Anzeige

Anzeige

WLAN vom Campingplatz optimal und für mehrere Geräte nutzen mit dem TP-Link CPE210 Richtantenne ( Nachfolger des TL-WA7210N )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Das Ausrichten geschieht mittels der Pharao Software oder ?

      Also unter dem Reiter Status, dann wireless Signal Quality und dann bei SNR auf den Pegel achten, da wo es am stärksten ausschlägt wäre die bevorzugte Richtung, habe ich dies so richtig interpretiert oder wie machst Du es ?
    • SigiMOE schrieb:

      Das Ausrichten geschieht mittels der Pharao Software oder ?

      Also unter dem Reiter Status, dann wireless Signal Quality und dann bei SNR auf den Pegel achten, da wo es am stärksten ausschlägt wäre die bevorzugte Richtung, habe ich dies so richtig interpretiert oder wie machst Du es ?
      Nein das ist falsch.Man sollte den ersten niedrigsten Wert anwählen.Laut Harrys Gebrauchsanweisung Seite 55

      Gruss Parabol
    • Buschna schrieb:

      TP-Link EAP225 Outdoor AC1200 Gigabit WLAN Access Point
      Oder ähnliches genutzt als Alternative zum cpe210.
      Die EAPs können kein Wisp.
      Zumindest habe ich keine Funktion oder Information gefunden.
      Zusätzlich sind es keine Richtantennen.

      Ich habe den EAP245 bei mir zu Hause im Einsatz. Das ist aber nur ein Access Point.

      Ist also keine einfache Lösung.
      Wenn du aber etwas findest, würde ich dich bitten ein neues Thema zu öffnen.


      SigiMOE schrieb:

      Das Ausrichten geschieht mittels der Pharao Software oder ?
      Eigentlich brauchst du keine Software außer deinem Internetbrowser.
      So wie in der Anleitung beschrieben.

      Harry
    • eine technische Frage. Beim CPE 210 sowie beim WA910 ist jeweils ein Netzteil dabei. Erstgenanntes 24V Output beim 910 9V Output. Input bei beiden 100-240V. 0,3A.

      Ich würde ja im Wohnwagen ein Netzteil installieren und dann über LAN Kabel mit dem 210 POE Anschluss draussen einspeisen.
      Kann ich den 901 dann dauerhaft am LAN Anschluss des Netzteils lassen, wird der dann auch mit Strom versorgt? Quasi ein Netzteil für beide Geräte?
      Kann ich über den 901 dann das empfangene WLAN Signal verstärken also bessere Leistung?
      Danke für Eure Antworten, leider habe ich es noch nicht geschafft (zeitlich) das ganze unter Strom zu setzen.
    • HarryB66 schrieb:

      Achtung es gibt eine neue Anleitung zum CPE.

      Hier die Adresse:

      CPE210 Anleitung 10-11-2019

      Es ist eine Änderungen bei Problemfällen aufgenommen worden.

      Viel Spaß Harry

      Für die die sich wie ich die ältere Version ausgedruckt haben und auch nicht alles neu ausdrucken wollen.
      Es ist wenn ich mich nicht täusche bei der neuen Version die Seite 45 Problemlösung 6.5 dazu gekommen.

      Man möge mich korrigieren wenn ich falsch liegen sollte.
      Freundliche Grüße :w

      Andreas


      Unterwegs mit Sohn im MB E 350 D T-Modell 10/2019 und Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 aber öfter mit dem Kartanhänger am Haken.
      Des Campers größter Fluch sind für mich Birken und Besuch, obwohl der Besuch geht irgendwann wieder. :rolleyes:
    • Neu

      Hallo!

      Hatte heute das erste Mal ein Problem bei der Einrichtung des CPE 210. Und zwar wollte sich der sendende Telekom Speedport nicht mit dem CPE verbinden...

      Zuhause am Fritzbox-Router wieder alles ohne Probleme...

      Kennt jemand das Problem und weiß evtl. sogar eine Lösung?

      Vielen Dank im Voraus!
    • Neu

      Da gibt es viele Möglichkeiten.
      Sollte der CPE sich per Wlan mit dem Speedport verbinden?
      Wenn ja hat der Speedport vieleicht ein Firewall wo verhindert das Fremde Geräte sich verbinden?
      Oder hat er nur auf 5GHz gesendet.

      Da sind einfach zu wenig Infos.

      Harry
    • Neu

      Ja, der CPE sollte sich per WLAN mit dem Speedport verbinden.

      Die Einstellung am Speedport war auf "neue Geräte zulassen". Mein Handy und Tab konnten sich problemlos in das vorhandene Netz einwählen.

      Der Speedport sendete auf 2,4 und 5 GHz.


      Ich besitze selber 3 CPEs und hatte bislang aufgrund deiner Super - Beschreibung noch nie Probleme mit der Einrichtung. Weder mobil auf CPs noch im stationären Bereich. Nur diesmal hat es nicht geklappt...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher