Anzeige

Anzeige

Wie sehen eure Plätze so aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • @aha15

      einen wunderschönen Platz den du da hast , gefällt mir sehr gut . Da würde ich mich auch wohl fühlen .

      Das Foto ist von Aha 15 kopiert , weil es mir so gut gefallen hat.
      alle anderen Arten von Camping akzeptiere ich einfach,soll jeder machen wie er gerne möchte . Schrecklich finde ich diese Planen ringsherum .
      Dateien
      • camp.JPG

        (116,38 kB, 297 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      schönen Gruß von Alfred
    • @Alka

      Den Platz möchten viele haben. :rolleyes:
      Als vor fast vier Jahren mein Schäferhund starb, hat doch tatsächlich sofort jemand an der Rezeption angefragt, ob der Platz frei wird. ?(

      Meine Nachbarn haben sich kringelig gelacht. :lol: Leute gibt es. :xwall:

      I
      L. G. aHa15

      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurecht finden.
      ( Albert Einstein )
    • Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben.

      Zunächst finde ich diesen abgedroschenen Spruch " was hat das noch mit Camping zu tun " völlig daneben :thumbdown:

      Den kann man auf jeden Camper der heutigen Zeit anwenden , der viel Arbeit , Zeit oder auch Geld in sein Hobby Camping steckt. Egal ob es ein Dauercamper mit einer liebevoll ausgestatteten Parzelle oder ein Reisecamper mit einem klimatisierten Luxuswohnwagen ist. Von den Wohnmobilen der Oberklasse will ich gar nicht erst reden.

      Für mich ist viel wichtiger der Mensch der da hinter steckt.

      Ich mag auch keine Dauercamper die im Laufe der Jahre zum selbsternannten Platzwart mutiert sind , mir ständig erklären wollen was alles verboten ist und sich darüber ärgern das schon wieder so eine durchreisende Eintagsfliege sein Waschbecken , sein Klo oder seine Dusche benutzt.

      Aber genau so wenig mag ich Reisecamper die mir ständig erklären wollen , das sie alles wissen, alles können und schon überall waren.

      In der Regel sind das Gott sei Dank die Außnahmen . Meistens habe ich mit Dauercampern als auch mit Reisecampern positive Erfahrungen bei Kontaktgesprächen.

      Zur Eingangsfrage : Ich betreibe die Kombination Dauer - und Reisecamping.

      Um so beweglich wie möglich zu sein habe ich meinen Dauerplatz mit Rasengittersteine für Wohnwagen und Auto , sowie eine Terrasse mit Steinplatten ausgestattet.

      Vorzelt gibt es nicht, lediglich ein 3x3 Meter Pavillon der daneben steht.
      Dateien
      Gruß Berthold aus Unterfranken :0-0:
    • Vivaldi schrieb:

      Ich bewundere jojoku nicht. Der hat nur 500 qm - wir aber 1.000! Ätsch.

      Gehe mal davon aus, der muss mehr Rasen mähen als ich oder er hat grün asphaltiert.

      Armer Hund. :evil:

      Axo: Unsere Plätze sähen bei der Abfahrt shice aus. Wir haben aber vorher aufgeräumt, also nix mit shice.



      Also ich muss rund 250 m² Wiese mähen also rund dir Hälfte meines Grundstückes - und schade, dass du mich nicht auch bewunderst :( :D Bei 1000 m² Grundstück hast Du doch bestimmt mehr zu mähen, oder
      Grüße

      Jochen
    • :w Hallo Dauercamper :w

      Unsere Parzelle hat ca. 750 m2 und ist immer noch nicht so wie Wir Sie wollen, aber es ist schon viel passiert. Ursprünglich war es Wildwuchs ohne jegliches Pflaster oder Bebauung!

      Tja Uns gefällts und Wir geniesen viele Wochenenden dort, aber noch schöner ist es in den Urlaub zu fahren und das nicht zu knapp!

      Gruß Markus :w
      Dateien
      " White Pearl " :anbet:


      Ich habe nicht alles, was ich mir wünsche !


      Aber ich liebe alles, was ich habe und bin dankbar für dieses Glück ! :prost:


    • Nachdem ich meinen Senf in diesem Thread schon dazugegeben habe und jetzt auch Bilder von meinem neuen Platz habe möchte ich Euch diese nicht vorenhalten.
      Hier also die ersten Bilder, es folgen noch welche, wenn ich meinen Zaun wegen der Hunde gezogen habe.
      Dateien
      • Aussen 1.jpg

        (124,7 kB, 214 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aussen 2.jpg

        (144,69 kB, 182 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aussen 3.jpg

        (105,44 kB, 176 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • WW innen 1.jpg

        (74,42 kB, 172 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • WW innen 2.jpg

        (98,57 kB, 175 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zelt innen 1.jpg

        (89,16 kB, 171 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zelt innen 2.jpg

        (100,9 kB, 155 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zelt innen 3.jpg

        (69,68 kB, 151 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Grüße

      Jochen
    • Unser Plätzchen...

      Also ich finde es auch schon ganz schön groß und sehr ausgebaut, was ich hier so sehe. Aber mir gefällt das. Hätte ich die Möglichkeit, würde ich es auch machen. Aber diese Diskussion darum ist ja ganz schön offtopic, deswegen hier jetzt mal unser Plätzchen:

      Wir haben den Wohni so reingestellt, dass das Rausziehen kein Problem ist, weil wir mindestens 4 mal im Jahr fahren wollen. Das Zelt kann alleine stehen bleiben, es ist mit einem Überwurf und Gurten am Wagen dran. Das geht also einfach zu lösen.

      Wir genießen es sehr, dass wir hier unsere Petroleumsachen nutzen können, nicht nur die Lampen, sondern eben auch den Heizofen und die Kocher. Das Zelt ist innen als Wohnzimmer eingerichtet und die Küche ist als Raumteiler. Als Fußboden haben wir einen Holzboden gelegt, der in der Küche PVC hat und im Wohnbereich einen Teppichboden.
      Dateien
      • IMG_2002.JPG

        (369,44 kB, 151 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2003.JPG

        (350,43 kB, 143 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele liebe Grüße aus der "Knupf-Kiste"
      Tsekyi
    • Camperglück:
      Vorzelt gibt es nicht, lediglich ein 3x3 Meter Pavillon der daneben steht.



      Der Pavillon gefällt mir sehr gut, hätte ich auch gern. Mit einem Ofen kann man sicher auch im Winter draußen sitzen. Was kostet denn so was und wo bekommt man so ein Teil her?
      Der Bundesumweltminister empfiehlt: "Nehmt den Bus oder die Bahn!"
      Ich habe den Bus genommen :D

      Schöne Grüße aus Mittelhessen

      Manni
    • mannip schrieb:

      Der Pavillon gefällt mir sehr gut, hätte ich auch gern. Mit einem Ofen kann man sicher auch im Winter draußen sitzen. Was kostet denn so was und wo bekommt man so ein Teil her?



      Hallo Manni :w

      Der Pavillon ist von Herzog - Zelte . Er ist auch auf der Homepage von Herzog abgebildet. Ich habe zusätzlich aufrollbare Fensteraußenklappen und das Winterzusatzgestänge im Dach bestellt.

      Erleichtert wurde ich allerdings incl. Fracht um 3000,-- Euro
      Gruß Berthold aus Unterfranken :0-0:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher