Anzeige

Anzeige

Wir wollen nach SYLT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wir wollen nach SYLT

      So, neues Jahr - neuer Trööt :D

      Da die Regierung dieses Jahr für die Urlaubsplanung im Sommer zuständig is', geht's an die See. Ausgesucht haben wir den CP Westerland und unsere Reisezeit sind die letzten 3 Wochen in den Sommerferien von NRW. Samstags los und dann auf den Zug, so viel steht schon fest :thumbsup:

      Muß ich irgendetwas beachten? z.B. spezielle Heringe fürs Vorzelt oder Sturmband?

      Und da uns nich' langweilig werden soll, was können wir unternehmen? Zu Fahrrad oder zu Fuß? Habt ihr Geheimtips :_whistling:

      Allen viel Spaß bei der Urlaubsplanung :0-0:
      mfg Jens
      :prost:
      CLXX
    • Hallo Jens,

      zum CP kann ich Dir nichts sagen.

      Aber Urlaub auf Sylt ist toll. Uns ist nie langweilig geworden, es gibt so viel zu tun:
      - am Strand spazieren
      - Rad fahren
      - zum Lister Arm
      - Zur Südküste
      - Wattwandern
      - Fahrt zu den Seehundsbänken oder zu einer Hallig oder mit einem Fischkutter
      - Bummeln
      - oder einfach am Strand abhängen, Burgen bauen oder Drachen steigen lassen.

      Irgendetwas werdet ihr schon finden, die 3 Wochen gehen im Flug vorbei!
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Sei kein Nimby - think global! :w
    • Klasse :thumbup: danke für die ersten Rückmeldungen

      liest sich alles sehr gut

      Kommen wir zur Sansibar :_whistling: is' Urlaub, sollte drin sein - sehen und gesehen werden :lol: - aber ich denke ohne Reservierung läuft da nix. Preislich, jo, is' schon was. Mal schaun, fürn Kaffee reichts bestimmt. Hier mal ein Zitat von der HP:
      Die Sansibar Küchencrew kocht mit "Vorwerk Thermomix "und ist total begeistert von einem Küchengerät ... schnippel ...


      Kupferkanne - weia, das is' was :thumbsup: die HP macht Lust auf mehr.

      Und wie gesagt, wir wollen mit dem Zug fahren. Alles schon wurde schon durchgerechnet, bringt nix bei meinem Zugwagen :_whistling:
      mfg Jens
      :prost:
      CLXX
    • Ja, Sansibar muss sehr früh vorgebucht werden, ich habe schon im November für Mai einen Tisch reserviert....
      Ach, bevor ich es vergesse, in Westerland müsst ihr unbedingt in der Einkaufsstraße in das Café Orth, dort kann man herrlich schlemmen und Leute beobachten. :D
    • hast du dir schon mal Gedanken gemacht eventuell über die dänische Insel Römö zufahren ?

      das sind ab Flensburg ca 90 km bis auf die Insel , du brauchst keine Fähre um dort hin zukommen .
      Wenn du auf der Insel bist kannst du bis zur Ortschaft Havneby fahren , ab dort gibt es eine Fährverbindung bis List auf Sylt .
      Die Fährverbindung wird sehr gerne von deutschen Sylttouristen genutzt und ist verhältnismäßig günstig .
      Preise kann ich dir nicht nennen .

      guggst du hier
      syltfaehre.de/fahrpreise/personen-kfz-anreise-sylt/
      schönen Gruß von Alfred
    • Alka schrieb:

      hast du dir schon mal Gedanken gemacht eventuell über die dänische Insel Römö zufahren ?

      das sind ab Flensburg ca 90 km bis auf die Insel , du brauchst keine Fähre um dort hin zukommen .
      Wenn du auf der Insel bist kannst du bis zur Ortschaft Havneby fahren , ab dort gibt es eine Fährverbindung bis List auf Sylt .
      Die Fährverbindung wird sehr gerne von deutschen Sylttouristen genutzt und ist verhältnismäßig günstig .
      Preise kann ich dir nicht nennen .

      guggst du hier
      syltfaehre.de/fahrpreise/personen-kfz-anreise-sylt/
      ja, danke. Aber in Post 6 hatte ich schon geschrieben, das wir mit dem Zug fahren.
      mfg Jens
      :prost:
      CLXX
    • Hallöchen.

      Wir waren schon sehr oft auf Sylt, davon einmal mit Zelt und dreimalig dem Wohnwagen.
      Der CP Westerland hat den einzigen Vorteil, dass er den kürzesten Weg zum Strand hat. Alles in allem ist die Alage sehr in die Jahre gekommen und ich finde ihn inzwischen leider sehr verkommen. Sehr schade.
      Toll ist dOrt die Osteria, in der es leckeres Essen gibt, aber das reicht ja nicht. Auch die Sanitäranlagen sind nicht zu empfehlen. Beim vorletzten Uralub haben wir alle Campingplätze angeschaut und sind zu dem Entschluss gekommen der in Rantum ist de schönste. Die alten Sanitäranlagen sind ok und auch sauber, die neuen einfach schön. (Letztes Jahr hat es allerdings im Damenklo etwas gestunken. Im Herrenklo war das nicht, vielleicht waren die Abflüsse nicht ok. ) Man geht ca 10 zum Strand. Über eine kleine Straße, durch die Dünen und ist da. Der CP hat einen Bäcker, der richtig leckere Brötchen hat. Ein Crepesstand und ein Restaurant ( riesige, leckere Schnitzel) gibt es auch. Die Mitarbeiter sind total freundlich und helfen gerne.
      Sollten wir nochmal nach sylt fahren, dann wieder dorthin. ALlerding wegen Dauerregens im letzten Jahr, haben ich gesagt es geht diesmal nach Kroatien.

      Würde mich interessieren wofür ihr euch entscheidet.

      liebe Grüße
    • Alka schrieb:

      hast du dir schon mal Gedanken gemacht eventuell über die dänische Insel Römö zufahren ?

      das sind ab Flensburg ca 90 km bis auf die Insel , du brauchst keine Fähre um dort hin zukommen .
      Wenn du auf der Insel bist kannst du bis zur Ortschaft Havneby fahren , ab dort gibt es eine Fährverbindung bis List auf Sylt .
      Die Fährverbindung wird sehr gerne von deutschen Sylttouristen genutzt und ist verhältnismäßig günstig .
      Preise kann ich dir nicht nennen .

      guggst du hier
      syltfaehre.de/fahrpreise/personen-kfz-anreise-sylt/


      Hallo.

      Über die Syltfähre lohnt sich preislich überhaupt nicht.

      Wohnwagen bis 8m 107.70 Euro. Auto 78 Euro = 185.70 Euro Plus Spritkosten noch einmal für 180 km. ca 18 l a 1.10 Euro = 19.8 Euro.
      Ca. 205 Euro.

      Sylt Shuttle kostet 203 Euro.
      Und man hat eine noch längere Anfahrtszeit.

      FendtTG540
    • Hannah73 schrieb:

      aber mir ist das zuviel Sand im Wohnwagen
      ja, sieht nett aus, aber genau das war ein Ausschlusskriterium.

      FendtTG540 schrieb:

      Über die Syltfähre lohnt sich preislich überhaupt nicht.
      naja, will ich nich sagen, für den eine oder anderen schon.

      Patienten meiner Frau fahren auch immer mit der Fähre, ham die uns auch empfohlen, aber is' nix für uns - weil du rechnest in DIESEL - ich muss in BENZIN rechnen :evil: :_whistling:
      mfg Jens
      :prost:
      CLXX
    • Hallo,
      wir haben ab 04.07.15 zwei Wochen CP Rantum gebucht und freuen uns drauf.
      Fähre war für uns keine Alternative da die Fahrtstrecke doch um einiges länger ist.
      Danke für die vielen genannten Tips, werden uns da einige heraus picken :thumbsup:
      Gruß schloppi
      Adam hatte keine Schwiegermutter, er lebte im Paradies !
    • Hallo zusammen,

      ich möchte mich mal daran hängen:

      Die Insel Sylt steht bei uns immer wieder mal auf der Liste, wo man mal gewesen sein muss !!

      Welcher CP können die Sylt-Insider empfehlen, mit folgenden Kriterien:

      - geeignet für Kinder im Alter von 15,12,8 und 8,

      - Strandnähe,

      - saubere Sanis,

      - bezahlbare Restaurants auf dem CP oder in der Nähe,

      Für Infos wären wir sehr dankbar !
      Gruß

      rothemann