Anzeige

Anzeige

Freizeitgrundstück Süd Italien

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Hallo schön das alles wieder gut ist !


      Freu mich das Projekt weiter geht ich denke es ist immer möglich da auch Stellplätze anzulegen !
      Ein Grundstück mit Gebäude ist immer besser ! Fals man mal das eine oder andere Gebäude noch dazu braucht !



      Gruß Alex
      SENZA PAURA Camper




      Bemühe dich nicht um die Menschen die nicht ein Teil deines Lebens sein möchten!
    • Also denken gerade drüber nach, und wollen definitiv Stellplätze anbieten.

      Erst mal 5 Stück und haben heute entschieden das jeder Stellplatz ein eigenes WC bekommt mit Dusche und Waschbecken.

      Kostenloser Strom und Wasser ist kein Problem.

      Klar festes Haus soll es nun sein und bietet Klar Vorteile. Da wir nun Makler haben der uns gute Angebote machen kann, wird die Sache ernster.


      Mal ne Frage in die Runde: Was würdet ihr für sowas ausgeben pro Tag ? Wie gesagt kostenlos Wasser und Strom, eigens WC Haus, befestigter Stellplatz mit festem Vorzelt Platz. (so hat es uns immer sehr gut gefallen ;)

      Grüße

      Chris
    • Das Grundstück sieht super aus mit dem alten Olivenbäumen..


      WC Haus bräuchten wir nicht, haben doch alles an Bord.
      Normales Sanihaus mit allen Möglichkeiten reicht völlig, es sei denn, du spekulierst auf die All Inclusive Camper.

      Preis..käme darauf an, was das Umland bietet. Der Platz ist nicht alles.
      Viele Grüße
      das Rosenhof-Team
      (der Xander und die Chris mit Kids und Fellnase)
    • Also, ca 7 bis 12 Km bis zum Meer, Weltkulturerbe im Umkreis, schöne Strände jenseits des Tourismus. Süditalien am Ionischen Meer.
      Jedoch auch Adria vll 45 KM entfernt.

      Ausflüge nach Neapel, Pompeji als Tagesausflüge super, Kalabrien, Sizilien auch als Tagesausflug möglich.

      Achja, kostenloses WLAN gibt es auch.


      Wegen WC, klar haben wir auch im Wohnwagen aber fanden selber immer WC Häuschen am Stellplatz immer super. Eigenes WC, Dusche und Waschbecken.
    • Was sagt die Kommune zur Idee des Stell- Campingplatzes ?
      Natürlich kann man Einiges mit Aufmerksamkeiten in Form von Scheinen beschleunigen.Aber die Nehmer können unersättlich sein in Anzahl und Menge. Wo immer du bist, bist du Ausländer und als Deutscher natürlich kapitalkräftig.

      Meine Eltern hatten in den 60ern ein Altstadthäuschen in Capoliveri / Elba. Nach zwei Jahren wechselte die Kommunalregierung von christlich auf kommunistisch und die Grundsteuer wurde für Ausländer von ca. 100 auf 10000 ! (Zehntausend) DM erhöht.

      Anfang 90 konnte ich von einem befreundeten Geschäftspartner einen Teil seines Grundstückes in der Nähe von Salo / Gardasee erwerben. Nach 3 Jahren war ich immer noch im Stadium des Rohbaus für ein 70 qm Häuschen. Ständig haben irgendwelche Genehmigungen gefehlt. Dabei war ich nicht zurückhaltend mit Aufmerksamkeiten. Als ich dann entnervt nach drei Jahren verkauft hatte, war das Häuschen in 2 (zwei !) Monaten bezugsfertig. Ein Kommunalangestellter hatte es über einen Mittelsmann erworben. Ein dort abgestellter Wohnbauwagen wurde bereits im ersten Jahr abgefackelt. Von der Polizei erhielt ich die Empfehlung in ein Hotel zu ziehen. Dies sei doch für einen Deutschen kein Problem.
      Dabei war es doch fast noch Mitteleuropa. Dolmetscher und Notare waren involviert, die Hochzeit der Tochter des Bürgermeisters als Freund aus Germania unterstützt.

      Trotz meiner schlechten Erfahrungen soll es Deutsche geben, die im Süden glücklich sind.
      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Möchte gerne einer der Ersten sein, der dein Projekt unterstützt, da ich grossartig organisierte Campingplätze meide. :ok

      Konrad
      Geht die Sonne auf im Westen, sollst Du Deinen Kompaß testen! :w
    • Die Umgebung ist traumhaft und dachten nie an Caming Platz, Kauf wäre direkt mit haus und Baugenehmigung. egal ob Ausländer oder Einwohner.

      Denken wirklich an eigene WC Häüser, da echt praktisch. nicht weit weg vom Wohnwagen und dein eigenes.

      Wir denken so an 20 euro pro Tag.

      Genehimgungen für caming wäre erst notwendig ab mehr Stellplätzen. Das wollen wir erst mal nicht aber denke wirklich die Region hätte nichts dagegegn.

      Wir fahren dieses Jahr runter und klären alles, ich spreche Italienisch daher werde ich alles ausloten.

      Freue ich auf jeden aus dem Forum ! ;)
    • christaylor schrieb:

      Also denken gerade drüber nach, und wollen definitiv Stellplätze anbieten.

      Erst mal 5 Stück und haben heute entschieden das jeder Stellplatz ein eigenes WC bekommt mit Dusche und Waschbecken.

      Kostenloser Strom und Wasser ist kein Problem.

      Klar festes Haus soll es nun sein und bietet Klar Vorteile. Da wir nun Makler haben der uns gute Angebote machen kann, wird die Sache ernster.


      Mal ne Frage in die Runde: Was würdet ihr für sowas ausgeben pro Tag ? Wie gesagt kostenlos Wasser und Strom, eigens WC Haus, befestigter Stellplatz mit festem Vorzelt Platz. (so hat es uns immer sehr gut gefallen ;)

      Grüße

      Chris



      Was würden wir Zahlen
      Das sind ja Leistungen die bei allen CP incl. sind
      Strom incl.
      Wasser incl.
      WLAN incl.

      Besonderheit
      eigenes WC mit Dusche oder ohne !?

      Das mit dem festen Vorzeltplatz ist schon nicht schlecht nur nicht immer passend für jede Größe :!:
      SENZA PAURA Camper




      Bemühe dich nicht um die Menschen die nicht ein Teil deines Lebens sein möchten!
    • Naja inkl. ist bei vielen Camping Platz nicht immer was dabei, kwh extra dann und wlan meisstens auch extra, so kenne ich es zumindest.
      Da wir aber Brunnen und Solar planen wäre alles inklusive.

      Eigenes WC mit Dusche und Waschbecken, sowie ein extra abgeteiltes Geschirrbecken. So wäre es für die Nutzer denke ich sehr komfortabel und für uns bedeutet es das kein Extra haus gebaut werden müsste mit WC Duschen und Geschirr Abteil.


      Jede Parzelle getrennt durch Baum und Hecke.

      Wegen dem befestigten Vorzeltplatz habe ich auch schon gedacht passt nicht bei jedem oder so groß aber dann bei kleinen hmm...

      Aber mal ehrlich, wir nutzen im Sommer kein Vorzelt. Nur eine Markise.

      grüße

      Chris
    • Crimson schrieb:

      mit dem befestigten Platz würde ich nochmal überlegen... kennst Du die Bodenbeschaffenheiten da schon? Wenn der Boden von sich aus schon ziemlich hart ist (und das ist da eher oft so), dann würde ich da nix mehr dran machen.

      :ok
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017, 3x 2018, 2x 2019, 1x 2020
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14 --- FuF Waldsee 4/2018, 5/2019
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • Den festen Boden seh ich auch kritisch.
      Wozu braucht man den? Dass man bei Regen nicht im Brabbel steht?
      Wenn ich nach Süd-Italien fahre und es regnet, dann habe ich halt Pech gehabt; das sieht in D oder A schon anders aus.
      Das sind ja Leistungen die bei allen CP incl. sind
      Strom incl.
      Wasser incl.
      WLAN incl.
      Bei allen CP ist das Wasser incl.
      WLAN nicht ganz so oft
      Strom ist eher selten.
      Klar, wenn ich nur Komfort-Plätze buche .... aber das sind lange noch nicht alle CP.

      Du schreibst, ein Sanitärhaus müsstest du erst bauen - kosten die Sanitärs pro Parzelle nichts?

      Kosten?
      Für ein Sanitärhaus auf der Parzelle würde ich gar nichts zahlen - brauche ich nicht.
      Strom muss nicht incl. sein - mir ist eine Abrechnung nach Verbrauch lieber.
      Und für WLAN würde ich auch einen überschaubaren Obolus zahlen.
      Gruß,
      Gimmund

      Verbrauch meines Hybriden

      Zur Zeit: Rheinhessen
      Danach: Costa del Azahar

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gimmund ()

    • Crimson schrieb:

      Moin,

      also... die Idee mit eigenem WC-Haus, mit Dusche und Co. finde ich super. Die Lage in den Oliven auch. Abstand zu den Nachbarn wäre schön, sollte bei gerade 5 Plätzen aber wohl machbar sein. Schwebt euch das so ähnlich vor, wie das hier?



      Hallo Crimson,

      ja so in etwa stelle ich mir das vor wobei mehr Platz zwischen den Stellflächen, aber fester Grill ist auch eine Idee ;)

      Denke generell ist Interesse da das Leute dort Urlaub machen, vll auch wenn wir Stellplätze anbieten um den Wohnwagen unterzustellen. Dann könnte man später im Jahr noch mal kommen ohne den Wohnwagen zu ziehen.machen ja einige uch in Kroatien.

      Agriturismo ist das Wort, genau, und das gibt es für Wohnwagen in dem bereich wo wir hin wollen schon mal nicht :)

      Die Fläche muss dafür nur groß genug sein.

      Grüße,

      Chris dem der Kopf rauch vor Vorbereitungen lol
    • So Leute es wird ernst,

      12.000qm sind gekauft und es geht voran. Im Juni wird die Klärgrube gesetzt und der Brunnen wird beim nächsten Termin unten auch beantragt.

      eine 200qm Parzelle wurde schon angefragt für Dauercamping :)

      Für alle die wissen wo es liegt: Gallipoli, Apulien, Italien

      Ich halte Euch auf dem laufenden.
    • Bin auch schon gespannt auf weitere Bilder und Infos ...
      Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017, 3x 2018, 2x 2019, 1x 2020
      Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14 --- FuF Waldsee 4/2018, 5/2019
      :w
      Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
      Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!
    • Huhu Danke für die Positiven Antworten !

      Um euren Bilderdurst schon mal etwas zu stillen hier Bilder.

      1. GALLIPOLI Altstadt
      2. Strand südlich Gallipoli
      3. Unser Grundstück

      200qm sind direkt schon für dauercamping vermietet an ein Paar.


      Grüße

      Chris
      Dateien
    • Wir werden die Fahrt in den nächsten Jahren zwar nicht schaffen, aber irgendwann wollen wir auch mal ganz in den Süden. (Bisher haben wir es nur bis San Benedetto del Tronto geschafft).
      Ein jährliches update zur Erinnerung wäre nicht schlecht.
      Glückwunsch zum Kauf. Toll, das es geklappt hat.
      :0-0: