Anzeige

Anzeige

Mit MS Artania nach Grönland

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Aber ich will doch nicht die ganze Zeit im Schiff bleiben. :_whistling:

      Und im T-Shirt draußen rumrennen, sieht dann vielleicht ein bißchen albern aus. :xwall:
      Oder nicht? :lol:
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • Ooch...auf der Artania fällt das nicht auf, wenn du im T-Shirt draußen rumrennst. Da gibt es das Rundum-Promenadendeck (vor unserem Fenster) und da rennen ständig welche rundherum..... :thumbsup:

      Eine Runde sind ca. 450m - da bleibst du fit, bis das Schiff wieder zu Hause ist. :prost: Am Heck ist auch ´ne Bar :prost:
      Herzliche Grüße von Christel
    • Tante Gretchen schrieb:

      Eine Runde sind ca. 450m - da bleibst du fit, bis das Schiff wieder zu Hause ist. :prost: Am Heck ist auch ´ne Bar :prost:
      Oho ... jetzt rückste mit den richtigen Argumenten raus. 8o

      Nagut, muß ja eh bis zum Anlegen aushalten, warum nicht das Beste draus machen. :evil:
      Hoffe nur, es gibt auch irgendwelche Klamotten an Bord, sonst wirds mit der Zeit ungemütlich ;( ... und das nicht nur für mich. :pinch: :cursing: ... :D
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • Sieht schlecht aus mit der Kreditkarte, die hatte ich bei meinem Besuch bei Euch aufm Schiff natürlich nicht einstecken. 8|
      Klingt so, als würde ich mit meinem Notgroschen nicht weit kommen. ;(

      Werd mich dann wohl mal in der Kombüse zum Abwaschen melden müssen. :pinch: :xwall:

      Und dann wirklich langsam zusehen, das ich von Bord komme. Nicht das ich am Ende noch das TuF-Treffen verpasse. :cursing: ^^
      DEViLYA

      Der Weg zur H :evil: LLe ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

      Teuflisch liebe Grüße :w
      Kerstin
    • Hallo Christel!

      Nun bin ich auch am Ende Eurer Reise angekommen. Dein Bericht mit all den Fotos und Eindrücken stellt jeglichen Fernsehbericht in den Schatten. Die Eindrücke sind so persönlich und man kann sich so viel Zeit zum Anschauen und Genießen der Fotos lassen. Ich habe es genossen, an Eurer Reise teilhaben zu dürfen. Nebenbei ist Dein Bericht für Schiff und Reiseunternehmen eine wunderbare Werbung.

      Ganz herzlich Grüße und Euch noch viele schöne Stunden der Erinnerung,
      Dagmar
      Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.
      Kurt Tucholsky
    • Devilya schrieb:

      Nicht das ich am Ende noch das TuF-Treffen verpasse
      Na, das sollst du nicht!! :w

      reisebaer schrieb:

      Dein Bericht mit all den Fotos und Eindrücken stellt jeglichen Fernsehbericht in den Schatten.


      Vielen Dank für dieses große Lob!
      Hast du dir das Filmchen, das ich vom SWR verlinkt hatte, angeschaut? Das alles haben wir ja nicht gesehen (den Eisfjord mit dem kalbenden Gletscher) und da kann kein Bild ein Ersatz sein. Ich bin deshalb auch traurig - wir sind ja so weit gefahren, weil ich das unbedingt mal erleben wollte. Sehr schade!

      reisebaer schrieb:

      Nebenbei ist Dein Bericht für Schiff und Reiseunternehmen eine wunderbare Werbung.
      Obwohl ich das nicht explizit so geschrieben habe, war das auch so gemeint.
      Trotz der Enttäuschung über das nicht erfüllte Reiseziel hat uns dieses familiäre Schiff sehr gut gefallen - auch wenn es schon 30 Jahre alt ist.
      Ca. 1000 Passagiere sind für uns das Limit, mit einem großen Schiff mit mehreren Tausend Menschen möchten wir nicht fahren, wenn es noch so modern ist.
      Wir haben nichts vermisst und können uns gut vorstellen, noch einmal eine (kurze) Reise mit der Artania zu machen. Die kleine Amadea (600 Passagiere) wäre aber auch mal interessant.
      Herzliche Grüße von Christel
    • Hallo Christel!

      Ja, ich habe den Film gesehen. Dass Du traurig bist, dieses Erlebnis und die Erinnerung daran nicht zu haben, kann ich gut verstehen, zumal es wohl ein Ausschlag gebender Grund für die Reise an sich war. Dennoch habt Ihr, wenngleich einige Träume Träume bleiben, eine wunderbare Reise mit unwiederbringlichen Erlebnissen gemacht.

      Viele Grüße, Dagmar
      Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.
      Kurt Tucholsky
    • Natürlich hast du Recht :) . Es war ein einmaliges Erlebnis und es hat dazu geführt, dass wir zumindest nach Island noch mal reisen wollen - wahrscheinlich per WoMo.
      Grönland ist dafür eher ungeeignet :_whistling: . Da gibt es ja oftmals von den Küstenorten aus gar keine Straße - nur mit Schiff oder Boot kommt man da weg.
      Die Menschen, die dort leben, kann man wirklich nur bewundern. Uns Touristen sind sie mit einer unglaublichen Freundlichkeit und Gastfreundschaft begegnet.
      Ich komme mir ja immer ein bisschen wie ein neugieriger Eindringling vor, wenn ich etwas besichtige, was für die Einheimischen das "normale Leben" ist.
      Herzliche Grüße von Christel
    • reisebaer schrieb:

      Apropos Geduld: Nächstes Jahr ????
      Wohl eher nicht.
      Wir haben ja einen neuen Wohnwagen - der will nächstes Jahr mit in den Urlaub. Die Richtung stimmt aber schon mal: Evtl. fahren wir die schwedische Küste hoch Richtung Norwegen und schauen dann mal, wie weit wir kommen. Norwegen ist wunderschön, aber sehr weit. Auch innerhalb Norwegens kann man einiges an Kilometern fahren. Wir wollen uns einfach treiben lassen.
      Herzliche Grüße von Christel
    • Was für eine tolle Reise! - Grönland kenne ich nur aus der Vogelperspektive, aber selbst da können die Eismassen schon beeindruckend sein (falls sie nicht gerade mal wieder unter einer dicken Wolkendecke versteckt sind).
      Ihr scheint ja auch noch richtig Glück mit dem Wetter gehabt zu haben.

      Danke für die tollen Eindrücke! :ok
    • Hallo! :w

      Ich habe heute, 6 Jahre später, euren so tollen Reisebericht noch ein 2. Mal gelesen und diesmal mit ganz anderen Augen betrachtet:

      Wir waren nämlich in der Zwischenzeit auch auf 2 Kreuzfahrten.
      Als wir 2018 zu unserer 1. Kreuzfahrt (Alsaka, von Seawards nach Vancouver) nach Anchorage flogen, sahen wir vom Flugzeug aus ein paar wenige Kreuzfahrtschiffe in Grönland vor Anker :thumbsup: :thumbup: . Ganz gespannt und neugierig hatte ich aus dem Fenster geguckt, was da "Unten in Grönland" wohl so los ist.

      Wie sehr euch die Eisberge und Wale damals beeindruckt haben, das kann ich im Nachhinein noch viel besser nachvollziehen, nachdem wir ähnliche, aber weit nicht so überwältigende Augenblicke erlebt hatten.

      Was mich sooo sehr fasziniert hat waren die unzähligen Eisbrocken in der Glacier Bay und das laute, donnernde Getöse beim Kalben eines Gletschers. Und da kann ich mir vorstellen, wie sehr beindruckend die großen Eisberge gewesen sein mussten, die neben eurem Schiff hertrieben.

      So manche Fotos von den Gebäuden in Grönland erinnerten mich an unsere Nordkapp-Reise und 2 Jahre später an die Westeraalen-Reise mit dem WoMo. Da sah es manchmal landschaftlich und vom Baustil her auch sehr ähnlich aus …… wunderbare Erinnerungen, Bilder, die einem ewig im Gedächtnis bleiben :thumbsup:

      Ich danke euch noch einmal für diesen so wunderbar tollen Reisebericht :love: !

      :w Ösis
    • Benutzer online 2

      2 Besucher