Anzeige

Anzeige

Erfahrungen mit mobiler Split Klimaanlage Eurom AC2400

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Neu

      So heute den ersten Test und der Platz ist auch gefunden.AC527B7A-2AFA-4085-905A-074663A38804.jpeg18C8F364-2E5A-4FA5-80E8-8FF6B1952C29.jpeg
      Macht seinen Job, bin mal auf Kroatien gespannt.
      Der Schlauch ist schon der störrig, wird der noch weicher ?

      Gruß Ralf
      2020 Mai CP Kalletal

      2019 Juli Spanien Platja d‘aro CP Treumal
      Mai Paris CP Huttopia
      April Allgäu CP Via Claudia
      Okt Vakantiepark Koningshof NL

      2018 Okt. Holland Callasande
      Aug. Schweden Getnö Gård - Lake Åsnen
      Juni Emden Westoverledingen
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin

      2017 Aug. Cadzand Molecaten Park Hoogduin
      Juni Bollendorf CP Alte Schmiede
      Mai Holland Colijnsplaat
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin
    • Neu

      Sebastian 09 schrieb:

      Ich habe jetzt gesehen das am Innengerät zwei Ablaufstutzen über Eck sind. Also einer nach unten einer nach hinten. Sie dienen aber beide selben zweck?
      Ja, die sind beide zum entwässern des Innenteils wenn das Ding mit 0,8 L voll ist.
      Wenn mehr drin ist geht es nach aussen und wenn Du das Teil abbauen willst solltest Du es dort leer laufen lassen, sonst kann die Elektronik Schaden nehmen oder Du hast die Plörre im WW......
      Let the good times roll
    • Neu

      Rauschi schrieb:

      Ähm heizt du damit dann dein Vorzelt?
      :D Auch nö, wir nutzen ein Sonnensegel im Sommer und wollte die Klima 2 Std bevor wir schlafen anwerfen. Also Hundgassi, waschen usw und dann ab in kühlere Kiste.
      2020 Mai CP Kalletal

      2019 Juli Spanien Platja d‘aro CP Treumal
      Mai Paris CP Huttopia
      April Allgäu CP Via Claudia
      Okt Vakantiepark Koningshof NL

      2018 Okt. Holland Callasande
      Aug. Schweden Getnö Gård - Lake Åsnen
      Juni Emden Westoverledingen
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin

      2017 Aug. Cadzand Molecaten Park Hoogduin
      Juni Bollendorf CP Alte Schmiede
      Mai Holland Colijnsplaat
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin
    • Neu

      2 Stunden könnten knapp werden, je nachdem wo ihr seit bzw. wie hoch die Temperaturen sind. Oft haben wir die schon am Nachmittag angemacht und erst als wir im Bett waren ausgestellt.
      Mache einfach deine eigenen Erfahrung. Die Eurom macht Ihren Job entsprechend ihrer Möglichkeiten. Wunder vollbringt die nicht. Du sagst ja selber ab in die kühlere Kiste. Kühler ja aber nicht kalt. Trotzdem tolles Teil.

      Unser Wohnwagen ist gepackt und so um 14:00 Uhr geht es los nach Polari (Kroatien) :0-0:
    • Neu

      Danke, dann müssen wir früher an machen und mal testen. Leider ist die Aufteilung der Fenstern nicht optimal. Front und Rückwand gehen nicht wegen schräge und Bett. Andere Fenster können nicht aufgestellt werden. Das Toilettenfenster ginge noch aber ob die kühle Luft dann in den ganzen Wohnwagen kommt ist fraglich.

      @EhNieda schönen Urlaub ! Schreib mal wie die Einreise nach Slowenien und Kroatien war.

      Gruß Ralf
      2020 Mai CP Kalletal

      2019 Juli Spanien Platja d‘aro CP Treumal
      Mai Paris CP Huttopia
      April Allgäu CP Via Claudia
      Okt Vakantiepark Koningshof NL

      2018 Okt. Holland Callasande
      Aug. Schweden Getnö Gård - Lake Åsnen
      Juni Emden Westoverledingen
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin

      2017 Aug. Cadzand Molecaten Park Hoogduin
      Juni Bollendorf CP Alte Schmiede
      Mai Holland Colijnsplaat
      April Cadzand Molecaten Park Hoogduin
    • Neu

      Ja, auf jeden Fall etwas Zeit zum Kühlen einplanen. Wir hatten sie im letzten Sommer am Gardasee im Einsatz. Unser damaliger Hobby 470 kmf wurde bei 38 Grad außen im Dauerbetrieb 25-27 Grad „kühl“ innen.
      Wegen Corona gehts dieses Jahr mit dem größeren 560 kmfe „nur“ auf den Campingpark Südheide. Bin mal gespannt ob das gute Stück überhaupt zum Einsatz kommt.
    • Neu

      Hallo zusammen,

      ich habe zwar nicht die 2400er, habe mir aber letzten Herbst über die Bucht eine 3 Jahre alte Eurom AC 7000 zu einem guten Kurs geholt. Die fehlende Fernbedienung hat mir der Eurom Service kostenlos zugeschickt. :thumbsup: Bis auf einen Kratzer auf dem Frontpanel des Innenteils sieht sie optisch einwandfrei aus. Bzgl. Funktion scheint sie ebenfalls tadellos zu arbeiten, einzig die Umstellung von Fahrenheit auf Celsius über die Fernbedienung funktioniert nicht - aber man kann ja (um)rechnen... :rolleyes:

      Ich habe nämlich heute einen ersten Funktionstest gemacht - Außentemperatur 29°, aber bewölkt, im Wohnwagen in Kopfhöhe hatte es 32,2°. Klima am anderen Ende des WoWas aufgestellt, nach 15 Min. waren es 28°, nach einer Stunde 23,8°. Habe dann auf 21° Zieltemperatur runtergestellt und werde jetzt dann mal rausgehen (dann wären so 2,25 Std. seit dem Einschalten vergangen).

      Jetzt zur Lautstärke des Außenteils. Also wenn ein Nachbar nah an mir dran wäre, würde ich nicht guten Gewissens das Außenteil in seine Richtung schauen lassen. Es rauscht schon sehr laut, und was fast noch mehr nervt, ist so ein Surren - scheinen aber lt. Erfahrungsberichte alle 7000er zu haben.

      Wenn viel Platz vor oder hinter dem Wowa ist (ca. 20m?), hätte ich überhaupt keine Bedenken. In dem Zusammenhang auch die ernst gemeinte Frage: Was wäre so schlimm dran, das Außenteil im Vorzelt zu haben? Sonnen- und Regenschutz wäre gegeben, für ausreichende Belüftung muss man natürlich sorgen, und für den Anwendungsfall "Abends 2 Stunden von 21-23 Uhr anstellen vor dem Schlafen gehen" wäre auch das Problem der Lärmbelästigung minimiert. Oder mach ich mir das zu einfach?

      Viele Grüße
      Simon
    • Neu

      Im Vorzelt dürften dann die sommerlichen Temperaturen dem Wirkungsgrad des Klimageräts den Garaus machen.
      Hinzu kommt noch die eigene Abwärme und ggf. die Wärmebelastung des Kühlschranks.
      Der Druck im Kühlsystem steigt an und könnte sogar zur zeitweiligen Abschaltung des Kompressors führen, falls ein Überdrucksensor verbaut ist.
      Wenn man es hinbekommt, auf die Saugseite kühlere Luft zuzuführen (z.B. von der Unterseite des Wohnis mit einem Schacht oder Flexschlauch), wäre dem Problem beizukommen.
    • Neu

      OK, das leuchtet ein. Wenn die Hitze im Vorzelt steht, ist das “nicht gut“ die Klimaanlage....

      Habe gerade meinen Funktionstest abgeschlossen. Kühlt super, nur leider war unter dem Innenteil auch eine kleine Lache. Rückblende abgeschraubt, ich vermute die Verbindung des zusätzlichen Ablaufschlauchs fürs Kondensat mit dem Gerät - da hat die Metallklemme so eingetrocknete weiße Flecken... Kennt jemand von Euch das Problem?
    • Neu

      GelsenPT schrieb:

      ne Pumpe hat unser AC 7000 auch, aber als ich zu Anfangs das Innenteil auf den Wohnwagenboden stellte hatte ich immer eine kleine Pfütze am Ablassschlach. Bei der größeren Klimaanlage ( AC 7000 ) kann man das Außenteil nicht an die Wohnwagenwand hängen.
      Trotz Schlauch bekommt man das Fenster auf erster Stufe noch verschlossen.

      Gruß
      GelsenPT
      Hast du das Pfützenproblem noch oder hast du es gelöst? Mein Innenteil stand schon höher als das Außenteil, aber der Schlauch ging erst ein bisschen nach oben und dann nach unten (umgedrehtes U)...
    • Neu

      Bei der 7000er müsst ihr öfters mal schauen, ob sie noch kühlt.
      Kühlaussetzer sind von der ein Problem. Da hilft nur vom Strom nehmen und neu starten...Boot tut gut.
      Deshalb kann man sie nicht mehr kaufen.
      Mein Arbeitskollege hat das Problem.
      Grüße vom Bodensee

      2007 Jesolo International (Wohnmobil)
      2008 Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2010 Spiaggia D'Oro Gardasee (Wohnmobil)
      2012 Kanada Westküste Rundreise (Wohnmobil), Bannwaldsee Camping Allgäu (Wohnmobil)
      2013 Ostsee und Nordsee Rundreise (Wohnmobil)
      2014 La Quercia Gardasee (Wohnmobil)
      2015 Campingplatz Grafenlehen Berchtesgaden (Wohnmobil)
      2016 Isolino Camping Lago Maggiore (Wohnmobil)
      2017 Schweden - Norwegen - Dänemark Rundreise (Wohnmobil), Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2018 Drei-Länder-Camp Lörrach (Wohnwagen), La Quercia Gardasee (Wohnwagen)
      2019 Gitzenweiler Hof Lindau (Wohnwagen), Marina di Venezia (Wohnwagen)
      , La Quercia (Wohnwagen)
      2020 Schwarzwälderhof (Wohnwagen)
    • Neu

      Die Klimaanlage kühlt schon sehr gut, ist mir aber zu laut, bzw. ich spüre das Brummen des Kompressors, da die Anlage am Schlafzimmerfenster hängt. Werde sie deshalb wieder verkaufen.
      Da ich ja sowieso nie im Hochsommer verreise, wird mir die Klimaanlage nicht sehr fehlen.
      Falls einer Interesse hat. Dachte so an 300,- € plus Versand.
      Gerät ist ca 4 Wochen alt. Original-Verpackung ist vorhanden.
      Ich reise nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.