Anzeige

Anzeige

Suchen Empfehlung,Meinung zu CP Seecam Zell a See bzw. Sportcamp Wolferlgut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Suchen Empfehlung,Meinung zu CP Seecam Zell a See bzw. Sportcamp Wolferlgut

      Hallo an alle,

      könnt ihr uns ein paar Meinungen Info´s zu den CP :camping: Seecamp in Zell am See bzw. Sportcamp Wolferlgut in Bruck geben? ?(

      abgesehen von den Info´s bei Campinginfo.de :w

      Gruß Michael
      Lebe Dein Leben, es gibt nur eines...
    • Hallo Michael!

      Gib mal hier im Forum "WOFERLGUT" ein, da ist hier im Forum in der Suchmaschine einiges zu finden. Pass aber auf die Rechtschreibung auf! Es heißt nämlich nicht WoLferlgut, sondern WOFERLGUT

      Und falls es euch dort hinzieht, dann wäre es gut, wenn ihr holländisch sprechen könnt - war bei uns nämlich fast Voraussetzung, um in der Kinderanimation etwas zu verstehen.

      Ich kenne den Platz in Zell am See nicht, würde aber auf jeden Fall!!!! dort hin fahren, bevor ich mir das Woferlgut ein 2. Mal mit den ganzen - entgegengesetzt zum ADAC-Reiseführer 2011 - angeführten Sachen, die es in Wirklichkeit dort gar nicht gab (Kein funktionierendes Internet, Hallenbad sollte vorhanden sein, war aber nicht einmal in Planung, abends kaltes Wasser bei den Duschen, Restaurant entspricht eigentlich einer viiiiel gehobeneren Preisklasse, als man es auf einem CP erwartet, Kinderanimation in holländisch, ebenso Wetterbericht, usw.

      Da ist mir "irgend ein" CP lieber, als ein CP, der eigentlich zu den "Leading Campings" zählt, und wir somit sehr hohe Erwartungen (zumindest bei uns) aufkommen ließ, und dann in keiner Weise unseren Vorstellungen gerecht wird.

      Wir waren allerdings die letzten Tage unseres 1. WW-Urlaubes, der in eine 4000 km Rundreise :thumbsup: :love: mit 4 jährigem Kind "ausartete" (es hat uns allen super gut gefallen) nur mehr ein paar Tage zur Erholung dort. Aber die meisten CPs dieses "angeblichen" Niveaus auf unserer Rundreise waren wesentlich besser! (V. a. an Ostsee, Niederlande, Luxemburg). Vielleicht hatten wir uns einfach aufgrund der vorangegangenen Erfahrungen zu viel erwartet. Zum "Ausruhen" hat´s der Platz getan, aber dafür war für uns wohl das Preis-Leistungsergebnis am Woferlgut zu hoch.

      Im Ort Bruck gab es allerdings ganz nette Lokale, waren dort einige Male zum Essen.
      Kommt aber immer darauf an, welche Erwartungen ihr an einen CP stellt. Für 2 Erwachsene, die Winterspaziergänge gerne haben und eventuell dort Silvester feiern möchten, kann ich mir den Platz möglicherweise vorstellen, da zählen andere Gesichtspunkte..... :ok

      Das ist lediglich meine Meinung und unsere Erfahrung am Woferlgut im Sommer 2012

      :w Ösis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ösis ()

    • Hallo zusammen,

      wir waren im Oktober 2013 auf dem seecamp.at/ und es hat uns sehr gut gefallen !!

      Man kann dort viel unternehmen: Rad fahren, Ski fahren, wandern usw. und zum Großglockner (Achtung: Wintersperre) fahren !!!

      Den CP Woferlgut haben wir uns auch angeschaut, ist halt viel größer !

      Hier noch ein paar Bilder:
      Dateien
      • K800_141.JPG

        (117,64 kB, 67 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • K800_145.JPG

        (91,67 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • K800_163.JPG

        (92,03 kB, 47 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • K800_186.JPG

        (91,15 kB, 52 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • K800_199.JPG

        (96,98 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • K800_243.JPG

        (89,82 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • K800_255.JPG

        (117,6 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • K800_259.JPG

        (108,93 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß

      rothemann
    • Danke euch beiden, na da kommt wohl der CP Woferlglut :_whistling: nicht in Frage Holländisch essen gerne :P , Sprechen und verstehen nein :_whistling:

      Dann schaun wir uns eben mal den CP Seecamp mal näher an.

      Danke rothemann für die Fotos, ich muss noch dazu sagen wir fahren erst im nächsten Jahr, und sind 2 Erw, und 2 Kinder, dann 3 und 6 Jahre.

      Wie kann man den CP am besten von Deutschland anfahren?

      Komme aus Richtung Altötting runter...
      Lebe Dein Leben, es gibt nur eines...
    • Hallo,

      Anreise geht mautfrei über Siegsdorf, Inzell, Unken, Lofer und Saalfelden. Diese Strecke ist ist gut ausgebaut.

      Wann wollt ihr denn genau fahren?

      Ich sehe die Auswahl etwas anders. Wir kennen beide Campingplätze und würden jederzeit wieder Woferlgut wählen. Das Seecamp hat aus meiner Sicht nur den Vorteil, dass man im Sommer unmittelbar am See campt.

      Gruß Rainer
    • [quoteHolländisch essen gerne :P ][/quote]

      Die Küche ist eher Gourmetküche..........unter € 45 pro Person kommst du dann wohl nur seeeeeehr schwierig raus. ..........

      Aber alles Andere haben wir bereits auf sooooooo vielen CPs wohl

      Ösis
    • Hallo,

      reden wir über dasselbe Restaurant? Wir waren vor 2 Jahren zum letzten mal dort und Preise und Karte waren normal. Letztlich wäre das Restaurant für mich aber kein Ausschlussgrund. Das Restaurant beim Seecamp ist vom Ambiente her zwar etwas einfacher, aber nicht so toll, dass wir es als Vorteil für das Seecamp sehen würden.

      In Zell am See und Umgebung gibt es aber reichlich Möglichkeiten zu bezahlbaren Preisen gut zu essen, dass man nicht auf das Platzrestaurant angewiesen ist. Eine Empfehlung ist da z. B. das Restaurant am Campingplatz Neunbrunnen in Maishofen wert. Wir sind oft dorthin alleine zum Essen gefahren. Über den Campingplatz in Maishofen kann ich allerdings nichts aus eigener Erfahrung sagen. Mein Eindruck ist aber, dass er eher etwas für Leute ist, die Ruhe suchen. Als Familie würden wir Woferlgut eindeutig bevorzugen.

      Wäre nicht das Schigebiet Schmittenhöhe überlaufen und Zell am See nicht derart massiv um russische Gäste werben, würden wir sofort wieder nach Bruck zum Wintercamping fahren. Im Sommer ist uns das Wetter dort etwas zu unsicher. Aber es ist eine tolle Urlaubsgegend für Familien.

      Gruß Rainer
    • rainer 560sk schrieb:

      Wäre nicht das Schigebiet Schmittenhöhe überlaufen und Zell am See nicht derart massiv um russische Gäste werben, würden wir sofort wieder nach Bruck zum Wintercamping fahr
      da sich die osteuropäischen Gäste meistens sich nicht ben......... können, ist das SKI-Gebiet leider von meiner Liste gestrichen, obwohl ich es gerne mal besucht hätte !! :thumbdown: :thumbdown:
      Gruß

      rothemann
    • Hallo,

      zumindest die Art von (zahlungskräftigen) osteuropäischen Gästen, die in Zell am See umworben wird, vermiest mir ganz ordentlich den Urlaub. Hinzu kommt leider noch, dass der Pflegezustand der Pisten im Bereich Schmittenhöhe deutlich zu wünschen übrig lässt und nicht ansatzweise mit dem Anspruch mithält, den man bei den Preisen erwarten würde.

      Gruß Rainer
    • Hallo Rainer wir wollen so um Pfingsten fahren.

      Aber wenn ich so die anderen Meinungen höre, das mit osteuropäischen Gästen usw dann glaub ich suchen wir uns einen andere Gegend oder Platz. Kaum zu glauben dass es dort so "überfüllt" ist.

      Habt Ihr noch andere brauchbare Plätze in der Gegend?

      wie gesagt, zwei Erwachsene und zwei Kinder so um Pfingsten rum
      Lebe Dein Leben, es gibt nur eines...
    • Hallo Oberpfalzcamper,

      wir waren im Oktober 2013 in Zell am See.

      Es waren viele Araber mit verschleierten und unverschleierten Frauen im Ort oder auf dem Gletscher, es hat uns nicht gestört, war nur ungewohnt !!

      Ich würde trotzdem wieder dort hinfahren.

      Einheimische sagten uns, auf die Frage, warum so viele Araber hier sind: es wurde vor ca. 10 Jahre eine riesige Werbetrommel im arabischen Raum gestartet und sie kommen heute immer noch !!

      Also, sehr schöne Gegend, wo man immer wieder hinfahren kann. Die Araber sind eh nicht auf dem CP, sondern im 5 ***** Hotel !!

      Gruß

      rothemann
      Gruß

      rothemann
    • Hallo rothemann,

      na dann bin ich ja beruhigt. Dachte schon die sind einfach überall, dann geht's Richtung Seecamp Zell am See denke ich.
      Woferlgut wäre auch was, aber soviel des guten muss es auch nicht sein ;)

      Und für die Kinder ist der auch Top, denke ich mal
      Die Anfahrt über Siegsdorf, Schneizlreuth, Lofer, Saalfelden, ist laut rainer560sk gutausgebaut, ist die für ein Gespann zu empfehlen bzw. frei?
      Meine ja nur, laut meiner Karte ist das der Steinpass
      Lebe Dein Leben, es gibt nur eines...
    • Wir sind im Winter Dauergast beim Seecamp... Schöner Platz, schöne Lage, super freundliche Leute....

      Schmittenhöhe ist voll... Ja... Aber wo ist das nicht der Fall? Wenns zu voll wird ab nach Maria Alm... 20 Minuten ... Oder leogang...25 Minuten...aber erwartet da keine leeren Pisten
    • Hallo,
      Wir waren letztes Jahr im August 1 Woche auf dem Panoramacamp am Zeller See. Den See kann man gut zu Fuß umrunden. Das Seecamp haben wir uns angeschaut, hat uns aber nicht so zugesagt (auf der einen Seite die Straße, auf der anderen der Fußweg, dann der See).
      Vom Panoramacamp aus ca. 300m einen Weg entlang landet man direkt im Strandbad.
      Das Panoramacamp ist ein kleiner, gemütlicher Platz mit einer sehr netten Betreiberfamilie. Wir und unsere Kinder haben uns sehr wohl gefühlt und kommen sicher mal wieder.
      Ein kleiner Spielplatz ist vorhanden, ebenso TT-Platte und diverse Kinderfahrzeuge. Einen kleinen Laden mit dem Nötigsten und Semmeln gibts auch, abends werden Pizzas gebacken.
      Aldi(Hofer) und Kaufland ist in 1km Entfernung.
      Wenn noch Fragen sind, gerne ...

      Lg
    • Hallo! :w

      [quoteIn Zell am See und Umgebung gibt es aber reichlich Möglichkeiten zu bezahlbaren Preisen gut zu essen, dass man nicht auf das Platzrestaurant angewiesen ist. ][/quote]



      Wenn wir wirklich mal "Gourmetküche" wollen, dann fragen wir im Restaurant "Unserer Wahl" nach, ob wir nach dem Abendessen dort auf deren Parkplatz übernachten dürfen! Hat immer noch bestens geklappt :thumbsup: Da gebe ich dann wirklich lieber die 40 bis 60 € anstatt der Campingplatzgebühr lieber für Speisen und je 2 Gläschen Wein mehr aus, und wir müssen anschließend nicht mehr Auto fahren - ........ Auf dem CP brauchen und wollen wir zumindest ein derartiges Restaurant nicht, zumal es keine Alternative gibt.

      Wir waren z. b. mit den Restaurants am JI und in Aufenfeld bestens bedient. Daegen im Alpencamp Nenzig hat alles, was wir bestellten, irgend wie "Nach MR. Knorr oder MR. Maggie" geschmeckt. Auch dafür gehen wir im Urlaub NICHT essen, so etwas bringe ich nämlich selber auch mit geringstem Aufwand und wesentlich günstiger auf den Tisch!

      Aber das sind eben die unterschiedlichen Präferenzen zwischen WOWA und WOMO. Es haben - wie gesagt - beide Vor- und Nachteile :prost: genau so, wie viele Leute viele verschiedene Geschmäcker haben :ok

      :w Ösis
    • Oberpfalzcamper schrieb:

      ..........Die Anfahrt über Siegsdorf, Schneizlreuth, Lofer, Saalfelden, ist laut rainer560sk gutausgebaut, ist die für ein Gespann zu empfehlen bzw. frei?
      Meine ja nur, laut meiner Karte ist das der Steinpass
      Servus,
      Die Strecke ist auch für ein Gespann kein Problem :ok
      Wenn Du sowieso durch Lofer fährst schau Dir mal diesen grubhof.com/ Platz an.
      Grüsse aus Sulzbach
      HJ
      WbfdzeR
      Ich bin Wohnmobilfahrer und das ist gut so :)
    • Hallo Oberpfalzcamper :w ,

      also Camping Grubhof ist sehr empfehlenswert! Der Platz ist sehr groß, zumindest ab Pfingsten. Wir stehen dort als Saisoncamper (Winter) und es ist nur ein Teil der Plätze für Wintercamping nutzbar. Der Platz ist im Sommer wohl immer ausgebucht. Wie es Pfingsten ist, weiß ich nicht. Aber ich denke, weil der Platz sehr groß ist, dass man über Pfingsten immer was bekommt.

      Für Kinder ist es auch sehr schön dort. Es gibt dort einen tollen Spielplatz (Wasserspielplatz, Trampolin und Seilzug). Unsere Teenies nutzen diesen ja nicht, aber der Spielplatz ist recht neu und wird gut angenommen. Ein Spielzimmer für Kleinere befindet sich noch im Hauptgebäude. Außerdem sind noch mehrere Tischtennisplatten ( überdacht) ect. verteilt. Gutes Restaurant am Platz auch alles zum mitnehmen.

      Den Wolferlgut haben wir uns auch schon angeschaut. Fieberbrunn, Zell am See auch. Vom Grubhof bis Woferlgut sind wir mit dem Auto gute 50 Minuten gefahren. Also der Platz ist nochmals ein Stück weiter. Ich empfand den Woferlgut auch als schön, aber irgendwie unruhiger, enger und dann geht da ja auch noch die Bundesstraße oben rüber. Könnte mir vorstellen, dass das bei schönem Wetter sehr störend sein kann. Der kleine Badesee ist wiederum sehr schön. Das Freibad ist eher ein Planschbecken :S .

      Man hat enorm viel Platz auf den Stellplätzen beim Grubhof, die Ruhe und die grandiose Aussicht auf die Berge........... :rolleyes:
      Es ist einfach mein Lieblingsplatz. Allerdings sind wir immer nur im Herbst/Winter dort.
      Die Preise kannst du auf der Homepage entnehmen: grubhof.com

      Naja......wer die Wahl hat, hat die Qual! :D
      Sausewindpistensau
    • Hallo zusammen,

      wir waren bereits mehrere Male, sowohl im Winter, als auch im Sommer auf dem Woferlgut. Ein wirklich schöner Platz und nah an Zell.

      Interessant für uns war auch immer, dass der Platz nicht nur zu den leading-campings gehört, sondern gleichzeitig auch im ACSI-Card-Führer, d.h. in der Nebensaison zu 16 oder 18 Euro zu haben...

      Wir waren letztes Jahr auf Durchreise, sind spontan aber länger geblieben, weil wir traumhaftes Wetter hatten.

      Viele Grüße in die Oberpfalz, von einem, der aus MAK nach Kiel gezogen ist :)
      Chrischan