Anzeige

Anzeige

Suche guten und günstigen CP in Locarno/Ascona...Tessin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Suche guten und günstigen CP in Locarno/Ascona...Tessin

      Hallo

      der cp sollte am wasser oder fluß liegen, günstig sein und wenns geht in der nähe ascona/locarno sein. hat jemand erfahrung?
      mir sind paar plätze ins auge gesprungen: rivabella in tenero, villagio bosco in cannobio und cp piccolo paradiso .

      merci
      Da ich ambitionierter Hobbyknipser bin, hier mein Portfolio bei 500px.com
    • Hallo novacamper

      Ich kann dir nur sagen, dass "günstig" bei uns im Tessin nicht geht. Oder was meinst du mit günstig. Grundsätzlich sind die Campings um Tenero sehr toll für Ausflüge mit dem Rad oder auch an die diversen Sehenswürdigkeiten.

      Liebe Grüsse aus der Schweiz.
    • Hallo novacamper,
      Was ich so kenne und auch von Bekannten gehört habe, wärst du für 2 Personen mit Auto und Wohni mit knapp 50.--Fr. auf der günstigen Seite, allerdings nicht in der Hauptsaison...
      Ist das günstig in deinen Augen? Sonst musst du klar auf Italien ausweichen...Cannobio ist sicher ein Tipp :thumbup: ! Wir in der Schweiz haben eine etwas komische Auffassung von Platzpreisen :wacko: (ist selbstverständlich meine persönliche Meinung!).
      Viele Grüsse aus der eher nicht so günstigen Schweiz :w
      Hans Peter
    • Hallo novacamper
      wir schauen uns auch gerade in der Schweiz um. Wir haben aber die ACSI Karte und da gibt es ein paar wenige Plätze auch in der Schweiz mit der Campcard von Acsi. (Die Karte im Abo kostet ca 14 Euro im Jahr und wenn man die App möchte, die ich sehr praktisch finde, muss man noch ein paar Euro extra zahlen). Siehe: campingcard.com/de/de/europa/schweiz/kanton-tessin/
      Wenn ihr auch in der Nebensaison fahren könnt, ist das vielleicht eine Möglichkeit.
      :w Gfam
    • Der Camping Riposo in Losone ist ein "günstiger" Platz (campingriposo.ch/ww.campingriposo.ch/Deutsch.html) - da kosten eine Nacht für 2 Erwachsene und 2 Kinder im WW "nur" CHF 67.-.

      oder

      Camping Zadone, auch in Losone. Preislich etwa gleich. campeggiozandone.ch/

      Dies sind aber Plätze, die NICHT am See liegen. Der CP Delta Locarno (am See, zwischen Locarno und Ascona) ist je nach Saison sehr teuer. Sicher sind die Ausstattungen auch höherklassig. Das ist einfach so: Plätze am See sind teurer als jene im Hinterland. Und da noch die Klassierung höher ist, ist der Platz nochmals teurer. Allgemein muss man den eher hohen Standard der Schweiz bezahlen, die höheren Löhne in der Schweiz (die leider nicht immer durch höhere Professionalität zurückbezahlt werden) und (nur zum Teil) die Arroganz der Besitzer.

      Ich hoffe, Ihr findet einen Platz. Wir waren mehrmals auf dem CP Lido Mappo in Tenero. lidomappo.ch/ Dieser ist recht gut und nicht sehr teuer. Wir werden sicher wieder mal da hin fahren.
      Gruss aus der Schweiz

      Tramp777
    • Wir kommen gerade vom International Paradis in Cannobio auf der italienischen Seite. Netter kleiner Platz, kein Superluxus, aber sehr sauber. Und direkter Zugang zum See. Preislich okay für die Region. Ich glaube wir haben so um die 35 Euro für 2 Erwachene und ein Kind gezahlt.
      Einziger Haken: Die Seestrasse führt mit Gespann zu mehrfachem Deoverlust. :( Sehr eng, kurvig und unübersichtlich. Aber machbar.

      Jochen
    • Den Camping Lido Mappo bei Tenero kann ich nur empfehlen. Die sehr schöne Uferpromenade beginnt direkt vor dem Campingplatz und führt bis Ascona. Mit dem Fahrrad braucht man auf diesem Wege ca. eine viertel Stunde bis Locarno. Außerdem fahren regelmäßig Fähren zwischen Tenero und Locarno (und die sind meines Wissens sogar umsonst, soviel zum Thema teure Schweiz ;) ) Die sanitären Anlagen sind sehr schön und sauber.
      Den Rivabella kann ich nicht empfehlen, wir waren dort vor zwei Jahren in der Hauptsaison und waren sehr sehr unzufrieden. Die Sanis waren sehr schmutzig und auch nicht auf dem neuesten Stand. Außerdem gab es für meinen Geschmack zu viele Dauercamper.
      Der Campofelice ist auch ein schöner Platz und nur unwesentlich teurer als die der Lido Mappo, hat aber einen Fussballplatz und Tennisplätze inkl. Schlägerverleih. Von dort ist es aber auch wesentlich weiter nach Locarno. Ich persönlich muss sagen, dass man vor allem in der Nebensaison sehr gut bei und günstig Campingurlaub im Tessin machen kann, wenn man sich sein Essen von daheim schon mitbringt. Restaurants sind in der Schweiz unverschämt teuer.
    • Hallo, habe diesen beitrag erst heute "gefunden".

      Ich kann nur die obige Aussage bestätigen.

      Entweder man leistet sich den Lido Mappo oder den Campofelice oder man fährt gleich weiter südlich, aber dann mindestens bis Baveno. Die anderen schweizer Plätze am oder in der Nähe vom Lago Maggiore sind wesentlich schlechter und auch nicht viel billiger.

      Wir haben auf dem Lido Mappo/Campofelice in der Nebensaison ein paar Tage verbracht und haben dabei das Verzasca-Tal, das Maggia-Tal und das Centovalli usw. besichtigt und sind dann für den "Erholungsurlaub" auf einen CP hinter Baveno, nach Feriolo, wo es mehrere nette CP gibt.
      Gruß aus der Pfalz von Dieter
    • Cpl. im Tessin

      Auch wir können den Cpl. Lido Mappo sehr empfehlen, wir waren schon 2 mal dort und immer sehr zufrieden. Freundliches Personal, außerordentlich schön gelegen und vor allem sehr sauber. Wenn wir wieder ins Tessin fahren werden wir ganz sicher wieder zu Lido Mappo in Tenero fahren. Man kann wie schon weiter oben geschrieben direkt von dort am Ufer entlang nach Ascona und Locarno wandern.

      Gruß Helmut
    • MEINE FRAU... Sagt gerade... Wir halten da nicht mal zum pupsen an obwohl wir es uns leisten können und es dort schoen ist. Aber bei gleicher "Qualität" des CP 20 Kilometer weiter kostet es grad mal die Hälfte und man kann auch mal zeigen dass man nicht jeden Unsinn mitmacht

      IN Vertretung

      WOLFGANG

      P.S. ICH WURDE GEZWUNGEN DAS ZU SCHREIBEN

      Und jeder möge dort hinfahren wo es ihm gefällt
    • Hallo
      Auch ich kann den Lido Mappo bestens empfehlen. Wir fuhren in den letzten Jahren regelmässig auf diesen Platz. Anständige Parzellengrösse , sehr gute Bademöglichkeit im See .da vermisst man den Pool überhaupt nicht.
      Meines Erachtens stimmen dort Preis und Leistung am besten. Natürlich gibt es billigere Plätze in Italien, dabei muss die Sauberkeit der Schweiz beachtet werden.
      Wir selber Reisen sehr viel umher in Italien , Frankreich und Spanien, und wissen von was wir sprechen !
      Es ist so , jeder soll dorthin wo es ihm gefällt!

      Gruss Markus
    • minox25 schrieb:

      Hallo
      Auch ich kann den Lido Mappo bestens empfehlen. Wir fuhren in den letzten Jahren regelmässig auf diesen Platz. Anständige Parzellengrösse , sehr gute Bademöglichkeit im See .da vermisst man den Pool überhaupt nicht.
      Meines Erachtens stimmen dort Preis und Leistung am besten. Natürlich gibt es billigere Plätze in Italien, dabei muss die Sauberkeit der Schweiz beachtet werden.
      Wir selber Reisen sehr viel umher in Italien , Frankreich und Spanien, und wissen von was wir sprechen !
      Es ist so , jeder soll dorthin wo es ihm gefällt!

      Gruss Markus
      Moin,
      kann ich eigentlich auch nur bestätigen. :ok

      Ich habe zwar fast Schnappatmung bekommen, als wir dort einen Platz bezogen, auch dann noch in der 1. Reihe,
      aber was an Luxus, Sauberkeit etc. geboten wurde, ist halt den Preis wert.
      ( ich habe gerade mal nach den aktuellen Preisen gesehen- ist weiterhin kein Schnäppchen-Platz geworden 8| )

      Ein paar KM weiter, in Italien, sind natürlich die Preise günstiger - ist halt ein anderes Flair

      Gefällt uns allerdings beides....

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Wir fahren auch sehr viel... bezogen uns aber auf " gut und günstig" auf die Ursprungsfrage.

      Da es hier die Besonderheit gibt dass die Preise nur ein paar Km entfernt doch stark differieren sollte man überlegen das in Kauf zu nehmen.
      Das mit dem Unsinn bezog sich auf die Preisgestaltung der Schweizer unabhängig davon ob man sich das leisten kann.

      LIEBE Gruesse

      Andrea und Wolfgang