Anzeige

Anzeige

Krankenversicherung für Lanzeitüberwinterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Krankenversicherung für Lanzeitüberwinterung

      Ich hatte es schon in der Plauderecke angesprochen:
      Wie und wo versichert Ihr Euch für diese lange Zeit gegen Krankheit? Scheint überwiegend teuer zu werden......

      LG Sylvi :0-0:
      Liebe Grüße


      Sylvi :0-0:


      Erfahrung kann man nicht kaufen, aber man kann dafür bezahlen
      Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte


      Reisebericht Italien 2016: Weinis on Tour April/Mai 2016 Italien- Bayern, Gardasee, Venedig, Assisi, Lago Trasimeno, Pompeji, Capri...mit Gelati und Pizza
      Reisebericht Frankreich 2015 : Weinis on Tour....Sept./Okt. 2015 Reise durch Normandie, Bretagne, Perigord Noir, Auvergne/Vulkanlandschaft
    • Soll ich jetzt meinen Tipp zu Deinem anderen Fred hier hinein kopieren? ?(
      "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon

      Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
      (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)

      "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)
    • Sorry, nein!
      Ich dachte nur, hier spreche ich noch ein paar mehr Gleichgesinnte an....

      LG Sylvi
      Liebe Grüße


      Sylvi :0-0:


      Erfahrung kann man nicht kaufen, aber man kann dafür bezahlen
      Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte


      Reisebericht Italien 2016: Weinis on Tour April/Mai 2016 Italien- Bayern, Gardasee, Venedig, Assisi, Lago Trasimeno, Pompeji, Capri...mit Gelati und Pizza
      Reisebericht Frankreich 2015 : Weinis on Tour....Sept./Okt. 2015 Reise durch Normandie, Bretagne, Perigord Noir, Auvergne/Vulkanlandschaft
    • Tipp von mir: DKV 10-99 Tage kostet für Personen bis 64 Jahre 0,70 EUR p.T. Also knapp 70 EUR für die 99 Tage. Dabei ist Ambulant, zahnärztliche Heilbehandlung, Stationäre Heilbehandlung, Transport, Rückführung. Aber beachten; es ist immer nur die Heilbeahndlung versichert, keine Vorsorge, kein Zahnersatz.

      Ab 65 LJ kostet es dann aber 2,30 EUR pro Tag.

      Grüße aus Erfurt
      Mancher Hund ist oftmals die besserer Führungskraft
    • Der ADAC nimmt für die KV nur Leute bis 66 Jahren, mein Mann wird nächstes Jahr 66...............
      Liebe Grüße


      Sylvi :0-0:


      Erfahrung kann man nicht kaufen, aber man kann dafür bezahlen
      Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte


      Reisebericht Italien 2016: Weinis on Tour April/Mai 2016 Italien- Bayern, Gardasee, Venedig, Assisi, Lago Trasimeno, Pompeji, Capri...mit Gelati und Pizza
      Reisebericht Frankreich 2015 : Weinis on Tour....Sept./Okt. 2015 Reise durch Normandie, Bretagne, Perigord Noir, Auvergne/Vulkanlandschaft
    • Der ADAC versichert Leute bis 75 Jahre.

      Andere Versicherungen womöglich auch.

      Es gibt unterschiedliche Versicherungsarten.
      Wenn ich mich recht erinnere, haben wir 2012/2013 pro Kopf und Monat ca. 60 Euro gezahlt.

      Andere Versicherer sind wohl wesentlich günstiger. Siehe Beitrag Nr. 4.

      Was nach 99 Tagen wird, habe ich noch nicht recherchiert. Beim ADAC kein Problem, dann nehmen wir halt einen Monat mehr.
      "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon

      Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
      (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)

      "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)
    • Mal nicht ganz so eilig 8)

      Ihr redet hier von zwei verschiedenen Sachen. Die Auslandskrankenversicherung die für Leute unter 65 Jahren so knappe 8 EUR im Jahr kostet ( siehe ADAC und sonstige ) gelten nur für eine Dauer von max 6 zusammenhängenden Wochen. Wir reden hier aber über Langzeit, also über sechs Wochen. Es sei denn der Winter bei Euch ist nur 6 Wochen lang. Deshalb ist die nächste Stufe die bis 99 Tage und dann kommt die für zum Beispiel Aupair und Schüleraustausch bis max zwei Jahre.

      Die gesetzliche KV zahlt in Ländern mit Sozialversicherungsabkommen aber nur bis zur Höhe der gesetzlichen Versorgung in Deutschland. Im Ausland werdet Ihr aber fast immer als Privat abgerechnet. Außerdem übernimmt die gesetzliche KV keinen Rücktransport oder im schlimmsten Fall die Rückbringung eines Verstorbenen. Ich würde auf jeden Fall die paar EUR dafür ausgeben.

      MfG

      =DW=
      Mancher Hund ist oftmals die besserer Führungskraft
    • Auslandskrankenversicherung für mehrere Monate.

      Also noch einmal zur Versicherung, ich war mehrere Jahre beim ADAC versichert---pro Monat ungefähr 40,00 Euro.

      Im letzten Jahr für 0,80 Cent pro Tag bei der Central Versicherung...dieses Jahr um 100% erhöht...also pro Tag 1,60 Euro.

      Ich muss mich noch schlau machen---wie ist es wenn man 66 Jahre alt.

      Wie versichert ihr euch dieses Jahr ????

      Ich meine nicht die Auslandsversicherung für knapp 10 € . für ein Jahr.

      Gruß Hanno51 :0-0: ?( ?(
    • Beim ADAC ist die Grenze ein Jahr später, also 66 ist noch jung :D

      Dieses Jahr nehme ich auch ADAC Krankenversicherung und Auxilia Schutzbrief, der ist ohne Zeitbegrenzung und ADAC plus gilt nur 92 Tage

      Grüsse vom Jürgen
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Hallo,
      wir stehen jedes Jahr für 5 Monate in Spanien und haben keine besondere Krankenversicherung abgeschlossen. Meine Frau musste in Spanien schon behandelt werden was absolut kein Problem war. Es wurde direkt mit unserer Krankenversicherung in Deutschland abgerechnet. Die Medikamentenzuzahlung war sogar viel billiger wie in Deutschland.
      Um im Krankheitsfall in die Heimat zurücktransportiert zu werden sind wir schon jahrelang für 60 €/Jahr für uns Beide Fördermitglied im Roten Kreuz. Der Rückflug wird direkt vom Roten Kreuz gemanagt. Der Rückflug findet innerhalb von 14 Tagen statt bei Erkrankung auch wenn dies medizinisch nicht notwendig ist.
      Sollte von uns einer im Ausland sterben übernimmt unsere Sterbeversicherung die Kosten für die Rückführung.

      Gruß
      Helmut
      Unterwegs mit Frau, Gauner, Mercedes Benz GLC 220D 4matic
      [IMG:http://www.h-leidinger.de/Unser%20Gespann/thumbs/Unser%20Gespann.jpg][/url]
      verfolgt von einm Dethleffs Nomad Snow 650 ER

    • Hallo Helmut
      Wir haben alles beim ADAC und sind damit auch abgesichert-
      Eine zusätzliche Krankenversicherung hätte ich gerne, denn die Aok zahlt nur ihre Sätze---- und die Differenz bei einer Rechnung ist schon recht hoch--und sollte man mal ins Krankenhaus eingewiesen werden-----da kann man ein armer Mann oder Frau werden.
      Ich denke ich werde wieder die Zentral- Versicherung nehmen---auch wenn sie ihre Beiträge um 100 % erhöht haben.
      Gruß Hanno
    • enmld schrieb:

      Hallo,
      wir stehen jedes Jahr für 5 Monate in Spanien und haben keine besondere Krankenversicherung abgeschlossen. Meine Frau musste in Spanien schon behandelt werden was absolut kein Problem war. Es wurde direkt mit unserer Krankenversicherung in Deutschland abgerechnet. Die Medikamentenzuzahlung war sogar viel billiger wie in Deutschland.
      Um im Krankheitsfall in die Heimat zurücktransportiert zu werden sind wir schon jahrelang für 60 €/Jahr für uns Beide Fördermitglied im Roten Kreuz. Der Rückflug wird direkt vom Roten Kreuz gemanagt. Der Rückflug findet innerhalb von 14 Tagen statt bei Erkrankung auch wenn dies medizinisch nicht notwendig ist.
      Sollte von uns einer im Ausland sterben übernimmt unsere Sterbeversicherung die Kosten für die Rückführung.

      Gruß
      Helmut

      :) sterbeversicherung...was es alles gibt... :thumbup: gibt wohl nix was man in deutschland nicht versichern kann selbst den tot :prost:
    • fruehpensionist schrieb:

      sterbeversicherung...was es alles gibt... :thumbup: gibt wohl nix was man in deutschland nicht versichern kann selbst den tot


      Hallo fruehpensionist,
      eine Sterbeversicherung ist nichts anders als eine Versicherung die die Kosten die eine Beerdigung, deren Organsitaion und eventuell die Kosten für eine Rückführung in den Heimatort übernimmt. Dies kostet einige tausend Euro.

      Gruß
      Helmut
      Unterwegs mit Frau, Gauner, Mercedes Benz GLC 220D 4matic
      [IMG:http://www.h-leidinger.de/Unser%20Gespann/thumbs/Unser%20Gespann.jpg][/url]
      verfolgt von einm Dethleffs Nomad Snow 650 ER

    • Auslandskrankenversicherung für mehrere Monate.

      Könntet Ihr mal die Versicherungen auflisten----bei der ihr eure Versicherung abgeschlossen habt-------bitte mit Beiträgen.

      Das würde vielen von uns die Suche erleichtern.

      Ich kenne die Central- Versicherung 1,60 Euro pro Tag. :0-0:
    • s.o. ADAC, pro Monat und Kopf ca. 60 Euro.

      Genaue Zahlen findest Du beim ADAC in der Sparte Versicherungen. Auch für Nichtmiglieder.

      Wir versichern uns vom ersten Reisetag an bis ein paar Tage über die geplante Heimreise hinaus.

      Es könnte ja z.B. sein, dass wir in einer Werkstadt festhängen.

      Die Sch... -Reiseversicherung fragte als erstes ob wir in einer gesetzlichen oder privaten wären und zahlt dann nichts, weil der Arztbesuch erst in der achten Woche war.

      Für eine Reparatur beim Zahnarzt zahlten weder DAK noch die Beihilfe. Für Arztbesuch und Medikmente, zusammen weit über 200 Euro, gab es nach x Monaten exakt 18,75 Euro. Ein Sch...-Verein.

      Meine Frau dann zur BEK gewechselt, die sind wesentlich großzügiger.
      "Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind". Sir Francis Bacon

      Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel.
      (Bertrand Russell (1872-1970), englischer Mathematiker und Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1950)

      "Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann." Rahel Varnhagen (1771-1833)