Anzeige

Anzeige

Rückleuchte Knaus Blue Line 450TK Baujahr 99

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Rückleuchte Knaus Blue Line 450TK Baujahr 99

      Hallo an alle .

      Wir sind noch relativ neu hier . Trotz lesen habe ich nichts gefunden was mir weiterhelfen könnte.

      Wir haben folgendes Problem. Die Heckleuchte ist gerissen. Leider beim Kauf nicht gleich gesehen. :wacko:

      Siehe foto : Pfeile


      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/19036065yy.jpg]

      der Riß geht lang von oben nach unten . Die Funktion ist noch voll gewährleistet. Alle Lampen funktionieren.

      Auf Nachfrage bei einem Knaushändler : Diese Teile kosten fast 200 Euronen das Stück. ;(

      Ich möchte sie austauschen bevor ich im Nächsten Jahr zum Tüv muß .

      Kann ich diese Hier verwenden . Hat die schon mal jemand verbaut. Die benötigten Funktionen sind alle vorhanden.
      Der Preis währe super.



    • Ich hab damals für unseren ex Blue Line bei Ebay eine bekommen, da sind ab und zu welche drin von Jokon...
      Die von Berger müsste aber passen, wie schon erwähnt mit Wechsel des Rahmens
      :w
    • wie schon vor einiger Zeit versprochen gehts hier weiter mit der Rückleuchte .
      In den letzten Wochen hab ich dann mal ran gesetzt und mir das ganze mal angeschaut. Leider mußte ich feststellen das durch den Riß Wasser eingedrungen war. :xwall:
      Also Rückleuchte mal abeschraubt und gesehen ich kann sie auseinander nehmen .

      Hier der Rahmen im zerlegten Zustand

      IMGP6308.JPG

      das neue Innenteil hab ich mir dann bei FB bestellt :

      IMGP6310.JPG

      dann alles wieder zusammen bauen und fertig.


      Beim Abschrauben der Rückleuchte habe ich dann auch noch gesehen das ein Loch in Stoßstange zur Befestigung der Rückleuchte nur ein Steckgewinde war. :motz: Also gleich noch auf der anderen Seite nachgeschaut . Dort das selbe Bild nur das es dort gleich 2 Steckgewinde gab. :xwall:
      Das hieß frisch ans Werk und Stoßstage abbauen bloß wie ?( ?( .
      Nachfrage in der Werkstatt ergab es sind 6 Schrauben die zu lösen sind . 2 hinter jedem Rücklicht ( die hatte ich schon gesehen) und noch mal 2 hinter dem Nummernschild (Rote Pfeile) in die Leiste (Blauer Pfeil ) ist sie von oben her eingehangen.

      IMAG0167_1.jpg


      Nach dem ich die Stoßstange abgebaut hatte habe ich dann als erstes den Riß mit GFK hinterklebt und neu verspachtelt.

      Riß Stoßstange 2.JPG

      Das Problem mit meinen Steckgewinden habe ich mit Dübeln gelößt die ich in die Löcher eingeklebt habe.

      Dübel.JPG

      Da ich einaml so schön dabei war habe ich sie gleich mal komplett abgeschliffen . ^^
      1 Spritzen vorher.JPG

      und mit der Orginalfarbe neu gespritzt :thumbup:
      Farbcode RAL 5007 auf Anfrage bei Knaus bekommen und dann im Fahrzeughandel eine Spraydose bestellt.
      2 Spritzen nachher.JPG

      dann alles wieder angebaut und fertig.

      fertig.jpg

      Jetzt kann dann Ostern und die erste Ausfahrt des Jahres kommen


      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Lutz13 schrieb:

      Gefragt hast du danach ja nicht, aber ich wollte doch mal anmerken dass man mit so was ohne Probleme über den TÜV kommt.
      Wohl wahr.
      Hier schon 2x ohne Beanstandung.
      Also wenn es DICH ärgert, tausch es, aber nicht für den TÜV.
      Der Riss wurde einfach mit einem Feinlötkolben (Ersa Multitip o.Ä.) zusammen"geschweisst".
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • treckertom schrieb:

      Der Riss wurde einfach mit einem Feinlötkolben (Ersa Multitip o.Ä.) zusammen"geschweisst".
      Man kann auch einen transparenten dauerelastischen Kleber * in den Riß quetschen. Die Sache mit dem Kunststoffschweißen funktioniert zwar, aber da diese Risse gerne Spannungsrisse sind, bricht es dann halt an anderer Stelle weiter.
      So ist Murphy halt :wacko:


      * klebriger gelber Nachtvogel = UHU
      Gruß,
      Michael und Abby *Pfotenabdruck*, unterwegs mit "Schnucki" :D
      --
      "Der größte Feind des Wissens ist nicht die Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Stephen Hawking)

      "Und mitten in der Milchschnitte, ist 'ne weiße Schicht aus Knilchschitte!" (c) Dieselmitch :saint:
    • DieselMitch schrieb:

      treckertom schrieb:

      Der Riss wurde einfach mit einem Feinlötkolben (Ersa Multitip o.Ä.) zusammen"geschweisst".
      Man kann auch einen transparenten dauerelastischen Kleber * in den Riß quetschen. Die Sache mit dem Kunststoffschweißen funktioniert zwar, aber da diese Risse gerne Spannungsrisse sind, bricht es dann halt an anderer Stelle weiter.
      So ist Murphy halt :wacko:
      * klebriger gelber Nachtvogel = UHU

      Ich dachte da eher an einen Polymethylmethacrylat (PMMA)-Kleber.
      Also etwas für Plexi- oder Acrylglas.
      ACRIFIX 1R 192 sollte da passend sein.
      Habe ich aber nicht...
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • Hi zusammen,

      ich habe ein ähnliches Problem, allerdings brauche ich nur den Aussenrahmen. Die Leuchten sind bei mir noch heil nur der Rahmen um die Jokon Lampe ist in gefühlte 1,5 Mio teile zerbröselt :xwall:


      Hat jemand vllt eine Idee, wo man den Rahmen bekommen kann? Ich kann den nicht einzeln finden ( weder jokon.de noch sonst wo )



      Danke
      munter bleiben :D
      Gruß von grisuking

      Hier findet Ihr mein Bürsti-Projekt ...

      Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.
    • grisuking schrieb:

      Hat jemand vllt eine Idee, wo man den Rahmen bekommen kann? Ich kann den nicht einzeln finden ( weder jokon.de noch sonst wo )
      Gerade der Rahmen sind spezielle Designteile, die es nur bei denjenigen gibt, die seinerzeit diese Art der Heckleuchten verbaut haben.
      MMn Knaus, Weinsberg, Eiffelland(?)
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät