Anzeige

Anzeige

Spontaner Kurztrip nach Fehmarn zum Wulfener Hals

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Spontaner Kurztrip nach Fehmarn zum Wulfener Hals

      Sehr kurzfristig entschieden wir uns für 3 Tage Anfang dieser Woche auf den CP am Wulfener Hals zu fahren, und nutzten dafür die ACSI Card. Die Zufahrt zum Campingplatz klappte problemlos, der Platz war sehr gut ausgeschildert. An der Rezeption wurden wir freundlich empfangen und durften auch schon um 12 Uhr auf den Platz fahren. Wir entschieden uns für Platz N 24 nahe am Spielplatz. Im Nachhinein hätten wir lieber den vorher angebotenen Rundgang über den Platz mache sollen, dann hätten wir uns nämlich für einen anderen Platz entschieden. Platz N 24 ist sehr schattig, und trotz mobiler SAT-Antenne war kein Fernsehempfang zu bekommen. Aber für 3 Tage war uns das schlußendlich egal. Der Stellplatz selber war ausreichend groß. Wir hatten uns für einen Komfortstellplatz entschieden, für den wir zusätzlich € 2,90 / Tag bezahlen mussten. Der Wasser-und Abwasseranschluß befand sich mitten auf dem Stellplatz unter einem ca Essteller großen Deckel. Das machte das Aufstellen des Wohnwagens etwas schwierig. Außerdem mussten wir einseitig auf einen Auffahrkeil fahren, da der Platz leicht abschüssig war. Der Untergrund war überwiegend Rasen, allerdings hatte man, an den Stellen, an denen der Rasen fehlte, ziemlich viel groben Kies hingeschüttet. Fanden wir nicht so toll. Die Sanitäranlagen hingegen waren 1 Plus mit Sternchen. Rein von außen eher im 70-er Jahre Style, aber von innen top renoviert. Jede Klokabine ist einzeln abgeschlossen ohne dünne Pappwände, sondern gemauert und gefliest von oben bis unten, so daß man nicht die Geräuschkulisse oder die Gerüche aus der Nachbarkabine live mitbekommt. Die Duschen waren im Preis inklusive. An dem ehemals installierten Münzautomaten musste lediglich ein Startknopf betätigt werden und es gab sogar einen Seifenspender in der Dusche. Außerdem gab es in angenehmer Lautstärke NDR 2 zu hören. Die Infrastruktur, insbesondere die Sportangebote sind sehr vielfältig auf dem Platz. Wir haben nichts davon genutzt, daher können wir das auch nicht beurteilen. Negativ ist uns der Hundestrand aufgefallen. Sehr schmal, und von allen Strandabschnitten der unsauberste. Man hatte ein wenig den Eindruck, daß man die Hundebesitzer hierher abstellen wollte. Am "Hals" war der Seetang entweder nicht vorhanden oder schon weggeräumt, am Hundestrand hat sich keiner darum gekümmert, obwohl an anderer Stelle mit Baggern der Tang weggeräumt wurde. Die Hundebsitzer zahlen in der Regel schon ein paar Euros, damit sie den Vierbeiner überhaupt mitbringen dürfen, hier hatte man den Eindruck, daß es eher nur geduldet war. Im Bereich des Wohnmobilparks haben wir einen Tütenspender gesehen, der allerdings leer war. Das Strandrestaurant haben wir auch ausgetestet. Wir hatten bereits am Nachmittag die Speisekarte studiert und uns seitdem auf eine Scholle gefreut. Als wir dann bestellen wollten, gab es keine Scholle mehr, da waren wir etwas enttäuscht. Aber das Alternativgericht hat auch geschmeckt, auch wenn es nichts besonderes war und vermutlich mit Soße aus dem Tetrapack, aber der Preis war okay, die Bedienung freundlich und die Aussicht direkt auf die Ostsee grandios. Der Laden hatte leider nur von 07.30 bis 15 Uhr geöffnet, was wir etwas unangemessen fanden. Dann lieber eine längere Mittagspause und nachmittags nochmal. Etwas hat us noch ziemlich genervz, wofür der Campingplatz sicher nichts kann: die Krähen ! Wir sind wirklich Tierliebhaber und mögen auch Vögel, aber das Gekrächze ging wirklich den ganzen Tag ununterbrochen und in einer hohen Lautstärke, so dass man sich richtig gefreut hat, wenn mal für ne Minute Ruhe war. Unser Fazit lautet: bei einem 5 Sterne Platz hat man hohe Erwartungen (denn besser geht nicht). Unsere Erwartungen hat der Platz nicht ganz erfüllt. Es ist ein toller Platz für Familien mit Kindern, die Stellplätze könnten besser sein, der Hundestrand auch, in der Nebensaison ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, in der Hauptsaison zu teuer. Top: die Sanitäranlagen ...

      Sonnige Grüße aus der Region Hannover

      Nicky
      Yes, we camp !!!! :0-0:
    • Wir waren vor Jahren auch mal dort - der Platz ist wirklich sehr teuer (selbst im Vergleich mit anderen 5 Sterne Plätzen) und auch garnicht Kinderfreundlich wenn man mehrere hat (wie wir) ist die Animation extrem teuer da man praktisch jedes Animationsangebot bezahlen muss - der Hit war ein Kuscheltier ausstopfen für 16€ pro Nase - echt krass wenn man 4-5 Kinder hat......
    • Wir waren 3 mal zu Ostern am wulferner Hals und waren immer sehr zufrieden. Wir nutzten immer das osterspezial deshalb ging das mit den Kosten. Die Kinder hatten immer viel Spaß auf dem grossen Spielplatz und die Nähe des hundestrandes War für uns von großem Vorteil. 2016 sind wir wieder da...

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
      Unsere Erlebnisse:

      Wulfener Hals - Fehmarn
      Wremer Tief - Nordsee
      Knaus Camping - Burhave
      Örtzwinkel - Lüneburger Heide
      Campingplatz Winsen - Lüneburger Heide
      Campingpark Südheide - Lüneburger Heide
      Achtern Diek - Otterndorf
      Havelberge - MeckPomm
      Alfsee - Osnabrücker Land
      Spitzenort - Plön
      Rosenfelder Strand - Ostsee
      Knaus Camping Dorum Neufeld - Nordsee
      Gut Ludwigsburg - Ostsee
      Familie Heide - Ostsee
      ....

      Einige Plätze auch des Öfteren...


    • Wir waren vor Jahren auch mal dort - der Platz ist wirklich sehr teuer (selbst im Vergleich mit anderen 5 Sterne Plätzen) und auch garnicht Kinderfreundlich wenn man mehrere hat (wie wir) ist die Animation extrem teuer da man praktisch jedes Animationsangebot bezahlen muss - der Hit war ein Kuscheltier ausstopfen für 16€ pro Nase - echt krass wenn man 4-5 Kinder hat......


      Die Animation ist generell umsonst und wurde von unseren Kids gern besucht. Nur wenn z.b. tshirts bemalt wurden mussten diese bezahlt werden. Und Teddys stopfen ist wirklich teuer, aber muss man ja nicht...

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
      Unsere Erlebnisse:

      Wulfener Hals - Fehmarn
      Wremer Tief - Nordsee
      Knaus Camping - Burhave
      Örtzwinkel - Lüneburger Heide
      Campingplatz Winsen - Lüneburger Heide
      Campingpark Südheide - Lüneburger Heide
      Achtern Diek - Otterndorf
      Havelberge - MeckPomm
      Alfsee - Osnabrücker Land
      Spitzenort - Plön
      Rosenfelder Strand - Ostsee
      Knaus Camping Dorum Neufeld - Nordsee
      Gut Ludwigsburg - Ostsee
      Familie Heide - Ostsee
      ....

      Einige Plätze auch des Öfteren...


    • Benutzer online 1

      1 Besucher