Anzeige

Anzeige

Prümtal Camping Oberweis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Prümtal Camping Oberweis

      Unser Kurzurlaub über die Pfingstfeiertage führte uns nach Oberweis. Das liegt in der Nähe von Bitburg in der Eifel.
      Der Campingplatz heißt „Prümtalcamping“ pruemtal.de/ge_index.htm

      Der Campingplatz nimmt auch jetzt, über Pfingsten, die Acsicard (14,-Euro).
      Es gibt mehrere Stellpatzkategorien, die sich in der Größe und im Preis unterscheiden.
      Bei der Acsicard wird erfreulicherweise kein Unterschied gemacht. Man kommt also auch auf die teuerste Parzelle ohne einen Aufpreis bezahlen zu müssen.

      Bei der Ankunft am Samstagmorgen machte der Platz einen sehr guten Eindruck.

      Die Lage, wunderschön am Ufer des kleinen Flüsschens Prüm. Das gesamte Gelände äußerst gepflegt.
      Und das öffentliche Freibad kann von den Campinggästen kostenlos genutzt werden.

      Die Inspektion der Sanitäranlagen ergab auch ein positives Bild: gute moderne Einrichtungen.

      Leider stellte sich dann aber im Laufe der nächsten Tage heraus, dass die Sanitäranlagen für die Platzgröße deutlich zu wenig waren.
      Dazu kam noch, dass über Pfingsten sehr viele Cliquen mit etlichen kleinen Zelten auf einem Stellplatz standen. Also noch mehr Personen anwesend waren, als wenn jede Parzelle mit einer Familie belegt ist.

      Aber das wirklich negative kommt noch: die vielen Cliquen dort machten Party ohne Ende, mit entsprechender Lautstärke.

      Bei unserer Ankunft am Samstagmorgen wurde ich in der Rezeption schon Zeuge, als sich ein Ehepaar über den Lärm in der Nacht, bis um 4:30 Uhr beschwerte (eigentlich hätten da bei mir schon die Alarmglocken klingeln müssen). Aber die Dame an der Rezeption sagte, dass sich schon mehrere Gäste beschwert hätten und der Chef sich darum kümmern würde. Die Partymacher würden nächste Nacht ruhig sein oder müssten vom Platz verschwinden.

      Nur mal so damit man sich eine Vorstellung machen kann: die reisen mit Kühlwagen, großen Partyzelten für alle und kleinen Igluzelten zum Schlafen an. Die Bässe der Musik dröhnen fast über den ganzen Platz. Das war Samstagnachmittag. Abends ab 22:00 Uhr wurde die Lautstärke dann doch etwas reduziert dass wir, etwas entfernt von denen, es zwar noch hörten, aber nicht mehr als sehr störend empfanden.

      Den Sonntag über waren wir mit dem Fahrrad unterwegs, so bekamen wir nicht soviel mit was dort abging.

      Abends hörte man laute Gesänge, und die Bässe von verschiedener Musik. Wobei sich die einzelnen Gruppen vermutlich noch zu übertönen versuchten. Aber immer noch die Hoffnung, ab 22:00 Uhr ist wieder Ruhe. War es dann auch!

      Dafür zogen Gruppen angetrunkener (oder volltrunkener?) Jugendlicher laut lärmend und diskutierend, auch noch spätnachts so dass man aus dem Tiefschlaf hochschreckte, über den Platz.

      Dann der Montag - endlich großes Packen ist angesagt und bis zum Mittag ist der ganze Spuk vorbei.

      Der Campingplatz ist wieder das, was er eigentlich ist: ein idyllischer Platz wo einige Familien Urlaub machen. Und wir konnten, bis wir am Dienstag wieder nach Hause mussten, noch einen herrlich ruhigen Tag genießen.

      Etwas positives, der Campingplatz hat W-plan, und das kostenlos. Leider geht es nicht auf allen Stellplätzen und es dauerte eine Weile, bis ich ausprobiert hatte, dass ich von unserem Stellplatz aus nur hinter die Hecke gehen musste, wo es funktioniert.

      Noch ein Highlight: das Restaurant.
      Für einen Campingplatz dieser Größe (135 Stellplätze für Touristen, 97 für Dauercamper) gibt es ein außerordentlich gutes Restaurant.

      Mein Fazit: wenn ich diesen, an sich schönen und topgepflegten Platz noch mal besuchen würde, dann nicht ohne mich vorher sehr genau zu erkundigen, was dort abgeht zu dem Zeitpunkt.

      Bei der Abreise hatte ich ein Gespräch mit dem Chef dort. Dieser versicherte mir, er würde nicht noch mal solche Gruppen aufnehmen.
      Ob es so umgesetzt wird? Warten wir es ab!
      Es war nach Aussage einiger unserer Campingnachbarn nicht das erste Jahr, wo es so chaotisch dort abging.

      Und nun noch einige Fotos
    • Gute Erfahrung mit Oberweis

      Wir waren im letzten Herbst für ein verlängertes Wochenende auf dem Campingplatz in Oberweis. Der Platz war nur minimal besucht und auch nur die zentrale Waschanlage geöffnet. Es befanden sich auch keine Gruppen auf dem Platz.
      Wir haben daher ein tolles Wochenende auf einem super sauberen Platz erleben dürfen.

      Das Restaurant ist wirklich von bester Qualität. Wir mussten sogar am Wochenende einen Platz reservieren um überhaupt Einlaß zu finden.

      Einziges Manko : Die etwas schlechte Verkehrsanbindung nach Bitburg. Obwohl Nachbargemeinde, gehen nur sporadisch Busse. Also muss immer jemand mit dem Auto fahren, is also nix mit geselliger Brauereibesichtigung zu zweit :) Mit dem Fahrrad ist in der Eifel nur bedingt Staat zu machen, ein Mountainbike mit trainierten Waden sollte es schon sein.

      Gruß, Grenzgänger
    • RE: Gute Erfahrung mit Oberweis

      HAllo Sonne07 :w

      Danke für den klase Bericht. Die Bilder sehen wirklich gut aus. :ok

      Das Problem mit den lauten Gruppen über Pfingsten ist scheinbar ein internationales. Ich kenne das aus NL- dort werden die Gruppen, zumindest auf den Plätzen auf denen wir waren notfalls auch in der Nacht des Platzes verwiesen wenn sie sich nicht an die Ruhezeiten halten :ok
    • Prümtal Camping Oberweis

      Original von schoesch
      Die Bilder sehen wirklich gut aus.


      Das ist auch ein schöner Platz!

      Ich denke auch, dass dieses Problem dort nur zu Pfingsten besteht.

      Das würde sich ja auch mit der Aussage von Grenzgänger decken.

      Vielleicht wird die Aussage des Chefs wirklich umgesetzt und nächstes Jahr geht es dort normal zu.

      NL – Campingnachbarn, die schon die letzten 4 Wochen auf dem Platz verbracht hatten, erzählten auch, dass es an dem langen Himmelfahrtwochenende nicht so schlimm dort gewesen sei.

      Aber sie sagten auch klipp und klar, an Pfingsten würden sie nie mehr auf diesen Platz kommen.

      Weil wir einige NL Nachbarn hatten, hab ich mich auch etwas geschämt, dass die ein solches Bild von unserem Land bekommen mussten.

      Jedenfalls hatte ich bis jetzt noch nie so etwas erlebt. Und wir fahren schon mehr als 25 Jahre über Pfingsten, immer auf verschiedene Campingplätze.




      sonnige Grüße :w

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sonne 07 ()

    • Hallo,

      da waren wir ja gar nicht so weit auseinander. Wir waren in Preischeid bei Dasburg an der Luxemburger Grenze. Wir haben uns aus Sentimentalität auf den CP Machtemesmühle-Schwabert begeben, den kannten wir (wir waren eine Gruppe), noch aus alten Motorradfahrerzeiten. Ich hoffe, wir waren nicht so eine der beschriebenen Gruppen, aber ich glaube es nicht, das wir so waren, schließlich hatten wir auch Kinder dabei. Wir hatten natürlich auch unsere Abendrunde mit Lagerfeuer, ja, gesungen haben wir auch, aber sind morgens nicht böse angesehen worden, trotz Dauercampern, die uns doch anfangs etwas merkwürdig beobachteten. Der CP ist etwas rudimentär, in der Mitte von nichts gelegen, wird von einem bespielbaren Bach, ich glaube, er heißt Irsen, begrenzt. Duschen kostet für 0,5 Stunde ein Euro, den Schlüssel holt man sich beim Platzwart. Dem waren nämlich die Automaten zu teuer, ist aber auch verständlich, wir haben pro Nacht für 2 Erwachsene und 1 Kind 9 Euro bezahlt. Strom gabs aus der Kabeltrommel, aber immerhin 16 Ampere. Schön war die Möglichkeit, nach 4 km in Luxemburg zu sein, wo der Sprit für die Benzin und dieselnden Kollegen 25-30 Cent billiger war. Auch Vianden war schön wie immer, aber natürlich leicht überlaufen. Problematisch ist natürlich hier die Nähe zu Spa-Francorchamps und Nürburgring, weil viele Möchtegern Schumachers und Valentino Rossis nicht zwischen Rennstrecke und Straße unterscheiden (können). Es Gab einige brenzlige Situationen, wenn man mit Gespann aus der Kurve kam, und einem solch ein typ am Rande seine Fahrfähigkeiten und der umsetzbaren Physik entgegen kam. Aber muß man halt mit rechnen. Sonst war es wirklich sehr schön, das Wetter machte so träge, das wir noch nicht mal zu dem von Sonne hier vorgestellten Calmont-Steig fuhren. Es war einfach Dauerrelaxen angesagt, und das war auch gut!

      Gruß

      Peter
      Diesellandy





      It's never the fall that kills, it's the sudden stop at the end!!!!!

      :motz: Ethnology is the study of everybody shorter and darker than you :motz:


      R.W.B. Mc Cormack

      #401GE


      Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist

      Der größte Lump im ganzen Land,
      das ist und bleibt der Denunziant

      (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)


      Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung von Fakten!
      (Raymond Barre)
    • RE: Prümtal Camping Oberweis

      Original von Sonne 07


      Weil wir einige NL Nachbarn hatten, hab ich mich auch etwas geschämt, dass die ein solches Bild von unserem Land bekommen mussten.

      sonnige Grüße :w


      Naja, wegen der Lautstärke brauchen sich die Holländer nicht gerade verstecken. Wenn du z.B. im Winterurlaub auf einer ruhigen Hütte sitzt und es plötzlich sehr laut wird kannst du darauf wetten das es Holländer sind. Du glaubst ein Reisebus wäre angekommen aber es sind dann meistens nur so 4 Leute :evil:

      Aber es gibt ÜBERALL solche und solche. Auf CP haben wir bisher nur die geselligen, ruhigen NL kennengelernt :ok
    • Original von diesellandy da waren wir ja gar nicht so weit auseinander.

      :DWar wohl Eifel angesagt dieses Jahr. Siehe Bericht dizi73 (Manderscheid) und luckybeaker (Stadtkyll)

      Original von diesellandy........schließlich hatten wir auch Kinder dabei. Wir hatten natürlich auch unsere Abendrunde mit Lagerfeuer, ja, gesungen haben wir auch, aber sind morgens nicht böse angesehen worden,

      Bei den Gruppen in Oberweiß waren auch z.T. Kinder dabei. Was aber die Teilnehmer nicht davon abgehalten hat, morgens schon ihren Durst mit Alkoholischem zu stillen. Gegen eine gesellige Runde am Abend hat auch niemand was. Wir sitzen auch, wenn wir mit mehren Familien fahren, mal noch zusammen. Aber nicht mit unverminderter Lautstärke bis zum frühen Morgen. Oder beschallen einen großteil des Campingplatzes rücksichtslos mit wummernden Bässen und aufheulenden Motorradmotoren.

      Original von diesellandydas Wetter machte so träge, das wir noch nicht mal zu dem von Sonne hier vorgestellten Calmont-Steig fuhren.

      :D :evil: :evil: Das ist jetzt aber eine Ausrede. Wir hatten das gleiche Wetter und haben uns doch zu ein paar sportlichen Eifelradtouren aufgerafft. Ok, die richtigen Radfahrer hier werden meine Touren dort sicher belächeln. Aber für mich sind 25 gefahrene km dort bergauf bergab mehr als ausreichend.
      Mein Mann hat täglich, zusätzlich zu der Tour mit mir, noch eine längere extra gefahren. Für ihn ist das was ich schaffe auch nicht genug.

      Original von diesellandyEs war einfach Dauerrelaxen angesagt, und das war auch gut!

      Sei euch aber gegönnt, muß auch mal sein. :D


      sonnige Grüße :w
    • @Sonne,
      nö war keine Ausrede, das war einfach pur und provokativ ausgelebte Faulheit 8) 8), und das schöne ist, dass ich mich noch nicht einmal schäme :evil: :evil: :evil:!

      Alkohol gab es natürlich auch ein wenig, aber natürlich erst abends, und nicht wild lallend vor Kindern, man/frau sollte doch ein Vorbild sein!

      Gruß

      Peter
      Diesellandy





      It's never the fall that kills, it's the sudden stop at the end!!!!!

      :motz: Ethnology is the study of everybody shorter and darker than you :motz:


      R.W.B. Mc Cormack

      #401GE


      Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist

      Der größte Lump im ganzen Land,
      das ist und bleibt der Denunziant

      (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)


      Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung von Fakten!
      (Raymond Barre)
    • Hallo

      wir waren gerade dort - also 3 Jahre später .... und die Gruppen waren immer noch da... ;(

      Andererseits ist es ein schön gelegener Platz mit Freibad, Spielplatz und großer Fußballwiese. Sanitäranlagen ok, aber 4 Sterne??? Und zu wenig auf jeden Fall. Wir haben auch mit ACSI bezahlt, da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. WLAN ist übrigens nicht mehr kostenlos - 1 Stunde 1,50 € und 10 Stunden 10 €. Haben wir aber nicht genutzt für die 2 1/2 Tage.

      Würden schon noch mal hinfahren, da die positiven Eindrücke überwiegen, aber laut war es schon... :xwall:

      Viele Grüße

      Ute
      :w In jeder Minute in der man sich ärgert, verliert man 60 glückliche Sekunden:w
    • Wir waren in diesem Sommer auch für 10 Tage dort.
      Der Platz ist nett aufgebaut, der Fluss wirklich nett, das Freibad super. Die Sanitäranlagen waren zu knapp und dadurch schnell verdreckt. Im "neuen" Haus machte sich in jeder Ecke der Schimmel breit, die Lüftung dort ist wirklich absolut unzureichend. Und das Kartenlesesystem zu hoch angebracht, Kinder unter 140 cm. stehen oft davor und müssen warten das jemand die Tür öffnet. Was mich dazu störte ist, das es viel zu wenig Aufhänger gab. Kulturtaschen musste man so auf der überschwemmten Ablage ablegen, Handtücher über der Schulter hängen lassen.
      Geschlossene Waschkabinen gab es 2.
      Die älteren Wachkontainer waren, für den Zweck, OK. Doch nach einer Dusche hätte man besser die Türen offen stehen lassen (was nicht ging), es trocknet sonst sehr sehr langsam ab. Und wenn vorher jemand sein großes Geschäft dort verrichtet hat, so ohne Fenster...

      Der Sportplatz ist wirklich Klasse! Großes Lob!

      Der Spielplatz ansich ist nett. Wer aber auf die Idee kam, den Untergrund aus Kieselsteinchen, gemischt mit gelbem Sand zu errichten...? Hat wohl selber keine Kinder! Unsere Bilanz bei 4 Kindern: Unzählige kaputte Socken und Hosen, gelbe Flecken in heller Kleidung.

      Als wir dort waren war der Platz zu 90% mit Holländern belegt. Wirklich, ungelogen.
      Diese waren durchaus nett, aber die Kinder hatten es recht schwer anschluss zu bekommen.
      Die Kinderanimation sprach übrigens auch zu 90% holländisch, das fand ich in dem Zusammenhang nicht schön!

      Laut war es nicht, wir hatten zwar gesellige Nachbarn, aber spätestens um 24 Uhr war es wirklich still.
      Unsere Stromversorgung brach ab und ab zusammen, mal waren wir es, oder eben andere... :rolleyes:

      Die Plätze im hinteren Bereich sind knapp bemessen, das Auto stand vorm Vorzelt, bei anderen auch. Ich hab es lieber daneben.

      Der Platzinhaber war sehr freundlich, Brötchenbestellung kein Problem, kleiner Laden mit dem nötigstens war da.
      Das Restaurante selber besuchten wir nicht, aber testeten die Pizza, die war OK :D

      Alles in allem ein schöner Platz, aber mit Abstrichen!
      Zur Durchreise immer wieder, für länger aber nicht mehr.

      Schade, wollte Bilder anhängen, aber alle zu groß. Dann nicht.
      Lieben Gruß
      Viele Grüße
      Jula
    • Wir waren jetzt über Ostern auch auf dem Prümtal Campingplatz. Es ist ein klasse 5 Sterne Platz. Alles perfekt gewesen bis auf das Wetter. Wobei Oster Samstag war es schön und Regenfrei!!
      Sehr sauber, sehr nettes Personal, Klasse Restaurant .
      Die haben auch ein Neues Weltklasse Sanitärgebäude mit einer Kochküche und draussen ein Hundebad mit warmen Wasser!!
      Auch mega sind die Stellplätze mit Wasser und Abwasser, Strom und Fernsehanschluss !!!
      Unser Fazit ist das wir da wieder hinfahren!!

      Gruß Patrick
      Camping ist Cool :0-0:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher