus Elbe-Elster

      Von Steffen
    • [IMG:http://up.picr.de/18665847fz.jpg]


      [IMG:http://up.picr.de/18665848jo.jpg]



      Jetzt kommt der alte Konsum! ein richtig schöner, altmodischer Laden, in dem wir tolles Brot, Schlackwurst und ein Schmalz aus Schweine-Wildschein-und Gänseschmalz gekauft. Sehr lecker (aber die Kalorien :rolleyes: !)


      [IMG:http://up.picr.de/18665849wa.jpg]



      Es ist so idyllisch dort - es gibt auch eine kleine Gärtnerei, einen Kräuterhandel, wo man auch selbstgemischte Tees und Gewürze kaufen kann.

      Hier noch mal der Link: museumsdorf-glashuette.de/index.php
      Herzliche Grüße von Christel
    • Hier noch einige Bilder vom CP am Mahlower See:

      [IMG:http://up.picr.de/18666206ut.jpg]



      [IMG:http://up.picr.de/18666207yx.jpg]


      Und jetzt der Luxus, den wir uns hier leisten - sogar die Fußbodenheizung läuft bei dem kühlen Wetter heute.....unser Mietbad:

      [IMG:http://up.picr.de/18666208rd.jpg]


      [IMG:http://up.picr.de/18666209vk.jpg]


      Morgen wollen wir Berlin unsicher machen - das Wetter ist ideal, um die Museumsinsel zu besuchen!
      Herzliche Grüße von Christel
    • Einen schönen guten Abend :w ,

      mit Vorbuchen für´s Museum war nix mehr - das geht nur am Vortag. Es hätte uns aber auch wenig genutzt, weil immer nur ein Schwung Menschen in Pergamonmuseum reingelassen werden - die Wartezeit bei unserer Ankunft betrug 2 Stunden :thumbdown: ;( !
      Das haben wir uns nicht angetan - 2 Stunden in der Schlange stehen und du kannst mich vergessen!
      Leider, leider, leider habe ich für mich das Thema Pergamonmuseum jetzt abgehakt, weil es da immer so voll ist.

      Wir sind also Richtung unter den Linden spaziert und haben uns erst einmal im Café Einstein niedergelassen. Da uns offenbar niemand bedienen wollte, haben wir das Lokal nach 10min. wieder verlassen :motz: - das war gut so! Wir kamen auf unserem Weg dann zum Hotel Adlon, gingen einfach mal gucken und dachten: da trinken wir jetzt einen Kaffee!
      Also los: Hinein in die Luxusherberge und in der "Lounge" einen Tisch mit Sesseln belegt, die Karte in Augenschein genommen und große Augen gekriegt! Diese Preise waren uns neu! Egal! Heute geben wir uns der Dekadenz hin.
      Wir bestellen also 2 mal Adlonkaffee (eine Art Latte Macchiato mit Mandel und Tonkabohne zu 7,50) und Adlontorte(9,50) und Holundersahnerolle(7,50).
      Sofort bringt der Ober ein Tellerchen mit sehr leckeren Keksen und recht bald auch die Torte und den Kaffee.
      Der Kaffee ist soooooo gut! und beide Torten suuuperlecker! Wir bereuen nichts und stellen dann noch fest, dass die anderen Gäste auch recht "normal" aussehen.

      [IMG:http://up.picr.de/18676660yp.jpg]


      Die Glaskuppel in der Decke wollte sich von meiner kleinen Kamera leider nicht fotografieren lassen, also nur die Lounge:


      [IMG:http://up.picr.de/18676661qb.jpg]


      Nach diesem "Erlebnis" waren wir schnell am Brandenburger Tor und am Reichstag, wo wohl auch immer Menschenaufläufe sind und machten uns auf, ein wenig zu bummeln. Da wir schon mehrmals in Berlin waren, hatten wir nicht den Wunsch, sehr viel zu besichtigen und machten uns dann auch bald auf den Heimweg.

      In Süddeutschland ist es um einige Grad wärmer als hier, weshalb wir hier wieder unser Lager abbrechen werden und morgen oder übermorgen Richtung Franken aufbrechen werden. Franken deshalb, weil es kilometermäßig noch recht akzeptabel ist. Südbayern oder Baden ist uns zu weit.
      Beim ersten abgefragten CP war nix frei - logisch an diesem Feiertags-Wochenende. Wir werden schon was finden.
      In der Wahl sind: Mohrencamp(Bauernhofcamping), Camping Waldsee bei Nürnberg, Camping Ankergrund bei Volkach. Nach 20.00 Uhr ist da keiner mehr ans Telefon gegangen. Also auf morgen!
      Herzliche Grüße von Christel
    • Tante Gretchen schrieb:

      Dort ist wunderschön, wir sollten zu einer anderen Jahreszeit noch mal wiederkommen, wenn es nicht so viele Mücken gibt.
      Also im Winter ... :undweg:

      Hallo Ihr Zwei,

      da das W-Lan um diese Zeit noch nicht ganz so bockig ist, schnell mal einen schönen Urlaub gewünscht. :thumbsup:
      Die Gegend ist fast Heimat für mich, wenn wir zu Hause gewesen wären, hätte es bestimmt Besuch gegeben. :D

      Ich wünsche Euch weiterhin erholsame Tage und werde versuchen, den schönen Bericht am Morgen immermal zu verfolgen.
      Viel Spaß noch. :w
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • Guten Morgen,

      Kerstin, danke für gute Wünsche! Über den Besuch hätten wir uns sehr gefreut! ;)

      Erster Anruf heute morgen war erfolgreich! Wir fahren nach Volkach am Main zum Bocksbeutelwein :prost: . Camping Ankergrund heißt der Platz, auf dem heute für uns ein Premiumplatz frei wird :ok .
      Herzliche Grüße von Christel
    • Hallo und guten Abend (beim Länderspiel.... 8o ),

      nun sind wir also nach 5 1/2 Stdn. Fahrt im warmen Franken an der Volkacher Mainschleife angekommen. Die Plätze direkt am Main sind natürlich alle belegt, sie werden immer schon lange im Voraus gebucht.

      Es war ein Premium-Platz (mit Wasser und Abwasser) frei, schön groß (ca. 120m²) aber kahl. Dies ist wohl ein neuerer Platzteil, der völlig frei ist von jedem Baumbewuchs. Das Sani-Haus ist recht weit weg, sehr sauber und gepflegt, aber es gibt für die Größe des Platzes viel zu wenige Duschen.

      Jetzt muss erst mal das Länderspiel angeschaut werden, ich melde mich morgen wieder :w
      Herzliche Grüße von Christel
    • Hallo,
      die erste Nacht hier am Main haben wir gut überstanden - trotz des aufregenden Spiels gegen Ghana :wacko: ;) . Heute früh hatten wir draußen 5° und im Wagen 11° - brrrrr.....Später haben wir bei herrlichstem Sonnenschein zum ersten Mal auf dieser Reise draußen gefrühstückt.

      Mal was Anderes: eigentlich passt ja jetzt die Sparte "Reiseberichte Brandenburg" nicht mehr - vielleicht fange ich einen Neuen an? Ratschläge werden gerne entgegen genommen :S

      Hier noch ein Bild von der Fahrt:
      [IMG:http://up.picr.de/18690211mm.jpg]


      Hier stehen wir jetzt:
      [IMG:http://up.picr.de/18690212el.jpg]

      Nachher wollen wir am Main lang fahren Richtung Ochsenfurt.
      Herzliche Grüße von Christel