Anzeige

Anzeige

Waldcamping Brombachsee (Franken)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo an alle,
      ich hatte mich auch über die Stellplatzvorschriften gewundert, aber der Platz liegt wunderschön im Wald und hat uns sehr gut gefallen. Da wir nicht weit von diesem Platz entfernt wohnen nutzten wir ihn gerne für einen Wochenendausflug. Stellvorschriften habe ich auf ein paar anderen Plätzen auch schon erlebt, finde ich jetzt nicht so tragisch.
      Grüße
      Martin
    • Also ich finde den Platz "Interessant". Da kann der erste die Brötchen holen und von Fenste zu Fenster bis hinten durchreichen. Da kann man auf persönliche Befindlichkeiten und den übersteigerten Wunsch auf Individulität halt keine Rücksicht nehmen.
      Den Platz nicht kaputtfahren kann ich ja noch verstehen, wenn man aber auf dem Schotter bleibt: So what?
      Brandschutz? Da geht es (aus gutem Grund) um die Abstände zwischen den Fahrzeugen und nicht um die Ausrichtung derselbigen.
      Ich will doch eigendlich selber entscheiden ob ich die Sonne Morgens, Abends oder Mittags haben will.
      Ich habe aber keine Lust mit von einem homo reihenhausensis vorschreiben zu lassen nur damit es "ordentlich" aussieht.
      Davon ab, netter Platz.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL
      De wijde Blick, Renesse NL, 2x ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 2x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 2x
      Demnächst:
      Camping Südstrand, Fehmarn D
      Ferienpark Leukermeer, Well NL
    • Bericht Juli 2016

      Hallo liebe Leser,

      nun möchte ich auch ein wenig zu diesem Platz schreiben.

      Wir (Papa (Verfasser dieser Zeilen), Mama, 2 Kinder (6 und 9)) waren für acht Nächte vom 16.-24. Juli auf diesem Platz. Wir sind durch Zufall auf den Platz gekommen, ich hatten ihn aber noch aus meiner Kindheit von vor >30Jahren in guter Erinnerung. Ein (kurzer) Blick auf die Homepage schien die gute Erinnerung zu bestätigen, eine Sonntagabends abgesandte Stellplatzanfrage wurde innerhalb weniger Minuten durch ein Reservierungs-Angebot per eMail positiv beantwortet.

      Bei Ankunft 14:45 erlebten wir, was vorab schon beschrieben wurde: Die Rezeption öffnet um 15:00, nicht früher, aber vermutlich auch niemals später - irgendjemand von der Geschäftsführung scheint da recht pedantisch zu sein. Wir haben dann später ermittelt, daß die Schrankenschließzeit Mittags ebenfalls bis einschl. 15:00 dauert - die Schranke öffnete sich erst, als die Uhrzeit auf 15:01 umsprang 8|

      Nun ja, die Wartezeit bis 15:01 überbrückten wir mit einem kurzen Rundgang über den Platz. Erster Eindruck: Sanitäreinrichtungen okay und super-sauber, Rasen leider nicht gemäht, Kinderspielplatz gerade gesperrt wegen Komplettsanierung X( und Kinderbetreuung auch erst ab "nächster" Woche, dabei war das für uns doch ein wichtiger Punkt. Es zeigte sich, daß die Betreiber sich offensichtlich an den Bayrisch-Baden-Württembergischen Ferien orientieren, denn zu unserer Abreise (dem Beginn der Bay.-B.-W.-Sommerferien) war der Spielplatz fertig, die Kinderbetreuung aktiv und auch der Rasen gemäht.

      Der Platz macht seinem Namen "Waldcamping" alle Ehre, die "Stellplatz-Inseln" für jeweils ca. 6 Gespanne sind von Bäumen unterteilt, das hat den von uns sehr geschätzten Vorteil, daß man im Sommer zumindest zeitweise Schatten hat und der WoWa abends angenehm temperiert statt überhitzt ist.

      Wir hatten einen der Comfort-Stellplätze gebucht (incl. Frisch- und Abwasser sowie SAT-Anschluß) und waren wie einige andere auch etwas erstaunt über die Stell-Ordnung. Nun ja, wenn's denn sein muß; die Anordnung war für uns okay und da der Platz zu <50% belegt war, kam auch kein Reihenhaus-Feeling auf. Das mag aber bei größerer Belegung anders sein.
      Leider hatte unser Comfort-Platz den Nachteil, daß ich meinen Abwasser-Schlauch gleich eingepackt lassen konnte, der Stellplatz ging zum Ablauf hin leicht bergauf, so daß das Wasser 15cm nach oben hätte fließen müssen - so macht das wenig Sinn. Aufgrund der Stellplatzordnung und der Anordnung unseres Wohnwagens war auch mein SAT-Kabel dann 50cm zu kurz; wir haben's dabei belassen und auf TV verzichtet (was aber wg. gutem Wetter gar nicht aufgefallen ist). Ist aber halt ärgerlich, wenn vom Comfort-Platz dann nur noch der eigene Frischwasser-Anschluß übrigbleibt.

      Tja, und der nächste Spaß war der Vorzeltaufbau auf dem Kalkschotter. Eigentlich wollte ich da unsere Schraubheringe nicht dran aufreiben, aber der Versuch mit den Standard-Stahlheringen scheiterte kläglich. Nach Vorbohren mit dem 12mm-Steinbohrer konnten wir unsere PeggyPegs (die ich über alles liebe) dann doch im Boden versenken, sie haben zwar ein wenig gelitten, aber die Qual doch erstaunlich gut überstanden.

      Okay, dann stand die Fuhre, und sie stand gut.

      Der Urlaub war toll, wie schon in den vorhergehenden Berichten erwähnt, gibt es rundherum eine Menge zu sehen. Der Brombachsee war bei der sommerlichen Witterung auch super, Liegewiesen im Baumschatten, Sandstrand-Buchten für die Kids, Wasserqualität gut und Wassertemperatur auch angenehm.
      Der Playmobil-Funpark in Zirndorf bei Nürnberg - ca. 50km Anfahrt - sei für Kids zwischen 5 und 10 sehr empfohlen.
      Einkaufsmöglichkeiten am Platz okay, Brötchenservice super, Hotel-Restaurant am Platz gut aber nicht ganz billig. Im Biergarten auf dem Campingplatz gibt's abends in der Saison Nürnberger im Brötchen, Steak und leckere Burger zu guten Preisen, da kann man schon mal den eigenen Grill auslassen. Samstagabens Stockbrotbacken für die Kids, ist auch ein Hit!

      Zusammenfassend kann man sagen, daß der Platz vielleicht überdurchschnittlich reglementiert sein mag und der Comfort-Platz in unserem Fall den Aufpreis nicht wert war, aber die Lage, das Freizeitangebot, die sauberen Sanitäreinrichtungen und der (jetzt frisch renovierte) Kinderspielplatz sowie die Kinderbetreuung uns zugesagt haben. Es gibt halt Licht und Schatten, aber gerade für Familien mit Kindern würde ich den Platz durchaus empfehlen, und wir würden (und werden wahrscheinlich) wieder hinfahren.

      Viele Grüße
      Peter
    • Benutzer online 1

      1 Besucher