Anzeige

Anzeige

WLAN vom Campingplatz optimal und für mehrere Geräte nutzen mit dem TP-Link CPE210 Richtantenne ( Nachfolger des TL-WA7210N )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo zusammen,

      habe ich es richtig verstanden, dass der Acesspoint nur zur einmaligen Konfiguration per LAN angeschlossen werden muss und das die spätere Administration über WLAN läuft? Demnach müsste ich nur dieses Gerät kaufen und würde auch keinen extra WLAN-Router benötigen? Ich möchte eigentlich keinen Laptop zum Camping mitnehmen sondern nur Smartphone und Tablet mit dem "schwachen" Campingplatz WLAN verbinden.

      Gruß

      Carsten
    • Ja.
      du brauchst nur für die erste Einrichtung oder nach einem Reset ein Notebook. Bei der ersten Einrichtung ist der Wlan noch aus.

      Danach kannst du dich mit dem Smartphone anmelden.

      Bei einem Reset brauchst du aber entweder eine Lan-Schnittstelle. Die es auch für Smartphones gibt.

      Micro USB auf Lan Du must nur schauen ob das mit deinem Smartphone geht.

      Oder einen kleinen Access Point von TP-Link. Ich habe den TP-Link TL-MR3020 bei mir im Gepäck.
      Denn schalt ich als AP (mit dem Schalter) und kann den CPE über Wlan - Lan - CPE ansprechen und neu Konfigurieren.

      Der braucht kein Platz.

      Harry
    • Danke Harry für deine schnelle Rückmeldung!

      Das klingt ja alles sehr vielversprechend, dann werde ich mir die auch mal bestellen...

      Ist die Ausrichtung der Antenne sehr Zeitaufwendig, bzw. ist die Richtstrahlwirkung sehr schmal oder gibt es genug Spiel für eine "PI x Daumen"-Ausrichtung? An der Seite sind ein paar LEDs zur Signalstärke, oder?

      Gruß

      Carsten
    • Danke für diese Super Anleitung.
      Habe heute meine 210er bekommen und mit Hilfe von Harry eingerichtet.
      Läuft alles super jetzt.
      Anfänglich hat der Computer per Lan das Kabel nicht gefunden , erst wo ich auch den Gateway eingetragen habe ,konnte er erfolgreich verbinden.

      Jetzt noch eine Frage:

      Gilt der AP CLIENT ROUTER(WISP Client) Modus auch wenn ich meine FritzBox per Lan anschliesse ,oder muss ich dann einen anderen Modus wählen?
      Habe später im WoWa halt auch clienten dran die kein Wlan besitzen,daher brauche ich die Möglichkeit per Lan Kabel an die Fritte zu connecten.
    • Hallo defjam2001,

      kannst du bitte kurz die Gateway Eingabe posten, die du eingetragen hast!? Mein Retour-CPE210 kommt auch die Tage und dann hab ich direkt die richtigen Angaben um ihn einzurichten!

      Danke und Gruß
      Ralf
    • HarryB66 schrieb:

      Du kannst den Cpe auf Wisp lassen.
      Deine Fritz bekommt eine IP vom Cpe über Lan und man hat den Vorteil das sich Smartphones auf dem Cpe anmelden können.

      Harry


      Ja das möchte ich ja auch weiterhin. Obwohl mir fällt gerade ein das ich nur ein Lan Gerät habe,und das kann ich ja auch in das Netzteil stecken.
      Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Lan vom Netzteil zum Lan vom 210er ?
    • Hallo Harry,

      hab mir auch einen CPE210 bestellt und bin jetzt noch auf der Suche nach einem WLan Routers, den ich hinter dem CPE klemmen kann um mein Wlan Netz im WW aufzubauen.

      Kannst du da einen bestimmten Empfehlen? Vielleicht eine FritzBox oder TP?

      Gruß
      Ralf
    • koeb schrieb:

      Hallo Harry,

      hab mir auch einen CPE210 bestellt und bin jetzt noch auf der Suche nach einem WLan Routers, den ich hinter dem CPE klemmen kann um mein Wlan Netz im WW aufzubauen.

      Kannst du da einen bestimmten Empfehlen? Vielleicht eine FritzBox oder TP?

      Gruß
      Ralf


      Wofür brauchst du denn die Fritz Box ? Alle Geräte mit Wlan können sich ja am TP Link anmelden.
    • defjam2oo1 schrieb:

      Wofür brauchst du denn die Fritz Box ? Alle Geräte mit Wlan können sich ja am TP Link anmelden.


      Nee, muß nicht zwingend eine FritzBox sein! War nur mein erster Gedanke... :wacko:

      Aber du hast recht, eigentlich ist es vollkommen egal, welchen WLan Router man hinter dem CPE hängt! :thumbup:

      Werde mal schauen, was ich so finde...

      Gruß Ralf
    • ich habe ja auch immer gedacht,welchen Router hänge ich daran.
      Aber man braucht keinen , das meine ich.Der CPE ist ja quasi ein Router mit einem Lan Ausgang,der Rest geht über Wlan.
      Daher die Frage ob du überhaupt ein Router brauchst ?
    • Man kann den CPE so verwenden wie du schreibst, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat der CPE doch einen begrenzten Wlan Sendewinkel. Um rund um den Wohnwagen Wlan zu empfanden wäre dann ein Wlan Router notwendig.

      Berichtige mich, wenn ich falsch liege! Möchte hier nichts falsches schreiben!!

      Gruß Ralf
    • Hallo zusammen,

      ich habe mir auch den CPE 210 bestellt, weil bei mir eine Bande (Kinder) im Zocker-Alter im WW hausen.

      Bin gespannt ob, das alles mit mehreren Geräte (Laptop, Tablet, Smartphone usw.) gleichzeitig funktioniert.

      Erster Test ist in D, danach geht es nach IT !!
      Gruß

      rothemann
    • Begeistert bin ich noch nicht so ganz. Heute mal getestet, im Wohnzimmer hinter dem Fenster von innen gestellt, und dann raus auf den Hof mit dem Handy. Etwa 10m luftlinie(freie sicht) nur ein Strich wlan. Ich dachte ich könnte Luftlinie mal locker 100m machen. Naja ich teste morgen mal mit einer Fritz Box dazu.
    • So ich gehe mal auf die Punkte ein.
      Als Access point würde ich den TP-Link TL-WA901nd
      nehmen. Er macht nicht's anderes, muss nicht groß konfigurieren und hat das gleiche Bedienungskonzept wie der CPE

      Netzteil ist beim CPE dabei.

      Zur Reichweite: Da muss etwas nicht passen da ich zum Teil in 200Meter noch Empfang habe.

      Die Lanbuchse am Cpe ist eigentlich nur für einen zweiten Cpe.
      Ich würde immer die Lanbuchse am Netzteil verwenden.

      Schaut mal nach meinem Beitrag
      Internet 2.0 wasserdicht mit Wlan, LTE oder UMTS. Da sind schon viele Punkte angesprochen.

      Ich bin gerade unterwegs deshalb kann es dauern bis ich Antworte.
      Gruß Harry