Anzeige

Anzeige

Camping auf dem Mini Ponyhof der Familie Wild im Almenland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Camping auf dem Mini Ponyhof der Familie Wild im Almenland

      Hallo,

      der 11te Tag ist nun fasst vorbei und ich wollte hier kurz einen kleinen Bericht über diesen sehr schönen und familiär geführten Platz schreiben.

      Nachdem wir fasst 18 Stunden unterwegs waren (Abends um 21:00 los und um 16:00 angekommen) hat sich der lange weg für uns gelohnt !
      Die Kinder waren schon während des "einparkens" auf und davon und kamen nur für folgende Bedürfnisse:
      - Aua
      - Durst/Hunger
      - Müde

      Wir konnten während der gesammten Zeit hervorragend entspannen und können diesen Platz wirklich empfehlen.
      Kurz zur Ausstattung des Platzes:
      Stellplätze für ca 10-12 Wohnwagen/mobile
      Platz für Zelte
      Strom (CEE+Schuko) und Wasser gibt es an 2 zentralen Punkten
      Entsorgung für Chemietoilette vorhanden
      W-Lan auf dem ganzen Platz (6MBit)
      Genug Ponys zum putzen und co
      Einige Reiterhöfe in unmittelbarer Nähe

      Ich werde in den nächsten Tagen den Bericht erweitern und entsprechende Bilder anhängen.



      Hier der direkte Link zum Mini Pony Bauernhof : www.almenland-camping.at
    • Hallo ma_ge_we,

      falls es noch möglich ist würden wir uns über einen Bericht mit ein paar Bilder sehr freuen.
      Wie haben für den Sommer 3 Wochen bei Familie Wild gebucht. Ich denke das die Bilder die Vorfreude noch steigern könnte.

      LG Astrid, Andre und Mara(6)

      @lustiges Wiesel: Wann seit Ihr denn da?
    • Der Platz sieht interessant aus. Wisst ihr zufällig ob man dort auch mit Hund "landen" kann ? Auf der Homepage hab ich dazu nichts lesen können. Weder für noch wider.
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Der Hof und die Tiere sehen ja echt toll aus .


      ABER ein Sanitärgebäude mit 1ner ( EINS ) Toilette für die Herren Stelle ich mir nicht so prickelnd vor 8|
      klar hat der Hof nur paar Plätze , aber morgens kanns da schon lustig werden .....
      :0-0:
    • Hallo
      wir waren schon öfters auf dem Platz und ich kann ihn nur empfehlen. Die Ausstattung ist kaum zu übertreffen. Es gibt mehr als ausreichend Spielmöglichkeiten - auch bei schlechtem Wetter. Um einen besseren Einblick zu bekommen, kann ich das "Gästevideo" auf der Homepage empfehlen. Dies zeigt ein paar Szenen unseres Urlaubes 2013.
      Die WC Situation habe ich nie als problematisch gesehen und es gab auch noch nie "Stau".
      Ein Muss ist die Fackelwanderung. Unser grosser fragt jetzt schon wann wir wieder hinfahren.
      Gruss aus Ö
      Peter
    • Wer ist da?

      Nach den vielen positiven Berichten haben auch wir für die ersten beiden Augustwochen gebucht.

      Da wir sehr aktiv sind, werden wir trotz des tollen Platzes viel unternehmen.

      Was ist besonders empfehlenswert? Wie ich gelesen habe, werden wir die Fahrräder zu Hause lassen, da unser kleiner mit 4 Jahren noch nicht soviel Berge fahren wird.

      Wir haben uns schon zur Höhlenwanderung angemeldet.

      Was ist zum Badengehen zu empfehlen?

      LG
      :0-0:
    • Waren ein WE am Almenland, unsere 2. Ausfahrt mit Wohnwagen. Es gibt für Kinder sehr viel zum Spielen, GoCarts + Traktoren, riesige Sandkiste, Trampolin, das große Spielhaus bei Schlechtwetter, und natürlich jede Menge Ponys. Mit anderen Tieren wie etwa Streichelzoo sieht es mager aus, Schwerpunkt sind Ponys.
      Baden kann man im Freibad in Passail gleich um die Ecke, wenn das Wasser dort zu kalt sein sollte muss man aus den Bergen raus Richtung Süden :)

      Für Ausflüge liegt es ziemlich zentral, in 1h erreicht man viele Ausflugsziele. Im Norden bietet sich der Erzberg mit Schaubergwerk an abenteuer-erzberg.at/, nicht weit weg ist ebenso die Riegersburg riegersburg.com/ oder Schokoladenfabrik Zotter (mit Verkostung), verschiedene Thermen (Therme H2O für Kinder, Therme Blumau mit mal anderer Architektur), oder Ausflugsziele in und rund um Graz regiongraz.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/ausflugsziele.


      Anreise: auf dem letzten Stück den Rechberg rauf (und runter) gibt es ein paar Kehren und wird etwas steiler, aber die Strasse ist breit genug. Nervig werden können nur die Radfahrer (Trainingsstrecke für Hobbyfahrer) die man mit dem Gespann auf der kurvigen Strecke schwer überholen kann. Der Lärm von erstem Gang Vollgas hat die auf die Seite gescheucht :evil:


      LG Werner