Anzeige

Anzeige

Camping de Zandstruve in Rheeze/Hardenberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Camping de Zandstruve in Rheeze/Hardenberg

      Hallo!

      Wir waren über Christi Himmelfahrt auf dem Campingplatz. Da unsere niederländischen Nachbarn diesen Feiertag auch kennen war es ziemlich voll dort. Ich weiß nicht, ob man ohne Reservierung dort noch einen Platz hätte bekommen können. Der Platzteil der uns zugewiesen wurde lag am Ende des CP. Eine rechteckige (ganz lange) Wiese auf der sich die Wohnwagen gegenüber aufstellen konnten.
      In der Mitte gab es in regelmässigen Abständen Spielgeräte für kleine Kinder. Auf dieser Wiese waren dann auch keine Hunde erlaubt. Ansonsten ist es ein Hundeplatz.
      Auf dem Platz gibt es ein Schwimmbad, Kinderanimation und eine Indoorspielgelegenheit für die lieben Kleinen bei schlechtem Wetter. Der Kiosk versorgte uns morgens mit holländischen Backwaren :) und das eben zu Campingplatzpreisen. Aber wem sage ich das...
      Es gab mehrere Waschhäuser auf dem Platz. Einige davon sind m. E. noch nicht erneuert worden.
      Aber mit einigen Hundert Metern mehr laufen konnten wir ein renoviertes Duschhaus gut erreichen. Es gab ein 5 Minuten System für die Duschen was auf holländisch erklärt wurde und was man sich vorher genau erklären lassen sollte.. sonst ist "kalt-duschen" angesagt :)
      Die fleißigen Arbeitsbienen waren morgens ziemlich oft im Waschhaus unterwegs, sodaß dort dann nur wenige Duschen zur Verfügung standen, da die anderen zur Reinigung gesperrt wurden. Was auf jeden Fall fehlt sind ausreichend Waschbecken in den Häusern. Die meisten Becken waren fürs Abwaschen vorgesehen. Ausserdem haben wir Mülleimer in den jeweiligen Duschen bzw. an den Waschbecken vermisst. Es gab einen einzigen Eimer am Ausgang des Hauses. Hier dürfte nachgerüstet werden! Die Sauberkeit war akzeptabel. Bei 400 Wohnwagen eben auch abhängig von den Leuten, die die Dinge benutzen.. wie überall im Leben!
      Leider gab es den Campingplatz-Flyer nur auf holländisch und sämtliche Prospekte an der Rezeption waren auf hölländisch gedruckt. Klar, wir sind eben nicht in Deutschland :(
      Aber ein so nah an der Grenze gelegener Platz dürfte sich den Platz-Flyer ruhig einmal übersetzen lassen. Eine Mittagsruhe gab es nicht und abends war ab 22 Uhr auch ziemlich alles auf Ruhe eingestellt (dann, wenn die Kinder im Bett waren... :)
      Auf dem Wohnwagenstellplatz gab es direkt Strom und Wasser. Im Ort Hardenberg (ca. 4 km) gibt es einen gut sortierten Campingplatz und sogar einen Aldi-Markt. Alles in allem ein guter Platz.. aber 50 Euro pro Nacht für 4 Leute mit Wohnwagen und Auto sind weg.
    • Hallo Nicole!

      Danke für Deinen Bericht. Wir sind in 4 Wochen für eine Woche auf diesem Campingplatz.
      Wir haben schon reserviert....ich hoffe das Waschhäuschen auf unserem Platz ist ein neues!

      Liebe Grüße
      Meike :w
      Viele Grüsse
      Dalli :w

      Mama, Papa und 3 Mädels


      :0-0:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher